DAX+1,28 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,83 % Öl (Brent)-0,57 %

-KLARTEXT ZUR PRÄSENTATION- - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

liebe leser,

hier noch einmal ein paar punkte, die ohne "wenn und aber", ohne hintertürchen, ohne einschränkungen und ohne fallstricke von s. domeyer anlässlich der präsentation, geäussert wurden.

1. fixer auftrag über 600.000 boxen
2. keine ausstiegsklauseln für die auftraggeber
3. produktion ist angelaufen
4. mbx ist ein kreditfreies unternehmen
5. israel: eine der zwei grössten banken des landes und ein schon existentes und etabliertes e-commerce-unternehmen.
6. der erste (teil)vertragsabschluss zu "in" in kürze.
7. ein für das unternehmen, grosser auftrag bzgl. mbx 500 "vor der tür" - geschlossene benutzergruppe.
8. 2001 kgv = 3


noch ein paar persönliche eindrücke von der präsentation.

das produkt wurde äusserst proffessionell präsentiert. keine überflüssige show, sondern eine konzentrierte, faktische darstellung der umfangreichen funktionen, der neuen boxengeneration.
ich habe sowohl die stimmung als auch die gespräche, die im anschluss stattfanden, als sehr wohlwollend und positiv empfunden.
auf kritische fragen wurde sehr präzise, ohne ausflüche konkret, einleuchtend und überzeugend geantwortet.

jeder, der akzeptieren kann, dass es bei der entwicklung eines völlig neuen produktes, in einem völlig neuen marktumfeld auch ein paar steinchen auf dem weg nach oben gibt...
jeder, der akzeptieren kann, dass die pioniere und die mutigen mit dem stärksten gegenwind kämpfen müssen...
jeder, der weiss, dass sowohl menschen, als auch firmen mit grossen visionen gerade am anfang oft alleine da stehen und mit viel häme leben müssen...
jeder, der mutig ist und für sich visionen entwickeln kann, wie sich das leben in bezug auf kommunikation und konsum in der nächsten zukunft entwickelt...
jeder, der selbstbewusst und stark genug ist, sich von den vielen lügen und destruktiven denkstrukturen nicht beeinflussen zu lassen...
jeder, der begreift, welche unglaublichen potentiale in diesem neuen produkt stecken...
jeder, dem bewusst wird, wieviele folgegeschäfte mit diesem geschäftsmodell verbunden sind...

der hat jetzt die chance an DER erfolgsgeschichte der nächsten zeit teilzuhaben; und zwar als einer der ersten.
das ist meine persönliche meinung und ich lasse mich gerne in ein paar monaten an ihr messen.

mfg
zelig
@zelig

Kann dir nur beipflichten. Spätestens Juni 2001 bei den
Quartalszahlen fürs erste Quartal 2001 werden mal kurz 50 MIO Euro Umsatz generiert (meine Schätzung)
Und damit ein Wachstum von 500% im Verglaich zum 1Q/99
Da werden einigen die Augen überlaufen.

Anmerkungen noch:
Zahlungsfähigkeit bis Sommer 2001 sichergestellt ohne SChulden!!!
Weitere Auftraege in der Pipeline
Joint venture in Polen, Pilotprojekt (2 Monate) in SA und dann Auftrag?
Graetz TV - Joint Venture mit Continental Edison
und und und...

Was will man mehr, verstehe nicht warum jemand diese Aktie noch verkauft.Es gibt keine groessere Chance am NM.

Gruß Bulliwulli
ich werde in ruhe bis zu den quartalszahlen im juni, für das erste quartal 2001 abwarten.

das ganze geschrei, die ganze energie die hier verpulvert wird um eine investition in mbx, in den keller zu reden, ist wohlgemerkt skurill.

an den worten von zeli + bulliwulli kann ich nichts hinzufügen.


bleibt cool.
zelig: kann dem nur beipflichten
Der frühe Vogel fängt den längsten Wurm und hat die Auswahl
unter allen Würmern

Mehr muß ich nicht sagen.

Ich glaube an die Story

jeder muß für sich selbst entscheiden, was er tut und ist
für seine investments selbst verantwortlich. Wer früh einsteigt trägt ein risiko mit. Wer später einsteigt hat weniger Risiko, muß aber die Würmer nehmen die übrig bleiben.

Daß der Trend stimmt, wird auch durch das ZDF und Telekom durch den Vertrag zwischen diesen beiden gestern auch bestätigt. mbx wird einige stücke des trends mitnehmen und
verumsatzen können.
@ zelig

"Besoffen" wird mit zwei f geschrieben, "professienell" nicht! Du würdest es natürlich am liebsten mit drei f schreiben.;)

Wenn Domeyer dich auf Roadshow schicken würde, könnte er den Laden gleich morgen dicht machen.

Grab

PS. Wer zuviel Rindfleisch isst, mutiert leicht zum Wiederkäuer. Rindvieh hat große runde Augen, die sagen wollen: "Ich wundere mich ....":)
@grab: Schon soviel Rindfleisch gegessen, daß du mit Feldstudien aufwarten kannst? :)

"professienell" zeigt, daß es bei dir tatsächlich schon sehr schwammig im Hirn aussieht! :D

Bat
bat;


zelig,
guter Beitrag. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

grab,

offensichtlich gehört in jeden Thread mindestens ein Schwachmatenkommentar. Spricht nicht gerade für Dich, dass Du dich immer mehr in diese Rolle drängst.
Es wäre hier sehr viel schöner ohne dich.
wahnsinnnnnnnnnn dohmeyer hat sich geäussert.......
kenn ich doch von irgendwoher..........
und diesesmal wird alles eingehalten ?
hat das einer schriftlich von im?
ohhh es hat sich jemand verschrieben steinigt ihn......


darum DANKE HERR DOHMEYER
@zelig

Bravo!!

Mit Deinen Überlegungen kann ich mich voll und ganz identifizieren.


Gruß Costolyna
@rsreifen
dein Sarkasmus geht mir langsam auf den Trichter...
wenn du mit MBX viel Geld verloren hast ist das dein Problem, hättest nur nicht
verkaufen müssen, einfach aussitzen, die Aktie kommt auch wieder hoch.Selbst wenn Geduld angesagt ist.
Solltest du allerdings auf Kredit spekuliert haben, und deine Bank hat die den Hahn zugedreht ist dir eh nicht zu helfen.
Bloß die Schuld ständig dem Vorstand in die Schuhe schieben ist vordergründig ein einfaches Argument,
bei näherem Hinsehen hättest du bei deiner Anlageentscheidung genauer prüfen sollen, dann hättest du heute ein Problem
weniger.
Vertrauen auf sogenannte heiße Insider-Infos bringt nicht immer den gewünschten Erfolg.
@ catkin

Wenigstens einigermassen. Da steht allerdings nichts neues drin:

Der Artikel beschäftigt sich überwiegend damit, wie man an einem Tag 49% verlieren kann.

Aufträge angekündigt aber keine Verträge präsentiert mit allen negativen Auswirkungen auf den Cash-Flow.

Darafhin werden Parallelen zum Fall Infomatec und der Falschinformation der Aktionäre gezogen.

Das Fazit lautet sinngemäß, dass bei dem verspielten Vertrauen in das Unternehmen eigentlich ninchts anderes passieren kann, als das der Kurs noch weiter runtergeht.

Besten Gruß
@zelig
vielen Dank für Deinen Bericht, dessen Stil sich wohltuend von dem der überflüssigen Diskussionen abhebt, die hier manche bis in xte fortführen
Liebe Grüße an Zeline
Najirita
@ zelig

Dass du deinen eigenen Worten nicht traust, verrät deine Diktion:

"..ein paar Punkte ... geäußert wurden."

Lachhaft, schwammiger gehts wirklich nicht, ohne wenn und aber!
Nur female Bat dürfte an zwei Stellen noch schwammiger sein!:laugh::laugh:

Grab
@zelig


Danke fuer die wichtigen Ergaenzungen, die in der Eile
und wegen des Umfangs im Erstbericht zur Praesentation aus
dem Congresscentrum der erforderlichen Kuerzung zum Opfer
gefallen sind.

Tatsaechlich ist die STB von Met@box ein technisches Wunderwerk,
das, wie soviele technische Revolutionen aus Deutscher Hand,
vom Fax ueber die Weltraum- und Raketentechnik bis zum TransRapid,
erst vom Ausland entdeckt und gefeiert werden muss,
bis der Deutsche Michel durch seine Horn(ochs)Brille
erkennt und akzeptiert, dass die anderen mal wieder recht hatten
und schneller waren.

Aber wozu soll Deutschland schon Innovation benoetigen???
Haben doch ihre Autoindustrie .....am absteigenden Ast -
mit Milliardengraebern......

Die Deutschen kaufen dann lieber wieder die
abgekupferte und re-importierte Technik
in Japan und Korea -
denn dann muss es ja gut sein -
sonst wuerden die es nicht nachbauen????!!!!!!???

So - oder so aehnlich.......


CIAO
DonDiego
Don Diego

Wenn Du bereit bist, das Wort "Japan" aus Deinem Kommentar zu streichen, bin cih gerne bereit, Dir absolut Recht zu geben.

Aber immer wenn ich zZ "Japan" lese, kommt bei mir allzusehr der Wunsch auf, einigen Herren dort (die sich an der Entwicklung des Nikkei vergangen haben) eine Kurzanleitung "Der schöne und wichtige Brauch des Harakiri" zuzusenden.

Mit allem anderen haben zelig und Du absolut recht.
Grab quasselt sich doch hier ohnehin nur sein eigenes Hirn-Grab.
Also ich finde, wenn der Don die Polemik gegen andere Völker weglassen würde, klänge er irgendwie glaubhafter.
Haben wir doch eigentlich gar nicht nötig.
Na ja, jeder outet sich auf die eine oder andere Weise.

1888


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.