DAX+0,31 % EUR/USD-0,28 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-0,49 %

TBU - neuer Thread (Fakten und Gerüchte) - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo alte und neue TBU-ler,

da unser leidiges Kind plötzlich wieder steigt ( ich habe
es kaum noch zu hoffen gewagt ) und ich nicht weiß ,warum dem so ist, dachte ich mir, man könnte dem Wirrwarr
mit einem neuen Thread mal ein Ende machen.

Vielleicht weiß jemand, ob es einen Grund für den erfreulichen Anstieg gibt.

:lick:
Tagchen,

habe heute nochmals nachgelegt, leider zu 0,5 Euro.
In Kanada sind sie ja schon wieder im Minus.
Wäre ja auch zu schön, wenn es mal zwei Tage hintereinander
ins Plus gehen würde.

Gruß
Ich glaube das liegt an einer Meldung die über TBU kam, zu lesen in Yahoo (13.12.00)
BUB !!!!


Das war doch schon am 13.11(!)., nicht am 13.12. und diese Meldung
ist doch schon uralt und im Kurs enthalten.

Ich denke eher, daß das erste Vorboten sind, vor der Nasdaq-Notierung,
die ja bekanntlich nach dem 20.12., also nach der Aktionärsabstimmung,
vorgenommen werden kann.

Gruß bp
Hi, folgendes habe ich von Herrn Pickert bekommen. Warum ich keine Einladung bekommen habe weiß ich allerdings nicht. Hab Ihr eine bekommen ??

mfg don schneider
----------------------------------------------
Sehr geehrter XXX

hiermit möchten wir Sie über die aktuellste Entwicklung der Travelbyus.com
(TBU) informieren. Sicherlich sind Sie bereits gespannt, wann und wie die
Travelbyus-Aktie an der Nasdaq erscheinen wird. Zunächst einige Antworten
mit den entsprechenden Fragen:

* Können deutsche Aktionäre an der Hauptversammlung und der Entscheidung
teilnehmen? Laut TBU sind die Unterlagen zur Einladung an die Clearstream
Banking AG gegangen, welche das Handling ausländischer Aktien in Deutschland
organisiert und abwickelt. Falls Sie noch keine Unterlagen erhalten haben,
ist es leider zu spät.
* Wie wird die Abstimmung durchgeführt? Die Aktionäre schicken ihre
Wahlzettel an TBU oder sie geben ihren Stimmzettel bei der HV ab.
* Wie läuft der Umtausch ab? TBU-Aktionäre erhalten nach Zustimmung des
Mergers durch die Anteilseigner, für jedes ihrer Stücke eine sogen.
"exchangeable share". Diese ersetzt die bisherige TBU-Aktie. Für 5 (wohl
auch wenn man nur 4 hätte) dieser "exchangeable shares" erhält man eine
Aktie der "neuen" TBU mit dem Kürzel "TRIP".
* Wie sieht der Zeitplan der Mergers und des NASDAQ-Listings aus? Am 20.
Dezember ist die HV auf der die Anteilseigner über den Merger mit AVGP
abstimmen. Am 27. Dezember erfolgt die gerichtliche Bestätigung des
Beschlusses. Erster Handelstag der TRIP-Aktie wird voraussichtlich der 2.
Januar sein.
* Findet eine Verwässerung statt? Ja, für TBU-Aktionäre findet eine leichte
Verwässerung statt, da ca. 95 Mio TBU-Aktien und ca. 5 Mio. AVGP-Aktien die
Basis für die resultierenden 20 Mio. "TRIP"-Aktien bilden.
* Gibt es eine Kapitalerhöhung? Nein, es ist keine Kapitalerhöhung
vorgesehen.
* Spielt der Preisunterschied zwischen TBU und AVGP eine Rolle? Mit
Sicherheit hat dieser Preisunterschied einen Einfluß auf die
Preisfeststellung der neuen "TRIP"-Aktie. In welchem Maße ist leider nicht
zu sagen.
* Wann ist Deadline für den Kauf von TBU-Aktien, um in den Umtausch
einbezogen zu werden? Laut Aussage von TBU ist das der 27. Dezember (ich
würde aber eher früher handeln)
* Gefährdet das momentane Preisniveau der TBU-Aktie die Aufnahme an die
Nasdaq? Nein, TRIP wird auf jeden Fall am national board der Nasdaq
aufgenommen. Wenn sich das Preisniveau nicht entsprechend der Nasdaq-Regeln
entwickelt, kann TRIP später in den Small Cap Bereich aufgenommen werden.
* Kann etwas zu den Umsatzzahlen der TBU gesagt werden? Nein, an den Zahlen
wird zur Zeit gearbeitet.
* Gibt es einen Kommentar des Unternehmens zu dem niedrigen Aktienpreis?
Nein.


Wir hoffen diese Informationen helfen Ihnen. Falls Sie weitere Fragen haben,
stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen


Guido Pickert
IR Manager

Value Relations IR Services
Tel.: +49 (0)6196 / 8800-214
Fax.:+49 (0)6196 / 8800-447
Guten Tag,

ich hoffe jeder hat eine Proxy Note bekommen? Ansonsten geht das
Spielchen munter weiter ! Sowas sollte eine IR-Company aber mitteilen, oder?

Good luck

sowhat
Natürlich ist der free float so gering, daß TBU die Entscheidungen auf der HV am 20.12.00 auch ohne die deutschen Aktionäre mehrheitlich treffen kann.

Die Frage ist nur, ob die Entscheidung dann auch rechtlich
in Ordnung ist, wenn die deutschen Aktionäre weder eine
Einladung zur HV noch eine Unterlage für die rechtzeitige
schriftliche Abstimmung erhalten haben.
Ich habe jedenfalls nichts bekommen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.