DAX+0,36 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,21 %

Abby Cohen äußert sich heute erneut - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hoffentlich merkt es auch mal einer.....



Abby Cohen äußert sich heute erneut
--------------------------------------------------------------------------------


Abby Joseph Cohen, Chefstrategin von Goldman Sachs, hat in einem Report an ihre Klienten erneut darauf hingewiesen, daß der S&P 500 Index 15 % unterbewertet sei. Die Voraussetzungen für ein freundliches Marktumfeld im Jahr 2001 seien gegeben. Technologietitel befänden sich auf einem einem interessanten Kurslevel. Erneut rät die Analystin zum Kauf.
ABBY COHEN

Wenn ich diesen Namen höhre könnte ich kotzen. Erst treibt sie
die Märkte nach unten und dann will sie alles wieder schön
reden. Wenn das man immer so einfach wäre braucht sie ja nur
den Daumen zu heben oder zu senken und schon geht`s in dei eine
oder andere Richtung.
In diesem Sinne
Frohes Fest
OK, ich mag zwar keine Analysten, aber die Frau hatte auch Recht als sie im März von einer Überbewertung gesprochen hat. Vielleicht hat sie wieder recht und heute war der große ausverkauf? Wenn nicht was dann? Wieviel "leid" ertragen Börsianer? Test wir ein erneutes tief bei 2650 rum? Wenn die diesmal nicht erneut halten dann sieht es nicht gut aus.
Glückliches Händchen wünsch ich Euch Leute :)
Die gute Abby hatte im März ein Überbewertung gesehen???
Das kann wohl nur heißen, daß sie von Januar bis März blind war, oder den Kopf in den Sand gesteckt hat.
:D:D:D
Kann sein sie hat es schon früher gesagt. Aber da wollte ich es noch nicht hören ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.