DAX+0,05 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,32 % Öl (Brent)-0,20 %

Zwei Auszeichnungen für LetsBuyIt.com - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

1. LetsBuyIt.com ist die erste Aktie am Neuen Markt, die es geschafft die Marke von 1 € zu unterschreiten.

und

2. LetsBuyIt.com ist der Wert, der nachdem IPO am 21.07.2000 am schnellsten mit Liquiditätsproblemen zu kämpfen hat.




Ein weiterer Punkt ist der Fall des Rabattgesetzes ( im nächsten Jahr ), womit LetsBuyIt, das Unternehmen
hat seinen Sitz nicht in Deutschland, eigentlich niemals Probleme mit hätte haben dürfen. Dadurch ist dem
Unternehmen nur weitere Konkurrenz ( zumindest innerhalb Deutschlands ) geschaffen worden.
und wer hat den Aktionären LetsBuylt.com angedreht?


Die Deutsche Bank




Erik
Für mich ist die einzige wichtige Frage: Wann beginnt die Übernahmeschlacht? Denn dass Letsbuyit von einem "Profi" aus der Handelsbranche übernommen wird, wird niemand anzweifeln, der 1 und 1 zusammenrechnen kann.
Blaumaler
übernahmeschlacht in übertrieben:

bei einem Kurs von 1 € kommt LBI auf eine MK von über 170 Millionen DM. Für 170 Millionen DM könnte ein Old-Economy Branchenriese 4 vergleichbare Unternehmen aus den Boden stampfen.

Was würde es denn einen ALDI, LIDL, ... kosten, unter eigenen Branding ein Powershopping-Modell neu aufzubauen? Meine Vermutung: keine 25 Millionen DM, da diese Firmen sich auf eine komplette, eingespielte Infrastruktur der `Mütter` aufsetzen können und nur vergleichsweise wenig für Marketing aufwenden müssen. ALDI usw. haben mit ihren Markennamen eine sehr große Marktdurchdringung erreicht..
Warum also etwas überteuertes einkaufen? Soviel sind die Ameisen als MarkenBranding auch nicht wert.
Und was das Wer hat Wem Was angedreht betrifft:

Also alles was recht ist, aber eines kann man den Ameisen nicht vorwerfen: Daß sie die Anleger beim IPO darüber im Unklaren gelassen hätten, was mit ihnen los ist!!!
Jeder halbwegs des Lesens und Rechnens Mächtige konnte sich damals ausrechnen, wie lange die Sache zum Untergehen braucht!
Ich erinnere nur mal an den drastisch gesenkten Emissionspreis und die Negativkritiken, die ich derart einhellig noch nie gesehen habe!

Also nicht so sehr fragen, wer Letsgehpleite.com rausgebracht hat, sondern wer sich den Schrott hat auf die Nase binden lassen!

Grüße und einen Guten Rutsch
(für einige Firmen im Laufe des Jahres ins Friedhof-Nirwana ;) unter http://www.nemwax.de)

Amok
@Blaumaler
@rukus

Ich denke nicht das es zu einer "Übernahmeschlacht" um LetsBuyIt.com kommen wird.
Ich halte es für eher wahrscheinlich, dass sich ein anderer Co- Shopping Anbieter oder ein
Branchenriese aus der Old- Economy Aldi oder Lidl die "Filetstücke" des Unternehmen heraus
schneiden und in eigenes Konzept einbetten wird.
D.h. es werden, falls es zu einer "Übernahme" kommen sollte, nachher lediglich noch
der Unternehmensmantel und die Schulden von LetsBuyIt.com übrig bleiben ( ähnlich wie bei
Gigabell ).

Und das auch nur unter der Vorraussetzung, das keine neue "Geldmelkkuh" gefunden wird.







@Amok

Stimmt schon, das die Amisen keinen Hehl daraus gemacht haben, das sie weiteres Geld brauchen.
Aber laut Unternehmen hätte die zumindest bis ins Jahr 2001 kein Geld gebraucht.
Und von Rückzahlung von "Krediten" in diesem Jahr war bisher auch noch nicht die Rede.



Auszug aus dem Brief an LetsBuyIt von der Seite www.nemwax.de:

3) Bereiten Sie bereits eine erneute Kapitalerhöhung vor?
3.Unsere Ausgaben sind erheblich gesunken (auf ca. € 6 Mio. im Monat). Mit unserem Barmittelbestand werden wir
nicht nur Weihnachten, sondern auch auf jeden Fall 2001 erreichen. Wir haben nie ein Hehl daraus gemacht, dass
wir weiteres Kapital brauchen werden, um den Break-even Point zu erreichen (voraussichtlich Q4 2002). Unsere
Haltung hierzu ist unverändert.
welch ein unsinn /

wer schneidet sich schon filetstuecke aus einem kadaver heraus???????
@ Ericnrw

--> Bullsh*t!!

Emissionskonsortium:
DG Bank Deutsche Genossenschaftsbank
FleetBoston Robertson Stephens International Ltd.
VEM Virtuelles Emissionshaus

Außerdem nicht `angedreht`, sondern zur Zeichnung angeboten! Keiner wurde zum Zeichnen gezwungen und wer bei der Vorgeschichte seinerzeit gezeichnet hat, der ist IMHO selber schuld.

Also informier Dich erst mal, bevor Du so etwas postest.


MfG

Ruppi
Auf das Wort "Übernahmeschlacht" möchte ich nicht unter allen Umständen bestehen. Aber es würde mich wundern, wenn sich nicht jemand finden würde ... schließlich gibt es genug Handelsketten, die bisher im Internet unterrepräsentiert sind. Und Letsbuyit hat 1000000 Mitglieder, noch 18 Mio. € liquide Mittel und einen bekannten Markennamen. Falls nun allerdings keine Bestellungen mehr angenommen werden, könnte der Markenname allerdings auch schnell lediert sein.
Blaumaler
zur erinnerung, weil sich einige hier immer mal wieder so aufregen:D

warum solls uns heute besser gehn als den zockern damals :laugh: :laugh:!!!!

gruß
morph.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.