wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Lobster - was ist da los? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Lobster-Fans!
Was soll man denn von dem Kursverfall halten (In 3 Tagen von 36,50€ auf 30,20€) ? Ist das die Reaktion auf die Kapitalerhöhung oder auf den Wechsel in den neuen Markt?
Diese Frage habe ich mir auch gestellt. Entweder sind einige Zocker ausgestiegen, weil sie davon ausgegangen sind, daß der Kurs im Vorfeld zum NM steigt (Notiz ab morgen?), oder es ist eine verspätete Reaktion auf die Ankündigung, daß in diesem Geschäftsjahr auf Grund außerordentlicher Belastungen ein Verlust ansteht.
Dennoch gehe ich davon aus, daß es die nächsten Wochen wieder aufwärts geht, weil Lobster fundamental saubillig ist. Da müssen Kaufempfehlungen kommen. KGV 00/01 jetzt bei 12 !
Oder liegt es doch an der Kapitalerhöhung? 1:4 Split macht ohne Angabe zur sinnvollen Verwendung des Geldes 20% weniger Ergebnis pro Aktie, auffallend ähnlich dem aktuellen Kursverfall. Man wird ja kaum mit dem Geld das Aktienrückkaufprogramm starten. Naja, ich lasse mich überraschen, als NeuerMarkt-Wert wird man der Publizität hoffentlich die nötige Aufmerksamkeit widmen. Das KGV ist für den NM wirklich günstig

JF
Allein schon die Anzahl der Leser dieses Postings zeigt, daß das Interesse an Lobster z.Z. noch gering ist.
Die ersten Kaufempfehlungen werden dies ändern.
Man schaue sich nur mal das Umsatzwachstum an.
38 Mio im laufenden Gj., 100 Mio im nächsten und 150 Mio im übernächsten. Zudem sollen in den nächsten Wochen News kommen (aus interstoxx interview). Lobster ist mehr als eine 100% Chance auf Sicht von 12 Monaten.
he genius

hast du nähere Infos zu der Ankündigung, daß in diesem Geschäftsjahr auf Grund außerordentlicher Belastungen ein Verlust ansteht. Wo kann ich das nachlesen?
Hallo allerseits

Lobster steht bei mir auf der Watchlist, wie ich herausgelesen habe sind die Planzahlen noch sehr konservativ, sollte ihr Produkt ein Erfolg werden müßten die Zahlen deutlich nach oben gesetzt werden - auch sind keine Übernahmen enthalten. Theoretisch wäre sogar ein KGV von 5 im Jahr 2000 möglich. Setzt man die Wachstumsraten von ca. 100% gegen, sind theoretisch 1000% in einem Jahr drin. Leider ist das alles nur Spekulation, ich bin ziemlich vorsichtig und warte die weitere Entwicklung ab.

Mailt doch Lobster einfach an - www.lobster-ag.de - und fordert eine Stellungnahme zum Kursverlauf an.

Sollten positive News herauskommen, werde ich kleine Positionen aufbauen. Wie laut ich die Werbetrommel rühren kann, wißt ihr ja.

mfg Lichtgestalt
An golfopa,

Verlust für dieses Gj (98/99) wurde in der letzten ad-hoc von Lobster selbst, evtl. auch vorletzte bekanntgegeben. Gleichzeitig wurde Umsatzziel für 00/01 von 120 Mio auf 150 Mio angehoben. Außerdem wurde ein Gewinn von ca. 5 DM pro Aktie für 00/01 in Aussicht gestellt.
Ein Grund für den kursrückgang könnte vielleicht sein, daß BO die Gewinnschätzungen massiv nach unten korrigiert hat. Weiß jemand ob es dafür einen bestimmten Grund gibt? Ich glaube die letzten Quartalszahlen waren nicht sehr gut oder?

gruß ulle
Völlig unverständlich die Kursentwicklung von Lobster. Heute wieder 2 Euro runter. Lobster mausert sich zum billigsten IT-Wert am NM. Im Gj. 2000 wird ein Gewinn von ca. 5 DM erwartet, somit KGV jetzt 11 !!!
Die Einschätzung von Mühlhaus (halten) der die Aktie merkwürdigerweise nach dem Gj. 99 eingeschätzt hat, ist nicht nachzuvollziehen.
Sich mollig eindecken und abwarten, spätestens 2000 und das ist bekanntlich in einem halben Jahr dürften einige von uns richtig abkassieren!
Hi zusammen,
nachdem Lobster wochenlang konstant bei Kursen um 35 blieb ( bis auf den kurzen Anstieg auf 46 ), obwohl bekannt war, dass die 99 Zahlen nicht positiv sind, bröckelt der Kurs erst jetzt ab. Mir ist das ein Rätsel und auch mit der Kapitalerhöhung nicht erklärbar. Da die 2000 Zahlen um einiges besser werden, verstehe ich die momentanen Verkäufe nicht.
regards
Hallo

Die Einstiegsgelegenheiten werden ja immer günstiger. Nach dem KGV/Wachstumverhältnis von 0,1 (!!!) ist Lobster die theoretisch aussichtsreichste Aktie im NM. Habt ihr schon eine Mail bezügl. des Kurssturzes an Lobster verschickt ? (www.lobster-ag.de)
Bei einer Trendumkehr werde ich mir vielleicht ein paar Aktien ins Depot legen, hängt natürlich auch davon ab wie die Stellungnahme von Lobster zu diesem Kurssturz ausfällt. Legt diese Stellungnahme in diesen Thread, dann wird es auch wieder mehr Käufer geben.

mfg Lichtgestalt


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.