DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Unternehmen treten Gewinnwarnungsgerüchten offensiv entgegen - Sunburst - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

In den jetzigen Börsenphasen gibt es so viele Gerüchte, wie Firmen am NM. Hier ergreifen immer mehr Vostände aufkeimenden Gerüchten, vor allem unterstützt durch das Internet bzw. Diskussionsboards, offensiv entgegen zu wirken. Denn nur mit Fakten lassen sich derartige Auswüchse einigermaßen eindämmen.

Heutiges bestes Beispiel: SUNBURST

Sunburst bestätigt die Planzahlen



Der Vorstand der Sunburst Merchandising AG tritt Gerüchten über eine mögliche schlechte Geschäftsentwicklung des Unternehmens entschieden entgegen. Er bestätigt aus diesem Grund die in der Vergangenheit veröffentlichten Prognosen der Umsatz- und Ertragszahlen für das Geschäftsjahr 2000. Dies konnte man einer Ad-Hoc Mitteilung des Unternehmens entnehmen. Die Sunburst Merchandising AG übertrifft mit einem Umsatz von über 67 Mio. Euro ihre gesetzten Ziele von 61 Mio. Euro für das Jahr 2000.
Auch das prognostizierte EBITDA von 6,2 Mio. Euro werde mindestens erreicht. Das endgültige Ergebnis für das Geschäftsjahr 2000 werde im März veröffentlicht. Aufgrund weiterer Potentiale für Ertrag und Umsatz durch die im Dezember 2000 erfolgten Übernahmen der Syndicat Internationale Werbemittel GmbH und Sky Supply Global Inflight Equipment GmbH und einer positiven Entwicklung der übrigen Geschäftsbereiche werden die Planzahlen der Sunburst Merchandising AG für 2001 nach oben angepaßt, konnte man der Meldung weiter entnehmen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.