Chartanalyse: NASDAQ 100 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 19)

eröffnet am 18.01.01 01:13:05 von
neuester Beitrag 25.10.03 00:57:30 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
04.02.02 22:15:00
Beitrag Nr. 9.001 ()
@felixderm

TRIN + put/call bei technical-investor.de ?!?

bitte melden

thx
Avatar
04.02.02 22:36:32
Beitrag Nr. 9.002 ()
Ich denke, die jetzige Börsenphase darf man nicht
ohne den dummen 200-Tage-Dinosaurier betrachten.

Der hat einfach noch nicht gecheckt, daß die Börse nach
Norden will, während er noch immer nach Süden läuft. Aufgrund
der Masse seines Gewichtes schafft er es, auch das Herrchen
in seine Richtung zu ziehen.

Aber Herrchen, wäre nicht Herrchen, wenn es das dumbe Vieh
nicht doch wieder in die von ihm gewünschte Richtung brächte.

mfg
thefarmer
Avatar
04.02.02 22:48:22
Beitrag Nr. 9.003 ()
Hallo !

langsam aber sicher nähert man sich den "Landeplätzen"

Grüße oegeat
Avatar
04.02.02 22:49:22
Beitrag Nr. 9.004 ()
Avatar
04.02.02 22:51:04
Beitrag Nr. 9.005 ()
Avatar
04.02.02 22:52:50
Beitrag Nr. 9.006 ()
Avatar
04.02.02 22:53:14
Beitrag Nr. 9.007 ()
Avatar
04.02.02 22:53:41
Beitrag Nr. 9.008 ()
Avatar
04.02.02 22:54:58
Beitrag Nr. 9.009 ()
Avatar
04.02.02 22:56:16
Beitrag Nr. 9.010 ()


jaaaaa 9000


hi :D und ich bin zurück !!!!

oegeat
Avatar
04.02.02 23:04:37
Beitrag Nr. 9.011 ()
@Jan(o)Sch

den Trin bekomme ich per LiveChart von www.quote.com

das P/C-Ratio bekomme ich unter:
http://www.cboe.com/MktData/default.asp
Avatar
05.02.02 00:00:11
Beitrag Nr. 9.012 ()
mal ganz kurz was zum trin: der trin wie man ihn bei live-charts oder stockcharts o.ä. bekommt ist nur fuer kurzfristigstes (day-)trading sinnvoll.aus trin spikes oder werten ueber 2 haussen abzuleiten (heute bei germanasti gelesen ) ist echter stuss!



fuer groessere betrachtungszeitraeume muss man die geglaetteten durchschnitte bemuehen:



i know, mittelfristig schreibt man mit doppel-t, habe aber keinen bock die grafik nochmal zu bearbeiten;)

TRIN (Arms Index)

The purpose of the TRIN (also called the ARMS Index after its inventor, Richard Arms) is to express the relationship of volume in advancing issues to volume in declining issues. When the market is rising we want to see more volume going into advancing issues than declining issues. When this doesn`t happen, negative divergences occur. The opposite is true in declining markets. A chart of the index will display points where the market is oversold and overbought as well as divergences between the market and the TRIN.

The basic raw calculation is as follows:

Advancing Stocks/Declining Stocks
---------------------------------
Advancing Volume/Declining Volume

This raw calculation can be used "as is"; however, most often the daily ratio is smoothed by moving averages of varying periods.

Another way to calculate the TRIN is the "open" method, by which the ratio is calculated from a moving averages of the components rather than calculating a moving average of the daily ratio of the components. We feature the open method and use a 10-day moving average.

Here is the formula for the 10-Day Open Arms:

Last 10 day`s Advances/Last 10 day`s Declines
---------------------------------------------------------
Last 10 day`s Advancing Volume/Last 10 day`s Declining Volume

We also provide charts of the TRIN 4-day moving average (short-term), TRIN 21-day moving average (intermediate-term), and 55-day moving average (long-term).

On our charts we reverse the scale so that oversold readings show as bottoms and overbought readings as tops.
Avatar
05.02.02 00:14:30
Beitrag Nr. 9.013 ()
Hi,
da komm ich ja grade rechtzeitig zum gratulieren. Nur noch 11tausend :)

@rainrain #8971

Du meinst den letzten Kurzfristcount wenn du die zweite Variante ansprichst von wegen Wellenüberschneidung in einer Hauptantriebswelle ? Und dafür gleich eine rote Fratze ? :)

Kann es ein, das ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt habe ? Ich hab in diesem orthodoxen Hoch den Ausgangspunkt für Korrektur oder fortgesetzten Abwärtstrend angenommen, als mögliches Szenario. 1 und 2 stehen demnach für A, B der Korrektur oder eben Downmove. Gibts dort unzulässige Wellenüberschneidungen ?

Nun hat der Index heute jedoch gezeigt wo´s lang geht, wie ich meine und diese x-y- Möglichkeit begraben. Die hätte doch stärker nach oben laufen sollen, oder ? Aber alles, was ich einfach nach unten zähle, egal von welchem Ausgangspunkt, scheint zu funktionieren. Ob Trend oder Korrektur wird sich beim Breakwawaygap entscheiden.

@em
nein, ich spiele nicht. Ich schau nur zu :) und bin Gast im Spielwiesenthread.

@patelli
rainrain hats beschrieben denke ich. Das scheint die Allgemeinheit anzunehmen. Sogar unser bärischer oe-----

Also denne, bis bald

marcopu
Avatar
05.02.02 03:20:41
Beitrag Nr. 9.014 ()
hallo Marcopu :),

sorry habe mich unklar ausgedrückt:
meinte die aufwärts gerichtete Haupantriebswelle deiner III, hier überschneiden sich sowohl 1 und 4 als auch 1` und 4` innerhalb der 3.
In einer Hauptantriebswelle eines regulären Impulses sind kaum Abweichungen erlaubt, irreguläre Muster wie in einer 1 oder 5 (z.B. Triangles) sind nicht gestattet.
Das wxy Szenario wäre noch denkbar, da man hier das y noch als Any Three betiteln könnte.


@ oegeat

schön dich wiederzulesen :D


@ Hookpull

gute Idee, die Hooki-Pulli-Candles werden in die Geschichte eingehen :laugh:


@ woernie

interessant, die ARMS DMA`s fallen schnell bei moderat fallendem Kurs. Im Februar 2001 sahen wir ein ähnliches SPiel, wie würdest du die Verläufe damals und heute vergleichen?


@ Cash-flow

schöner SOX Chart, der AuT ist durch, ein Rebound ist erfolgt. Jetzt darf der Kurs morgen ja nicht wieder hinein zurück.


zum NDX:

das erhoffte Szenario blau (**) lief wie am Schnürchen, die negativen Signale wurden durch sämtliche Indizies und Indikatoren bestätigt.



Hier die aktuellen Szenarien, als neue Alternativen (rot, grün) habe ich ein [c] als "Ending Diagonal" gewählt, für den Fall, daß der Downmove A korrektiver Natur war (@ BLeschek?).
Diese Szenarien sind momentan jedoch nur 2. Wahl und kommen erst bei einem Rebreak der 1530-1540 (bzw. AbT Gerade!) in Frage. Szenario blau ist weiterhin Favorit!



Auch hier ein kleines Experiment mit den Fibonacchi Time Relations... wer hat eine Meinung oder Erfahrungswerte dazu?


Für die AUfschlüsselung habe ich mir einen Chart von "DerAlte" aus dem spitzen Nachbarthread bei TI gemopst (hoffe dat is okeii, der Charttausch ;)), geht konform mit meinem Count:



kleiner Impuls sollte morgen zu Handelsbeginn beendet werden und eine Korrektur bis um die 1500 oder knapp darüber folgen, um dann im Idealfall gegen Handelasende wieder auf Tauchfahrt Richtung Gap zu gehen.

Oberkante bei 1453 (-1463), Unterkante bei 1440

:eek:





* n8


;)rainrain




P.S.
NBI sehr kritisch, klebt wieder am Dreiecksboden!

Avatar
05.02.02 08:02:05
Beitrag Nr. 9.015 ()
Charttechnisch ist die Situation und die Berechnung der Kursziele einfach und klar!

Avatar
05.02.02 09:16:12
Beitrag Nr. 9.016 ()
Hi rr

Wie am Sonntag angetönt, bin auch für Szen. **.
Indikatoren sind auf unserer Seite, ABER mein KZ sieht anderst aus:
- KZ für eine a-b-c-Korr.: 1740-1550-1710-1403!!
- C als 1-2-3-4-5: 1740-1510-1550-......1153???

Ich tendiere nach wie vor auf 1400, da der upmove sich wie folgt zusammenstellt:
- 1080-1740-1487/1410-ca. 2470

Gruss patrik
Avatar
05.02.02 09:42:04
Beitrag Nr. 9.017 ()
Morgen,

plötzlich kommt Licht ins Dunkel, die Unklarheiten scheinen beseitigt. Wunderbarer Ausbruch aus der Flagge,
wie auch aus der Schiebe-Zone.
Und die Doppelspitze ist auch bestätigt. "Long is wrong", kann ich da nur sagen.
Und die Indikatoren passen dazu.

Und was haben wir uns einen abgebrochen - kommt einem jetzt widersinnig vor, nachgerade. Aber so isser der Trader - immer fickerig, kann´s nicht abwarten, will ewig antizipieren, was der Markt selber noch nicht weiß.

Trend-technisch gesehen sind wir jetzt in einen ABT-Kanal - ausgehend vom Dez-Hoch - und der müßte sich doch 1a handeln lassen. Z.B. nach der High/low-Methode.

viel Erfolg damit wünscht

RH
Avatar
05.02.02 10:51:11
Beitrag Nr. 9.018 ()
@FelixDem

thx - aber wie vermutet nicht über TI


heute revearsal day? - entweder kurz unter/auf daylow von gestern (1471) oder bei rund 1440/1450 - ich könnte es mir vorstellen, bin allerdings noch leicht short eingestellt

[/url]

[/url]


grüße
Jan(o)Sch
Avatar
05.02.02 12:25:27
Beitrag Nr. 9.019 ()
hallo Patrick,

warum nur so kurz (1400)?
Wie sieht denn deine innere Zählung des C Impulses 1710-... aus? Wenn die 1 schon 1710-1500 geht, dann wird das kein regulärer Impuls, sonst verkümmern die 3 und 5...
Ein "Ending Diagonal", vielleicht ähnlich der eingezeichneten Alternativszenarios?

:confused:



"Hier die aktuellen Szenarien, als neue Alternativen (rot, grün) habe ich ein [c] als "Ending Diagonal" gewählt, für den Fall, daß der Downmove A korrektiver Natur war (@ BLeschek?).
Diese Szenarien sind momentan jedoch nur 2. Wahl und kommen erst bei einem Rebreak der 1530-1540 (bzw. AbT Gerade!) in Frage. Szenario blau ist weiterhin Favorit! ´
Auch hier ein kleines Experiment mit den Fibonacchi Time Relations... wer hat eine Meinung oder Erfahrungswerte dazu?
"


Oder aber eine noch nicht erwähnte (?) Möglichkeit:
Das hier als blau 2 gezählte irregular Flat war schon das blau 4 (und blau 2 wohl oben im fragwürdigem Impuls).
Dies wäre von den Proportionen her nicht ideal, würde aber eine Trendwende um 1400 erklären.


Grüße,
;)rr
Avatar
05.02.02 12:49:39
Beitrag Nr. 9.020 ()
Avatar
05.02.02 13:22:10
Beitrag Nr. 9.021 ()
Hi rr :)

Die hier fürchten sich ;)



Grüße von nebenan und nachträglich Glückwunsch zur 9000. Nur noch 910.000 Postings!

:)
Avatar
05.02.02 13:26:39
Beitrag Nr. 9.022 ()
Kann` nicht rechnen, aber dafür gibt`s ja Computer :rolleyes: Aber wenn wir die 919.000 haben, schaffen wir den Rest auch noch...

Welche Marke findet MAdler77 eigentlich interessant und wie geht es seiner High/Low-Methode?

Später :)
Avatar
05.02.02 14:17:23
Beitrag Nr. 9.023 ()
@rainrain
Auch du hast den Trend im Studenchart nicht mehr drin.
Den vom 20,9 zum 27.9 im low.
Verbinde die, und du bist auch bei knapp 1400!
Avatar
05.02.02 14:24:58
Beitrag Nr. 9.024 ()
@Emily

Erst kurz vor 15.30 online...

Gruss MA77
Avatar
05.02.02 14:50:52
Beitrag Nr. 9.025 ()
Hi MAdler77
:)

DJ fut. 9652
NDX fut. 1473
S&P fut. 1095
DAX 4921 neues Tagestief

:cry:
Avatar
05.02.02 14:55:56
Beitrag Nr. 9.026 ()
ich dreh noch durch, kann immer noch die Bilder aus dem Chartheft speichern, habe gerade den IE 6.0 neu installiert, will mir jetzt aber auch kein CaptureProgramm besorgen!

ich glaube, am Wochenende gibt es wieder einmal format c:
Avatar
05.02.02 14:58:58
Beitrag Nr. 9.027 ()
@ eck64

meintest du den gelben Kanal? Hatte ich lediglich wegen der Time Zones zwecks Übersichtlichkeit weggelassen.



:eek:

Aus klassischer Sicht wäre das ein sehr wilkommenes Low.
Aus Sicht der Wellen und Fibo`s ist die Zone etwas schwieriger.
We`ll see :).



@ EmilyK

"kleiner Impuls sollte morgen zu Handelsbeginn beendet werden [um 1460 = Gapoberkante ?] und eine Korrektur bis um die 1500 oder knapp darüber folgen, um dann im Idealfall gegen Handelsende wieder auf Tauchfahrt Richtung Gap zu gehen.

Oberkante bei 1453 (-1463), Unterkante bei 1440
"

>>> Breakzone nach oben zum ersten die 1511-1520
und zum zweiten die 1530-1540 bzw. dem roten AbT Deckel (s. #9009).


Der hier guckt ganz verdeppert - ungläubig :laugh:






zum NDX:



vorbörslich schwach, gibt wahrscheinlich ein Gap Down.
Idealer Nährboden für einen Doji/Spinning Top :D.
Oder eine lange schwarze (Hauptantriebswelle!)...
Nach Onischka`s neustem Szenario (extensiertes Flat irregular) könnte auch ein impulsives C aufwärts folgen (lange Weiße), was ich momentan jedoch für unwahrscheinlicher halte. Auf Breakzonen achten!



* good trades

;)rr
Avatar
05.02.02 15:01:33
Beitrag Nr. 9.028 ()
Hi

zum leichteren Verständnis: :) :) :)

Die Bezeichnungen Hookie (M-Star) und Pullie (E-Star) wurden
bewußt gewählt.

Hook: in Kurve geschlagener Ball (wie meist ein Aufwärtstrend)

Pull: direkter,scharf verzogener Ball (Abwärtstrend ebenfalls meist direkt runter)

kl.Quiz:
Um welche Sportart handelt es sich ?

mfG
Hookpull :)

PS:
betreibt hier einer diese Sportart?
evtl sogar auf dem Niveau dises Threads ???
Avatar
05.02.02 15:19:21
Beitrag Nr. 9.029 ()
Hookpull, da bin ich mal gespannt...

:)rr
Drüben sind wir durch den MI-U2++ durchgerasselt.
Danke für Antwort. I`ll keep my eyes open...

:)
Avatar
05.02.02 15:22:33
Beitrag Nr. 9.030 ()
Mein Tipp: Baseball. Lacrosse wirds ja wohl nicht sein.
gismeu :)
Avatar
05.02.02 15:37:16
Beitrag Nr. 9.031 ()
was meint Ihr, wenn es in den naechsten Tagen zu einer heftigen Reaktion kommen wird, in welche Richtung wuerde diese gehen?

Was ist wahrscheinlicher?

Nur einmal so im Hinblick auf die morgigen Cisco-Zahlen
Avatar
05.02.02 16:04:09
Beitrag Nr. 9.032 ()
So geschafft... http://www.charttechnische-analyse.de...

@Hookpull u. Emily

Kurse von über 1562 (derzeitges Ebene blau Kaufsignal) sind in meinen Augen als wichtig einzustufen. Vorallem dann, wenn wir das Gap bei 1420 geschlossen haben.

Gruss MAdler77
Avatar
05.02.02 16:09:38
Beitrag Nr. 9.033 ()
Huiiii Wedge-Formation ade.

Warum geht das eigendlich runter *g*.
Avatar
05.02.02 16:10:33
Beitrag Nr. 9.034 ()
@Rainrain SOX hat heute nochmal einen Reentry probiert und ist wieder nach unten abgeprallt! Jetzt nimmt auch er Fahrt auf. Gerade de SOX hat in den letzten Tagen durch relative Stärke geglänzt, damit dürfte es jetzt vorbei sein.

Im Nasdaq100 sieht es sehr stark nach einem Selloff-Tag aus.
Mal sehen ob wir heute oder morgen ein Reversal sehen!?!

Gruß

Cash-flow :D
Avatar
05.02.02 16:20:47
Beitrag Nr. 9.035 ()
@FelixDem
das problem mit dem speichern bei ti hatte ich auch! liegt am ie 6.0 hab ihn wieder runter geschmissen und jetzt läufts wieder prima!
fehler hab ich allerdings nicht gefunden. werd mich aber mal drum kümmern! ;-)

stopper10
Avatar
05.02.02 16:21:17
Beitrag Nr. 9.036 ()
RTC: 8,9 in FSE = +7,88%

Cu,
Felix
Avatar
05.02.02 16:22:27
Beitrag Nr. 9.037 ()
sorry, das Posting gehoerte in einen anderen Thread

@Stopper10:
hmmm, werde es vielleicht doch noch einmal mit dem IE 5.5 versuchen
Avatar
05.02.02 16:46:19
Beitrag Nr. 9.038 ()
das Candle im Tageschart wuerde momentan gar nicht mal so schlecht aussehen, aber der Tag ist noch jung.

P/C-Ratio um 16:30 Uhr bei 1,14!
Avatar
05.02.02 16:59:49
Beitrag Nr. 9.039 ()
Das PutCall-Ratio beim DowJones-Index lag um 16:30 bei 10!!!!!!!

nachzulesen unter: http://www.cboe.com/MktData/default.asp

in der Mitte
Avatar
05.02.02 17:11:44
Beitrag Nr. 9.040 ()
@Hookpull #9018

1. Diese meist unerwünschten Schläge gehören zum Golfspiel (= "strukturiertes Spazierengehen" mit etwa den gleichen Unwägbarkeiten und dem gleichen Reizen wie die Börse; denn niemand kann wirklich Golf beherrschen).
Der Hook führt zum nach links kurvenden Ball (das Gegenteil ist der Slice) - der Pull fliegt geradeaus nach links (nach rechts geradeaus ist es ein sogenannter Push).

2. Ja, sehr gern :D:

3. Leider nein.


wotsch:)
Avatar
05.02.02 18:44:55
Beitrag Nr. 9.041 ()
@derallgäuer

"war den ganzen nachmittag im garten und habe einen zaun
gesetzt...jetzt tut mit mein kreuz weh!"


hehe, das kommt davon, wenn man nicht lieb ist zu seinen Mitmenschen


zu den US-Maerkten:

ich sehe in keinen Intraday-Chart eine moegliche Umkehrformation. Diese koennte sich zwar noch bilden, doch halte ich dies fuer ziemlich unwahrscheinlich. Gehe deshalb von weiter fallenden Kursen aus.

Cu,
Felix
Avatar
05.02.02 18:45:47
Beitrag Nr. 9.042 ()
nicht schon wieder, sorry, wieder falsches Board, bin heute wohl etwas verwirrt
Avatar
05.02.02 19:28:09
Beitrag Nr. 9.043 ()
@ Felix





...der NDX hält sich mal wieder genau am Fahrplan:

"kleiner Impuls sollte morgen zu Handelsbeginn beendet werden [um 1460 = Gapoberkante ?] und eine Korrektur bis um die 1500 oder knapp darüber folgen, um dann im Idealfall gegen Handelsende wieder auf Tauchfahrt Richtung Gap zu gehen.



Oberkante bei 1453 (-1463), Unterkante bei 1440 "

>>> Breakzone nach oben zum ersten die 1511-1520
und zum zweiten die 1530-1540 bzw. dem roten AbT Deckel (s. #9009).



Der NDX hat die Gapoberkante getestet,
der DAX einen Tripple Support (grüner Pfeil):




...und der NBI seinen Dreiecksboden:




...und nun?
Bullishe Vorboten, Vorsicht Falle !?!


Szenario blau (**) bleibt Favorit!


* good trades

;)rr
Avatar
05.02.02 20:37:50
Beitrag Nr. 9.044 ()
koennte die Aufwaertsbewegung seit dem heutigen Tief ein ZIGZAG sein?

Cu,
Felix
Avatar
05.02.02 21:37:25
Beitrag Nr. 9.045 ()
Auflösung des Quiz:

Sieger: WOTSCH :) :) :)

gratuliere... alle Definitionen übrigens richtig
Avatar
05.02.02 21:42:12
Beitrag Nr. 9.046 ()
Ja wat denn nu?????????????????
Abverkauf,wo gerade alles anfing bullish zu werden???
Avatar
05.02.02 21:54:11
Beitrag Nr. 9.047 ()
Warum machen die das Gap nicht gleich zu????
Will man sich den Nachtisch für morgen aufheben?
Avatar
05.02.02 22:19:07
Beitrag Nr. 9.048 ()
Combined Telecom Index (IXTCX) mit neuem 5 Jahrestief! Nextel, Worldcom und Sprint heute klare Underperformer.
Networking, Internet und Biotech scheinen die nächstschwächsten Branchenindices zu sein. Halbleiter und Software stemmen sich noch ein wenig gegen neue Jahrestiefs. Nasdaq100 sieht aber nicht mehr sehr gut aus IMHO.

Morgen brauchen wir dringend eine technische Gegenbewegung, sonst kommt wieder Panik in die Märkte. ;)

Cash-flow :D
Avatar
05.02.02 23:14:32
Beitrag Nr. 9.049 ()
@rain

ja stimmt, da hast du eindeutig recht. Das hat mir schonmal jemand gesagt, dann hab ichs wieder vergessen, einfach um flexibler zu sein. Aber die 3/III wäre irregulär. Im Flat, also A-B-C auch ?

Warum aber bist du für das double so skeptisch ? Ich meine, das Einzige, was mich daran stört ist die Tatsache, daß Keiner definitiv erklärt, er sähe keine Bedenken, was die Zulässigkeit eines 2ZigZag als Teil einer Korrektur und nicht als Gesamtkorrektur anbetrifft. Denn, wenn ich sage ein doubleZigZag ist ein doppeltes ZigZag, dann muß ich davon ausgehen, daß ein Gesamtkorrekturmove gemeint ist, der in einen anderen Impulsmove übergeht. Von daher gesehen, könnte kein B folgen. Wie zählst du denn die A seit September ?
Avatar
06.02.02 00:53:31
Beitrag Nr. 9.050 ()
Juten Abend...

als Entschädigung dafür, dass mein Update gestern verspätet kam, heute mal zu früh.

http://www.charttechnische-analyse.de

Gruss MAdler77

Jute Nacht an alle Strichezieher
Avatar
06.02.02 00:55:55
Beitrag Nr. 9.051 ()
Mal wieder ein Beitrag von mir. Zu meinen Sorenkindern mit für einmal einfachen, bescheidenen Charts;):

BTK



Ich denke da hat es Rainrain auf den Punkt gebracht mit seinem Dreieck. Aber wie bei dem Hammer-MACD und der schmelzenden Slowstochastik ein Ausbruch nach oben gelingen soll:confused:? Ich kann es mir nur schwer vorstellen, aber die WL ist trotzdem heute angepasst worden.

JP Morgan


:eek:

Tiefer geht`s nimmer, oder wie? Sehe ich das richtig mit einer laufenden 5 (lieber "klassisch", in EW a beginner:laugh:;))? Wenn JPM weiter runter geht, wird`s im DOW bös kritisch, und nicht nur dort:eek:. Aber Mitte September sieht wie ein déja-vu aus;)...

Um doch noch zu EW`s zu kommen. Diese Zählung geht mir nicht mehr aus dem Kopf, seit Weihnachten...

Daily:



On the daily chart: The index is now in a downtrend and appears to have completed wave 1 as outlined in green. Wave 2 in light blue appears to be complete. Strong resistance above near 1900, 1920, and then 1960. Support near 1850 and then 1780. A downside target of at least 1740 is now initiated. Support at 1827 is the 38% retrace and support at 1741 is the 50 percent retrace of the entire rally from Sept. Stochastics have started to cross back down again in mid range. Neutral and slightly bearish.

Weekly:



On the weekly chart: With the DOW and the S&P 500 topping out in Sept 2000, we have to resolve why this charts seems to be out of place and there are several chart patterns that do not fit well. First let`s look at the light blue structures. A close look will reveal that the first light blue move up is clearly not a 5 wave impulse. There is too much overlap in the latter half of the move. Also, the second light blue structure suggests the same...it is not a 5 wave impulse as this time there is too much overlap in the first half of the structure. Thus, with each of these waves being 3 wave moves, we have something that resembles a 3-3-5 flat corrective structure with the 5 wave rally currently off the lows as wave C. From the all time high, many have labeled the move down as wave 1 into 3000, a corrective into about 4300, and then another wave down into the 1620 low with the light blue as wave 4. However, look at the size of the light blue corrective pattern, and then the assumed size of the corrective pattern from 3000 to 4300. They differ not only in time, but in size, and thus I believe that they are not of similar degree and cannot be waves 2 and 4 of one move. In order to resolve this, it is likely that this index, like the DOW and the S&P, also made a price high in early 2000 and then made a failed 5th wave into the Sept 2000 high. This suggests that the index had a very sharp 5-3-5 zigzag in green for wave A of a large degree correction, and is now completing a 3-3-5 flat for wave B. With each of the patterns being 3 waves and a bear not able to end in 3 waves, it is likely that a 5 wave decline to new lows lies directly ahead.

We will see and time will tell.

sYr:D
Avatar
06.02.02 07:56:13
Beitrag Nr. 9.052 ()
@ Hookpull

Danke, spielst Du auch Golf?

@MAdler

Danke für Dein Update - Wegweisunf in dunkler Zeit.

wotsch:)
Avatar
06.02.02 10:13:59
Beitrag Nr. 9.053 ()
dear traders,

ich such leute, die erfahrung im automatischen executen von future orders haben, also jemand der

a) entweder mit der neuen tradestation arbeitet und darüber US future tradet (nicht die alte software, sondern die neue client to server plattform mit automatic execution)
b) oder sich mit der möglichkeit der Excel Makros Einbindung in die TWS von interactive brokers auskennt
c) oder was benutzt, was ich noch nicht kenne (EUREX, CME & CBOT)

mich interessiert nicht das handelssystem, sondern lediglich die erfahrung mit dem automatischen ausführen lassen der vom handelssystem generierten orders. da vor allem: zuverlässigkeit, dauer bis zum fill, slippage, absturtzquote, etc.

wenn nicht hier an board, dann gerne auch über mail: arthur@tradesystem.org

gruss

arthur
Avatar
06.02.02 11:31:06
Beitrag Nr. 9.054 ()
@ arthur...sorry..kann ich dir nicht mit dienen...

@ all...hab mir nochmal unser Pelztier angesehen...ehrlich gesagt traue ich ihm nur noch zu...bis 5000 back zu bouncen...danach nächstes Kursziel Down...4800...pi mal Daumen versteht sich...;)

gruss Dallas...

bin jetzt erst mal weg...Spritze abholen...Schulter aber schon wieder viiiiel besser...:D
Avatar
06.02.02 11:35:17
Beitrag Nr. 9.055 ()
uups...falscher Thread...sorry...
Avatar
06.02.02 11:35:18
Beitrag Nr. 9.056 ()
uups...falscher Thread...sorry...
Avatar
06.02.02 11:41:57
Beitrag Nr. 9.057 ()
Das Pelztier ist angeschossen. DAX < 4870
Avatar
06.02.02 15:04:38
Beitrag Nr. 9.058 ()
Hi Wotsch

Logo :) (warum heiß ich wohl Hookpull?)

Bin immer noch auf der Suche nach einem Chartie-Vierer.

mfG
Hookpull
Avatar
06.02.02 15:13:34
Beitrag Nr. 9.059 ()
Was passiert wenn wir mit einem Upgap eröffnen?
Avatar
06.02.02 15:17:34
Beitrag Nr. 9.060 ()
@ Hookpull #9048

Dafür könnte man den Thread "Golfer on Board???" aktivieren. Berlin bietet nicht nur dafür viele Möglichkeiten.

wotsch:)
Avatar
06.02.02 15:49:52
Beitrag Nr. 9.061 ()
test:

Avatar
06.02.02 15:50:51
Beitrag Nr. 9.062 ()
ahhhhh! so funzt das mit den charts!

stopper10
Avatar
06.02.02 15:53:43
Beitrag Nr. 9.063 ()
ah Stopper:


wieder mal was dazugelernt. Gratuliere!!;)

Das Aha-Erlebnis hatte ich auch mal, als ich mit den Charts angefangen habe.

gruss BS :):):)
Avatar
06.02.02 16:16:37
Beitrag Nr. 9.064 ()
ja......man lernt nie aus...... :-)

das einzige was mich jetzt noch nervt is das passwort! kann man das nicht irgendwo speichern, damit man sich nicht bei jedem besuch des threads neu einloggen muss!?!?!
müsste doch rechnerabhängig funktionieren, oder????
Avatar
06.02.02 16:43:11
Beitrag Nr. 9.065 ()
Nasdaq im Gap-Bereich. Was nun, rein in Calls? Glaube ich warte noch bis die Unterkante bei 1420 erreicht wird :confused:
Avatar
06.02.02 16:45:06
Beitrag Nr. 9.066 ()
@all,

BTK ist ausgebrochen, and down, wie erwartet;)

sYr:D
Avatar
06.02.02 17:00:36
Beitrag Nr. 9.067 ()
Sir Arthur,

Aufpassen, die ESF`s und PPT`s sind am Werk......spx hätte jetzt bei 1080 durchgehen müssen.

Gehe wieder short, wenn wir die lows (1077) testen.


Gold, Gold, Gold........herrlich

Cippo
Avatar
06.02.02 17:18:26
Beitrag Nr. 9.068 ()
Der Gapbereich ist jetzt zwar erreicht, trotzdem sollte man mit Longs unbedingt vorsichtig sein! Es gib noch einige Werte die kaum korrigiert haben, und das eine Korrektur an diesen vollständig vorüber geht ist eher unwahrscheinlich.

Der Versuch den absoluten Tiefpunkt zu antizipieren geht in den meisten Fällen ins Auge.

Gruss MA77
Avatar
06.02.02 17:18:35
Beitrag Nr. 9.069 ()
@ sir cippo

was hälst du von der gold story & JP Morgan ?

S&P: heisser markt momentan. halten die 1077.00? ich würde keinen pfifferling drauf setzen, im fdax kann wohl unter 4800 kaufen - für ein paar minuten... tight stopps !!

gruss

arthur
Avatar
06.02.02 17:24:35
Beitrag Nr. 9.070 ()
Arthur,

Logo, das stimmt bestimmt. Du kannst Dir übrigens mal den Quartalsbericht dieser Saubande (www.jpmorgan.com) herunterladen: 53 Trilliarden Dollar Derivative Exposure !! Die Yanks haben ein 9 Trilliarden Dollar annual GDP. Das ist eben diese Geschichte mit der inversen Pyramide - wehe wenn da ein paar Kieselsteinchen herumliegen.....

Die Goldbugs vom metropole cafe schreiben heute:

It has just come to my attention that word is spreading
in the bond pits in Chicago that J.P. Morgan Chase is in
trouble because of their GOLD DERIVATIVE POSITION.

Expect that word to spread as the week goes on.


Aufpassen!!

Gruss

Cippo
Avatar
06.02.02 17:29:57
Beitrag Nr. 9.071 ()
LTCM like?

aufpassen. wie? future - konto bei den yanks killen und auf sparkassen buch packen und zwei jahre schlafen gehen ? nö. stopps versagen bei richtigen crashs. ebenso telefon orders - weil keiner mehr abhebt. in so fern liegt das hauptrisiko wohl darin, offene long positionen zu haben. oder man bastelt sich jetzt einen straddle und lässt es dabei.

gruss

arthur

1077... wir kommen
Avatar
06.02.02 17:33:04
Beitrag Nr. 9.072 ()
Desch isch ein Skandal! Wild in fremder Gegend herumschreiben, und hier die aabeed nicht abliefern!

Bessere Dich, rr! :O
Avatar
06.02.02 17:33:45
Beitrag Nr. 9.073 ()
sir cippo,

sir, ist das nicht ein kroatischer ziegenkaese...?:D
freue mich mit dir...

`...break on through, to the other side...`(jim morrison)

eben doch kein fehler wenn man das `big money` im auge behaelt.;) and still a long way to go. sowohl der s&p als auch gold. eine kleine konsolidierung (gold) koennte allerdings nicht schaden. habe mal etwas rahm abgeschoepft und warte jetzt (geduldig) auf die fahne. die stange steht ja schon.

gruss nach züri

woernie
Avatar
06.02.02 17:34:05
Beitrag Nr. 9.074 ()
sollte jemand Gold-Silbercharts suchen -
http://meineseite.i-one.at/pete/index-gold-silber.htm

Grüße oegeat
Avatar
06.02.02 17:42:48
Beitrag Nr. 9.075 ()
@ toertelsuup

bin ja schon da, Chefe :),
Kommentare haben sich heute aber erübrigt, da sich der erwünschte Verlauf andeutete (z.B. Dax heute morgen).


NASDAQ
macht mich gerade glücklich (und a bissele reicher ;)), hoffe euch geht`s auch so :).

Es kommt selten vor, daß man als Analyst eine Serie von "guten Riechern" hat, aber in diesen Tagen läuft der Kurs schon dermaßen nach Plan, daß es mir unheimlich wird.

Kommentar von Montag Nacht:

"kleiner Impuls sollte morgen zu Handelsbeginn beendet werden und eine Korrektur bis um die 1500 oder knapp darüber folgen, um dann im Idealfall gegen Handelasende wieder auf Tauchfahrt Richtung Gap zu gehen.

Oberkante bei 1453 (-1463), Unterkante bei 1440
"

(dann soll nochmal so ein kleiner Prosalis daherkommen und meinen, es sei "Schwachsinn" und "unmöglich", einen Kursverlauf punktegenau zu prognostizieren, geschweige denn zeitgenau :laugh: )




Das kann folgende Gründe haben:

1. Zufall :D
2. wir haben ein gutes Gespür für den Markt entwickelt
3. sämtliche Händler lesen unsere Analysen :laugh:


Freuen wir uns, so lange dieser Zustand anhält und unsere Analysesysteme solche spitzen Ergebnisse ausspucken.
Aus Erfahrung überbietet Punkt 1 den zweiten Punkt knapp ;).


Meine gestrige Vermutung einer (Rebound-) Falle und weiterhin blau (**) als Szenarienfavorit ist bestätigt.

Im heutigen Low wurde die innere Trendlinie des kurzfristigen AbT (rot) getroffen.

(alter Chart)



Das Gap ist geschlossen, war kein Break Away!

Nun gilt es sich neu zu orientieren, Unterstützungstechnisch sieht es bis ca. 1335 ziemlich mager aus. Hier nochmal der TimeZone Chart, wo auch die Fibonacci Verhältnisse der Länge der 1 auf die 3 übertragen sind (türkis).
Erstes Ziel bleibt daher die Zone 1335-1355 (Zeitziel ca. 14.2.). Weiterhin sollte der Gesamtimpuls im letzten Drittel des Februar beendet werden.




kurzfristig:
sollte sich der Kurs an der inneren Trendlinie entlangschleichen, ggf. auch brechen und den AbT Boden anvisieren (bedenke: wir sind in einer III der 3 => Dynamik)


Die Daily Indikatoren sehen bedrohlich aus, ADX und BB`s leiten eine Trendphase ein, Oszillatoren schon langsam in überverkaufter Zone
>> Abwärtspotenzial gegeben



Erst über 1470 wird`s wieder etwas bullisher.



* viel Erfolg noch euch allen,
bin gleich weg (Skatabend :D)

;)rainrain
Avatar
06.02.02 17:45:45
Beitrag Nr. 9.076 ()
Wat meinste, warum ich hier immer den Satz gebrauche: und wenns runter geht, einfach die Börse zu machen. Es wird auch diesmal so sein. 1987 haben sie den Soros mit seinen 2000 spx futures abgezockt.

Too much BS, too much stars n stripes, too much leverage, too much debt (viel zu viel), too much govt. interference, too much naivity, too much fiat money (tempo 250).

Dein Hint auf LTCM ist schon richtig: da hätte es knallen müssen und sollen. Aber dieser Knall hätte die Elitisten aus ihrem Schlaf gerissen und zugleich viel Unstabilität generiert, weil einfach alle big boys einmal mit Meriwether ein Cocktail-Glas gehoben haben. Das wäre ja zu peinlich.....nicht wegen dem Geld, aber sie wissen ja.....die Leute.

Also: die swappen das Problem von Jahr zu Jahr.....und realisieren nicht, dass es immer grösser wird. Man erinnere sich: der senile Alte sagte 1996 etwas von irrational exuberance - Dow damals 6400.

Konto hätte ich ungerne bei den Amis und schon gar nicht bei einer Japs Bank. Drexel war am Montag auch noch top, und am Mittwoch bankrott. Wir hatten damals bei denen ein Konto.....war alles futsch......

Mensch, und die armen Schweine in den Mutual funds.....wenn die mal das Telefon in die Hand nehmen.....

Aber: tight stops, immer. Die werden auch dieses Mal kämpfen. Ich weiss einfach nicht ob die schon in Stalingrad eingekesselt sind, oder erst Kiew besetzt haben.....man wird sehen.

Cippo
Avatar
06.02.02 17:50:44
Beitrag Nr. 9.077 ()
Der Bulle lebt und die Hausse stirbt in der Hausse - das werden sich auch die Bären anziehen müssen. Wenn die mal heute nicht eines übergebraten kriegen!

Cisco - Superzahlen! Und jetzt wartet alles nur darauf, daß endlich Doitschland und sein Xetra schließt, damit die armen Bären wie Zitronen gequetscht werden können!

Wieso kein Breakaway-Gap - irgendwann werden doch die allerallerallermeisten Gaps geschlossen!

Werden jetzt noch Wetten angenommen?
Avatar
06.02.02 17:54:42
Beitrag Nr. 9.078 ()
Hi Woernie,

Mensch, ich freue mich auch für Dich - war ein harter Januar (graue Haare hoch sieben). Uffhh.

Jim Morrison sounds good to me......damals konnte man noch am Rande was erwähnen, jetzt kommen die Sheriffs und hauen in die Kniekehlen.

Wird lustig, wenn unsere Kinder über diese Zeit sprechen werden (" die hatten einen Knall damals")


Gruss

cippo
Avatar
06.02.02 17:55:57
Beitrag Nr. 9.079 ()
Avatar
06.02.02 18:01:57
Beitrag Nr. 9.080 ()
die konsequenz von verunglückten böden im S&P ist gnadenlos. da muss man nur mal das chart durchgehen. wenn wir heute nicht über 1098.5 oder besser 1100 schliessen ist der doppelboden bei ~1080 dahin. und dann sehen wir uns eine etage tiefer wieder. war bisher fast immer so. auf die letzten beiden stunden heute bin ich ernsthaft gespannt. und cippo hat schon recht: it`s a bear market - sonst hätten wir auch nicht so exakt bei 1129.75 am 1/02 gedreht.
Avatar
06.02.02 18:03:33
Beitrag Nr. 9.081 ()
toertel, aber das ist doch der punkt: `good news` bewegen den markt seit 3 oder 4 wochen nicht mehr!oder hoechstens 10 minuten. csco bekommt seinen private-mini-bounce and that`s it.

cu
Avatar
06.02.02 18:20:30
Beitrag Nr. 9.082 ()
S&P 500 day chart (cash)



ES H2, 5 min.


die grünen lines sind nur zum internen gebrauch, nicht dran stören :D

ciao

arthur
Avatar
06.02.02 18:41:24
Beitrag Nr. 9.083 ()
wer will darf kurzzeitig long spekulieren. Was meint ihr ?

http://www.technical-investor.de/content.asp?p=cmy/frm/threa…
Avatar
06.02.02 19:11:31
Beitrag Nr. 9.084 ()
oho, die Märkte mucken auf!

Entweder das war ist ii der III der 3 oder erst das c der II der 3 als irregular Flat, je nach dem ob man den heutigen Downmove als Impuls oder ZigZag abzählt.

:confused:

In beiden Fällen sollte es heute noch bzw. morgen Frühhandeln weiter abwärts gehen (innere Trendlinie roter AbT)

Breakzone bleibt die 1470 (bzw. 1482)


* good trades, bin nun endgültig weg

;)rr
Avatar
06.02.02 19:25:54
Beitrag Nr. 9.085 ()
..oder aber das Alternativszenario greift, wonach erst heute der Impuls beendet wurde:




:confused:
Avatar
06.02.02 19:29:54
Beitrag Nr. 9.086 ()
Was will man mit Calls jetzt noch falsch machen?
Alles ist nun eingespeißt!...und nach der Angst kommt
bekanntlich der Übermut.
Eigentlich sicheres Geld.
Gruß melko
Avatar
06.02.02 20:05:37
Beitrag Nr. 9.087 ()
Hi Rainrain :kiss:

ein herzliches Dankeschön von Deinem `Stillen Leser`

Grüßle
neuling
Avatar
06.02.02 20:18:15
Beitrag Nr. 9.088 ()
hol`s dir melko...:D
Avatar
06.02.02 20:40:49
Beitrag Nr. 9.089 ()
Und was haltet Ihr davon?

Avatar
06.02.02 20:54:21
Beitrag Nr. 9.090 ()
Glückwunsch zu diesem Super-Thread. Verfolge ihn zwar erst seit ca. 14 Tagen, bin aber echt begeistert. Hätte auch besser auf den einen oder anderen hören sollen - habe mich vom Hammer letzte Woche verleiten lassen; ein Stopp verhinderte schlimmeres. Jetzt warte ich lieber mal bis es eindeutiger wird.
Weiter so!!!
Avatar
06.02.02 20:55:57
Beitrag Nr. 9.091 ()
Also ich bin jetzt auch rein in Calls!Eine Erholung ist
auf alle Fälle drin!
Meiner Meinung nach Chance 90 zu 10.
Gruß v.
Avatar
06.02.02 21:12:20
Beitrag Nr. 9.092 ()
Jetzt startet die Schlußralley!
Avatar
06.02.02 21:18:32
Beitrag Nr. 9.093 ()
Der Punkteabstand zwischen NasC. undNDX verringert sich!
Es sollte nun saftig richtung Norden drehen!!!!!!!!!!!!
Avatar
06.02.02 21:30:21
Beitrag Nr. 9.094 ()
So und jetzt der Startschuß!!!!!!!!!!!
Avatar
06.02.02 21:42:06
Beitrag Nr. 9.095 ()
Die Amis wollen umbedingt einen Feb.crash zaubern!
Avatar
06.02.02 21:42:08
Beitrag Nr. 9.096 ()
Die Amis wollen umbedingt einen Feb.crash zaubern!
Avatar
06.02.02 21:42:57
Beitrag Nr. 9.097 ()
neee

mein spezial indikator sagt nein
zu dem das Gapp ist noch nicht richtig zu !


oegeat
Avatar
06.02.02 22:20:06
Beitrag Nr. 9.098 ()
@captain piccard

und an alle die schon wieder/immer noch bullish sind

hier mal das von dir wahrgenommene `bearishe sentiment` objektiviert:

Avatar
06.02.02 22:26:51
Beitrag Nr. 9.099 ()
@ woernie...wo hast du da her???
sieht gut aus...;)...allerdings werden wir nicht in einem Durchmarsch gen Süden laufen...ein paar Erholungen werden immer drin sein...aber...bei der groben Richtung gebe ich dir recht...

Dallas...:D
Avatar
06.02.02 22:38:26
Beitrag Nr. 9.100 ()
Cisco explodiert gerade nachbörslich!
Avatar
06.02.02 22:49:11
Beitrag Nr. 9.101 ()
...morgen gap up und Bestätigung des dojis zum morning star im Nasdaq-Future...
...positive Bestätigung am Freitag im besten Fall über 1500 -> doji auch im Wochenchart...
Meine Calls werden explodieren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Avatar
06.02.02 22:55:09
Beitrag Nr. 9.102 ()
Hallo vorurteil,

wenn es dir gelingt mit OS-Trades gegen den Haupttrend unter dem Strich Gewinne zu erzielen werde ich eines meiner größten Vorurteile wohl aufgeben müssen.

Good Trading
Avatar
06.02.02 23:42:36
Beitrag Nr. 9.103 ()
"Es muss doch mal hochgehen" ist kein Argument !!!
Avatar
06.02.02 23:53:37
Beitrag Nr. 9.104 ()
Hallo zusammen,

aus dem nachbörslichen Plus in Höhe von 1,1% sind inzwischen 1,2% Minus geworden. Nennt man dann sowas "Intranachbörsliches Reversal"? ;)

Good Trading
Avatar
07.02.02 00:57:25
Beitrag Nr. 9.105 ()
Vorurteil:


War Dein Name früher Kasseklingt?


Deine Sätze kommen mir so bekannt vor?


CSCO schnell auf 19.30 und jetzt bei 17.22


Cippo
Avatar
07.02.02 01:11:44
Beitrag Nr. 9.106 ()
Naja, wenn Cisco die 18$ nicht verteidigen kann (ein Gap wäre typisch für einen durchbruch durch eine solch wichtige Unterstützung) wirds wohl auch den SOXX nicht mehr lange halten können.

Solange es keine Kaufsignale gibt FINGER WEG vom Markt.

Gruss MA77
Avatar
07.02.02 03:11:43
Beitrag Nr. 9.107 ()
schönen Abend ;),

heute nur kurz der Idealfahrplan für die nächsten Tage:



Stops für die shorts einmal bei 1472 (-1480) und endgültig bei 1500.
Darüber wäre die rote AbT Struktur und vor allem der nach unten durchbrochene Wedgeboden (ehem. 9-monatige mod. AbT Deckel ;)) zurückerobert.
Zwischen 1500 - 1520 erschließt die neutrale Zone, danach muß neu gezählt werden, der grüne Boden bzw. lila Parallele zum prim. AbT wären erste Ziele.

Aber prinzipiell sollte es -sofern wir uns mitten in der vermuteten Hauptantriebswelle befinden- dynamisch abwärts gehen.

Der NBI (Dreieck verlassen) und CSCO (s. #9096) bestätigen dieses Szenario. Dow und S&P sind eher neutral, wobei der S&P seinen Boden bei 1082 nur knapp in den Schlußstand retten konnte (vgl. #9072).
Die Indikatoren sowie die Candle sind bearish zu werten.




Am Dienstag wäre durch sämtliche Weltmärkte hindurch der günstigste Trendwendetag gegeben.....


Sollten wir morgen tatsächlich ein Downgap bekommen, würde könnte es rasant abwärts gehen. Im Bereich um 1400 bzw. dem Boden der roten AbT Struktur ist Bottomfishing angesagt (@ toertlesuup #9079 :D).




CU

;)rr
Avatar
07.02.02 03:17:16
Beitrag Nr. 9.108 ()
Avatar
07.02.02 08:19:17
Beitrag Nr. 9.109 ()
@ rainrain

Du meinst wohl Bottom - Fishing im 1300er Bereich
Avatar
07.02.02 10:17:03
Beitrag Nr. 9.110 ()
Hallo Ihr Wellenreiter

wenn the VXN is low, is time to ......

und außerdem:

1. kommt es anders
2. so wie man gedacht hat

glaub es war cippo, herzlichen Dank für die DR. Stool Seite, Lach mich jedesmal krumm über die Kommentare dort.

top an pot
Avatar
07.02.02 10:38:49
Beitrag Nr. 9.111 ()
Gerade gestern eine Diskussion mit einem Fundamentalisten geführt, wir haben uns nicht auf einen Konsens einigen können. Frage: Wieso ging es seit Okt. so rauf, und nun wo doch alles besser aussieht bzgl. Wirtschaft USA korrigiert der Upmove wieder??- Weil alle auf die EW-, Indikatoren- und Chartanalyse schauen?!?!- Wie gesagt, der Fundi und ich haben uns nicht einigen können.......

Der Markt wird momentan so richtig zusammengepresst, über 50% Korrektur vom Upmove (1080-1740),....ich freue mich schon jetzt auf W3, macht uns reich.....und die Bärenfreunde verschwinden wieder aus dem Forum bis W4 startet!

Da ich heute etwas angeschlagen (gesundheitlich) zu hause sitze, hatte ich Zeit ein paar Charts und Fibos zu studieren:







Gruss Patrik
Avatar
07.02.02 10:48:32
Beitrag Nr. 9.112 ()
wenn ich mich in den naechsten 2 Stunden nicht mehr melde, melde ich mich gar nicht mehr!!!!

Naja, ein bisschen uebertrieben. Ich werde jetzt mal alle Treiber aktualisieren, wenn Windows danach wieder spinnt, laufe ich Amok! Ob der Computer da heil davonkommt, wage ich zu bezweifeln.

Das wuerde dann wohl ein paar Tage in Anspruch nehmen, bis ich einen neuen Computer gekauft und eingerichtet habe.

Cu,
Felix
Avatar
07.02.02 10:56:48
Beitrag Nr. 9.113 ()
Tripod ist bis zum 13. außer gefecht :(

Avatar
07.02.02 11:24:10
Beitrag Nr. 9.114 ()
YEAH BABY, meine Kruecke funktioniert wieder, ich kann sogar wieder Charts auf die Festplatte speichern *g*





Charts sind noch nicht perfekt, habe mich in den letzten Tagen kaum mit der Nasdaq beschaeftigt

Aber bei 1400-1420 sollte es einmal wieder hochziehen, was aber nicht das Ende der Korrektur sein muss. 1300 waeren auch nicht schlecht *g*


Cu,
Felix
Avatar
07.02.02 11:55:31
Beitrag Nr. 9.115 ()
Hi rr

Habe Dein Chart kurz geklaut, was hälst Du von meiner Zählweise:

Gruss Patrik


Avatar
07.02.02 12:15:16
Beitrag Nr. 9.116 ()
Hallo alle zusammen,

mein update ist jetzt auch online. http://www.charttechnische-analyse.de

500kb sorry..musste sein

Gruss MA77
Avatar
07.02.02 14:42:56
Beitrag Nr. 9.117 ()
Gut das ich meine Nasi Calls nicht verkauft habe!
Heute werden die Amis richtung Norden explodieren!
Viel zu viele Bären auf dem Markt!
Avatar
07.02.02 14:51:21
Beitrag Nr. 9.118 ()
Wie gestern vorrausgesagt!!!!
Es gibt kein Feb.crash!
...morgen gap up und Bestätigung des dojis zum morning star im Nasdaq-Future...
...positive Bestätigung am Freitag im besten Fall über 1500 -> doji auch im Wochenchart...
Meine Calls werden explodieren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gruß v
@cipo...
Yes!
Avatar
07.02.02 15:05:44
Beitrag Nr. 9.119 ()
@vorurteil

von Crash ist ja auch nicht die Rede! Doch umso laenger und groesser die jetzige Korrektur, umso maechtiger wird der der naechste UPMOVE (>2000)
Avatar
07.02.02 15:18:14
Beitrag Nr. 9.120 ()
@MAdler
Geniale Charts!
Lob von einem Lese-Stammgast.
Gruß
Apogatte
Avatar
07.02.02 15:23:55
Beitrag Nr. 9.121 ()
@MAdler77
Will mich auch bei dir bedanken!Bin auch über 1Jahr Stammgastleser bei dir!
Many thanks.
Gruß vorurteil
Avatar
07.02.02 16:10:58
Beitrag Nr. 9.122 ()
@Apogatte

Danke..hört man gerne

@vorurteil

auch an dich Danke...aber, kann es ein dass du nicht lesen kannst ? *g* (nicht ernst gemeint)
Woher kommt deine optimistische Stimmung, oder hast du gerade lange Weile.

Gruss MA77
Avatar
07.02.02 16:14:54
Beitrag Nr. 9.123 ()
@MAdler 77
Die Stimmung allgemein ist mir zu bearish!
Das stimmuliert mich sehr bullish!
Gruß v.
Avatar
07.02.02 16:22:42
Beitrag Nr. 9.124 ()
LION wieder auf dem Stand vor der Kursaussetzung
Avatar
07.02.02 16:28:25
Beitrag Nr. 9.125 ()
@vorurteil
The trend is your friend -> Abwärts gehts!
Also immer schön Vorsicht mit voreiligen Calls!

SOX zieht heute die Märkte nach unten, hier steckt noch Downpotential. Schätze mal, daß die anderen Sektoren, die in letzter Zeit unter Druck waren jetzt konsolidieren. Branchenrotation also, damit nicht alles so schnell abstürzt. Die Profis ziehen wieder vermehrt ihr Kapiutal ab, dafür brauchen die aber ein Weilchen, deshalb wird es auch nicht so schnell zu einem starken Upmove kommen IMHO. Erst wenn die Profis komplett im Bärenlager sind kommt der Upmove. Die nächsten Tage vermute ich mal geht es seitwärts, danach noch ein Stückchen weiter runter.

We will see

Cash-flow :D
Avatar
07.02.02 16:37:12
Beitrag Nr. 9.126 ()
Ohne einen sell-off wird es wohl nicht vorangehen können. Darauf wird man wohl warten müssen. Und Greenspan wird es schwer haben, den Märkten beizustehen. Als Marken bietet sich als erstes natürlich das Apriltief an.

Und danach das Bewegungstief vom 21. September.

Und ist das jetzt Wahnsinn? Vielleicht, aber der Markt hat mit seinen Daten anscheinend nicht die Möglichkeit, dem entgegenzutreten.

Also wird man die Marken und die Umsätze im Auge behalten müssen.
Avatar
07.02.02 16:45:10
Beitrag Nr. 9.127 ()
@Cash-flow

--Du meinst wohl, wenn die profis im bullenlager sind, oder??--


grüsse
suuperbua
Avatar
07.02.02 17:10:55
Beitrag Nr. 9.128 ()
@suuperbua

Naja, offiziell sind alle megabearish und dann kommt dieser gewaltige 8% Uptag ;) Heute wohl noch nicht.

Und wenn einige investiert sind schlagen sie zu mit bullishen Kommentaren :D

Die Fondsmanager meinte ich übrigens nicht, die sind oft noch dümmer (sagen wir lieber vom Timing schlechter) als die Kleinanleger ;)

Sieht ja ganz nett aus jetzt, glaube aber nicht, daß wir die Tiefs schon gesehen haben. Wie gesagt, kurze Konsolidierungsphase - leicht Aufwärts in einer Bearflag vielleicht.

Ich lasse mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen.

Cash-flow
Avatar
07.02.02 17:18:37
Beitrag Nr. 9.129 ()
Freitag sah bis jetzt vom Intradayverlauf übrigens ganz ähnlich aus! Interessant wird es ab 20 Uhr, wenn dann der Markt nicht weider abverkauft wird, dann könnte der Downmove kurzfristig gestopt sein.

Cash-flow
Avatar
07.02.02 17:22:42
Beitrag Nr. 9.130 ()
@ Patrick (# 9105)

auch möglich, meiner Zählung nach war deine 1` ein Korrekturmuster, darum als b eines Irregular Flat gezählt.
Aber wie gesagt, bei 1er und 5er Wellen sind in Ausnahmefällen auch Korrekturwaves à la Triangle möglich, was es in unserem Fall aber auch nicht war.
Wie kommst du auf deine 161,8%? An welchen Längen orientierst du deine Fibo`s?


@ all

Die 2 der iii` als irregular Flat? Das c grad in der Endphase (Wave 4) ?



Der Kurs ist aktuell am inneren blauen Deckel des schmalen steilen AbT angestoßen, der äußere Deckel ist bei 1459.
Bei 1467 liegt der äußere Wedgboden, bei 1492 der äußere.

Stops für die shorts einmal bei 1472 (-1480) und endgültig bei 1500.
Darüber wäre die rote AbT Struktur und vor allem der nach unten durchbrochene Wedgeboden (ehem. 9-monatige mod. AbT Deckel ) zurückerobert.
Zwischen 1500 - 1520 erschließt die neutrale Zone, danach muß neu gezählt werden, der grüne Boden bzw. lila Parallele zum prim. AbT wären erste Ziele.

Aber prinzipiell sollte es -sofern wir uns mitten in der vermuteten Hauptantriebswelle befinden- dynamisch abwärts gehen.


;)rr
Avatar
07.02.02 17:59:05
Beitrag Nr. 9.131 ()
..jetzt am äußeren blauen AbT (1459) angestoßen.
Der innere Wedgeboden liegt natürlich bei 1492.

Über 1467-1472 sollte es aber nicht gehen (erster Short-Stop!),
im Idealfall wäre hier das c der 2 der ii` der 3` beendet und es könnte dynamisch in der 3 der iii` der 3` abwärts gehen.
Stop für Longs 1434.

Das ist nur das Idealszenario!

* good trades

;)rainrain
Avatar
07.02.02 19:14:38
Beitrag Nr. 9.132 ()
@rr

Die Werte von 100% und 161% erhalte ich, indem ich die Welle 1, bzw. hier die a als 100% annehme. Ein ZagZag schaut bei mir so aus:

Welle-a: 210
Start/Ziel der Welle-a: 1710 1500
50.00% 61.80% 75.00% 100.00%
Ziel Welle-b: 105 129.78 157.5 210
1605 1630 1590 1710
61.80% 75.00% 100.00% 161.80% 261.80%
Ziel Welle-c 129.78 157.5 210 339.78 549.78
1475 1472 1380 1370 -550


Leider aus dem Excel, deshalb verzerrt. Welle a: 1710-1500, b als 50, 61.8, 75 oder 100%; Welle c 61.8, 100 oder 161.8% von Welle a.

Bis jetzt läuft alles nach Plan, SSTOC 60Min dreht bald mal wieder auf Verkauf und der Markt hat nur die 1460 gesehen. Ich denke 1350 bis 1300 werden in den nächsten 2 Wochen erreicht, dann geht`s up, UND, jeder möchte dabei sein, wenn der NDX im Mai aud >2000 notiert..... :laugh:

Patrik
Avatar
07.02.02 21:10:59
Beitrag Nr. 9.133 ()
Sieht nicht gut aus!Calls raus!Ich traue dem nicht mehr!
Avatar
07.02.02 21:11:14
Beitrag Nr. 9.134 ()
Das Intradayszenario vom Freitag scheint sich heute zu wiederholen.

Ansonsten laufen NDX und SOX in einem engen, flachen kurzfristigen Abwärtstrendkanal (über mehrere Tage), dessen oberes Ende heute getestet wurde. SPX legt auf Sicht von ein paar Tagen eine flotte Seitwärtsbewegung hin - nein, nichts für Daytrader. Gähn - soviel zu den nächsten paar Tagen...

Cash-flow :D
Avatar
07.02.02 21:15:28
Beitrag Nr. 9.135 ()
Die Luft ist raus aus dem Markt!
Avatar
07.02.02 21:27:49
Beitrag Nr. 9.136 ()
Avatar
07.02.02 21:40:45
Beitrag Nr. 9.137 ()
Für einen guten Put ist es meiner Meinung nach nicht schon zu spät!Schandensbegrenzung!!
Avatar
07.02.02 21:45:21
Beitrag Nr. 9.138 ()
puttet doch den Dax, der ist heute an seine Nackenlinie zurueckgekehrt, in den naechsten Tagen geht es wieder kraeftig runter!

Kursziel: 4400

von Nasdaq und Dow sollten ja schliesslich keine positiven Signale zu erwarten sein
Avatar
07.02.02 21:50:17
Beitrag Nr. 9.139 ()
Neues vom SOX:



Aktuell -4%!

Kurzfristig liefert der SOX also doch Futter für einen weiteren Downmove :D

Cash-flow
Avatar
07.02.02 22:00:32
Beitrag Nr. 9.140 ()
Hier mal die 3 IMHO wichtigsten Indices im Vergleich (30 Min. Chart



Doch ganz nett der Downmove eben gerade...

Cash-flow :D
Avatar
07.02.02 23:48:29
Beitrag Nr. 9.141 ()
Ich kann FelixDem nur zustimmen. Der DAX sieht für Shorts sehr verführerisch aus.

Gruss MA77
Avatar
08.02.02 02:20:51
Beitrag Nr. 9.142 ()
ausnahmsweise ein Dax-Chart



DoppelTop vollendet, heute ging es hoch bis zur Nackenlinie, da habe ich auch meine Puts gekauft.

DSS-Blau im ueberkauftem Bereich, sollte in der Handelsstunde gleich ein VK-Signal generieren, bei L&S ist er nachboerslich auf 4815 gefallen!
Avatar
08.02.02 08:28:07
Beitrag Nr. 9.143 ()
@FelixDem
Der Dax rennt blindlinks den Amis nach!Ob überkauft oder nicht!Bin zwar jetzt auch im Put 582091 z.153 rein.
Hoffentlich machen die Amis heute kein Blödsinn und
kaufen zum Wochenende den Markt hoch(überverkauft?)!
Warum Tokio so übertrieben Plus gemacht hat ist mir ein
Rätsel,vorallem haben die Montag geschlossen!
Avatar
08.02.02 08:35:25
Beitrag Nr. 9.144 ()
#9120:

@ all

Die 2 der iii` als irregular Flat? Das c grad in der Endphase (Wave 4) ?

Der Kurs ist aktuell am inneren blauen Deckel des schmalen steilen AbT angestoßen, der äußere Deckel ist bei 1459.


...das war um 17:22 Uhr bei etwa 1450;
ca. 20 min später war der letzte Upmove (5 von c) und damit die 2 bei 1459 beendet.





#9121 um 17:59 Uhr:

Über 1467-1472 sollte es aber nicht gehen (erster Short-Stop!),
im Idealfall wäre hier das c der 2 der iii` der 3` beendet und es könnte dynamisch in der 3 der iii` der 3` abwärts gehen.
Stop für Longs 1434.


:D

...wer hat danach getradet?



(alter Chart)

Der Kurs bewegt sich nun eindeutig im blauen schmalen AbT Kanal und sollte heute den Boden desselben testen.
Bei 1390 befindet sich die nächste Unterstützung (iii` hier genau 100% von i`), wobei bei einer extensierenden iii` der 3 durchaus das 138% Retracement (1348) angesteuert werden kann.

Der Idealfahrplan zählt noch. DJI und SPX haben immer noch kein Verkaufsignal ausgelöst, stehen aber gewaltig auf der Kippe. Wenn die beiden durch die Böden rasseln, fallen die amerikanischen Märkte heute Hand in Hand.
Und wenn nicht?

Erster Breakpoint im NDX nach oben ist nun die 1440, dann wie gehabt 1467-1472 und die Zone um 1500 als endgültiger Short Stop.




Die Candle sieht keinesfalls nach Trendwende aus stützt das bearishe Szenario. Die Oszillatoren sind zwar schon tief gefallen, die klaffenden DI`s bei steil steigendem ADX -welcher mittlerweile die Trading-Market Range verlassen hat und mäßige Trendstärke signalisiert- entkräftigen jedoch die überverkaufte Situation. MACD auf Verkauf.




Wünsche euch ein gutes Händchen!

;)rainrain
Avatar
08.02.02 08:42:37
Beitrag Nr. 9.145 ()
@vorurteil ist plötzlich short. Das gibt mir jetzt wirklich zu denken ;)

RH, die "Lachnummer" :laugh:
Avatar
08.02.02 09:06:34
Beitrag Nr. 9.146 ()
@vorurteil

natuerlich orientiert sich Dax an den US-Maerkten, dennoch klappt auch bei ihm die Charttechnik hervorragend. Sonst wuerde eben auch nicht die markante Zone um die 4875 zustande kommen
Avatar
08.02.02 09:43:56
Beitrag Nr. 9.147 ()
@rainrain

Risk aversion name of the game:

Argentinien
Enron
K-mart
Gold *
zu hoher Dollar seit 3 Jahren
Japan
expanding yield diff. corportate bonds/treasuries
Arbeitsmarktstatistik Deutschland
Irak

Sie stehen auf der Kippe, ganz bestimmt. Eigentlich hätte der Markt gestern im Plus schliessen sollen. Die letzte Stunde und insbesondere die letzten 30 Minuten haben wieder einmal gezeigt, dass grosse Pakete verschoben werden. Wenn es heute keinen up day geben sollte, wird das Ventil ziemlich unter Druck gesetzt. Bestimmt hast Du auch Ole Ygg`s update gelesen......

* Zum Gold: unsere Elitisten bei den CB`s wollten uns ja seit 1998 erklären, dass Gold ein nutzloses Instrument ist. Sie haben mittlerweile (Schweizer, Englänger, FED etc.) ihre Lagerbestände geräumt. Man spricht von 12`000-16`000 Tonnen Gold, welche von den CB`s verkauft bzw. ausgeliehen wurden. Ich habe schon im November, Dezember 2001 darauf hingewiesen, dass v.a. JPM megamässig daran beteiligt war. Man spricht von sogenannten "carry-trades": Du verkaufst Gold forward und legst die proceeds im Treasury Markt an. Hat mehrere Jahre perfekt geklappt. Tausend mal wurde der Goldmarkt "geknechtet". Die Goldbugs vom Metropole Cafe, welche einen Superjob gemacht haben während den letzten 6 Monaten, glauben, dass es einen "Unfall" Richtung 600 Dollar pro Unze geben könnte. Beware of that outcome.

Cippo
Avatar
08.02.02 10:21:49
Beitrag Nr. 9.148 ()
Bemerkenswerte Analyse zum Comp. die bis dato haargenau eingetroffen ist. Sollte es heute nochmal einen weiteren Downmove geben, im Bereich von 1750 einen Call kaufen


Nasdaq mit technischer Erholung. Strategisch bleibt der Markt weiter short! [24.01.2002 - 18:02

Die amerikanischen Hightech-Werte erholen sich von den Verlusten der letzten rund neuen Handelstage. Mit der technischen Trendwende der zweiten Januarwoche hat sich prinzipiell unsere Einschätzung einer bevorstehenden Korrektur (Studie 11.01) des Nasdaq bestätigt. Wir bleiben weiterhin bei unserer Strategie, dass der Markt bis frühestens Mitte Februar in einer übergeordneten Korrektur steckt. Die Wochenindikatoren bestätigen unsere Einschätzung mit in der letzten Woche generierten Verkaufssignalen. Der New High/New Low Indikator bestätigt die mittelfristige Korrekturtendenz ebenfalls. Der Indikator gibt das Verhältnis der neuen 52-Woche Höchst- zu den neuen 52-Wochen Tiefstkursen an und ist damit ein klassischer Marktbreitindikator. Es ist deutlich zu sehen, dass mit der Kursspitze Anfang des Jahres ein extrem hohes Niveau in diesem Indikator erreicht wurde. Bemerkenswert ist vor allem, dass die absolute Anzahl der neuen 52-Wochen weitaus höher war als in den Bearmarktrallies des letzten Jahres. Mit dem Dreh dieses eher strategischen Indikators hat der Markt ein Verkaufssignal generiert bekommen. Neue strategische Kaufsignale bekommt der Markt erst wieder, wenn ein Verhältnis von unter eins erreicht ist. Bis das allerdings der Fall ist, sind unter dem Strich auf jeden Fall weitere Kursverluste zu erwarten, die sich, trotzt der technischen Erholung des Marktes, noch mindestens zwei bis drei Wochen hinziehen sollten. Kurzfristig ist der Markt dagegen leicht überverkauft. Die Tradingindikatoren liegen in ihrem unteren Extrembereich, so dass die technische Erholung nicht sonderlich überrascht. Mit dem Anziehen der Kurse entstehen auf der Tradingbasis leichte Kaufsignale. Aber Vorsicht: Wir gehen davon aus, dass bereits in der nächsten Woche der Markt erneut nach unten abkippen wird und so weitere Verluste drohen. Von daher sollten die steigenden Kurse nicht überinterpretiert werden. Das Kursziel für die laufende Bewegung liegt bei rund 2.000 Punkten. Von daher sind die besseren Kurse nicht überzuinterpretieren. Sollte die Marke von 2.000 Punkten überschritten werden, können sogar nochmals die alten Verlaufshochs erreicht werden. Die signifikante Unterstützung für die nächste Woche liegt bei rund 1.850 Punkten. Unser strategisches Kursziel für Mitte Februar liegt bei 1.750 Punkten. Dieser Bereich ist unter anderem das 50% Fibonacci Retracement der gesamten Aufwärtsbewegung vom September-Tief aus und auch die Pull-Back Basis auf eine wichtige Trendunterstützung.

--------------------------------------------------------------------------------
Autor: Stefan Halmer

Quelle:http://www.boersenreport.de/
Avatar
08.02.02 12:24:11
Beitrag Nr. 9.149 ()
Hallo alle zusammen,

update ist jetzt online.

@rainrain



Gruss MA77

PS: Ich bin ja mal gespannt, ob die Aufwärts - C mit Kursziel 2100-2300 wirklich noch kommt. Es gibt glaube kaum einen EWler der dies nicht erwartet.

Ab wann ist eigentlich ein solches Scenario über den Haufen zu werfen?