DAX-0,72 % EUR/USD-0,46 % Gold+0,34 % Öl (Brent)-1,36 %

Travelbyus - Marktkapitalisierung etc. - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bis jetzt hat sich das Nasdaq-Listing überhaupt nicht bemerkbar gemacht; durchschnittsvolumen der gehandelten Aktien beträgt 41000.

Meine Frage : unter freerealtime.com finde ich die Information, TRIP hätte eine Marktkapitalisierung von 140.000 Dollar!! Das kann ja nicht richtig sein, oder?

Stimmt es weiterhin, dass es 84 Mil Aktien von TBU gibt (laut toronto stock exchange)?

Ich bin nach wie vor eher skeptisch. Doch 0,35 reizen!!
Während Trip an der Nasdaq mit über 20% plus endet (gehandelte Stücke :55100!!), ist der TSE mal wieder flaute.

Ich denke, am Montag sehen wir die 0,38-0,40 in Frankfurt.

Ich warte weiterhin ab.
Hi Sphere!
Trip hat eine Marketcap von ca. US$ 43 Millionen .(d.h. ca 20,4 Millionen Aktien)
Der Nasdaq-Kurs ist der wichtige, der Kurs von $ 2,125 entspricht EUR 0,45 pro Aktie.
Ciao!
P.S. Travelocity hat wieder eine Marketcap von weit über einer Milliarde, Expedia von 800 Millionen. Beide wurden in letzter Zeit verstärkt zum Kauf empfohlen, auf Grund des starken Wachstums. Ich erwarte den launch der travelbyus-Technologieplatform!!
Schönen guten Morgen,

kann es sein, dass Travelbyus vom Handel ausgesetzt wurde? Das wird zumindest im Orderbuch der Berliner Börse bei Abfrage vom Travelbyus Kurs geschrieben. Hat jemand schon die austauschbaren Aktien ins Depot bekommen?

mfg
Hallo Leute,


ich habe heute morgen bei Consors angerufen und mich über
den Handel von TBU erkundigt. Die haben mir erzählt,
daß die Aktien obligatorisch ( verbindlich )umgetauscht werden und daß
die Umbuchung auf die neue WKN 626514 einige Wochen dauern kann.
Bitte erkundigt euch auch, ob das alles seine Richtigkeit
ha, denn wenn die Zahlen raus kommen sollte man schon flexibel sein.


Tschau
hab bei der HypoVereinsbank nachgefragt, die konnten mir nur die
telnr. eines maklers an der münchener börse geben. dieser bestätigte
den tausch der wkn wg einer reorganisation.
der herr nannte mir die wkn für tbu = 626 736. welche wkn ist
jetzt richtig? einen kurs konnte er mir auch nicht nennen.
weiß jemand mehr?
bill bo
Meine Sparkasse ist generell ahnungslos. Wen wundert`s.
Die neue WKN konnte nicht bestätigt werden.
Nur der Hinweis, das ich in eine "Zockeraktie" investiert bin!
Nicht sehr ermutigend.
anbei finden Sie die neueste Pressemeldung der travelbyus, Inc. zur weiteren
Umsetzung des 360-Grad Marketing Modells.

Hier noch Informationen zu der Quotierung von travelbyus am deutschen Markt:
Seit heute exitiert folgende WKN für die travelbyus exchangeable shares:
626736.
Quotiert und handelbar sind diese in Frankfurt, Stuttgart und im Xetra.
Für die TRIP-Aktie ist die WKN 626514 vorgesehen. Diese ist aber zur Zeit
noch nicht handelbar.

Die Banken fangen an, ihre Kunden über die Umtauschaktion zu Informieren. Es
ist also bald damit zu rechnen, dass Sie über einen Umtausch entscheiden
können.


Mit elektronischer Empfehlung,

Guido Pickert
Value Relations IR Services
+49 (6196) 8800-214

PRESSEMITTEILUNG
Zur sofortigen Veröffentlichung


travelbyus, Inc. führt SiteRabbit Technologie zur Umsetzung der
B2B-Strategie ein

San Diego - 5. Februar 2001 -- travelbyus, inc. (Nasdaq SmallCap: TRIP;
Börse Boston:TBY) ein vertikal integriertes Reise- und Marketing
Technologieunternehmen, führt SiteRabbit, eine zum Patent angemeldete
Technologie, die durch B2B-Kanäle (B2B - Business to Business) ein
verbessertes zielgerichtetes Marketing für Verbraucher ermöglicht, ein.

Diese SiteRabbit Plattform unterstützt das Geschäftsmodell von travelbyus
und unterscheidet sich erheblich von den Modellen von Online- und
traditionellen Reiseunternehmen der Konkurrenz. Bill Kerby, CEO, meint dazu:
"Online-Reiseunternehmen benutzen nur einen Kanal (B2C - Business to
Consumer) und versäumen Umsatzmöglichkeiten. Mit Hilfe unseres
B2B-2C-Modells vermarkten wir über unser Netzwerk von 2000 Reisebüros durch
vielerlei Kanäle. Unsere Konkurrenz kann dieses Netzwerk entweder nicht
erreichen - oder ignoriert es". Er fügte hinzu: "Durch das Bricks & Clicks
Modell haben wir einen erheblichen Vorteil. Wir schaffen
Umsatzmöglichkeiten, die von der Reiseindustrie noch nicht vollständig
wahrgenommen worden sind, indem wir das richtige Produkt dem richtigen
Kunden zur richtigen Zeit anbieten. Reiseanbieter haben auf so etwas schon
lange Zeit gewartet."

Die Einführung dieser einzigartigen Plattform startet am 19. Februar und ist
Reisebüro-Mitgliedern des an travelbyus angegliederten Netzwerks zugänglich.
Durch dieses Programm erhält jedes Mitglied eine gut gestaltete, auf das
Reisebüro zugeschnittene, inhaltsreiche Web Seite, die sie dazu verwenden
können, mit ihren Kunden zu kommunizieren und für ihre Reiseagentur zu
werben. travelbyus betreibt und pflegt diese Web Seiten für die Reisebüros
und verwendet gesammelte Daten, um zielgerichtete Marketingkampagnen
durchzuführen und Werbung zu betreiben. Durch diese Werbung wird
Kundenverkehr zurück in die Reisbüros gelenkt, was dort wiederum zu höheren
Umsätzen und Provisionen führen soll.

Nachdem das anfängliche roll-out beendet ist, wird travelbyus systematisch
mit der nächsten Phase beginnen, in der unter anderem die Technologie an
andere vertikale Unternehmen vermarktet wird, die nichts mit der
Reiseindustrie zu tun haben.

Dazu meint Bill Kerby: "Die Entwicklung von SiteRabbit ist der erste
Schritt, um einen erheblichen Marktanteil innerhalb der Reiseindustrie zu
erzielen. Danach werden wir diese Technologie an andere Kanäle und
Industrien vermarkten. Das ist unser Jahr - wir werden immer besser."

travelbyus ist ein vertikal integriertes Reiseunternehmen, das über 2000
Mitglieder-Reisebüros bedient und das bereit ist, die Zukunft der
Reiseindustrie mitzugestalten. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt,
das weltweit führende, vollständig integrierte Reisenetzwerk zu werden, das
Wert schafft, indem es mehr Informationen, größere Bequemlichkeit und
besseren Service sowohl dem Freizeitreisenden als auch dem Reisbüro bietet.
All dieses soll erreicht werden durch die Benutzung einer einzigartigen
Technologie und eines fortschrittlichen Verteilersystems, das sowohl der
Reiseagentur als auch dem Verbraucher ermöglicht, ständig das richtige
Produkt dem richtigen Kunden zur richtigen Zeit anzubieten.

Außer der hier enthaltenen Information bezüglich zurückliegender Tatsachen,
enthält diese Pressemitteilung zukunftsorientierte Aussagen, wie in dem
Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dargelegt.
Zukunftsorientierte Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die dazu
führen könnten, daß die tatsächlichen Ergebnisse von den Zukunftsaussagen
materiell abweichen. Faktoren, die solche Abweichungen verursachen oder dazu
beitragen, sind unter anderem die Möglichkeit, daß das Unternehmen die
beabsichtigte Transaktion zurückzieht. Andere Risiken und Unsicherheiten
umfassen Änderungen der Geschäftsbedingungen, sowie gesamtwirtschaftliche
Einflüsse, gesetzgeberische Änderungen, unvorhersehbare Rechtsstreitigkeiten
und andere Risikofaktoren, die in den "Company`s public filings" unter "Risk
Factors." beschrieben sind. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung
diese zukunftsorientierten Aussagen für Revisionen oder Änderungen nach
Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Kontakt:
Roz Mancinelli
Senior Vice President, Marketing
619-881-4455

Nordamerika:
Barry S. Kaplan
Tel.: +1 (732) 747-0702
E-Mail: smallkap@aol.com

Europa:
Value Relations IR Services
Guido Pickert
Tel.: +49 (6196) 88 00 214
E-Mail: g.pickert@vrir.de

Desweiteren:

Hi Peter!
Regarding the press release of today: Do travelbyus and Amadeus plan (at a later stage) to also roll out this platform for the 8.400 vacation.com agencies?
I thank you for your answer!
Yours sincerly

Antwort:

that is the plan, to role out this platform to as many agencies as we
possibly can. Thats why the partnership with Amadeus works

Peter
@ambassador
Das alles hört sich wirklich gut an. Gute News kennen wir auch schon aus dem vergangenen Jahr vor der quite periode.

Aber was nutzt es uns Aktionären. Zur Zeit erleben wir mit TRIP den gleichen Abwärtstrend wie mit TBU.

Die Aktie fällt und fällt ins Bodenlose.

cu DrLuck
Hallo,

Wäre interessant, zu wissen, wer von Euch am Freitag an der
TBU-Veranstaltung in Schwalbach teilnimmt und, falls es kein
Geheimnis sein soll, welche Themen eingereicht wurden.

Diejenigen, die nicht teilnehmen können, sollten wenigstens
ihre Fragen an Herrn Pickert schicken.

eMail-Adresse: g.pickert@vrir.de

Unabhängig davon könnte jeder seine Fragen außerdem hier ins Forum stellen.

Gruß

N.
Ich habe ständig Probleme, mich in diesen thread einzuklinken.: Parse error.......

Wenn das anderen auch so geht, sollten wir uns zumindest in Sachen Info-Veranstaltung TBU auf den TBU-thread konzentrieren. Danke!

N.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.