DAX+0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+0,47 % Öl (Brent)+0,35 %

LBC - mein erster und einziger Beitrag - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich werde nie verstehen, wie man so ausgedehnt eine Aktie wie LBC diskutieren kann.

Da liegt der Neue Markt am Boden mit 100 Chancen auf Verdoppelung oder gar Verdreifachung bei erträglichem Risiko.

Und alle plaudern über ein Papier daß eine 200% Chance bei vielfach höherem Risiko hat.

Bedauerlich für mich daran ist, daß jede Menge interessanter Threads in diesem Feuerwerk der LBC Schreiber zu schnell untergehen.

Möge es bald vorrüber sein.
@blojobb

ist auf jeden fall was dran aber der thrill ist ja, diese möglichen 200 % innerhalb kürzester Zeit zu machen und dieses bietet im moment kein anderer wert, oder??

sicherlich gibt es genug andere werte, die für einige oder auch mehr prozent gut sind aber da spielt der zeitfaktor eine ausschlaggebende rolle. ich persönlich finde die momentane situation spannend. hopp oder topp.

des weiteren ist der posten lbc nur ein bruchteil meines depots und ich denke bei den meisten anderen hier im board auch. dafür ist mir die ganze angelegenheit doch ein bißchen zu windig. wenn`s nicht klappt, pech gehabt aber das würde mich nicht so sehr weit zurückwerfen.

feb
@blojobb

stimme dir voll zu. es gibt wirklich interessantere
werte am Neuen Markt. ausser den biotechs und anderen
soliden hightechfirmen, glaube ich, gehört die zukunft
den umweltaktien, d.h. die firmen, die regenerative energien
bereitstellen, denn irgendwann gehen die ölvorräte südwärts.

gruss
ja so in ca. 20 bis 30 jahren. aber wenn man long eingestellt ist, wird`s mit sicherheit was.

das geld steckt bei den öl-multis und die lassen, so lange es nur irgendwie geht keine alternative energie groß werden. da werden sämtliche patente erst mal aufgekauft und dann irgendwann ausgegraben, wenn es mal soweit ist.

feb
Genau!
Wer in LBC zu viel Investiert hat ist grob fahrlässig.
Aber ein Zock ist es wert da ein schönes Potential drinn ist. Persönlich glaube ich schon das der Deal klappt , nur möchte ich auch nicht alles setzen und dann hier im Board jammern.
@foreverbullish

patente laufen nur 20 jahre und die solarzellentechnik
sowie windenergienutzung sind lange bekannt, so dass
sie schon jetzt unbegrenzt nutzbar sind. habe erst gestern
wieder einen fernsehbeitrag gesehen, in dem energiesparende
hausbautechnik zu erschwinglichen preisen vorgestellt wurde.
dach komplett mit solarzellen ausgerüstet. war lange zeit
selber skeptisch, aber der letzte ölpreisschock hat mich
zum umdenken gebracht. habe leider den fernsehsender
vergessen.

gruss
@stockaxis

stimmt, ich habe diesen oder vielleicht auch einen anderen bericht auch gesehen. über kurz oder lang werden sich diese energieformen durchsetzen. auch wird die solar- oder windenergie, auch für den privatmann, immer interessanter werden aber du wirst mir mit sicherheit nicht widersprechen, wenn ich sage, dass es noch ein kleines weilchen dauern wird, bis sich dieses durchgesetzt hat. denn noch ist es für den normalo kaum erschwinglich (erschwinglich ist relativ), solche energien zu nutzen bzw. sich das equipment anzuschaffen (preis). sollte es tatsächlich mal eines tages in die massenproduktion gehen, dann aber hallo aber bis dahin ist es noch ein langer weg. trotzdem werden sicherlich ordentliche kurssprünge bei anbietern zu erwarten sein.

feb

und ganz nebenbei fände ich persönlich es mehr als genial, wenn alternative energien staatlich gefördert (mehr als bisher) würden, was da nämlich alles möglich und auch durchsetzbar wäre bei relativ kleinem aufwand ist wahnsinn.
@forever

glaube, wir haben im grunde die gleiche meinung.
bemerkenswert ist, dass wir das in einem lbc- thread
festgestellt haben.

gruss und gute nacht


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.