DAX+0,07 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,55 %

wer von euch emtv-geschädigten hat sich bei foris registrieren lassen...... - 500 Beiträge pro Seite

ISIN: DE0009147207 | WKN: 914720
2,240
26.06.19
Hamburg
-0,88 %
-0,020 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

um eventuelle ansprüche geltend zu machen?
für die,die es bis jetzt nicht wussten:
sammelklage-umsonst-im falle erfolgreicher ansprüche erhält foris ein drittel
hier ein auszug von der homepage von foris:
FORIS AG - Anlegerschutz

  Verluste an der Börse sind selten justiziabel. In ihnen realisiert sich das wirtschaftliche Risiko einer Aktienanlage, das der Anleger - als Gegenstück zu den Chancen der Aktie - bewusst eingegangen ist.

Nur bei Vorliegen besonderer Umstände können Gesellschaftsorgane oder Prospektbeteiligte zu Schadensersatz herangezogen werden. Diese Umstände muss der Geschädigte im Prozess darlegen und beweisen. Häufig wird in solchen Verfahren juristisches Neuland betreten. Zu den tatsächlichen Risiken kommen rechtliche, weil eine gefestigte Rechtsprechung zu den z.T. jungen Gesetzen noch nicht vorliegt. Wer durch fehlerhafte Kapitalanlagen Schäden erlitten hat, hat häufig keine Lust, auch noch die Risiken eines Prozesses gegen die - tatsächlich oder vermeintlich - Schuldigen zu tragen. Eine Prozessfinanzierung kommt oft nicht in Betracht, weil die Ansprüche 100.000 DM unterschreiten.

Die Vorgänge um die EM.TV & Merchandising AG sind Gegenstand umfangreicher öffentlicher Berichterstattung gewesen. Auch viele Kleinaktionäre, die Kursverluste hinnehmen mussten, denken daran, Schadensersatzansprüche geltend zu machen. FORIS, Pionier und Marktführer der Prozessfinanzierung, eröffnet in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Capital" auch geschädigten Kleinanlegern die grundsätzliche Möglichkeit der Prozessfinanzierung, die sonst erst bei Ansprüchen ab 100.000 DM besteht.

Die Durchsetzung solcher Ansprüche kann allerdings nur einheitlich erfolgen. Dazu müssten nach dem von FORIS zusammen mit "Capital" entwickelten Modell die Geschädigten ihre Ansprüche an einen Rechtsanwalt als Treuhänder abtreten, der die Ansprüche für die Anleger durchsetzt.
Prozessbevollmächtigte für diesen Treuhänder werden die auf Kapitalanlagerecht spezialisierten Rechtsanwälten Tilp und Kälberer aus Kirchentellinsfurt bei Tübingen sein.

Das bedeutet nicht, dass sich FORIS die in der Öffentlichkeit im Zusammenhang mit EM.TV erhobenen Vorwürfe bereits zu eigen gemacht hat. Vielmehr wird einer Prozessfinanzierung durch FORIS wie sonst auch eine sorgfältige Prüfung der Erfolgsaussichten eines Prozesses vorausgehen.

Zunächst müssen wir den Umfang möglicher Ansprüche gegen EM.TV und/oder Dritte feststellen. Erst dann können wir in die nähere Prüfung eintreten. Dazu bitten wir Geschädigte, uns die für eine Prüfung erforderlichen Informationen entsprechend der unten abgebildeten Eingabemaske zu übermitteln. Die Eingabe der Daten ist kostenlos und unverbindlich. Es entsteht dadurch kein Vertragsverhältnis mit FORIS. Eine rechtliche Beratung nimmt FORIS in keinem Fall vor.

FORIS wird die Daten vertraulich behandeln und sie ausschließlich für die Prüfung der Erfolgsaussichten einer eventuellen Prozessfinanzierung verwenden. In diesem Zusammenhang darf FORIS die Daten zur Berufsverschwiegenheit verpflichteten Dritten (Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer) bekanntmachen.

Kommt es zum Abschluss eines Finanzierungsvertrages, trägt FORIS alle Anwalts-, Gerichts- und ggf. Sachverständigenkosten. Im Erfolgsfalle erhält FORIS 1/3 des Prozesserlöses.

Wir bitte alle Interessierten sich bis zum Sonntag, den 18. März 2001 einzutragen. Wir melden uns rechtzeitig von uns aus bei allen, die sich bei uns eingetragen haben

tja-was solls-verlieren kann man eh nichts mehr-finde also richtig es zu tun
je mehr wir sind,desto grösser die chance auf erfolg
grüsse
ach ja-das ganze gilt auch,wenn man seine anteile bereits veräussert hat
genau-das ausfüllen dauert maximal 2 minuten-ausserdem ist foris seriös-und man hat zumindest das gefühl,nichts unversucht gelassen zu haben
grüsse
ebenfalls registriert.

bin aber zudem bei TMTV (917002) geschädigt; vielleicht lässt sich auch für Aktionäre dieses weniger bekannten Unternehmens eine derartige Sammelklage über die Kanzlei Tipl und Kälberer initiieren.


gruß
Was kann man dabei einklagen ?
Den Verlust bei dem Kurssturz im Dezember oder vom Zeitpunkt des Kaufes ?


TZ007


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.