Comroad plant Übernahmen in Deutschland - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gemäß dem Handelsblatt von heute (Seite 47) plant die Comroad AG im laufenden Jahr die Übernahme von 2 deutschen Unternehmen aus dem Segment Telematik. Wir dürfen also auf positive Meldungen gespannt sein.
Die Verträge sollen sogar in der nächsten Woche abgeschlossen werden.
ComROAD strong buy!!!

27.02.2001
ComROAD übergewichten
Performaxx


Die Analysten von Performaxx empfehlen, die Aktien des Anbieters von Verkehrstelematiksystemen ComROAD (WKN 544940) weiterhin überzugewichten.

Durch den Abschluß weiterer langfristiger Verträge mit Betreibern von Telematikzentralen sei die Geschäftsentwicklung in den nächsten Jahren relativ gut planbar. Daher sei ComROAD bereits jetzt sicher, Umsatzwachstumsraten von ca. 100% noch übertreffen zu können. Dazu trage auch der in der 2. Hälfte diesen Jahres geplante erstmalige Einsatz von ComROAD-Systemen als Sonderausstattung in neuen Pkw bei.

Das KGV01 von 56 sei in Anbetracht des stürmischen Wachstums immer noch moderat, doch Risiken durch starke Konkurrenzunternehemen dürften nicht außer Acht gelassen werden. Die Chancen würden aber gegenwärtig überwiegen. Für 2001/02 würden die aktuellen Prognosen für den Gewinn pro Aktie 0,65/1,33 Euro lauten.


27.02.2001
ComROAD kaufen
BfG Bank


Ein um 15% über den eigenen Prognosen liegendes Rekordergebnis hat den Aktien des Telematik-Unternehmens ComROAD (WKN 544940) gestern zu einem deutlichen Aufschwung verholfen, so die Analysten der BfG-Bank.

Der Umsatz habe sich auf 43,8 Mio. € vervierfacht, das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) sei von 1,22 Mio. € in 1999 auf 9,2 Mio. € gestiegen. Das Unternehmen habe für die nächste Woche den Abschluss von Beteiligungen an zwei deutschen Telematik-Firmen angekündigt. Begründet worden sei das deutliche Wachstum vor allem mit der positiven Kundenentwicklung.

Die offene OMTP Plattform trage dazu bei, dass bereits namhafte Unternehmen der Telekom- und der Computerindustrie als Vermarktungspartner hätten gewonnen werden können. Unter anderem zählten Vodafone, Hutchison sowie Voicestream dazu. Es lägen weiterhin positive Zukunftsperspektiven vor.

Die Empfehlung der Analysten der BfG-Bank laute daher kaufen.


http://www.aktiencheck.de
Hallo,

meint Ihr nicht, dass Comroad ein bischen arg hoch bewertet ist???? Mein Signalsystem sagt auf alle Fälle bisher nichts von kaufen eher seit zwei Wochen zu verkaufen


-> Passt auf, ich würde Comroad sehr vorasichtig betrachten, übrigens: BFG und Performaxx könnt Ihr in die Tonne drücken.........


Gruss
ComROAD ist hervorragend positioniert! Die heutige Schwäche sind eindeutig Gewinnmitnahmen - in dieser Börsenzeit "reichen" manchen 20%. Aber ComROAD wird sich in den nächsten Wochen noch an 2 Firmen beteiligen und meiner Meinung nach den Nemax klar outperformen!
@psychi
Was hast Du für eine Signalsystem?

@alle
Wenn das Telematikteil bei Ford nicht von Comroad ist, von wem dann? Ist das jemandem bekannt?

Krautrocker
@psychi: Aufgrund welcher Zahlen und Fakten hältst Du beim aktuellen und prognostiziertem künftigen Wachstum den Wert für recht teuer bzw. hoch bewertet? Wir reden hier von einem der solidesten und besten Titel des Neuen Marktes, da kann man keinen KGV/KUV-Maßstab eines durchschnittlichen DAX/MDAX/SDAX-Titels anlegen!
Der Wert ist aufgrund eben der Aussichten nicht günstig, aber immer noch moderat bewertet und bietet bei Aufrechterhaltung der Wachstumsquote und Planzahlen Potential für eine Verdopplung auf 12-Monats-Sicht.
Es ist ja schön, wenn Du auf die Euphoriebremse trittst, aber Deine Verkaufssignale , woher sie auch immer stammen, sind rein statistischen Charakters; Du solltest Dich nicht blind darauf verlassen!

B.O.B.
@B.O.Bachter

psychi hat schon recht. Die Meßlatte für Aktien ist und bleibt nunmal
das Zahlenwerk. Wenn Du auf schöne Geschichten hin kaufst, bist Du selber schuld.
Du redest hier von einem Unternehmen, welches gerade 43 Mio € Umsatz macht aber zur Zeit
eine Kapitalisierierung zwichen 700 und 900 Mio € ausweist.
Also ein skeptischer Einwand kann da wohl nicht sschaden.

von Katte
Q von Katte: Ich habe psycho nicht angegriffen, sondern lediglich dargelegt, daß die bisher veröffentlichten und realisierten Zahlen eine Bewertung im aktuellen Bereich und darüber hinaus durchaus rechtfertigen! Skepsis bzw. ein kritisches Auge ist duraus immer und bei jedem Wert angebracht, doch bestätigt die Empirik bei diesem Wert mindestens durchaus eben die aktuelle Börsenkapitalisierung!
Der Neue Markt wurde einfach für start-ups gegründet, die einerseits "Risikokapital" benötigen, die andererseits aber auch immenses Wachstum versprechen und erfüllen (letzteres bildet leider inzwischen die Ausnahme). Ergo: Eben aufgrund des bisher immer übererfüllten Zahlenwerks rechtfertigt COMROAD die Börsenkapitalisierung und eine Verdopplung des aktuellen Kurses auf 12-Monats-Basis!

Ich finde es im übrigen durchaus schön und gut, wenn Du durchaus nicht nur beim Plambeck, sondern auch in anderen Threads postest, doch solltest Du noch weiterhin beachten, daß wachstumsstarke Titel eben einen Aufschlag in der Börsennotierung rechtfertigen und verbleibe mit freundlichen Grüßen der

B.O.Bachter
Hat schon mal jemand die Firma Comroad gesehen?
Unter einer Firma, die Fast 1 Mrd Wert sein soll, stelle ich mir zumindest mal etwas anderes vor wie unter einer 50000 DM GmbH.

Gibt es in Zeitschriften, die keine Börsenblätter sind, Artikel oder Testberichte über Comroad.

Warum erwähnt Comroad auf seiner Homepage jede Menge Firmen als Partner, aber keine dieser Firmen führt Comroad als Partner auf?

Wer Geld anlegen will sollte sich informieren.

Taos


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.