DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Cybernet ---Sammelklage--- - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

In den anderen Boards sind die Gründe beschrieben.
Würde gerne wissen wer sich an eine evtl. Sammelklage beteiligt!
Ihr seid doch langsam nicht mehr ganz normal hier !!!

Wollt ihr eine Klage machen weil die Meldung noch nicht gekommen ist ? Ihr spinnt doch so ein Schuldenrückkauf braucht Zeit vor allem haben die erst Anfang dieses Jahres damit begonnen. Ihr könnt doch kein Unternehmen dazu zwingen gute Nachrichten zu Veröffentlichen. Ihr könnt wohl nicht schnell genung an Geld kommen. Wenn ich mir die Trades über Cybernet anschaue glaube ich nicht das da in nächster Zukunft ein Großanleger oder Fond einsteigt die lassen euch auflaufen.
Ausserdem macht ihr den Ruf der Cybernet AG kaputt wenn einer sieht was für Leute darin investiert sind vergeht denen die Lust darin sein Geld anzulegen !!

Bleibt mal auf dem Teppich mitlerweile bin ich Froh das ich bei Cybernet ausgestiegen bin. Wirklich traurig um Cybernet ich hatte immer viel von denen gehalten aber jetzt lasse ich da lieber meine FInger raus.

Viel Glück noch
@margit50

Lese die andren Threads und den Aktionärsbrief.Merkst du eigentlich nicht das wir von Eder verarscht werden.
Werde mich Odin wahrscheinlich anschließen,also wenn bis April nichts kommt,dann sind wir echt alle verarscht worden.

@Masterdesaster

Wie lange denn noch warten?Ich warte schon sehr lange und Eder macht nur dicke Sprüche.
Vergesst es!!

Ihr kommt mir vor wie ein Horte Kinder, die die
Geschenke vor der Bescherung öffnen wollen.

Also schön locker bleiben.
@ Odin

Jetzt beruhig Dich mal wieder. Vor ein paar Wochen hast Du Cybernet noch gepusht, nun bist Du von der nüchternen Realität des Aktienkurses offenbar eingeholt worden. Deine Äußerungen waren auch nicht alle unbedenklich, insofern wäre ich vorsichtig.

Ich finde es von Eder auch nicht fair, daß er massiv Hoffnungen schürt, die er - bis jetzt - nicht ansatzweise erfüllen konnte. Gerade bei einer Aktie, die in den letzten Monaten nicht gerade durch Performance gezeichnet war, ist das äußerst problematisch.

Aber Du wirst es rechtlich nie schaffen, den Herren zur Rechenschaft zu ziehen. Seine Argumentation im Brief war doch: Das Problem von Cybernet sind die Schulden. Diese Situation wird im neuen Jahr "angegangen" (...und sie ist nocht nicht angegangen worden), anschließend müßte eine enorme Kurserholung einsetzen.
Eder hat sich vorsichtig ausgedrückt und keine Tatsachen geschrieben. Daß das von einem Aktionär natürlich anders aufgefaßt wurde, steht auf einem anderen Blatt Papier.

Außerdem habe ich bereits gesagt, daß es eine wirtschaftliche Katastrophe für Cybernet wäre, wenn die Klage durchginge. Die Katastrophe für die Aktionäre wäre allerdings am größten, oder meinst Du, daß Du nur einen Pfennig erhältst angesichts des Schuldenstandes und der dahinterstehenden Gläubiger?

Wenn Du das wirklich glaubst, bist Du extrem naiv. Informiere Dich mal über den Fall "Gigabell", das wird Dir weiterhelfen. Wenn Du nur Panik schüren willst, dann verkaufe Deine Aktien und laß uns in Ruhe. Ich hoffe, daß Eder seine "Visionen" noch einhalten wird, schließlich haben wir immer noch "Anfang des Jahres".

Soviel dazu,

Gruß, Rechtsverdreher.
Also ich habe auch langsam die Scheiße satt.Wie schon geschrieben wurde, Hammermeldungen kommen noch im Dezember dann schreiben unsere tollen Insider im Januar gehts los und jetzt heißt es Ende März Anfang April.Eder hat aber im Ab etwas von Anfang des Jahres erzählt.Er hätte sich nicht so weit aus den Fenster lehnen sollen.
@Cybermausi
@all
Der Rückkauf hat beim letzten mal auch 3 Monate gedauer !! Das ist doch egal wie lange es diesmal dauer ihr könnt die Firma doch nicht zwingen !!!!!!!!!!!!!!!!
Da sieht man mal was für Leute in der Firma investiert sind. Leute die in wirklichkeit gar nicht an die Firma glauben sondern nur das schnelle Geld abzocken wollen.
Das Rein Raus Speil !
Leute ohne jedes Wissen die von Gier getrieben sind !!!
mein Kursziel für Mitte dieses Monats 1,6 EUro !!!

Cybernet nein Danke !!! Traurig wenn Cybernet auf solche Anleger angewiesen ist !!
@masterdesaster

was schreibts du denn für ein Müll,ich habe Cybernet schon seit über einen Jahr.Warten,warten,warten wie lange noch?
Ich habe Cybernet schon gehabt bevor die überhaupt an den NM gingen.Habe damals zwar schon einmal ein tollen Gewinn gemacht aber seitdem.......


Habe ein paar mal verbilligt,und jetzt will ich auch mal was sehen.Man waren das noch Zeiten wo Cybernet noch im Berlinerfreiverkehr gehandelt wurde.Umsätze ohne ende und saugeile Kurse.
Ihr schafft es wirklich das letzte Fünkchen dieser Aktie kaputtzumachen. Falls Ihr noch investiert seid, schadet Ihr Euch nur selbst. ber Ihr seid auch wieder die ersten, die bei einer Veröffentlichung und einem Kursanstieg schreien "wir haben es ja gewußt". Allen Aktionären wäre es lieber, wenn wir gute News hören würden und der Kurs langsam wieder ansteigen würde. Aber schaut Euch andere Aktien an - das selbe traurige Bild. All die schönen Blue Chips in Amerika wie Cisco - Sun etc.
Die Sache mit dem Investor ist meine größte Sorge.Ich befürchte da stimmt was nicht.
Ich krieg mich kaum noch ein :laugh: :laugh:
Leute guckt Euch nochmal an was Ihr hier schreibt.
Der ein oder andere hat hier spekuliert und leider verloren. :D
Das investement in Aktien birgt nun mal das Risiko eines Totalverlustes.
Ich bin auch mal gespannt, was die Kläger gegen die Cybernet AG denn so als Grund hervorzaubern werden.
Ich kann pers. nix finden worauf sich zunächst mal begründen ließe den Staatsanwalt zu Ermittlungen zu bewegen.

Naja mal sehen.

Gruß
bw
Mein Kollege und ich werden uns genau informieren.Also Stichtag Mitte April
@Sei mal vorsichtig mit irgendwelchen Behauptungen, die der Firma schaden können. Der Schuß könnte vielleicht nach hínten losgehen. Auch Cybernet hat die Möglichkeit gegen Verleumdungen vorzugehen.
Ganz RUHIG !!

Die guten NEWS kommen im März --- 2003 dann hat zumindest der Monat gestimmt.

HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

Ich bin jetzt wirlich mal gespannt was mit Cybernet weiter passiert das wird bestimmt noch lustig. Aber vielleicht ärger ich mich ja bald das ich ausgestiegen bin.

Alles ist möglich !!!!
Nach Beiträgen der User Odin5 und cyberfreak,gehts immer im Board mächtig rund.Ich finds einfach geil.Das Cybernet Board ist Kult.
Und auch wenn es manche hier nicht für möglich halten werden: es wird ihnen an den Kragen gehen!
Die Umschuldung und der neue Investor sind die lezte Chance, die dieser mittelmäßige Saftladen hat! Seit über 2 Jahren erleben Altaktionäre mit diesem Clownsverein die reinste Anlegerhölle! Seit 14 Monaten ist angeblich ein sogenannter TA in der Mache! Und wir stehen tiefer als je zuvor! Der einzige der diesen TA sieht ist Cybernet selbst und das Cyber-Psycho-Board! Der Rest der Welt weiß gar nicht wer Cybernet ist! Nun hat aber unser Pleite-Eder einen Fehler gemacht: er hat sich nämlich viel zu weit aus seinem Fensterchen gelehnt! Die Aussagen im AB sind vollkommen klar, da gibt es keine Diskussion! Ich stimme zu, daß in Deutschland das ganze vielleicht lockerer gesehen würde, aber leider sind die Witzbolde eine US- Company und unterstehen somit der SEC! DA hat es mich schon gewundert, daß überhaupt sllche Aussagen getätigt wurden! Also: die Chancen stehen sehr gut für eine Klage! Ich für mich habe zumindest keine Lust irgendwann einer von den Gigabells oder Infomatecs und Emtvs zu sein! Und noch was: Anfang des Jahres ist eine sonnenklare Aussage! Und das allerhöchste der Gefühle ist März! Auf keinen Fall April!!
@cyberfreak

CYN ist eine Nasdaq-OTC Notierung
keine Nasdaq Notierung

SEC hin, SEC her

und das sind 2 Spielklassen,
da sind die Spielregeln etwas unterschiedlich.(auch was SEC angeht.)

Informier dich mal.

mfg -HD-

P.S.
der März ist noch nicht vorbei.
P.P.S.
Verklag doch Cybernet
ähm, CYN in München, oder CYN in Delaware(USA)????
Wo???
Nach welchem Recht???D/USA(wobei WASHINGTON??

Schon alleine die rechtliche Gesellschaftsform in der sich CYN befindet wird verkompliziert die Sache um 3Hausnummern.

Wahrscheinlich würdest du Besner Kreifels Weber nicht beschäftigen können. Und in den USA einen "overthecounter" gehandelten Wert gerichtlich belangen???

Da verdiehnen im Zweifelsfall einzig und alleine die Rechtsanwälte, die von dir und CYN bezahlt werden.
(Du müßtet Meister Eder schon absolute kriminelle Machenschaften nachweisen. Sonst sehe ich keine Chance)

Wenn du umbedingt jemanden verklagen willst, es gibt doch auch noch andere NM-Unternehmen. (Ich finde man sollte endlich mal Metabox total zerlegen)
@ all
ob cybernet, intershop, netabox, gigabell, fantastic die liste lässt sich weiter fortführen immer das gleiche geschwätz.

gebeutelte anleger die in den fetten jahren den hals nicht voll kriegen konnten, den absprung nicht mehr rechtzeitig geschafft haben und sich jetzt aufführen wie im kindergarten weil ihnen ihre eigen gier oder ihr eigennes unvermögen ein sattes minus besch. hat.

anstatt die schuld erstmal bei sich selbst zu suchen, versucht man es halt mit klagen. vielleicht geht ja was.

schaut euch mal die beiträge zu o.g. aktien an. ähnelt unseren ungemein. nur die nicks heissen halt anders.
dort geht die selbstzerfleischung genauso um wie hier.

gute nacht WO! wie schrieb ein teilnehmer sinngemäss: das wo bord ist ein grosser kindergarten voller puscher und basher.

ein nachdenklicher sammer98
@Hugolli:

Natürlich, wenn Du meinst, daß Dir Schaden dadurch entstanden ist. Leichter ist es aber für Cybernet selbst.
Ich weiß z.B. von ALIF, daß die schon mal einen Poster rechtlich belangt haben. Man sollte den Bogen nie überspannen....
Q all

Definitiv: Der Laden wird verklagt, wenn nicht dementsprechende Meldungen kommen!

Jüngstes Beispiel: Micrologica

Wie blind können Anleger eigentlich sein????
Um sie herum kommen jeden Tag Horrormeldungen, aber sie glauben davor gefeit zu sein!
Natürlich: Cybernet würde soetwas nie tun, nein,niemals Zahlen verfehlen, nein niemals Versprechen brechen-Leute Ihr seit alle sowas von naiv!!!

Ich will euch Nullen sehen, wenn eine Meldung kommt, daß Cysbernet vor dem Aus steht, weil kein Investor gefunden wurde, geschweige denn die Anleiherückkäufe nie stattgefunden haben!

Glaubt Ihr wirklich, daß könnte Euch nicht passieren???
Versehe ich nicht! Vor allem bei einem Laden, der bis dato nur enttäuscht hat!
Tja Cybernet wird wohl doch noch ein Fall für die SdK.Odin5 wurde durch den User Zettnett gesperrt,und der wie auch andere hatten recht.Zettnett diese Pfeife schreibt nur Müll,und sperrt andere ,nicht zu fassen.Die Ratten verlassen das sinkende Schiff.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.