DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

ADSX Thread Nr. 23 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mal sehen wie die Quartalszahlen diese Woche aussehen...

Und noch ein Bericht:

Business
Sunday, March 11


Blazing her own trail in high
technology

By Amy Martinez, Palm Beach Post Staff
Writer
Sunday, March 11, 2001

PALM BEACH -- Executive recruiter Charles
Edwards had to be thinking, with more than a
hint of sarcasm, "That`s all?"

It was Aug. 22, 2000, and Applied Digital
Solutions of Palm Beach was describing the
qualities it wanted in a new president and chief
operating officer. Already 9 months old, Applied
Digital`s search had produced no viable
candidates.

But then, Applied Digital was asking for a lot: a
strategy-oriented, yet visionary and charismatic
leader who understood technology and had
senior management experience at a large telecommunications company.

Applied Digital (Nasdaq: ADSX), which did about $335 million in sales last
year, had grown by buying more than 60 high-tech companies in seven years,
but it was now looking to outside investors to break the billion-dollar threshold.
The new leader would need to simultaneously gain the confidence of Wall
Street and the various entrepreneurs who were the company`s lifeblood.

"I told them it would be a distinct challenge," recalled Edwards, of the
Stratford Group in Atlanta.

Two months later, Edwards found Mercedes Walton, a former executive with
AT&T who had just started her own consulting business. By Dec. 31, the
search was over. Walton was the one.

She had an ideal pedigree -- a bachelor`s degree in psychology from Smith
College, a master`s in education from Harvard University and a master`s of
science from the Massachusetts Institute of Technology -- and impeccable
references from AT&T, where she held several senior executive positions,
including vice president of corporate strategy and business development.

That she is a black woman -- well, who knew? The high-tech world is
dominated by white men, and Walton`s appointment at Applied Digital made
her one of the highest-ranking black women in technology today.

Says Sonya Donaldson, technology editor for Black Enterprise magazine:
"You can count on one hand the number of women in positions of leadership,
and if you look at the number of African-American women, you`d be
hard-pressed to even (have to) count."

If Walton succeeds in making Applied Digital a billion-dollar company, she
could become high tech`s most powerful black woman.

That opportunity is why she gave up the independence of running her own
business at home in Mendham, N.J., to work 12- to 14-hour days at Applied
Digital`s corporate offices on Royal Palm Way. She is the only black person
among a staff of 25; she`s the leader of 1,700 employees worldwide.

"It`s really incredibly exciting to me. I am most definitely blazing trails,"
Walton said recently during a leisurely lunch at the Brazilian Court in Palm
Beach -- a rare treat for someone who usually eats fruit salads at her desk.

"I was able to advance as far as I could in a corporate environment, and I was
quite successful on multiple dimensions," she said. "But for me, I`ve been on
a mission my entire life to make a difference . . . for women and people of
color. . . . The statement I`d like to make is it can be done."

A dynamic personality

Richard Sullivan, Applied Digital`s founder, chairman and chief executive
officer, said he didn`t intend to make a statement by hiring Walton. He simply
liked her leadership experience and dynamic personality.

"We were shocked that we really had the opportunity to capture her," Sullivan
said. "To get a real rainmaker is hard because everybody`s fighting for the
same person, and we weren`t the only company looking at her."

He added: "Business is about performance. It`s not about whether you`re
black or white."

But more than 20 years in corporate America taught Walton that race and
gender do matter when it comes to reaching the very top. She refers to it as
the "cement wall."

Walton, who grew up in the Bronx in a working-class family, started her
career at Blue Cross and Blue Shield of Florida in Jacksonville, but she
struggled to make a name and left after a year. In 1976, she was recruited by
Southern Bell, which was trying to hire more minorities, and entered its
management development program for future CEOs.

She was intense even as a child, skipping the eighth grade and finishing high
school early so she could get on with her life. She stopped working only once,
for three months to have a baby, and earned one promotion after another. Her
resume has none of the red flags that plague others with less direction or
ambition.

"I`ve always been focused on moving to another orbit," she said. "I believe that
as part of my mission in this lifetime I`m intended to achieve some
extraordinary things."

Warren Josephson, an attorney for AT&T who worked with Walton on new
business opportunities until her resignation in March 2000, describes her as
smart, creative and extremely hard-working, adding he frequently received
e-mails from her at 3 or 4 a.m.

Recognized for leadership

One of their last projects together involved a new technology developed by
AT&T, called A2B, that makes it possible to download music from the
Internet. The project "petered out" as a business endeavor, Josephson said,
but Walton impressed everyone as a quick study.

"She spent a lot of time working with the leading players in the music industry
and very quickly established herself as an important point of contact in that
industry," he said.

Walton, 47, spoke often about the need for more blacks in top
decision-making positions at AT&T, and in 1999 she won the Rosa Parks
National Courageous Leadership Award.

Did she fit into AT&T`s corporate culture? "I`m not even going to go near that
one," Josephson remarked.

Walton says she relishes her role at Applied Digital because she`ll be judged
solely on her merits. Either she increases shareholder value or she doesn`t.

"There`s no subjectivity about bottom line earnings," she said. "I always
wanted to be in a job where my performance would be judged on an objective
scale of value creation."

Walton wasn`t looking for a job when Edwards, the recruiter, called in
October. She referred him to a potential candidate and didn`t hear back until a
week later, when he called again, this time to thank her. The weather in New
Jersey was cold and rainy, and Walton joked, "If you had first contacted me
on a day like today, I might have put my name in the hat."

Edwards replied, "Mercedes, it`s not nice to tease," and he began to tell her
about Applied Digital. A few weeks later, Walton met in Boston with the
company`s search committee. She visited Palm Beach shortly thereafter with
her 15-year-old daughter, Nathalie, and husband, Luico Hopper, a jazz
musician.

"We fell in love at first sight," Walton said.

For now, she is living at the Chesterfield Hotel, two blocks from her office and
house-hunting as far north as Jupiter. Daughter Nathalie will attend boarding
school in the Northeast next fall.

She marvels at the high cost of housing in Palm Beach County, but that likely
is more an indication of her down-to-earth nature than the size of her
compensation package.

Neither Walton nor Sullivan would disclose her pay until it is reported to the
Securities and Exchange Commission along with the company`s annual filing.
All Sullivan would say is, "She`s very well compensated."

Walton replaces 66-year-old Garrett Sullivan, who remains one of the
company`s largest shareholders and is vice chairman of its board of directors.
Richard Sullivan, who is not related, plans for Walton to eventually take his
place as CEO.

Walton has spent much of her first two months at Applied Digital courting
potential investors and partners to help with marketing, manufacturing and
distributing products worldwide.

Future tied to Digital Angel

The company`s future hangs on Digital Angel, a new, controversial technology
that has gained attention across the country, most recently in The New York
Times. It can be worn as a bracelet or watch and allows doctors to monitor a
patient`s heartbeat, glucose level and blood pressure throughout the day using
Internet technology.

Critics say it raises privacy concerns for likely users such as Alzheimer`s
patients or people with mental illness. Walton says it`s designed to do good.

"It`s not invasive technology. It`s technology that`s there to intervene in positive
ways," she said.

Outside of work, look for Walton to be a mentor to local school children and to
support technology education programs.

Walton`s dad was a New York City firefighter and her mom was a public
school teacher`s aide. Both encouraged her to get an Ivy League education,
even when her high school guidance counselor suggested the best she could
do was attend community college.

She hopes to inspire children in poor and working-class neighborhoods to set
big goals.

"I would like to go to classrooms to talk to students, tell my story and
perhaps inspire," she said. "Here is a normal girl from the Bronx who had a
dream and the family support that enabled her to break new ground."

amy_martinez@pbpost.com
Hallo Kingtom, ENTSCHULDIGUNG für die ABWESENHEIT aus dem
Applied Digital Board bin nach wie vor von einer 1000%
Chance überzeugt, werde mich in Zukunft wieder öfter blicken lassen.

Aber jetzt schau ich mir Kaiserslautern an, Tipp 1:3:D

Hallo Erik.

@ alle, alles wird GUT :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Hallo Kappo.
Bin mal gespannt wie die Zahlen ausfallen. Müßten eigentlich nach
Börsenschluß kommen. So wie sie der Sully voraus gesagt hat, werden sie
100%-tig nicht. Dies glaube ich aus meinen E-Mail´s von Seiten der Fa. her
heraus gelesen zu haben. Sie sind bestimmt immer noch gut, aber die Amis wollen
ja sonst was lesen.
So. Muß noch meine anderen Werte verfolgen.

Erik
@Kappo, war doch nur ein Witz, ich mache mich doch selbst ein wenig rar hier, weil es zum einen momentan extrem langweilig bei ADSX zugeht und weil ich zum anderen genug anderen Kram um die Ohren habe. Da will ich die knappe Zeit nicht noch mit Werten "vergeuden, bei denen eh nichts passiert. Comroad ist sicherlich eine der besten Aktien am Neuen Markt, da lohnt eher mal ein Blick, also habe ich doch vollstes Verständnis für Dein "Fremdgehen"!
Nun aber in medias res: Ich denke mal, es ist egal, wann die Zahlen kommen und auf jetzigem Kursniveau ist es auch annähernd wurscht, ob sie gut oder schlecht ausfallen. Man sollte davon ausgehen, daß tatsächlich alles Schlechte eingepreist ist. Selbst wenn es unter die 1$-Marke zurückgehen sollte, so wissen wir doch, wie schnell es auch wieder nach oben gehen kann. Eine Supermeldung - und am nächsten Tag sind wieder 90% Gewinn drin. Da hat also jeder, der im Januar gejammert hat ("hätte ich doch nachgekauft..." "wenn ich das gewußt hätte...") die Gelegenheit, billig nachzukaufen.
Die Leichen im Keller, die in der letzten Jahresbilanz zu finden waren, machen mir zwar manches Kopfzerbrechen, doch relevant werden die z.T. erst im nächsten Jahr (IBM-Kredit). Bis dahin kann viel passieren.

Kingtom
Guten Abend,

die Kanonen donnern immer lauter und mir zittern trotz trotziger Beherrschung die Knie. Ich bin mit meinem Depot dick in den Miesen und verpasse (fast)immer den richtigen Zeitpunkt zum Verkaufen.
ADSX hatte ich vergangenes Jahr für 12$ eingekauft(damals hatten Analysten z.B. von "internetaktien.de" einen Durchmarsch bis über 70$ für möglich gehalten) und habe sie ,um steuerlich den Verlust ansetzen zu können, für 1$ verkauft. Jetzt bin ich vor einigen Wochen wieder eingestiegen, weil ich der Aktie einiges zutraue. Obwohl sich ADSX in den letzten Tagen mit dem Markt abwärts bewegt, fällt auf, daß sich einige institutionelle Investoren eindecken. Leider ist die Menge der Käufe nicht angegeben, aber es finden sich unter den Institutionellen so "erlauchte?" Namen wie Merill Lynch, US Bancorps und seit heute auch Bear Stearns.

Auszug aus:
Company Sleuth is a service of Infonautics (Nasdaq:INFO) Copyright © 2001 Infonautics Corporation.

March 16, 2001
Applied Digital Solutions ADSX
Institutional Ownership
national news • trade instipro• quotes & charts
Information provided by Lionshares.
DATE DESCRIPTION


16-MAR-01 BEAR STEARNS & CO INC /NY/: Increased Position

15-MAR-01 DFA INVESTMENT DIMENSIONS GROUP INC: Increased Position

14-MAR-01 BANK OF NEW YORK CO INC: New Position

12-MAR-01 BANKERS TRUST CO (NY): Decreased Position

11-MAR-01 BANKERS TRUST CO (NY): Decreased Position

10-MAR-01 BANKERS TRUST CO (NY): Decreased Position

05-MAR-01 US BANCORP /DE/: Increased Position

04-MAR-01 US BANCORP /DE/: Increased Position

03-MAR-01 US BANCORP /DE/: Increased Position

02-MAR-01 INDEPENDENCE CAPITAL MANAGEMENT: New Position

01-MAR-01 ASSOCIATED BANC-CORP: No Change in Position

24-FEB-01 BANKERS TRUST CO (NY): Decreased Position

23-FEB-01 BANKERS TRUST CO (NY): Decreased Position

21-FEB-01 LOKKEN CHESNUT & CAPE INC: Decreased Position

13-FEB-01 SCUDDER KEMPER INVESTMENTS INC: Sold Out Position

12-FEB-01 US BANCORP /DE/: Increased Position

11-FEB-01 US BANCORP /DE/: Increased Position

10-FEB-01 US BANCORP /DE/: Increased Position

09-FEB-01 US BANCORP /DE/: Increased Position

08-FEB-01 PERKINS CAPITAL MANAGEMENT INC /ADV: Decreased Position

06-FEB-01 OSCAR CAPITAL MANAGEMENT LLC /ADV: Increased Position

05-FEB-01 MERRILL LYNCH & CO INC: Increased Position

04-FEB-01 MERRILL LYNCH & CO INC: Increased Position

03-FEB-01 MERRILL LYNCH & CO INC: Increased Position

01-FEB-01 BZW BARCLAYS GLOBAL INVESTORS NA: No Change in Position

27-JAN-01 PRUDENTIAL SECURITIES INCORPORATED: Decreased Position

26-JAN-01 BANK OF NEW YORK CO INC: New Position

25-JAN-01 ASSOCIATED BANC-CORP: No Change in Position

24-JAN-01 ASSOCIATED BANC-CORP: No Change in Position


Ich hoffe, es geht bald aufwärts.
Euch allen ein schönes Wochenende (ohne Aktiengequäle)

lisamarlene
hi, lisamarlene, das gleiche wollte ich soeben posten:
nichtsdestotrotz hier der link:

http://www.companysleuth.com/report.cfm?moduleID=32&ticker=A…

anscheinend halten die neuen dieses niveau als kaufenswert.

bis nächstes mal, schönes WE.

p.s. mache derzeit noch ne research zu dmx an der TSE(toronto stock exchange)
Dimethaid Research (im Prinzip ist es ein ähnlicher Fall wie Sanochemia, nur anderes Produkt)
Was mein Ihr, kann es durch die Cebit auch für unseren Engel Wind unter die Flügel geben ????????
Wünschendswert währe es doch oder ??
@cedric:
Wird auf der Cebit irgendwas vom DA vorgestellt ?
Sorry, aber ich habe noch nichts gehört.
Ich hoffe, daß wir die kommende Woche nocheinmal
in 1$ Nähe kommen...ich will nämlich noch ein wenig
nachkaufen !!!

GRUSS BS
ernstzunehmende konkurrenz? soll sich bitte jeder selbst ein bild davon machen.
Der DigitalAngel ist nicht allein.

www.wherifywireless.com

Gute Nacht
Hallo an alle.

Mit meinen nächsten Gewinnen kauf ich wieder adsx.(Wenn es sie denn gibt)

@kingtom :
Schwein gehappppppt bin bei comroad mit 30 rausgekommen...........war allerdings nur kurzfristig inv.


Puhhh



Alles wird GUT
hab noch meine 595156 nokia calls, die ich im mittleren 0,20er bereich gekauft habe!
*g*, heute schon 2 flaschen spitzenwein geköpft...
hicks
lol
alles wird gut, und wenn nicht, nokia wird`s schon richten.
Hallo Jungs!

Habe ich irgendwas verpasst. Trotz Schlusskurs 1,19 US$
momentan in Frankfurt 1,60 E , wohl bei sehr geringen Umsätzen.
Na ja, hat wahrscheinlich jemand unlimitiert
gekauft. Da kommen dann schon solche Aufschläge
zustande.

Was mich noch interessiert: Wann gibts denn die
Zahlen. Sollten die nicht schon längst veröffentlicht
sein? Was jmd. bescheid?

Gruß

uhuru
Momentmal!

Unlimitiert, schön und gut, aber nochmal 1000 zu sogar 1,65.
So blöd ist eigentlich niemand,mit so einem Aufschlag zu kaufen,
wenn er Abends wieder zu 1,2 E einsteigen könnte.
Ja. Eigentlich müßten die Zahlen schon am 15ten gekommen sein,
so war es im letzten Jahr auch. Und nun?
Was mich zur zeit am meißten stört, ist daß ich von Seiten der Fa.
keinerlei Rückantworten auf mein E-Mail-Anfragen erhalte. Sehr schwach!

Erik
Nach lähmend langen 5 Tagen endlich wieder online - ein nie geahntes Gefühl von Freiheit befällt mich! Meine Festplatte hatte den Geist aufgegeben, somit wußte ich nichts mehr von der Welt, wenn ich mal davon absehe, daß ich als Hesse mit der letzten Kommunalwahl mehr als mir lieb beschäftigt war.
Ich weiß also nichts von ADSX, nichts von meinen anderen Werten, weiß nicht, warum Comroad auf einmal trotz blendender Aussichten und angehobener Prognosen auf einmal so auf die Fresse bekommen hat, warum ADSX keine Zahlen und/oder news veröffentlicht hat, nichts, nichts, nichts...
Was ADSX angeht, scheine ich ja ncht allzu viel verpaßt zu haben, das beruhigt doch ein wenig bei dem Wert, zumal das Marktumfeld alles andere als freundlich war - und heute scheint ADSX endlich wieder mal dem Gesamtmarkt eine lange Nase zu zeigen. So scheine ich den richtigen Zeitpunkt für meine Onlineaktivitäten getroffen zu haben.
@kappo: Der Wert lohnt eigentlich eine längerfristige Investition! Die Charttechnik sollte hier außen vor bleiben, es sei denn, man will steuerliche Verluste schon jetzt realisieren, um sie später vorzutragen. Zusammen mit D. Log. und Thiel wird Comroad zu den Gewinnern jedweder Aufwärtsbewegung im Nemax 50 gehören, daher scheint Dein Kurzfristinvestment sehr fragwürdig.
Im übrigen bin ich sehr gespannt, wie die Zinsentscheidung heute abend ausfällt. Wenn auch ADSX nicht unbedingt direkt von dieser profitieren wird, so scheint es nicht unwichtig zu sein, um welchen Prozentsatz die FED die Zinsen senkt.
Allgemein wird eine Senkung um 0,5% erwartet. Diese läßt allerdings wenig Spielraum für weitere Senkungen. Werden die Zinsen um 0,75% gesenkt, hat die FED kaum noch Handlungsspielraum. Wenn ich ehrlich bin, hoffen ich auf einen Schritt um lediglich ß,25%, der die Zinsphantasie beläßt und auf ADSX (als einen relativ zinsunsensiblen Wert) wenig Einfluß ausübt. Auf ADSX wirken vor allem kursrelevante News - insofern ist es mir kurzfristig wurscht, ob der Wert mal wieder unter die 1$-Marke kracht.
Selbst die anstehenden Zahlen sollten weitgehend eingepreist sein!

Kingtom
Was wollen die Amis eigentlich noch?
Alles zu Kotzen. Macht keinen Spass mehr!
Mal wieder etwas über den DA.
Kann mir aber auch nicht helfen.
Für die, die es lesen wollen:

Applied Digital`s duo tracks
kids, patients

By Deborah Circelli, Palm Beach Post Staff
Writer
Thursday, March 22, 2001

PALM BEACH -- Applied Digital Solutions says
the time has come for Americans to be touched
by an Angel.

What they mean by that is the Digital Angel
wristwatch, which looks and works like an
ordinary timepiece, but that actually is a
tracking device the company says can be used
with a pager to find missing children, keep tabs
on Alzheimer`s patients and monitor a person`s
vital signs.

Palm Beach-based Applied Digital (Nasdaq:
ADSX, $1.12) unveiled the Digital Angel
watches Wednesday and announced plans to sell them worldwide in January
or February.

"We believe Digital Angel can be used in every dimension of life," said
Mercedes Walton, the company`s president and chief operating officer.

Applied Digital Solutions is betting on the technology taking off in a U.S.
market valued at about $80 billion.

The company, which employs about 1,700 people worldwide, announced late
in 1999 that it had bought the patent for the Digital Angel from a Boston-area
group of inventors. It originally was designed to be an implant inserted under a
person`s skin.

In the watch-and-pager version unveiled Wednesday, biosensors on the back
of the watch monitor vital signs and the pager sends the information via
AT&T`s Wireless network to a home computer or physician`s office. The
information also is tracked by a call center of physicians.

In addition, microchips send out signals from the watch and pager to a global
positioning satellite, giving the person`s location, which can be found -- along
with vital signs -- on the Digital Angel Web site, through a Palm Pilot or by
calling a toll-free number.

The company expects to charge $100 to $200 for the watch-and-pager
combination and another $19.95 to $49.95 a month to register onto the Digital
Angel Web site. The company will begin taking pre-registrations on its Web
site April 2 at www.digitalangel.net.

Applied Digital is negotiating with more than 20 partners to sell and distribute
the products, including a collar for animals, which also will be available next
year.
hallo,

glaubt noch jemand an diese ... Firma. Für die Pünktchen denkt Euch ein
paar schöne Schimpfwörter aus. So denke ich zur Zeit.
Langfristig denke ich anders. Im Moment könnte ich ...

Wer noch dabei ist, evtl morgen Abend mal hier im Board ein Schwätzchen?
Bis morgen Abend müßten die Zahlen da sein.

Laßt die Köpfe nicht hängen! das leben geht weiter, muß ja.
Wer mit Aktien handelt muß sich immer dem Scheiß Risiko bewußt sein. Leider...


erik
@erik: Ich würde liebend gerne mitreden und auch Beiträge hier reinstellen, doch mein Jubel wegen des Rechners (daß er wieder geht), war verfrüht. Im Moment kann ich nur einen Totalabsturz vermelden, kenne weder Aktienkurse noch sonst was und durch kleine Zufälle kriege ich mal Zugang zum Netz. Jedenfalls lebe ich noch und bin heiß darauf, mal wieder mit alten Leidensgenossen zu talken.

Kingtom
Hallo zusammen,

es wird ja immer ruhiger um unser Baby.

Die Short-Interest Zahlen für März sind ja wiedermal bekanntgegeben
worden:

über 6 Mio. Stück.

So langsam versteh ich nichts mehr und weiss auch ehrlich gesagt
nicht mehr so recht was ich denken soll:

- Short Interest wieder angestiegen
- Immer noch keine Zahlen
- Seit dem 8. März keine neue Nachricht mehr

Würde mich freuen, wenn ihr mal eure aktuelle Meinungen
posten könntet.

Gruss
Brainy
die Zahlen kommen diese Woche. Lt. ADSX gab es Zeitverschiebungen bei der Konsolidierung der hinzugekauften Unternehmensanteile
TheDayX,
Hast Du die e-mail aus dem RB-Bord übersetzt,
oder woher hast Du die Infos?

Brainy,
Meine Meinung?
Bin entsetzt über den Kurs und die Lügen von Seiten der Fa. ADSX.
Von wegen bis Ende 2000 werden 500Mil$ vollgemacht...
Zahlen, wo sind sie denn? Sie sollten schon letzte Woche kommen, jetzt
diese Woche, oder doch erst nächste Woche?
Immer wenn der Short Interest hoch war, fiel der Kurs.
So auch letzten Monat. Habe darauf hin meine Position bei 2,60 Euro verkauft,
natürlich mit hohem Verlust. Mein Gefühl hat mich betätigt.
Der Kurs ist wieder gefallen. Ich denke auch, daß der Kurs weiter fallen wird.
Evtl. steige ich dann wieder ein.
Langfristig gesehen, denke ich schon daß ADSX eine gute Fa. werden kann, auch
Kurs-mäßig gesehen.
Kursfristig stört mich:
Intellesale. Über einen Monat nicht online gewesen. Warum? Was soll denn jetzt anders sein?
Wie haben die in dieser Zeit Umsatz gemacht? Ich glaube garnicht.
Dann die Meldungen ohne Inhalt. Da gab es im letzten Jahr einige.
Die Glasfasermeldung z.B. Ein Letter of Pla-pla-pla wurde abgeschlossen.
Schon etliche Male nachgefragt, da wird in den Antwort-E-Mails garnicht darauf
eingegangen! Und so weiter.


Erik
Hallo Mädels und Jungs !
Sieht so aus, als müssten sich einige ihr Marmorbad
abschminken...naja, OBI hat zur Zeit günstige Kacheln !
Ich gehe davon aus, daß die Zahlen ( vorausgesetzt sie
kommen ) ziemlich beschissen aussehen werden.
Und so muss auch ich weiterhin meinen billigen Fusel trinken.
Ich hatte mir das auch etwas besser vorgestellt.

BS
Heute halten sie sich doch wieder wacker : lediglich Minus 2,5%, während die Nasdaq mit fast 6% im Minus ist.

Z.Z. ist ADSX noch ca. 150 Mio Dollar wert. Was ist das schon ?

Vielleicht sollten wir in diesen Zeiten auch froh sein, daß ADSX aus alter Zeit noch einige Old Economy Firmen besitzt, die noch richtiges Geld verdienen.

Also Aussteigen lohnt bei solchen Kursen m. E. nicht mehr, da das "Risiko" eines schnellen gravierenden Kursanstieges bei einer Top News viel größer ist als weitere Kursabstiegsszenarien. Aber wer will`s heute schon genau wissen. Es kann auch noch ganz anders kommen. Wir waren ja auch schon einmal bei 0,56$.

Also denn

Jani
@ erik

die Info habe ich aus einer mail von ADSX erhalten. Im übrigen endet das 1 Q. diese Woche, d.h. die Zahlen müssen zwangsläufig kommen. Ob sie gut oder schlecht sind weiß ich nicht. Für gute Zahlen sprechen die hohen Insiderkäufe der letzten Tage. Dagegen die Informationspolitik.

Lass mich noch eine Bemerkung zu deinen Verkäufen machen, Erik: So leid es mir tut, aber das ist das sichere Zeichen, dass der Boden nicht mehr weit ist (ich meine nicht 0,01 $).
Du bist seit Anfang an richtig dabei und jetzt wirfst du das Handtuch, eigentlich ein schöner Indikator.

Vielen ist auch nicht bewußt, dass ADSX der klare Outperformer dieses Jahr ist. Vergleicht man den Nasdaq mit ADSX seit Anfang des Jahres wird man ein positives Signal erhalten. Zudem ist ADSX überverkauft (wie alles) und der MACD wird demnächst ein Kaufsignal generieren.
Bei steigenden Börsen-Umsätzen wird ADSX sehr schnell steigen, da es keine großen Verkäufer auf diesen Niveaus gibt. Das negative Sentiment hier und auf Ragingbull bestätigt mein Verhalten.

Zu den 500 Mio erwarteten Umsätzen: Ich denke auch das sie nicht erreicht werden können. Der Markt übrigens auch. Was kann passieren, ADSX meldet Umsätzt von vielleicht 250 Mio. Ist ADSX zu teuer ? Schaut euch mal Unternehmen wie C1 oder ARBA an, dann wisst ihr den Kurs von ADSX zu schätzen.
Also, erstmal drei Wochen Urlaub machen, dann vielleict nochmals auf Kursblatt schauen.

Liebe Grüße
Hallo TheDayX,

wo siehst du, dass hohe Insiderkaufe getätigt wurden? Danke :)
@Tazio

man kann Sie entweder unter Yahoo-Finanzen nachlesen oder insiderscores.com, thomsoninvestors.com .

Dort werden Insiderkäufe lt. amerik. Börsenaufsicht gemeldet. Für mich geht der Begriff "Insider" allerdings weiter. Wenn jemand außerbörslich 50.000 St oder börslich >30.000 St ordert deutet dies für mich auch auf eine Art "Insiderkäufe" hin. Natürlich sind das hauptsächlich inst. Investoren aber die kaufen auch nicht mal einfach so ein paar 100.000 ADSX vor den Zahlen.

Wie gesagt es ist meine pers. Meinung. Wer in den letzten Tagen den Kurs verfolgt hat kann interessante Bewegungen erkennen.

Dies soll keine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf sein. Es kann sich bei meinen Beobachtungen auch um "Wunschdenken" handeln. Heute oder morgen wissen wir mehr. Ich kann nur jedem empfehlen die Konkurrenten bzw. den Nasdaq seit Anfang des Jahres mit ADSX zu vergleichen.

Heute Abend werde ich versuchen ADSX zu kontaktieren, werde bei Erfolg die Mail hier rein stellen.

Gruß
komisch, hab vor 10 Min was gepostet und...na ja WO eben.

Hab eben ne Mail von ADSX (nach ner 1/2 h) erhalten !

Leider wurde mir untersagt den Inhalt weiterzugeben. Hört sich aber ziemlich gut an...

Zahlen kommen am Morgen oder am Montag
Komme gerade vom Bau und meinem nicht vorhandenen Marmor-Bad.
Was Theday X schreibt, hat nichts mit Seriösität zu tun, sondern ist schlichtweg ein Niveau, das dieser thread nicht verdient hat.

Insiderkäufe...ich lach`mich halbtot...
Eine Mail von adsx...deren Inhalt Du nicht weiter geben darfst..

Du bist ja soooo wichtig.
Dann lieber, wie in den letzten Wochen, dass keiner etwas schreibt, wenn es nichts zu sagen gibt, als so etwas.

Gruss
Ein genervter Ross
@RossFeltus

"sondern ist schlichtweg ein Niveau, das dieser thread nicht verdient hat"

dem kann ich nur beipflichten.

Ich habe Dir meine Definition von Insiderkäufen bereits erläutert. Das Board hier ist ein nehmen und geben, ich wollte nur gutgemeint news hier reinstellen. Das mir dies von ADSX untersagt wurde ist nunmal so .

Da ich mich mit dem Trading und der Börse allgemein sehr intensiv beschäftige kann ich die Dinge sehr gut einschätzen. Wenn Du an einer Diskussion kein Interesse hast, OK.

Ob ich wichtig bin ist nicht die Thematik dieses Boards, ob Du genervt bist interessiert mich nicht.

Kannst ja selbst mal ADSX anmailen, vielleicht bekommst ja ne Antwort.

- Morgen oder am Montag kommen die Zahlen
- I^3 Ausweitung
- DA Ausblick, Kosten...
- Einschätzung des Managements über die Aktie

Falls noch jemand Interesse hat kann er sich ja melden, ich bin auf das Board nicht angewiesen !
@RossFeltus

"sondern ist schlichtweg ein Niveau, das dieser thread nicht verdient hat"

dem kann ich nur beipflichten.

Ich habe Dir meine Definition von Insiderkäufen bereits erläutert. Das Board hier ist ein nehmen und geben, ich wollte nur gutgemeint news hier reinstellen. Das mir dies von ADSX untersagt wurde ist nunmal so .

Da ich mich mit dem Trading und der Börse allgemein sehr intensiv beschäftige kann ich die Dinge sehr gut einschätzen. Wenn Du an einer Diskussion kein Interesse hast, OK.

Ob ich wichtig bin ist nicht die Thematik dieses Boards, ob Du genervt bist interessiert mich nicht.

Kannst ja selbst mal ADSX anmailen, vielleicht bekommst ja ne Antwort.

- Morgen oder am Montag kommen die Zahlen
- I^3 Ausweitung
- DA Ausblick, Kosten...
- Einschätzung des Managements über die Aktie

Falls noch jemand Interesse hat kann er sich ja melden, ich bin auf das Board nicht angewiesen !
Hallo TheDayX,

diese Mail hab ich von Klerk auch erhalten. Hab ADSX drei mal angemailt und drei verschiedene Antworten auf dieselbe Frage erhalten. Einmal äußert sich ADSX auch über das Aktien-Potential (ziemlich gewagt für ein US-Unternehmen).

bitte setze dich mit mir in Kontakt

thedoom@genion.de

@RossFeltus

ADSX hat solche Klauseln in Ihren Mails

Schönen Abend noch

TheDoom
Es stimmt weder das eine noch das andere.In den USA gibt es seit kurzem ein Gesetz, welches alle Unternehmen dazu verpflichtet, kursrelevante News - und das ist fast alles - der Öffentlichkeit zur gleichen Zeit preiszugeben. Dazu zählen die Analysten,die SEC und eben auch die breite Öffentlichkeit.
Solche angeblichen E-Mails mit angeblich so kursrelevanten News verstoßen ganz klar und eindeutig gegen dieses Gesetz und würden dem Vorstand sofort Aktionärsklagen ins Haus holen mit ggf. strafrechtlichen Folgen, die in den USA nicht von schlechten Eltern sind.
Und so schusselig sind weder Mr. Sullivan noch Ms. Walton.

Also glaubt diesen Typen keinen Buchstaben ihres dummen gespushes. Die wollen ihre bereits gekauften Aktien in Deutschland lediglich um ein paar Cent teurer verkaufen als sie sie eingekauft haben.

Ansonsten still rruht der See. Vielleicht gibt`s ja auch anstatt einer Bilanz etc. eine Bankrotterklärung nach Chapter 11. Wer weiß es ?!!

Grüße Jani
@janigmbh
@rossi
@alle

es gibt eben auch noch Aktionäre, die besondere Rechte genießen, :-)

Jani & Co macht euch nichts draus, das waren dann meine letzten Infos für euch ! Sorry


"The Sky is the Limit"

TheDoom (der hiermit sich selbst sperrt)
Digital Angel Becomes Growth Engine for 2001 and BeyondApplied Digital Solutions reports year end 2000 revenue from continuing operations of $135 million compared to $129 million in 1999
PALM BEACH, Fla., Mar 30, 2001 (BUSINESS WIRE) --

Results for 2000 include asset impairment and phase-out costs of
$58 million associated with discontinued operations of non-core
companies

Applied Digital Solutions, Inc. (Nasdaq: ADSX chart, msgs) a leader in technology information and solutions, today released financial results for the year-ended December 31, 2000.

Included in the results were asset impairment and phase-out costs of $58 million associated with discontinuing the operations of Intellesale and other non-core companies.

Mercedes Walton, who was named President and COO of Applied Digital Solutions in January of 2001, commented on the results: "There is tremendous value and potential within Applied Digital Solutions` portfolio. True enterprise value, however, was significantly sub-optimized. To gain focus and optimize the most promising assets, we have decided to sell IntelleSale and all of our other non-core business units. We are now treating these units as discontinued operations. These operations vary greatly in both line of business and profitability. Frankly, they caused distraction, both internally and on the street. This was a difficult decision, but the benefits will reach well into the future."

Garrett Sullivan, Vice Chairman of Applied Digital Solutions, has been given responsibility for the ultimate divestiture of these properties.

Ms. Walton offered her thoughts for 2001 and beyond: "Our recently adopted I3 Services Platform defines the foundation for our future success. Value creation will be achieved by leveraging interrelationships within the realigned core business. We will aggressively reduce SG&A throughout the entire enterprise through major cost reduction initiatives. Our focus is clear: we will deliver strong and sustainable earnings from our core business. We will realize enormous growth from Digital Angel."

Ms. Walton also commented on the preliminary results for the first two months of 2001: "Our results are very encouraging. Despite the softening economy, we are meeting our budgeted EBITDA numbers. Each business unit is contributing in a very meaningful and fundamental way to the overall reduction of SG&A expenses. At the same time, we are leveraging our relationships with suppliers and vendors to increase industry exposure and create revenue opportunities. Bottom line, Applied Digital Solutions will emerge as a formidable industry force."

For the 12 months ended December 31, 2000, from continuing operations, Applied Digital Solutions reported a loss of $(29.2) million, or $(0.46) per share, on revenue of $135 million, compared to a profit of $2.6 million or $0.06 per share, on revenue of $129 million for the same period 1999.

For the three months ended December 31, 2000, from continuing operations, Applied Digital Solutions reported a loss of $(20.5) million, or $(0.23) per share on revenue of $37 million, compared to a profit of $6.7 million, or $.14 per share on revenue of $37 million in the same period 1999. Included in the results for 1999 was a one time gain of $20 million on the sale of Applied Digital Solutions` TigerTel subsidiary to AT&T Canada.


Gruß

Endorphin

PS Vergeßt das Wesentliche nicht!

:-)
Moin moin zusammen,

News "relativly good" *g*
Kurs "relativly good" *g*
Wein "auch relativly good" *g*

Aber mal "jede Menge Spraas" bei Seite:
Jetzt haben wir die Zahlen endlich auf dem Tisch und alles
in allem sieht es wohl doch eher in Richtung Positiv als
negativ aus, was das Unternehmen ADSX in Zukunft betrifft.

Jetzt hoffe ich eigentlich nur noch, dass in nächster Zeit
die gesamten Märkte endlich mal wieder einen leichten Aufwärts-
trend bekommen und dass ADSX mal wieder ein paar News raus-
lässt.

Ansonsten nur noch kurz an alle Longs hier von ADSX (jani, kingdom, oessistockpicker...)
Hat eigentlich irgendjemand mal nach der bekanntgabe der News sich mal ein bisschen
bei Ragingbull.com durchgelesen? Denn ich muss ehrlich sagen, heute war das erste mal
(trotz bestandener Englishprüfung letztlich), dass ich überhaupt nicht durchgeblickt habe,
was die Fast-Fett-Fresser von Amis eigentlich gelabert bzw. gedeutet oder was auch immer
haben - kurz ich hab nichts verstanden.

Dann warten wir mal die nächste Woche ab.

Gruss
Brainy

P.S: Allen noch ein schönes Wochenende(ausser den zwei Dummschwallern - so ein Sch*** hab ich
ja noch nie gehört - aber wenn schön macht!)
hallo zusammen,
laeuft doch super....
zahlen sind o.k.
meiner meinung nach werden wir jetzt in langsamen
schritten richtung norden ziehen....
eine paar nette news von unserer mrs. walton und
wir sehen den kurs bis ende 2001 bei usd 6-7.
gruesse
Vollblutbulle
@ theday X

Habe vielleicht ein paar zu scharfe Worte gebraucht und nehme das Geschriebene hiermit zurück. Sorry!


@Brainstorm

Habe mich mal kurz eingelesen. Prinzipiell scheint die Mehrzahl den Wert weiter nach unten zu pushen. Als Grund hierfür wird angegeben, dass die großen Umsatzerwartungen seitens ADSX völlig unbegründet seien. Weiterhin wird die Tatsache des nur 135 Mio $ Umsatzes als Katastrophe angesehen. Allerdings habe ich teilweis auch nicht verstanden, warum einer der Schreiberlinge auf einen Verlust pro Aktie von 1, 8 $ kommt.

Die einzige positive Nachricht war an sich, daß einer glaubt, der Markt werde sich jetzt komplett drehen und adsx werde davon profitieren.

Ich kann mir den Kursanstieg nur so erklären, dass man begonnen hat und auch weiterhin den Intellsale Schrott verscheuern will.

Natürlich bleibe auch ich long, allerdings sollte man sich überlegen bei Erreichen des Einstandskurses vielleicht ein bißchen Kohle herauszuziehen, denn derzeit scheint alles möglich zu sein.

@ erik

Ich hoffe, Du hast noch schnell bei 1, 25 $ zugegriffen. Wer weiß, wo es in den nächsten Wochen noch hingeht.

Ross
Wenn ich es richtig verstanden habe, will man sich vom gesamten Non Core business trennen und sich auf den DA konzentrieren.
Es sind erhebliche Wertbereichtigungen vorgenommen worden, die das Ergebnis versuat haben. Vorteil ist, es könnten alle Negativzahlen in den Wertberichtigungen drin sein, os daß die zukünftigen Ergebnisse damit nicht mehr belastet werden.
Der Umsatz mit 135 Mio verblüfft mich allerdings völlig. Wohlmöglich sind das alles aber auch nur Teilzahlen, so richtig kapier ich`s auch nicht. Mal schaun, ob ich irgendow noch etwas finde.
Fakt ist allerdings, der Kurs ist um 30% gestiegen und das ist ja schließlich das, was unsereins interessierzt, oder ??

Mal sehen, was noch so kommt.

Tschüß Jani
Moin zusammen,

nochmal kurz zu den Zahlen:
hab mir nochmal bei yahoo.com das Profil von ADSX
angeschaut.

Dort steht nun anstelle von ca.358 Mio $ bei Sales
ca.260 Mio $ in Sales. Also meiner Meinung nach ist
es doch dann so, dass ADSX 1999: 358 Mio $ und
2000: 260 Mio $ Umsatz gehabt hat - oder?

Was mich noch kurz interessieren würde:
Bei Shares Outstanding steht: 102,1 Mio
bin mir nicht mehr ganz sicher, aber waren das nicht
auch mal 120 Mio??? (wobei ja 102 Mio besser für uns sind)

Gerüchten zufolge soll ja am Montag gleich noch eine
News rauskommen oder irgendeine Konferenz stattfinden -
bin mal gespannt.

Also auf eine vielleicht mal wieder sehr positive Woche!

Vielleicht wäre ja jemand so nett und macht wieder einen
neuen Tread auf - damits besser gen Norden geht *g*

Gruss
Brainy
Nur soviel:
Selbst die Amis wissen derzeit nicht, wo sie dran sind.
Es wird eine hochinteressante Woche, die ich als Hobbyhandwerker in meinem ach so geliebten Bad verbringen werde.
Alles wird gut
Meines Wissens sind 102 Mio shares der aktuelle Stand.

Ansonsten sind die bisher bekanntgegebenen zahlen tatsächlich wenig aufschlußreich. Ich glaube, handelt sich hier um Teilergebnisse und nicht umd die Konzernzahlen.

Aber es ist schon sehr verwirrend. Man kann nur abwarten.

Der Jahresumsatz von 135 Mio für 2000 paßt doch garnicht zu den im Vorjahr bekanntgegebenen Quartalszahlen, sage ich mal so aus dem Gedächtnis heraus.

Wir können ur abwarte. Irgendeiner hat aber den Kurs am Freitag hochgetrieben und das sicher nicht wegen der schlechten " News ", wenn sie denn überhaupt schlecht war.

Grüße jani
Applied Digital Solutions` Signature Industries Subsidiary to Provide Deep-Water Recovery Beacons to Royal NavyFrench Special Forces and UK Ministry of Defense place trial order for world`s first military search and combat rescue beacon to incorpora


PALM BEACH, Fla., Jan 31, 2001 (BUSINESS WIRE) -- Applied Digital Solutions,
Inc. (NASDAQ: ADSX) announced today that its U.K. based Signature Industries
Limited has been awarded a contract to supply the Royal Navy with its SARBE 10,
a leading edge deep-water recovery beacon.

The emergency rescue beacons will be used in the recovery of submarine
personnel. Signature has worked in partnership with Beaufort, the world leader
in supply of MK10 Submarine survival suits, to develop a rescue system.
Signature has designed the beacon to survive to a depth of 350 meters. Delivery
of the units will be in July 2001 with technical support extending for a period
of up to ten years.

Signature has also recently received a trial order from French Special Forces
and from the UK Ministry of Defense for their recently launched SARBE 8 combat
rescue beacon, the first military search and rescue device to incorporate GPS
technology.

Mercedes Walton, President and COO for Applied Digital Solutions, commented:
"The tragedy with the Russian submarine Kursk shows us that even in times of
relative peace, the need for members of the armed forces to have a reliable
means of signaling location in times of distress is imperative. We see a great
opportunity to leverage our existing partnerships for the armed forces and
government agencies of other countries, including the U.S. These sorts of
contracts could, in the future, lay the groundwork for deployment of Digital
Angel technology to these same markets."

Ms. Walton concluded: "Applied Digital Solutions commitment to providing
comprehensive communications solutions on a global level is epitomized in this
critical area of military and intelligence safety."

About SARBE 10 and SARBE 8

The SARBE 10 SPLB is a new survival radio designed specifically for use by
submarine crews. The beacon is designed for immediate activation prior to
commencement of the escape procedure to ensure that the SPLB is transmitting on
reaching the surface.

SARBE 8 is the first military search and rescue device to incorporate GPS,
allowing pin-point accuracy of the location of a downed pilot or combat team.
Applied Digital Solutions provides the total solution for the recovery through
"Sarfind", the recovery decoder. Sarfind is carried onto the search vehicle and
displays the GPS coordinates, facilitating accurate and speedy recovery of the
personnel. SARBE 8 also has a speech facility, and can be programmed with up to
200 frequencies. The GPS coordinates are protected from enemy intelligence by
programming the Sarfind to the SARBE 8 prior to operation commencement.

About Signature Industries

Signature Industries are located close to Greenwich London, England. The
communications division of the Company was once the company "Burndept", a
founder member of the "BBC" in 1923. Signature supplies their famous SARBE
Military Search and Rescue Radio Beacons to over 70 countries worldwide.
Signature is also a supplier of GPS based mobile data vehicle location systems,
and two-way radio network systems to emergency services and local government
agencies. Visit the Web Site at: www.signatureindustries.com .

More About Digital Angel

In December of 1999, Applied Digital Solutions announced that it had acquired
the patent rights to a miniature digital transceiver -- which it has named
Digital Angel. Digital Angel represents the first-ever operational combination
of advanced sensor technology and Web-enabled wireless telecommunications linked
to GPS systems. The company believes this technology will enable it to tap into
a multi-billion dollar marketplace with a number of applications that will prove
to be extremely popular. Potential applications include: medical and location
monitoring for at-risk patients; emergency location of lost or missing children;
finding lost or missing household pets; managing livestock and other
farm-related animals; pinpointing the location of valuable stolen property; and
managing the commodity supply chain. Digital Angel data is transmitted
wirelessly, on a real time basis, to an Internet-integrated ground station and
made available on a Web-enabled desktop, laptop or wireless device. The new
Technology Park facilities will be the primary application center for the entire
Digital Angel Delivery System. A new Digital Angel wristwatch device will be
unveiled at Cyberposium at Harvard University on February 10, 2001. For more
information about Digital Angel, visit www.digitalangel.net .

About Applied Digital Solutions, Inc.

Applied Digital Solutions is a leading, single-source provider of e-business
solutions. Applied Digital Solutions grew revenues a remarkable 14,315 percent
over the past four years. In recognition of its strong growth record, the
company has been ranked in the top tier of the fastest growing technology
companies in the "Technology Fast 500" listing compiled annually by Deloitte &
Touche. With a ranking of 27 in the listing for the year 2000, Applied Digital
was ranked in the Top Ten of the Fast 500 in two of the past four years. For
more information, visit the company`s website at http://www.adsx.com .

Statements about the Company`s future expectations, including future revenues
and earnings, and all other statements in this press release other than
historical facts are `forward-looking statements` within the meaning of Section
27A of the Securities Act of 1933, Section 21E of the Securities Exchange Act of
1934, and as that term is defined in the Private Litigation Reform Act of 1995.
The Company intends that such forward-looking statements involve risks and
uncertainties and are subject to change at any time, and the Company`s actual
results could differ materially from expected results. The Company undertakes no
obligation to update forward-looking statements to reflect subsequently
occurring events or circumstances.

klingt wieder nach einem abkommen indem unser DA
eine ganz grosse rolle speilen koennte.
hoffentlich!!!!!
ich glaube wir werden bald reich....
habt ihr euch eigentlich diese uhr mit integriertem
DA mal angeschaut?????
hier die adresse....
http://www.digitalangel.net/products/index.htm
nix welt bewegendes, aber doch ansehnlich, wie ich finde.
was sagt ihr dazu????
so sorry freunde
das vorletzte posting ist natuerlich schon
veraltet(31.jan.)das kann nur einem anfaenger wie mir
passieren. bitte lasst gnade walten.....
wird nicht mehr vorkommen.
gruss vom bullen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.