DAX+0,19 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,07 % Öl (Brent)0,00 %

digital advertising bringt Bauwirtschaft ins Internet - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Unterhaching, 12. März 2001 - Die digital advertising AG hat maßgeblich die Errichtung eines professionellen Internet-Marktplatzes für die Bauwirtschaft, www.baulogis.com, begleitet. Die baulogis GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Telekom AG und der Walter Immobilien und Beteiligungen AG. Die Internet-Kompetenz des größten europäischen Kommunikationsunternehmens und die Erfahrung eines der größten Baukonzerne gewährleisten die einzigartige Stellung von baulogis im Markt. In der Rekordzeit von nur sechs Monaten entwickelt die d|a AG eine zukunftsträchtige, hochperformante und skalierbare Lösung. Auch zukünftig wird der E-Marketing-Spezialist beratend und umsetzend für den Kunden die Entwicklung und den Ausbau des Portals begleiten.

Gelungener Online-Start dank umfassender Vorarbeit Der Einstieg der d|a in das Projekt erfolgte über den Bereich Consulting, um zusammen mit dem Kunden eine tragfähige Internet-Lösung zu entwickeln. Dabei konnten die Unterhachinger erneut ihr Know-how und ihre Kompetenz in der Entwicklung und Umsetzung innovativer Internet-Branchenlösungen unter Beweis stellen.

In einer Branche, die einem so enormen Kosten- und Termindruck ausgesetzt ist, wie die Baubranche, lassen sich die Vorteile einer internetbasierten Plattform in einem Punkt zusammenfassen: Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch Kosteneinsparung, Projektsicherheit und Schnelligkeit.

In einem ersten Schritt wurden Business-Applikationen für das Bauportal konzipiert und realisiert, die künftig Geschäftsprozesse der Baubranche - wie Ausschreibungen und Vergabe von Bauaufträgen, Projektkommunikation und -Management und den Einkauf von B- und C- Gütern - ins Internet verlagern. Binnen weniger Monate entwickelte die d|a AG eine komplexe, webbasierte Ausschreibungsdatenbank. Unter Verwendung innovativer Technologien wie XML wurde eine zukunftsträchtige, hochperformante und skalierbare Lösung geschaffen.

Am 6. März 2001 wurden die ersten Module des Bau-Portals freigeschaltet. Die Deutsche Telekom AG verantwortet dabei als führendes IT-Unternehmen den technischen Betrieb von baulogis sowie die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten. Derzeit umfasst die Angebotspalette drei zentrale Funktionen: eine Ausschreibungsdatenbank, ein Projektkommunikations- und Management-System, sowie einen vertikalen Marktplatz für die Beschaffung von B- und C-Gütern.

Unternehmenshintergrund baulogis GmbH

Betreiber des baulogis-Portals ist die baulogis GmbH. Das im Oktober 2000 gegründete Unternehmen mit Sitz in München ist ein Joint Venture der Walter Beteiligungen und Immobilien AG und der Deutschen Telekom AG. Beide Partner halten jeweils 50 Prozent. Das Portal ist für weitere Beteiligungen offen. Als bislang einziger Online-Marktplatz der Branche bietet baulogis interessierten Nutzern die gesamte Dienstleistungs-Palette auf nur einer Plattform: Informations-, Management- und Beschaffungssysteme für die Bauwirtschaft. Registrierte Teilnehmer erhalten über das Portal Zugriff auf aktuelle Ausschreibungen und Zugang zu virtuellen Handelsplattformen, die die elektronische Beschaffung so genannter B- und C-Güter (Bauhilfsstoffe, Bauzubehör, Einrichtungen und sonstige Güter) erleichtern. Für die optimale Prozessteuerung von Bauvorhaben sorgt das Projektkommunikations-System. Bis zum Jahresende 2001 wird baulogis rund 40 Mitarbeiter beschäftigen.

Unternehmenshintergrund d|a AG

Die digital advertising AG zählt bundesweit zu den führenden Anbietern von Komplettlösungen im Bereich E-Marketing. Drei Kern-Geschäftsfelder decken die gesamte E-Marketing Wertschöpfungskette ab: Individuelle und strategische Beratung gewährleistet der Bereich Consulting. Die Geschäftsbereiche Agency und Integration bieten dem Kunden richtungsweisende ganzheitliche Leistungen - von der Entwicklung kreativer, inhaltlicher und technologischer Konzepte bis hin zu deren Realisierung sowie der Koordination weiterer Fullservice-Maßnahmen. Der Bereich Agency bietet dabei Services rund um die Themen Content-Architektur, interaktives Design und Front-End-Programmierung. Integration verfügt über eine breitgefächerte Produktpalette mit Content- sowie CRM-Lösungen und setzt maßgeschneiderte Application- und Server-Hosting-Lösungen um. Seit dem 29. Oktober 1999 ist digital advertising am Neuen Markt notiert. Damit schuf das Unternehmen die Voraussetzung, um die Wachstumschancen des Marktes in vollem Umfang nutzen zu können. Durch gezielte Kooperationen und Akquisitionen wird das Engagement national weiter ausgebaut und international aufgebaut werden. Wichtige Partnerschaften mit Oracle und Vignette sowie eine strategische Allianz mit A.T. Kearney und EDS wurden bereits geschlossen. Kunden des d|a Konzerns sind u.a. die Deutsche Post AG, Allianz Versicherungs-AG, Dr. Oetker, Microsoft und RTL. Für das Geschäftsjahr 2000/01 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz in Höhe von 20,75 Mio. DM. Aktuell zählt die d|a Gruppe über 190 Beschäftigte.

Ansprechpartner: digital advertising AG Denise Sinnhuber Tel.: +49 (89) 615 34-160 Elisabeth Gröschel Tel.: +49 (89) 615 34-161 Biberger Straße 93 D- 82008 Unterhaching Fax: +49 (89) 615 34-101 E-mail: presse@da-ag.com


Warum stürzt Digital nach solch einerpositiven Nachricht ab?
Hat jemand eine Erklärung
cu henrys


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.