DAX-0,48 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,46 %

W:O - strong sell? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen, hallo Thomas,

ich habe heute drei oder vier längere Boardausfälle erlebt, zusätzlich zwei längere Postings verloren. :)

Nein, es lag nicht am Provider; nein, es war auch nicht das erste Mal. ;)

w-o, was halten eure (Werbe-)Kunden eigentlich davon (die anderen auch, aber das ist ja eine Imagefrage und somit ökonomisch eher schwierig zu erfassen)? :D

Ich denke, dass einige Noch-w-o-User diese Unzuverlässigkeit in puncto Verfügbarkeit durchaus nicht zu schätzen wissen. Ich habe auch noch keinen Jubel vernommen, wenn einige User ihre mühevoll erstellten substanziellen Postings im Nirvana verschwinden sehen (ja, es gibt noch solche Postings!).

Sehr freuen würde ich mich jedenfalls, wenn ihr - anders als gewisse NM-Vorstände - rechtzeitig ein Zeichen gebt, falls (völlig unerwartet) bei euch in ferner Zukunft einmal aus Versehen die Lichter ausgehen solltet, damit die wenigen gehaltvollen Threads noch gespeichert werden können.

Und bitte verzichtet in Zukunft bei euren Antworten auf die "Seid froh, dass wir euch ein so tolles Board kostenlos zur Verfügung stellen"-Geschichte.

Obwohl, ich vergaß: Schließlich macht ihr das ja alles aus reinem Altruismus und habt keinerlei wirtschaftlichen Nutzen davon. :laugh:

Grüße
tobsicret, der ein wenig ungehalten ist :):):)

PS: Diesen Text kann ich auch langsam nicht mehr sehen...




Um den geforderten Bereich zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Username:

Passwort:

Username oder Passwort ist nicht korrekt,
bitte wiederholen Sie Ihre Eingabe.
Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.


PPS: Bitte vergesst nicht, diesen Thread umgehend ins "Allgemeines-Board" zu verschieben.
Ein Thread über w-o hat in der Tat nichts mit dem Neuen Markt zu tun. :laugh:
Der Thread ***Wie oft ist heute eigentlich das WO-Board ausgefallen?*** hat im übrigen ebenfalls nichts im NM-Board verloren,
bitte verschiebt ihn bei dieser Gelegenheit gleich mit. :)
:(

Die vielen Ausfällen könnten gut mit der vielen Verschieberei oder den Speerungen zusammenhängen.

Nix würde mich wundern. Aber von Tag zu Tag wird`s schlimmer.
Ja, tobsicret,

"Um den geforderten Bereich zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Username:

Passwort:

Username oder Passwort ist nicht korrekt,
bitte wiederholen Sie Ihre Eingabe.
Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier. "

dieser Text ist wirklich entsetzlich und noch mehr die Tatsache, daß man - um weiterzukommen - zwingend auf diesen einzugehen hat. Es kann nach multiplen Ausfällen (oder auch sonst) ja durchaus auch der Wunsch bestehen, auch ohne Neuanmeldung ins Board zu kommen.
Insofern ist dieser Aufruf eine nicht sinnvolle Verpflichtung des Users, die nicht gefällt und deshalb verstimmt.

J.
Wow, w-o, das ging wirklich fix mit der Verschiebung. :D

Schön, wenn sonst hier auch irgendwas Positives mal fix ginge :mad::mad::mad:

fsch,
;)

antarra,
den Verdacht hab ich mittlerweile auch. :rolleyes:

Juttol,
den Text nehm ich schon gar nicht mehr wahr, so oft, wie ich diesen Schrott schon hab sehen müssen. :O

w-o,
danke für die umfassende Antwort. :mad:

Grüße
tobsicret, den hier auch nix mehr wundern würde
Eins muss man sagen: WO ist tolerant.

Schliesslich könnten sie solche Threads auch schnell löschen.

Gegenüber dem Support sollten sie allerdings mal etwas zielstrebiger sein.
Diese Ausfälle können doch nicht nur daran liegen, dass die Verbindungen über nen Server in Alaska laufen.

Oder doch WO ? ;):)
Hi tob,
muss zugeben, mich nervt diese Geschichte mit den Postings die ins Nirwana gehen schon eine ganze Zeit lang. Früher gab es so was sporadisch, mittlerweile ist es leider die Regel.
Einige sind schon dazu über gegangen die Postings in Word (welch Ironie hoffentlich stürzt das nicht ab :D ) vorzuschreiben. Nee das ist mir zu viel Aufwand, wenn ich mal ein paar Zeilen klappern will und dann werden es doch so ein zwei Seiten.
Mittlerweile halte ich mich daran nur noch ein paar Zeilen zu klappern.
Ob es an der Verschieberei liegt weiß ich nicht, kann ich mir aber nicht vorstellen. (Wobei am Anfang gabs wohl ein paar Boardgenerator abschmierer, als die neue Software eingeführt wurde).

Penetrant wurde die Sache jedenfalls nach meiner Beobachtung vor ca 4-6 Wochen.

Nett wäre in Zukunft eine Ankündigung, dass es im Zeitraum von xx Uhr bis xx Uhr am xx.xx. zu Störungen kommen kann.

Klar das hat zur Folge das in der Zeit sicher die Klickraten runter gehen, aber ich denke die User die sich zu dieser Zeit zurückhalten kommen wieder. Die die 20 lange Beiträge ins Nirwana gesendet haben kommen sicher nicht mehr. ;)

Gruß
bw
@tobsicret
Du hast vollkommen recht, einerseits ist man froh, daß man zumindest ein Board zum Meinungsaustausch hat, aber von den ständigen Störungen krieg ich schon Pickel!!!!

@ w:o
Herzlichen Glückwunsch!
Tobsicrets Thread habt Ihr ja ultraschnell verschoben.
Alle Achtung!
Hoffentlich klappt das demnächst auch bei den ordinären Schweinen, die das Board zumüllen, etwas fixer.
hey was ist los mit euch ??

habt ihr schon mal die "zurück" Taste im Browser betätigt?
Dann tauch euer Posting auch wieder auf :D

ist mir auch schon ein paarmal passiert-ist doch nicht schlimm :confused:

nicht immer gleich jammern :cry:
die "Zurück"-Taste habe ich schon hundert mal benutzt und hing dann leblos im Netz.

Also, komm mir bloss nicht mit der ... sonst platz ich doch noch heut Abend. Wo ich mich doch bis jetzt so schön beherrscht habe.


...und immer lieb sein;)
Danke für eure Kommentare. :)

w-o, keinen Dank für keinen Kommentar. :mad:

Dieser Thread bleibt oben (was ja in diesem Board auch nicht so schwierig ist :laugh::laugh::laugh: )

boardlilo, wenn w-o nicht so "tolerant" wäre, gäbe es sicher Mittel, weniger freundlich zu werden. Die Verschiebung des Threads in das Allgemeine-Müll-Board ist von einer Sperrung/Löschung allerdings nicht allzu weit entfernt. :rolleyes:

Genug gute User haben das Board schon verlassen, und wenn mir an diesem Board nichts liegen würde, hätte ich diesen Thread nicht eröffnet.

besserweis, schön hier von dir zu lesen. :)
Das Speichern in Word ist in der Tat aus den von dir genannten Gründen eine fragwürdige Alternative. Ganz abgesehen davon ist es schlicht grotesk, Postings zwischenspeichern zu müssen.
Daher bleib ich gewöhnlich auch bei 2-3 Zeilen; die meisten tun das - und da wundert sich noch jemand übers Boardniveau... :laugh::laugh::laugh:

ich.glaub.das.nicht!, tja, mit Aufforderung scheints sogar noch schneller zu gehen. Ist ja auch einfacher, als Inhalte zu kommentieren.
In puncto "ordinäre Schweine" (das hast du gesagt...), tja, sind leider zu viele.
Hab vor kurzem einen Thread gesehen, der hat in puncto Fäkalien und Beschimpfungen alles weit in den Schatten gestellt. (Leider nicht gemerkt. ;))

Brueller, danke für den Tipp... Ist mir wohl bekannt, aber dank toller Software: DAS WAR EINMAL.
Mittlerweile gibt es (im Gegensatz zu früher) nämlich durchaus vielfältige Möglichkeiten, wie ein Thread im Nirwana verschwinden kann. Es reicht z.B. einfach, aus dem Login rauszufliegen. :O

Grüße
tobsicret
Hi tobsi!

ja bin auchschon mehrmals in solchen situationen
ausgeloggt worden .... und benutze wie oben angesprochen WORD. ist etwas merkwürdig aber ... naja der teufel die fliege und die NOT.


Gruß KHK1
@ tobsicret

Also, in bezug auf ordinäre Postings habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, umgehend in einer mail an feedback@wallstreetonline zu "petzen".

Keine Ahnung, wieviele mails bei denen so in der Minute eingehen :D, aber in der Regel dauert es ganz schön lange, bis sie reagieren.
Soll das ein übler Scherz von WO sein :mad:

Jetzt schreibe ich dieses Posting zum dritten Mal.

Aussage:
Seit 5.0 gibt es diese Probleme und sie konnten mit dem vorhandenen Personal nicht behoben werden.

WO fehlt anscheinend das Geld, um mit einem wirklich guten Mann das System mal checken zu lassen.

Ich denke deshalb, mit 5.0 ist der Anfang vom Endes dieser Page eingeläutet worden.

Mein Fazit:
Bin täglich auf einem anderen Board. Dort stimmt nicht nur die Performance sondern auch die Technik.
Hi tobsicret,

war gestern nacht um 2 leider nicht mehr da und lese den Thread erst jetzt.

Ich habe noch keinen Termin von der Programmierung, wann die DB Probleme endgültig gefixt sein sollen. Bis dahin bleibt auch mir nichts anderes übrig, als mein Posting vor der abschicken kurz zu markieren und in den Zwischenspeicher zu übernehmen (strg+c). Da wir diese Ausfälle auch nicht planen, können wir leider nicht vorher veröffentlichen wann die DB Probleme machen wird. Und wenn die erstmal down ist, können wir genausowenig neue Beiträge einstellen oder Änderungen vornehmen wie Ihr - sorry.

Gestern abend hatten wir zur Abwechslung aber mal was neues. Es haben sich nach und nach alle Server verabschiedet, Ursache ist immer noch unklar. Wir checken jetzt einzelne Hardwarekomponenten usw., das kann bei einem Serverpark der Größe aber etwas dauern. Sorry, solche Dinge liegen einfach ausserhalb unseres Einflusses, wir haben die Maschinen weder konzipiert noch gebaut. Und solche Kettenreaktionen lassen sich auch einfach nicht vorhersehen :(

Grüsse, Thomas..
nennt es Zynismus, aber ich schätze zu einem
kompletten Abbau der Spekulationsblasen gehört
auch die Abwicklung von online Anbietern wie w:o.
Kann allerdings schon noch ein, zwei Jahre dauern.

Damit wären denn auch die technischen Probleme
einer Endlösung zugeführt.

P.S. übrigens, wenn ich was an w:o auszusetzen hätte,
wäre ich vermutlich nicht hier ...
Hallo,

Danke für die technische Aufklärung!
Das muß man einigen flinken Schreiberlingen (bei denen anscheinend alles was Sie selber machen 100%tig klappt) ja mal sagen
Hallo Thomas,

danke für die klare, sachliche Antwort.

Mich regen nicht ausschließlich die technischen Macken auf, sondern wie ihr sie gegenüber den Boardteilnehmern kommunziert, nämlich gar nicht bzw. erst, wenn massiver Unmut aufkommt. Das wirkt auf mich mindestens genauso unprofessionell wie die Instabilität und Unzuverlässigkeit des Systems.

Ich rege daher an, dass ihr mehr Transparenz schafft, indem ihr die User auf solche Unpässlichkeiten und mögliche prophylaktische Maßnahmen hinweist, wenn sie relevant werden und nicht erst, wenn sich die Beschwerden häufen.

Pannen und der offene Umgang damit machen euch zwar nicht berühmt, aber ehrlicher und sympathischer.

Grüße
tobsicret

PS: Die Bitte um umgehende Verschiebung ins Allgemeines-Board war natürlich auch ein Test.
Und es geschah leider, wie von mir erwartet. Verschiebung fix (d.h. zumindest jemand der Vips muss den Thread gelesen haben), Reaktion keine.
Das wirkt sicher nicht nur auf mich arrogant.
Hi tobsicret,

bzgl der Verschiebung und Reaktion: nicht jeder Mitarbeiter der verschiebt, hat auch die nötige technische Kompetenz oder Information um adäquat zu antworten. Das behalten ich oder Daniel (+Programmierung) uns vor, damit hier keine Missverständnisse oder falsche Aussagen auftauchen. Dadurch kann es zwar zu Verzögerungen kommen aber dafür bekommt Ihr dann auch nicht irgendeinen Käse zu lesen ;)

Dazu kommt, dass man eben manchmal Thread übersieht oder zu dem Zeitpunkt der Fragestellung eben noch kein endgültiges Feedback von der Entwicklung hat.

Im übrigen sind wir bis 22 Uhr unter 0800 9242424 zu erreichen, hier bekommt Ihr die Infos wesentlich schneller.

Grüsse, Thomas...
Hallo Thomas,

ok, geschenkt. Es wäre durchaus hilfreich, wenn der andere oder andere Vip die eine oder andere Mitteilung weitergeben würde.

Ich denke, dir ist sehr wohl bewusst, warum ich nicht den Weg per Telefon/e-mail gewählt habe.

Hmm, lese ich zwischen den Zeilen, dass eure Organisationsabläufe, insbesondere bei der Schnittstelle Entwicklung/Support, durchaus noch optimierbar sind..?

Noch einmal meine Bitte: Bei technischen Problemen umgehend einen Hinweis an zentraler Stelle ins Board setzen (das schafft sogar GMX :laugh: ).
Schwierig wird es natürlich dann, wenn die gesamte Site vorübergehend down ist... :rolleyes:, aber dann kann man ja auch keine Postings ins Nirwana schicken. :D

Also: zu meinem Vorschlag zeitnaher Problemkommunikation hätte ich auch gern noch ein Statement. :)

Grüße
tobsicret
Statement: optimierungsbedürftig.

Einschränkung: alles eine Frage des Geldes. Ich hätte auch gerne 10 Mitarbeiter mehr, die per Satelit und Webcam mit der Entwicklung dauernd im Kontakt stehen und mich und das Board laufend updaten ;)

technische Einschränkung: Datanbankausfälle (oder "Hänger") dauern in der Regel 10-15 min. bis wir das auf die Seite gesetzt haben (wenn denn überhaupt was geht), ist es in der Regel schon behoben. Denn das kann dann nur einer der Entwickler machen aber die kümmern sich natürlich zuerst darum das es so schnell wie möglich wieder läuft.

Aber eben kommt mir `ne gute Idee. Ähnlich wie im Chat könnte ich mir einen "Balken" vorstellen, der auf einer Skala von 1-10 die aktuelle DB Last darstellt, und das zeitnah. Mal schauen was unsere fleissigen Programmierer dazu sagen.

Grüsse, Thomas...
@ T.Leber

ich weiss ja nicht, wie lange WO noch erwartet, dass die user völlig "cool" und "sachlich" mit den ständigen Beeinträchtigungen umgehen (soeben musste ich zweimal sanduhr anschauen, bis sich das antwortfenster öffnete).

Lasst doch mal einen wirklich guten Mann alles durchchecken.

Ich bin mir sogar sicher, hier an Board gibt es einige Leute, die euch helfen könnten, wenn ihr mal eure Dauerprobleme präzise beschreiben würdet.

Was jetzt seit Wochen (sogar Monaten) läuft ist Murks.
Hallo Boardlilo,

wir haben da schon einige ganz gute Männer ;)

Die Hauptproblematik der DB ist folgende: die Generierung aller Boards/Threads/Postings erfordert konstant gewisse Systemresourcen und wird üblicherweise mit höchster Priorität von den Maschinen abgehandelt. Durch die maximale Verknüpfung der w:o Inhalte laufen auf dieser DB aber auch viele andere Prozesse. Nun kann es durch Überlastung (Traffic Peaks) oder auch durch dringende Aufgaben (z.B. Änderungen der DB Struktur...) vorkommen, dass "zuviele" Systemresourcen dem Boardgenerator weggenommen werden und dadurch die Generierung der Beiträge gequed wird, bis Resourcen frei sind. Nach aussen hin sieht das dann so aus, als ob das Board steht.
Und manchmal kommt es eben auch vor, dass Prozesse "aus dem Ufer laufen" oder an sich schon beendete Prozesse als "Leichen" noch Resourcen verbrauchen. Und da wird dann wieder dem Boardgenerator wichtige Prozessorzeit abgeknapst.

Last but not least gibt es dann noch Hardwarefehler, Fehler beim Hosting (Leitung kaputt usw.) und so weiter und so fort. Da hilft dann oft auch keine Redundanz mehr, wenn sich ein Server nach dem anderen einfach abschaltet.

w:o ist unseres Wissens das weltweit einzige PHP Projekt dieser Größenordnung, dh. wir bewegen uns in vielerlei Hinsicht auf technischem Neuland und können nicht auf Erfahrungswerte anderer zurückgreifen. Auch die Größenordnung der Beiträge, die wir hier täglich handeln ist nicht gerade klein, mir fällt jetzt adhoc keine deutschsprachige Internet-Community ein die ähnliche Größenordnungen erreicht. All das sind sicherlich Faktoren, der uns Schwierigkeiten in den Weg legen, die die Entwickler der zwanzigsten Yahoo Replikation nicht unbedingt hatten. Das soll keine Entschuldigung sein, wir wissen schon recht genau wo`s hakt und was wir zu tun haben. Aber auch das ist eine Frage der Resourcen Zeit und Geld, beides haben wir nicht unbegrenzt zur Verfügung.

Grüsse, Thomas...
Hallo T. Leber,

es sollte doch eine Ehre sein, bei diesem einmaligen Projekt mitzuarbeiten. Du kannst dir nicht vorstellen, wie enttäuschend es ist, wenn man wiederholt festhängt.

Hoffentlich liest jemand deine Standortbeschreibung und hat ne Idee oder nen neuen Server inpetto.

Ich finde eure verstärkten Bemühungen um Content äusserst attraktiv. Aber irgendwie hab ich die 5er Version auf dem Kieker. Bild ich mir das ein, oder war die 4er stabiler ?
(rethorische Frage)

Grüsse
B.
Hmm, Thomas,

ich glaube, dass es doch gar nicht so schwierig sein wird, diesen Thread obenzuhalten, auch wenn leider immer wieder das gleiche drinsteht...

Heute wieder längerfristiger Boardausfall; aktuell lese ich schon wieder ständig

Um den geforderten Bereich zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Username:

Passwort:

Username oder Passwort ist nicht korrekt,
bitte wiederholen Sie Ihre Eingabe.
Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.


So kann man seine Klickraten natürlich auch erhöhen. :O

w:o ist unseres Wissens das weltweit einzige PHP Projekt dieser Größenordnung, dh. wir bewegen uns in vielerlei Hinsicht auf
technischem Neuland und können nicht auf Erfahrungswerte anderer zurückgreifen.


Kann es sein, dass ihr euch ein wenig übernommen bzw. selbst überschätzt habt - oder zumindest den Mund etwas voll genommen? Meiner Interpretation nach sind die Versionen 5.0/5.1 auch aufgrund immer höherer DB-Auslastung ins Leben gerufen worden. Wenn ich mich recht entsinne, wurde den Usern im November versprochen, dass das neue System wesentlich schneller und stabiler liefe.

Eine Auslastungsanzeige halte ich für eine originelle Idee, allerdings: was folgt daraus? Im roten Bereich -> Achtung, ab sofort Postings auf eigene Gefahr? Oder: Leider müssen wir jetzt einige User bitten, sich kurzfristig ausloggen?? :D

Ich gebe boardlilo Recht: Wenn ich eine halbe Stunde und fünf Versuche brauche, um einen Beitrag zu posten, ist das Verschwendung von Zeitressourcen der User, die nicht jeder zuzulassen gewillt ist. Enttäuschend.

Ihr wirkt, da lege ich mich fest, zum aktuellen Zeitpunkt schlicht unprofessionell. :(

Grüße
tobsicret

PS: Eine "Drohung" noch zum Schluss. Wenns technisch für ein paar Tage mal wieder tadellos rundlaufen sollte, werde ich mich hier den nächsten elementaren Kritikpunkten widmen; hab noch so ein paar auf Lager. ;)
Dazu brauchen wir nicht so lange zu warten, rück raus. Wir haben eine Bug/To Do List, je früher da was draufsteht, desto früher wird es auch angegangen.

Und statt der Statusanzeige werden wir ein "Laufband" einrichten, dass im Falle einer DB Überlastung eingeblendet wird. So gehen dann zumindest keine Postings mehr verloren.

Grüsse, Thomas...
Hallo Thomas,

tobsicret-Qualitätsmanagement (TQM, haha) hat folgende Optimierungs-Bedürftige entdeckt:

1. Favoriten: Checkboxen wie bei Boardmail hilfreich, sonst lädt man die Liste für jeden einzelnen Thread, den man löscht, neu.

2. "Meine Postings" fänd ich ebenso wie die Favoriten in der Leiste zwischen Ankündigungen und Threadliste gut aufgehoben.

3. Boardmail: Schreibfenster zu klein, keine Vorschau (man sieht nicht, wie das Resultat beim Empfänger ankommt); Speicherfunktion für gesendete Mails?

4. URL-Verlinkungen, wo statt der Adresse ein beliebiger Text eingesetzt werden kann, findet sich neuerdings bei den w-o-News; im Board leider nicht möglich? Ich fänds gut.

5. Wo ist eigentlich die Boardhilfe, die diesen Namen auch verdient? Einführung in die Community, wallstreet:boardrichtlinien und wallstreet:hilfe, schön und gut, aber... :confused:

6. Spamsperre (in jedem UBB selbstverständlich), soll heißen: User kann nicht häufiger als alle 60/120/180 sek. einen Beitrag posten/einen Thread eröffnen...

7. Warum werden einige Foren gnadenlos mit w-o-News zugepostet? -> siehe Europa-Board = als Board unbenutzbar. Welcher Zweck steht dahinter?

8. Direkter Link zum Chat von der Startseite. Übrigens gibts bei Boardausfall eine Hintertür in den Chat: http://194.126.132.156:1971/OUT?FormID=PrintIndex&Templates=…. Auch nicht schlecht, sowas zu wissen...
Beim Chat fehlen übrigens die ersten drei Buchstaben des Themas auf der Startseite. Sieht etwas lächerlich aus.

9. Realtimekurse, Musterdepot, Watchlist... Habt ihr eigentlich eine Aufstellung, wie nachhaltig diese Features bei euch genutzt werden? Zuverlässigkeit...

10. Schön wäre es, den Threadnamen im Antwortfenster zu haben, um nicht peinlicherweise in den falschen Thread zu posten, wenn man mehrere Fenster gleichzeitig offen hat.

Thomas, der Vorschläge sind viele, doch unter etlichen Usern, die ich kenne, setzt sich zunehmend die Auffassung durch, dass von w-o-Seite schön gesprochen, aber nichts unternommen wird. Dass keine Visionen vorhanden, keine Ziele vorhanden seien... (außer vielleicht dem Börsengang :laugh: ) Ich bin gespannt, ob sich hier noch etwas ändern wird.

Thomas, außerdem habe ich ganz persönlich den Eindruck, dass du - auch in diesem Thread - gern lediglich diejenigen Fragen beantwortest bzw. Themen diskutierst, zu denen so etwas wie eine "verbindliche" w-o-Meinung zu existieren scheint. Viele Punkte bleiben offen, unbeantwortet... Kurz: Deine Antworten sind unvollständig. Das kritisiere ich, weil es den Eindruck vermittelt, dass du manche Fragen nicht Ernst nimmst.

Grüße
tobsicret

PS: Die Idee mit dem Laufband ist nicht schlecht, allerdings kann so etwas tierisch auf den Sack gehen, wenn es die Seite unruhig macht. Wie wärs mit rotem Text?
Es gibt schon noch mehr nette Stilblüten :D.
Der letzte Satz in den Boardrichtlinien. Irgendwer hat da mal bearbeitet. Ich würde Ihn mir als Cheffe mal zur Brust nehmen.

Die Einhaltung der Boardregeln wird - ausser von wallstreet:online Mitarbeitern - auch von bestimmten Community Mitgliedern überwacht. Diese Mitglieder haben gewisse Administrationsrechte und können Nutzer sperren, die gegen die Boardregeln verstossen und können Threads laut Boardrichtlinie 7. verschieben.

Nu muss mir nur noch einer Erklären, wo der Punk 7 in den richtlinien ist. :D

Dann noch ein netter Link zu einem Posting der Redaktion von WO. Man beachte das Erstellungsdatum :D.
Ich dachte zu der Zeit kämpfte man noch mehr damit einen Taschenrechner zu entwickeln und Internet war doch ehr noch was aus einem SienceFiction, aber WO war seiner Zeit halt doch weit vorraus. :laugh:
http://www.wallstreet-online.de/ws/community/board/thread.ph…

Gruß
bw
Hi besserweis,

na, das mit dem 01.01.70 ist wohl ne verspätete Rache des Y2K-Monsters und im übrigen nicht gerade selten als Datum bei w-o-News zu finden... :rolleyes:

Ist ja nicht so, dass einen bei aktuellen Meldungen das Datum interessieren würde... :laugh:

Ernsthaft, besserweis, das oben sind nur die Bugs, die ich mir mal eben zufällig innnerhalb von drei Tagen notiert hab, weil sie mir zufällig aufgefallen waren.

Würde ich mich da professionell ein paar Wochen dransetzen, uiuiui... :D:D:D

Ich frage mich nur, warum das scheinbar noch niemand gemacht hat. w-o, Qualitätsmanagement? :confused:;):laugh:

Grüße
tobsicret

PS: Stehe übrigens keinesfalls für sowas zur Verfügung. :)
Hallo tobsicret,

danke für die ausführliche Aufstellung. Bevor ich auf die einzelnen Punkte eingehe, kurz etwas zum Thema Prozessabläufe in dem Unternehmen w:o (womit ich vielleicht das Thema der verbindlichen Aussage abhandeln kann):

Die von Dir beschriebenen Bugs kommen in eine To Do List und werden priorisiert. Das ganze wird von der Abteilung Community in Zusammenarbeit mit der Produktentwicklung gemacht. Innerhalb der Programmierung werden die Punkte dann anhand der Prioritäten abgehandelt, wobei wir im Moment in Punkto Bugfixing etwas Engpässe haben. Das liegt hauptsächlich an dem Punkt, den Du auch kritisiert hast, der "Visionen". Wir arbeiten momenten an mehreren größeren Projekten, die man nicht einfach so mal für einen Bug unterbrechen kann. Eine Entwickler da raus zu reissen, der sich dann anschliessen in den Code eines anderen einarbeiten muss um eine "Kleinigkeit" (sorry, wir müssen eben Prioritäten setzen) auszubessern, bringt einen im Vergleich zum Aufwand unverhältnissmäßig geringen Nutzen. Wir unterliegen - wie jedes andere Unternehmen auch - marktwirtschaftlichen Prinzipien.

Ok, bis auf einen Punkt (Nr. 3) stand all das bereits in der Liste. Die Spamsperre ist in der Priorität höher gesetzt worden. Das kann ich Dir verbindlich sagen.

Schwierig wird es bei anderen Punkten, zu denen ich schlicht und einfach keinen Termin habe, da weder eine konkrete Aufwandschätzung vorliegt, noch ein konkreter Termin an dem das angegangen wird. Das liegt an mehreren Parametern, die nicht einfach so vorhergesagt werden können. Das heisst nicht, dass wir es nicht ernst nehmen! Aber warum soll ich Dir versprechen, dass wir in 2 Wochen keine Probleme mehr mit Realtimekursen haben, wenn ich das jetzt nicht so genau absehen kann. Im Endeffekt würde ich Dich doch nur enttäuschen.
Und ausserdem würde ich damit die Programmierung unter einen Druck setzen, den ich so nicht erzeugen möchte.

Wir haben seit 3 Jahren zu allen Punkten und Fragen schonungslos ehrlich Stellung genommen und werden das weiter so handhaben. Das bedeutet oft aber leider auch, dass wir viele Nutzer enttäuschen, meiner Ansicht nach ist das trotzdem das richtige Vorgehen. Wenn ich also mal sage, dass wir etwas nicht so schaffen wie geplant oder zu einzelnen Punkten keine konkrete Termine nennen, dann liegt es wirklich nur daran, dass es einfach nicht geht und nicht daran, dass wir die Meinungen einzelner Nutzer nicht ernst nehmen oder hier nur belangloses Blabla zur Beschwichtigung verbreiten. Ich hoffe, die Uhrzeit, zu der ich diesen Beitrag schreibe, zeigt dass uns und persönlich mir, speziell die engagierten und an w:o interessierten Nutzer unheimlich wichtig sind (btw. ich habe gerade Urlaub ;)).

Ich würde mich also sehr freuen, wenn wir unseren konstruktiven Dialog weiter fortführen und noch mehr, dass wir uns hier auch kurzfristig mit konkreten Ergebissen revanchieren können.

Die Boardrichtlinien werden auch geändert. Um dem verantworlichen Mitarbeiter in den Arsch zu treten müsste ich mich aber brutal verrenken, das war nämlich meine Wenigkeit :D Danke für den Hinweis.

Und zur Erklärung der 1970: Unix + Derivate setzen das ein, wenn sie sonst keine Daten für den Timestamp haben, das ist also ein Indiz für ein DB Problem. Ist uns bekannt.

Ok, so weit für heute. Wünsche Euch eine angenehme Nacht und morgen viele grüne Kurse.

Grüsse, Thomas...
Damit es nicht heißt, es würde immer nur gemeckert, an dieser Stelle ein Lob: Das Board läuft seit Wochen im wesentlichen äußerst zuverlässig. :)

Grüße
tobsicret
was heißt das eigentlich? :confused:

Börsenspiele




Herausgeber
Rubrik
Start
Depotwert
Performance
Kein Sucheergebniss gefunden





Recommends




Herausgeber
Empfehlungen
Gewinn heute
durchschn. Haltezeit
durchschn. Gewinn
Erfolgsquote
Kein Sucheergebniss gefunden
ach so, dieser thread sollte noch ins feedback verschoben werden? ;):):laugh:
Huhu Tobsi,

huppsa, ein Rechtschreibfehler. Wenn Du mir die Seite gibst, wo Du den gefunden hast, wär`s herzallerliebst :)

Vielen Dank
Daniel
Hi Daniel,

ich hab einfach in meiner Userinfo auf Spiele/Recommends geklickt ;)
was macht die automatische rechtschreibkontrolle bei w-o?

Kein Sucheergebniss gefunden

ich mein ja nur... :rolleyes::D
Alles gesperrt wegen Fricklemming und Rechtschreibkönig Noggert.

Unsere sympathische Intelligenzbestie :D

...ich mein ja nur :D
Huhu Tobsi,
Dein herzallerliebster D. Balke.

Ich mein ja nur :D
außerdem beschweren sich immer noch user darüber, dass postings von ihnen verschwinden, ohne zu wissen, dass der time-lag eurer spamsperre schuld ist. verkürzt den doch mal oder gebt zumindest bekannt, wieviel zeit zwischen zwei postings liegen muss! ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.