DAX-0,73 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,87 %

KPN: Börsengang der Mobilfunk-Sparte fraglich - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

KPN rechnet damit, dass die Allianz mit BellSouth bald der Vergangenheit angehören könnte. Nach Einschätzung von KPN-Chairman Paul Smits ist es sehr wahrscheinlich, dass der US-Konzern sein Recht wahrnimmt, mit Wirkung zum 9. Juni dieses Jahres seine Anteile an der KPN-Gruppe zu tauschen oder ihn in einen Anteil an der KPN-Mobilfunksparte umzuwandeln.

Da der US-Konzern eine finanzielle Partnerschaft und keine strategische Allianz mit dem niederländischen Telekom-Konzern eingegangen ist, dürfte BellSouth die Allianz in der jetzigen Form so schnell wie möglich beenden wollen. Allerdings betonen die Niederländer, dass sie nicht mehr für den Börsengang ihrer Mobilfunksparte noch in diesem Jahr garantieren könnten.




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.