DAX+0,21 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,35 % Öl (Brent)+0,26 %

USA vs. China - Wann wird`s los gehen? Wie wird sich der Euro und Dollar entwickeln? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ja, der Titel sagt alles. Wann wird`s losgehen? Wann fliegen amerikanische Bomben in Richtung China und chinesische Bomben in Richtung USA?

Wie wird sich der Dollar entwickeln? Wie wird sich der Euro entwickeln? Jetzt Aktien der Waffenproduzenten kaufen?
Sag mal, gibt`s auch OS auf morbide Phantasien?

Dann kauf` ich jetzt `nen Call!
Ach und du glaubst auch noch, dass du was davon hättest wenn ein Weltkrieg ausbrechen würde. Armer irrer. Hättest wahrscheinlich auch KZ-Aktien gekauft wenn es so etwas gegeben hätte.
Die hätten dann wohl Seifenfabrik Auschwitz AG gehießen, oder?

Echt eklig!
Ach, so morbide finde ich das gar nicht. Die Ausgang-Voraussetzungen sind doch recht gut:

Abgestüztes Kampfflugzeug der Chinesen, Chinesischer Pilot wahrscheinlich tod, 12 gefangen US-Soldaten in China, Top-Spinogaflieger der Amerikaner in China notgelandet, steht dort auf einem Militärflughafen, Amerikanische Kriegsschiffe in der Gegend, ein US-Präsident der eine Majonette der Waffenindustrie ist udn ansonsten etwas dumm und doof ist, eine USA die sich als letzte Weltmacht und Herscher über diese Welt sieht, ein China das nach mehr Einfluss, Macht und Respekt strebt.

Also meiner Meinung nach ist das der Stoff aus dem die Konflikte gebraut werden. Das kann schneller gehen als man denkt!
wollt ihr jetzt aus jeden zwischanfall wovon es hunderte die letzten jahre gab einen weltkrieg machen....vieleicht erweist sich der bush jetzt als guter diplomat...zumindest muesst ihr ihn mal ne chance geben....der cliton musste diplomatie auch erst lernen
Ob Bush ein guter Diplomat ist, wird sich zeigen.
Erstmal hat er drei Zerstörer losgeschickt.
Ich hoffe der spielt jetzt nicht den Cowboy.

mfg
perkins
revers,
Clinton hat in der tat lange gebraucht, bis er ein aussenpolitisches konzept hatte (er war ja auch rein aus innenpolitischen Gründen gewählt worden).

ABER immerhin hat er sich zumindest etwas zurückgenommen, solange er sich seiner mangelnden Erfahrung beußt war.

Bush? Er schafft es, binnen kürzester Zeit den gesamten arabischen Raum zu verprellen, die Russen zu provozieren, sich mit den Chinesen anzulegen, die Friedensbemühungen in Korea zu torpedieren und - Meisterleistung!!! - die Europäer in einigen Fragen gegen sich zusammenzuschweißen. Meisterleistung, Yipiiiiiiyeah!
@mroth, Neemann, bravo mit wenig Worten auf den Punkt gebracht.
Ich persönlich bin dennoch optimistisch und rechne nicht mit Krieg.

technostud ;)
Man sollte diese Überlegungen nicht so sehr auf Bush fixieren. Die Ablehnung der Ratifizierung der Kyoto-Dokumente wird z.B. von 95 der 100 Senatoren geteilt. Bush steht mit seinen unsinnigen Ansichten nicht allein da, sondern ist nur das Symptom eines starken Populismus und Isolationismus in den USA.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.