DAX-0,65 % EUR/USD0,00 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+2,79 %

Ad hoc-Service: MobilCom AG deutsch = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

MobilCom beauftragt den finnischen Mobilfunkkonzern Nokia als Netzausrüster für sein UMTS-Netz. Damit bauen Ericsson und Nokia, die beiden Weltmarktführer in der Netztechnologie, die UMTS-Infrastruktur für MobilCom auf. Die beiden Unternehmen teilen sich das gesamte Auftragsvolumen von rund 1,4 Milliarden Euro für die Investition bis Ende 2003. Von der Hereinnahme Nokias verspricht sich MobilCom einen deutlich schnelleren Netz-Rollout, einen verbesserten Zugang zu UMTS-Endgeräten und vom Netzstart an eine breitere Auswahl an Anwendungen. Beide Lieferanten beabsichtigen, auch die Finanzierung des Netzaufbaus anteilig zu übernehmen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung, (c) DGAP 03.04.2001

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Contact: MobilCom AG, Corporate Communications: Matthias Quaritsch Tel.: + 49 4331/69-10 38, E-Mail: m.quaritsch@mobilcom.de

-------------------------------------------------------------------------------- WKN: 662240; Index: NEMAX 50 Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

030827 Apr 01






Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.