DAX-0,86 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,24 % Öl (Brent)+0,58 %

Lufthansa am Widerstand - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Aktie der Lufthansa bewegt sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Die Dynamik dieses Trends hat jedoch nachgelassen. Zwei Hochpunkte (Juli 2000 und Januar 2001) sowie überwiegend schwarze Monatskerzen zeigen eine übergeordnete pessimistische Haltung der Markt-Teilnehmer zur Lufthansa. Eine breite Unterstützungs-Zone zwischen ca. 19,35 und 20€ hat bisher einen weiteren Kursverfall aufhalten können. Ein angenommener langfristiger Aufwärtstrend fungiert zusätzlich als Unterstützung. Die April-Monatskerze deutet zwar auf dem aktuellen Niveau gute Kaufneigung an, eine generelle Trendwende oder darauf hindeutende Signale sind jedoch nicht zu erkennen.

Auch auf der kurzfristigen Betrachtungsebene, dem Tageschart, kann Lufthansa nicht überzeugen. Der kurze Abwärtstrend ist zwar gebrochen worden, die Dynamik des Breaks lässt allerdings zu wünschen übrig. An den letzten beiden Tagen sind zudem Trendwendesignale hinzu gekommen, ein so genannter "Hanging Man" sowie ein "Shooting Star". Mit dem heutigen Tage sind die Trendwendesignale bestätigt. Der kurzfristige Aufwärtstrend ist noch intakt. Insofern ist Lufthansa für den langfristigen Investor eine Halteposition. Ein Kauf - insbesondere vor den Zahlen am Freitag - ist derzeit jedoch nicht anzuraten.






Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.