DAX+0,31 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,01 % Öl (Brent)0,00 %

Infomatec beantragt Eröffnung des Insolvenzverfahrens - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

DGAP-Ad hoc: Infomatec AG <IFO > deutsch


Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------


Infomatec beantragt Eröffnung des Insolvenzverfahrens und meldet gleichzeitig
einen Auftragseingang im Umfang von 7 Mio USD.

Augsburg, 09. Mai 2001 - Die am Neuen Markt notierte Infomatec Integrated
Information Systems AG (WKN 622200) und ihre deutschen Töchter beantragten
gestern am 08.05.2001 die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht
Augsburg sowie die Anordnung der Eigenverwaltung. Begründet wurde der Antrag mi
dem Eröffnungsgrund der Zahlungsunfähigkeit. Trotz der positiven Entwicklung
bezüglich laufender Projekte, Verträge und neuer potentieller Investoren war de
Vorstand gezwungen, wegen fehlender liquider Mittel den vorgenannten Schritt z
vollziehen.

Gleichzeitig meldet die Infomatec IIS AG den Abschluß eines Kaufvertrages im
Umfang von 7 Mio. USD, welcher zu seiner Wirksamkeit nur noch der Gegenzeichnun
durch den Vorstand bedarf.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung © DGAP 09.05.2001
-------------------------------------------------------------------------------
WKN: 622200; Index:
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung


Na mal sehen wann das dutzend voll ist.

Gruß
bw
Ach ich denke wir werden in den nächsten 2 Jahren so ca. 100 der im Moment gelisteten Unternehmen nicht mehr am Markt haben :D.

Gruß
bw


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.