Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,49 %

== METABOX == An die alten Mitkämpfer - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Freunde

Nun ist es also doch so gekommen wie wirs uns niemals er-

träumt haben.

Ich bin immer noch platt!

Als ich vor wochen meinen rest für 1,63 abwarf tat ich das

obwohl ich immer noch hoffnung hatte das es vielleicht doch

noch was werden könnte mit MBX.Im stillen setzte ich weiter-

hin auf die GB-nummer und nen moderaten anstieg wenn die

auslieferung plus name des kunden genannt wird.Ich hatte mir

vorgenommen dann wieder einzusteigen.

Pustekuchen....nicht mal das scheint zustande gekommen zu

sein.

Es ist grausam.

Ob ihrs glaubt oder nicht,ich habe es nicht für möglich geha

lten das das ganze theater nur ein von langer hand eingefä-

delter abzock gewesen sein soll,wie einige hier im board

ganz locker davon ausgehen.Ist für mich selbst jetzt noch

schwer das zu glauben!

Noch denke ich,daß sie an dem nicht zustande kommen der box

sprich auslaufender knete gescheitert sind.Wenn da mal nicht

GEM den hahn zugedreht hat oder besser,erst garnicht richtig

aufgedreht hat!

Na gut,vielleicht ist es berechtigt gewesen....wir werdens

ja wohl noch erfahren.

Wenn es sich aber rausstellt das sie uns wirklich nur abgezo

gen haben bin ich noch nen paar grade meht enttäuscht und

verbittert!

Es geht mir weniger um den verlust meiner scheiß kröten,daß

hab ich ja bereits im september hinter mich gebracht...nein,

die persönliche enttäuschung darüber wie mit unserem mut,in

solch eine kleine bude zu investieren und denen auf die

beine helfen ,sie zu verdeidigen gegen alle möglichen an-

schuldigungen eiskalt umgegangen wurde! Das trifft viel stär

ker.Klar,verdienen wollten wir auch,was sonst.

Das geld am markt verloren wird ist nicht der punkt,wir ken-

nen die spielregeln,aber wenn wirauf ein von langer hand vor

bereitetes linkes ding reingefallen sind dann ist das was an

deres.

Die schlauen sprüche wie: "Das war doch vorher abzusehen"

sind fürn arsch!

Wenn man auf den Vorstand vertraut-und mehr hat man ja nicht

zur verfügung-dann bleibt man ebend dabei....basta.Genug er-

klärungen von bankenseite weshalb es nicht ungewöhnlich ist

kunden nicht sofort zu nennen wenn ein ganz neuer markt er-

schlossen wird waren schließlich ebenso einleuchtend und tru

gen dazu bei drinnen zu bleiben.

Okay....nun ist es also tatsächlich so übel gekommen wie sic

h die basher das ausgemalt (gewünscht?) haben.

Glaubt nur nicht das wir nun überzeugt sind das ihr besser

durchgeblickt habt .Für mich wart ihr entweder nur clever,

krank oder schlicht zu feige in ein risky game einzusteigen!

Da kann man dann immer groß tönen und den macker machen.



Okay freunde,was soll man noch sagen....es ist scheiße gelau

fen und ich persönlich bin um eine erfahrung reicher.

Für mich gilt in zukunft: ,nur noch buden , die ihr produkt

bereits haben und halbwegs anständig damit geschäfte machen.

Ist halt einfach besser mit zu kalkulieren.

Schade das es so gekommen ist.....mir tun die leid,die so

lange ausgehalten haben.Aber lasst mal freunde....es geht

vorbei.

At least bleibt die erfahrung ne menge guter leute getroffen

zu haben mit denen noch jetzt ein guter draht besteht..trotz

des fiaskos was wir zusammen erlebt haben.

Stay strong guys....it will pass.

Gruß Topas
Wahre Worte Top@s.

Mein Rat an alle auf der Verliererseite:

eine Flasche Roten mehr am Abend,

dann schläft es sich besser.

Und auf ein Neues.

Gösta:)
Hallo TOP@S, alter Kämpfer der Kadaverfraktion !

Schön, dass Du Dich dazu bekennst, dass Du verkauft hast ujnd Dich fast bis zum Schluss an diesem Wert geklammert hast ! Nun ist es aus, und Du schreibst ein letztes Mal, was Dich bewegt.

Nun sollte es kein Nachtreten mehr geben, sondern ein daraus lernen.

Es ist aus.

Denk mal darüber nach und lerne daraus !


Brain
@ Topas

Was für ein Jammerthread ! Schön dass Du wenigstens einsiehst dass das auch Deine Kohle war die da verzockt oder sonstwohin gebracht wurde.

Besser wäre es aber sich bei all denjenigen zu entschuldigen, die Du mit Deinem unerschütterlichen Optimismus - zumindest am Anfang - mit ins Unglück gezogen hast. Da hast Du SCHWERE SCHULD AUF DICH GELADEN !

Aber es beruhiht mich doch immer wieder zu sehen, wie die Natur am Schluss immer obsiegt. Es gibt nun einmal seit es Menschen gibt Winners und Loosers. Durch eine Sozialgesetzgebung, Miteinander-Duselei, ALU und Stütze, wird das Gleichgewicht zwischen Oben und Unten gestört.

Eine Nummer mit MBX schichtet doch nur das Geld von den Loosern - das diese bei ungestörtem Wirken der Naturgesetze garnicht hätten - zu den Winnern.

Insofern ist MBX nur ein bereinigender Vorgang. Domi hat das Geld - und da gehört es hin und nicht in Deine Taschen.

Gruss in die Hauptstadt - stell Dir vor, jetzt ist alles im Lot !
Gut gesprochen Topas,

Ich hege zwar immer noch Hoffnung aber diese ist nur noch schwindend gering. Das Geld ist verloren und ich habe mit Sicherheit einiges dazugelernt.
Was mich ärgert ist, daß die Presse, Analystengemeinde und Basher am Ende mit Ihrer Polemik und Vorverurteilungen auch noch Recht haben und wir als die dummen verschrien werden nur weil wir mutig waren und an etwas geglaubt haben und eben für diese Überzeugung eingetreten sind.
Wie gesagt ich möchte immer noch nicht glauben das alles nur ein Fake war und hoffe noch auf Rettung. Das Geld ist ja schon lange verloren.

Gruß Bulliwulli
DOMINA....stehst wohl aufs sünde-konzept der kirche was?

Geh buddeln.
BULLI...mir geht das am arsch vorbei das sie recht behalten

haben! JEDER konnte sich so aufspielen,vorallem wenn er nich

t investiert war!

Topas
Tschö Top@s, war trotzdem `ne schöne Zeit. Viel Spaß und Unterhaltung für sehr viel Geld, aber wer nicht seine ganze Kohle reingesteckt hat und keinen Kredit aufgenommen hat, der wird sich schon wieder erholen. Aber wer weiß, ob das Spiel schon abgepfiffen wurde oder ob es noch eine Verlängerung gibt..... nee, keine Angst, ich bin nicht wahnsinnig, es ist nur noch ein allerletzter Funken Hoffnung.
Der Satz des Tages von unserer Melanie:

"Die Mitarbeiter haben die Nachricht sehr gefasst aufgenommen. Wir glauben nach wie vor an unser Produkt und sind überzeugt, dass es mit dem Unternehmen weitergehen wird." Auch der Vorstandsvorsitzende Stefan Domeyer sei optimistisch, dass dies gelingen könne."

Hab ich`s doch immer gesagt, alles halb so schlimm..:D:D:D
"Tschö" ist zu früh RENTNER....jetzt will ich wissen wie es

weitergeht.Bin also noch hin und wieder hier zu gast...hihi.

Mensch mensch...pass bloß auf! Nich etwa nachkaufen..:laugh:

G. Topas
@ Topas

Bring mich bitte nicht mit dieser Schlampe in Verbindung. Ich bin meinem Geschäft bis zu meiner Ermordung 1957 immer stilvoll nachgegangen und hatte die die deutsche Großindustrie im Bett. Einer wie Du wäre da nicht durch die Haustüre gekommen, Domeier schon eher - der hat ja auch Geld - Deines !:

...Top@s, wirklich nicht? Auch keinen süßen Tausender auf Stop Buy bei 1€ weil`s auf den jetzt auch nicht mehr ankommt? Man weiß ja nie, wie`s weitergeht...hihi HEY JUNGS, WAR NICHT ERNST GEMEINT, OK?? Oder etwa doch....ja ja, unsere liebe alte Met@box....
Hi Topas

Das es nun so kommt, konnte doch wirklich keiner mit rechnen.

Aber wie du schon sagst, Leben geht weiter.

Müssen wir uns halt die Kohle, die ich in diesem Jahr bei MBX verzockt habe,woanders wiederholen. :laugh:

So einfach ist das.

Gruß
Klaus
TOP@S
das hat doch mit abgebrüht nichts zu tun...gar nichts...
wie oft hab ich denn versucht euch zu warnen...
bis ich gemerkt habe ich bin nicht mehr gewollt...
was sollte ich denn noch tun...
ich bin sehr traurig...:(
@ Topas - ist eigentlich ein glücklicher Umstand für Dich dass die Pleite rechtzeitig vor Streichung der Flat-Rate gekommen ist. Später im Minutentakt wird`s teuer. Aber Du bist dann ja nur noch Gast - hin und wieder -:

Bin also noch hin und wieder hier zu gast...hihi.
@Top@s

Ich habe den Glauben an MBX immer noch nicht aufgegeben.
Die Vernunft kämpft mit dem Gefühl.

Könnte mir gut vorstellen , daß H.Domeyer den Insolvenz-Antrag aus taktischen Gründen gestellt hat.

Und ich werde mich für meinen Optimismus ganz gewiß bei niemandem entschuldigen.

Schon recht nicht bei einer gewissen Userin Namens Rosemarie Nitribitt ,die , in unverschämter Weise langjährigen u. respektablen Mitgliedern dieses Board`s,Vorwürfe macht.
Jemand, der gerade erst angemeldet ist und all die Zeit an diesem Board nicht beteiligt war , hat kein Recht irgendjemand ,irgendetwas vorzuwerfen.

Gruß Costolyna
von costolyna 04.09.00 14:20:21 1739993
Sehr geehrter Herr Domeyer!

Die Hervorhebung des Herrn Mühlhaus in Ihrer Mitteilung vom 3.9.00 an die User des W.o Boards finde ich unfähr gegenüber Herrn Prior, dessen Konkurrent Herr Mühlhaus ja in gewissem Maße ist.

Herr Prior war es schließlich,der sich als erster zu "Metabox" bekannte und sie in sein Musterdepot aufnahm.
Und dies zu einem Zeitpunkt und einem Kurs den ich als mutig betrachte.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Metabox-Aktionärin u.Visionistin

Costolyna


Du meinst Visionärin ? Hast Du die Pleite auch in Deinen Visionen gehabt ?

Der Unterschied zu Dir ist, dass ich für solche Schleim-Nummern bezahlt ( und leider auch ermordet ) wurde !
Na ja...Tali....früh genug abgeschrieben hatte ich ja den

traum mit MBX gut kohle zu machen...nicht umsonst hab ich

mich seit März permanent mit "substanzwerte" eingedeckt.

Glücklicherweise laufen die schon ne weile gut.Wär ja nen

hammer gewesen wenn die neukäufe auch erstmal alle abge-

schmiert wären.....

Na gut,die sind sowieso fürs jahresende.

Aber weißt,warnungen......mein gott,wer hat nicht alles ge-

warnt.Gut,du bist nen alter hase und da kann mehr drauf ge-

ben....klar.....und trotzdem,die persönliche einschätzung

zählt schließlich am meißten und danach richtet man sich.

Meine verluste von den letzten käufen sind lächerlich und

den "richtigen" verlust vom september hab ich aufgearbeitet.

Also was solls.

New games.

Topas
@ Costolyna

Ich habe den Glauben an MBX immer noch nicht aufgegeben.
Die Vernunft kämpft mit dem Gefühl.


Versuch bei Aktien immer mit dem Kopf zu denken. Ist besser !
Ach COTOLYNA...einfach ignorieren! Weißt doch was hier so

alles rumkraucht...:laugh:

Na ja,deinen optimismus kann ich leider nicht teilen...aber

wünsche dir,daß du vielleicht noch nen bisschen knete zurück

bekommst.Allein,mir fehlt nun der glaube....sorry.

Gruß Topas
@Rosemarie Nitribitt

Ach , nein , Mettwurst . Nicht du schon wieder.
Jetzt mal zur Abwechslung in Frauenkleidung?

Na, ich sagte ja : Psychotherapeut

Du hast Recht , R.Nitribitt wurde ermordet, also stirb.
das ganze problem hier liegt in unerfahrenheit und unwissen...
jeder kotzt hier was raus- und keiner ist ehrlich...
was hab ich im november geschrieben zu dir...
zurückziehen hier -ist das allerbeste zu viel schrott...;)
distanz..............alleine ist man stark...!
@Topas
Auch wenn das vielleicht etwas sarkastisch klingt: Lern war draus, dann hat es sich doch noch gelohnt.

@RosemarieNitribitt
"Eine Nummer mit MBX schichtet doch nur das Geld von den Loosern - das diese bei ungestörtem Wirken der Naturgesetze garnicht hätten - zu den Winnern. "

Wenn die Naturgesetzte ungestört wirken würden und du sonst auch mit deiner großen Klappe in den Wunden anderer wühlst, dann hätte dir wohl schon längst einer gezeigt, was die Natur unter Selektion versteht.

Schrecklich deine Einstellung.
@ RosemarieNitribitt

"...Besser wäre es aber sich bei all denjenigen zu entschuldigen, die Du mit Deinem unerschütterlichen Optimismus - zumindest am Anfang - mit ins Unglück gezogen hast... "

Dieses (an TOP@S gemünzte) oder ähnliche Statements hört man öfters hier im Board in letzter Zeit.

Was soll dieser Käse ?
Willst du prinzipiell verbieten, eine positive Meinung zu einer Aktie zu haben und diese auch mitzuteilen ?
Erwartest du von jedem Poster hellseherische Fähigkeiten, (dass die betreffende Aktie nur noch steigen wird) wenn er sich zu einer Aktie positiv äußert ?
Ist dir aufgefallen, dass so ziemlich alle Aktien am Neuen Markt in den letzten 14 Monaten größtenteils massivst gefallen sind ?
Aus deiner Logik müsste es dann extra ein paar hundert Threads geben nur für Entschuldigungen.
Sollen nur noch Basher und Shorties schreibberechtigt sein in diesem Forum ?
Fili & Co: Tststs, könnt Ihr die Trauergemeinde nicht einmal am Tag der vorgezogenen Beerdigung in Ruhe lassen, sowas macht man doch nicht!! Und wer weiß, ob der MBX-Zombie nicht nochmal aufersteht und Euch ins Grab holt?:laugh:
Also, ab mit euch zur späten Morgenvisite, wir möchten ohne Euch trauern.:D
@tali

distanz...alleine ist man stark..!

- Nö, nicht immer - vor allem nicht bei dem kommenden...

CU alter Knabe ;)
Na logo SHARP.....jede erfahrung hinterlässt seine spuren

und ebend auch diese.

Kein problem....es geht weiter
@TOP@S

Ich habe es Dir gestern schon im Chat gesagt...da endet nun der
kurze Traum von der Unabhängigkeit..

Mir ist noch sehr wichtig zu sagen, daß trotz aller Anfeindungen
bei mir nicht das geringste hängenbleibt...niemandem gegenüber.

Jetzt auch noch nachtreten, fände ich ziemlich billig..

Alle aus der alten "TOP@S-Truppe" haben reichlich Lehrgeld bezahlt..
diese Erfahrungen werden uns hoffentlich das nächstemal einen klareren
Kopf bewahren lassen.

Ich möchte mich bei jedem hier bedanken für die im grossen und ganzen
trotzdem schöne Zeit..wie oft habe ich mit euch herzlich gelacht, oder auch
mich masslos geärgert...Emotionen im virtuellen Raum gezeigt..schon Crazy
wenn man mal darüber nachdenkt...

Ich hoffe wir sehen uns weiterhin hier oder im Chat zum Meinungsaustausch,
aber dann spreche ich nur über allgemeine Börsendinge...einer solchen
Einzelwertdiskussion wie bei MBX werde ich mich nie wieder anschliessen..

Mein besonderer Gruß gilt noch Mucker...der einzige wirkliche "MBX-Profi"
unter uns..

stompi.
Kasper,lass mal, es kommt manchmal nicht auf wie an,sondern auf warum !
SCHNAEPPCHEN...:)

Es ist eine unausrottbare tatsache das mitläufer generell

bei erfolge ihren vermeintlichen "ratgebern" die füße küssen

und sie niedermachen wenns daneben gegangen ist.Die geschich

te beweist es.

Hier ist es im Miniformat genauso.

Diese spezies hat ihre entscheidung nicht allein getroffen

und dann die verantwortung übernommen sondern von ANDEREN

einfach das handeln übernommen.

Tja,daß ist natürlich schlecht.....

Damit hat man aber nichts zu tun....nur sie selbst.

Deswegen gehen mir solche vorwürfe am arsch vorbei

Gruß Topas
@tali
Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Distanz tut gut.

1) Man steht mit seinen Entscheidungen nicht in der Öffentlichkeit (=man plaudert nicht alles aus). Das hilft sie schnell zu revidieren wenn es nötig wird.

2) Man spart unglaublich viel Zeit in der man sich entspannen kann. Und Ruhe hilft beim fällen von Entscheidungen.

3) Man wird nicht so sehr beeinflusst. Weder von Marktbewegungen noch von Meinungen. Meist ist die erste, eigene Intention die Richtige.

Der nächste Schritt wäre eigentlich dass man wieder lernt sich mit anderen auszutauschen.

---

@stompi
.... was war mit Mucker? Kannst du das erzählen, dann muss ich nicht in Threads kramen. Würd mich interessieren, dankdir.
@CSharp

Mucker hat genau zu dem Zeitpunkt die Reissleine gezogen, wann
ein "Profi-Aktionär" es hätte tun müssen..

Die Alarmglocken schrillten unüberhörbar..wir wollten sie nicht
hören, sondern haben alles schöngeredet..

Als im letzten Jahr die ersten Zweifel der Presse aufkamen an den
Aufträgen..das Bernecker-Interview, Domeyers Auftritt bei N-TV, die Charttechnik
war eindeutig..genau da ist Mucker ausgestiegen..bei etwa 30€..herzlichen
Glückwunsch kann ich da nur sagen..

Ich habe es nicht verstanden, lieber ein paar Prozent zu verlieren beim erneuten
Einstieg und die Fakten abzuwarten..nein, ich wollte den Jackpot..trotz der eindeutigen
Warnzeichen..ich habe daraus gelernt..ich als Kleinaktionär muss nicht derjenige sein,
der das unternehmerische Risiko trägt..selbst auf die Gefahr hin ein paar Prozent zu verlieren..
es wird diesbezüglich kein nächstesmal bei mir geben..

stompi.
ich habe mich nie als "basher" betrachtet (einige andere schon:) ) und bin auch nicht glücklich darüber, dass es so gekommen ist wie ich befürchtet habe.
ich war auch so gut wie nie aktiv im top@as thread zu gast (obwohl er ganz witzig war) und nie in eurem metachat, da ich glaube, dass solche gruppendynamischen- und "wir halten zusammen-" spielchen den blick für´s wesentliche verstellen.
aktienanlage ist eine beteiligung an einem wirtschaftsunternehmen und da geht´s im endeffekt um zahlen und sonst gar nichts. die kann man zwar eine zeitlang mit einem haufen phantasie überdecken sie kommen aber immer wieder hervor. und diese zahlen sollte man lesen und so gut wie möglich interpretieren können, sonst wird´s hart an der börse.

und wenn ein unternehmen dann auch noch im stile einer one-mam-show a´la domeyer geführt wird ist es immer ganz hilfreich, sich dessen track-record mal anzusehen.
da genügt´s schon, einfach stephan domeyer in eine internetsuchmaschine einzugeben und sich die resultate anzusehen.
man findet u.a. ein paar interviews aus der amiga-zeit, die nach genau dem selben strickmuster ablaufen, nämlich:

wir haben ein überlegenes produkt, sind technologieführer und sicher, dass wir erfolg haben werden ... ---> was kommt - die geschäfte laufen elend -----> was kommt nun? genau, wir ändern das vertriebsmodell, wir haben neue vertriebskanäle erschlossen etc, etc.

ist wirklich interessant nachzulesen. ;)

ansonsten, mal sehen was kommt, es ist ja angeblich nicht zu ende bevor die fette lady singt. :laugh:

schönen tag noch,

r
Hi Topas,

...ohne Worte die Vorgaenge bei MBX...die Hintergruende...ja die will ich auch wissen! Das Nachtreten der Nieten hier.....laecherlich*ggg*

...nette Leute kennengelernt....oh ja*ggg*
Lehre gezogen...sicherlich...allerdings bringen mich Leute wie Domeyer nicht dazu an Visionen zu glauben!!!!
...allerdings Zeichen gab es genug...teilweise verwaessert durch reisserische Presseangriffe und Kakalakengesuelze...

Verkauft habe ich den Rest zu 1.39...Glueck gehabt!

wir nehmen etwas mit auf unseren Weg...die Dummschwaetzer bleiben was sie sind...

cu
DARC
Top@s,

gruß von mir.

Ich schließe mich dem Posting von costolyna an.

Gruß an alle Noch- oder ehemaligen MBX-Aktionäre


Rock
Hi Top@s & all

Das hier habe ich gerade gelesen:

Gott gebe mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden.

Gruß Nitrilo
RELATION...."da ich glaube, dass solche gruppendynamischen- und "wir halten zusammen-" spielchen den blick für´s wesentliche verstellen."

Da ist natürlich was dran...ganz sicher.Kollektiv-mind ist

halt stark.....War mir schon klar als ich im September mit

dem gedanken spielte den TOP@S Thread zu beenden.

Klar wirds dadurch schwieriger seine EIGENE linie herauszu-

finden und zu verfolgen wenn man tagtäglich mit gleichgesin-

nten,gleichgestimmten.......(gleichgeschalteten???)zusammen-

hockt.

Aber damit umzugehen muß ebend jeder selbst lernen.Keiner

wurde gezwungen.Das der spaß im Thread geradezu einlud sich

einzuklinken....na gut.....kann man nicht abstreiten.

Aber wie man ja weiß ,hattest DU jedenfalls nen gesunden

abstand.....na bitte...es geht also!

Oder haste etwa keene MBX gehabt...hää????

Dann ist es natürlich nicht schwer gewesen....:)

Topas
Peace Leute ...Peace.....ist doch schon genug ärger in den

köpfen....

:)
@Topas,

Es hätte mich halt gefreut wenn MBX es geschafft hätte, gegen alle negativen Wellen, nicht nur des Geldes wegen.
Allerdings teile ich die Meinung von Frührenter, das der Insolvenzantrag auch taktisch sein könnte und dieser die Fortführung der Gesellschaft schafft, da SD es anscheinend nicht hinbekommen hat. An einen Riesenbetrug möchte ich nicht glauben. Die Hoffung stirbt zuletzt.
An alle Nachtreter, irgendwann fallt ihr auch mal auf die Nase.

Gruß Bulliwulli
"An einen riesenbetrug will ich nicht glauben"

Genau das ist es BULLI woran ich auch noch rumknabbere.

Ich will das jetzt schwarz auf weiß auf den tisch haben.

JETZT vorallem,da man auf vermutungen nichts mehr geben kann

...in BEIDE richtungen!

Mit vermutungen haben wir uns ja enlos lange abgegeben.

Topas
@Nitrilo

das ist der Gelassenheitsspruch der Anonymen Alkoholoker. Den hab ich jetzt fast 20 Jahre an der Wand hängen ;)

Geholfen hat es auch nix, ich war bis zum bitteren Ende dabei. OK letztes Jahr mal ein paar Tausender gewonnen aber dann wieder rein und immer noch dabei. Ich weiß noch ob ich den Rest verkaufen soll oder nicht. na ja, heute wird die Hälfte dran glauben denke ich.

Mit Wehmut denke ich an Muckers Verkauf, damals hatte ich den Finger am Abzug. Hätte ich blos angedrückt. Aber dann kam Polen und Hoffnung, dann die Gewinnwarnung und es lohnte sich kein Verkauf mehr nach 50% Verlust und weil die Umsätze/Gewinne (angeblich) nur verschoben waren etc. Aber die Geschichte kennt Ihr ja.

Ob ich gelernt habe? Ein wenig. Ich bin immer noch bereit jungen Firmen mit großen Erfolgsaussichten durch Aktienkauf zu unterstützen. Nur eben sehr viel weniger und vorsichtiger als bislang.

Aslo in diesem Sinne, einen Gruß in die Runde
Hi Topas,
nu stehn wir erst mal wie die " Gelackmeierten " da. Die, die da Hohn und Spott vergießen kannste eh vergessen, das sind bis auf wenige Ausnahmen die Loser vom vergangenen Jahr!
Ob die Geschichte schon zu Ende ist - ich weiß es nicht - es sind mir da noch zu viele Dinge offen. wahrscheinlich kommts eh wieder anders als wir alle vermuten!
Werd meine Shares mal noch halten - wie immer! :laugh:
Ich hab auch keine Wut, auf Niemanden, nur etwas Traurigkeit, aber die vergeht wieder.
So long opernh.
@bulliwulli


an der börse ist hoffnung tötlich.
negative wellen, aber bitte, warum bist du an der börse, um friede,freude, eierkuchen zu spielen?

kein betrug? das ich nicht lache. MBX ist der nächste fall fürs BAWE und für die Staatsanwaltschaft.

Also wer jetzt aus so einem ding keine Lehren zieht, der hat es auch nicht verdient, geld zu machen.

Nachtreter? ich habe an der börse des öfteren auf die fresse gekriegt, aber wenigstens draus gelernt und mich nicht an hoffnung geklammert, sondern der realität ins auge geschaut.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, sagt man.


Ich wünsche allen MBX Geschädigten für die Zukunft mehr Glück und vorallen mehr Einsicht.


Jörg
hallo topas

war doch ein geniales jahr.

spannend wie ich es noch nie erlebt habe an der börse.

geld ist genug vernichtet worden und heute sage ich mir:

ist auch gut so, denn wenn ich tatsächlich reich geworden wäre, wäre ich vermutlich abgedreht.

das leben hat mich wieder. hänge mal so ne stunde am pc und mir geht es wie dir. das glückliche händchen(nach börsenregeln) beschert mir wieder kleine gewinne.

hurra ich lebe wieder (bin in etwa mit dir ausgestiegen)
obwohl 200 habe ich noch. gehe davon aus das es noch mal nen kleinen anstieg geben wird.

die lust auf hard core zocken ist mir auf jeden fall vergangen.

mal sehen bei welcher aktie man sich wieder trifft

ciao schade
@Batterie

Das es ein Gelassenheitsspruch ist richtig. Das der von den Anonymen Alkoholikern sein soll ist mir nicht bekannt. Aber wie gesagt nicht auf meinen Mist gewachsen, sondern nur gelesen. Hier habe ich noch einen:

Ob man etwas als Problem oder Chance begreift,
ist eine Frage der Einstellung:
Verlierer sehen das Problem, Gewinner hingegen arbeiten daran zu gewinnen.
Ja, sie arbeiten daran.
Die Fähigkeit, eher die Chance als das Problem zu sehen,
verlangt Ausdauer und Disziplin.
Aber das Ergebnis lohnt sich.

Gruß Nitrilo

P.S. Läßt sich natürlich leichter sagen als dementsprechend zu handeln
Hi Top@s,

noch ist der Ofen ja nicht ganz aus...lol....entweder ist Domeyer ein Depp oder er versucht die Firma noch über 3 Monate zu retten bis der England Auftrag läuft, dann zieht der die Insolvenz zurück, dann wäre das ein Schachzug der aufgegangen ist...lol....we will see..bin auch raus, sollte es aber doch noch ein Funke Hoffnung bestehen, komme ich wieder.


http://195.145.119.72/hst/services/merkblatt/pdf/mb10_insg.p…

Gruß
EM

PS: Das Arbeitsamt zahlt übrigens 3 Monate lang die Gehälter
@Nitrilo,

ich führe selbst einen Betrieb seit fast 20 Jahren (ich hatte niemals ein negatives Jahr) und hätte es wissen müssen, das es so nicht geht wie die es gemacht haben.
Einzig die Aufträge haben mich gehalten.

Eine Chance sehe ich da nicht mehr groß (bei Metabox). OK Ärmel hoch und es geht weiter. Hat mich ein halbes Jahr meines Lebens gekostet (Finanziell gesehen). Ich schlechten Zeiten zählt sowas doppelt. In guten Börsenzeiten wäre es sowas von egal.

Zum Spruch: Da gib es einen noch viel besseren. Der ist dann wirklich gut wenn man ihn beherzigt (müßte ich jetzt raussuchen).

Der Gelassenheitsspruch stammt urspünglich (angeblich) von einem sehr alten Grabstein in England (ein paar Jahrhunderte).
Hi Top@s :)

Traurig sind die Umstände, wenn ich bedenke, daß Domeyer letztes Jahr als größte Bedrohung der Firma eine feindliche Übernahme angesehen hat...

Aber schön war die Zeit, anfangs bei den Träumen, was man denn zukünftig mit dem Vermögen, das fürderhin eintrudeln würde, alles so anstellen würde (einige hätten sogar ihre alten Gewohnheiten bei der Beschaffung ihres Mittagsessens drangegeben :laugh: ), später dadurch, daß man wirklich nette Leute kennenlernte.

Bleibt noch die Erkenntnis, daß man auf Informationen von unternehmensnaher Seite keinen einzigen Pfifferling setzen sollte (und damit meine ich nicht gewisse Informationen aus unserem Nachbarland). Von allen Gerüchten, die ich im Laufe der Zeit aufgeschnappt habe, hat sich nur eine einzige als wahr herausgestellt, du kannst ja mal raten, worum es da ging. Gott sei Dank habe ich mich nie von den Gerüchten zu etwaigen Aktionen an der Börse hinreißen lassen, auch wenn ich es im Falle der richtigen Info besser getan hätte, aber Insiderhandel ist ja bekanntlich verboten.

Gespannt wie ein Flitzebogen bin ich allerdings, wie die Sache jetzt zu Ende geführt wird und was alles herausgefunden wird. Lassen wir uns überraschen.

Schönen Gruß in unsere Hauptstadt

Doc
Hi NÜSSCHEN....:)

Also auch raus....na ja,was sonst...

Arbeitsamt zahlt weiter....schau an....na immerhin liegen se

nich gleich auf der straße....:laugh:

Topas
High DOC..:)

Von allen gerüchten.....tja,und ich kann sagen,von allen

Infos!

Ich bin von den socken wenn ich nachsehe,was sich als wahr

herausgestellt hat......im grunde nichts.

Als ob jemand ganz oben voll gezielt bröckchenweise die

sachen hat einfließen lassen.Darauf hin deutet auch,daß völ-

lig unabhängige quellen immer bestätigungen lieferten...hihi

Das bestätigt fast meine annahme.


TALI......DARAUF warte ich ja.Ich will SEHEN.Nur so zum spaß

Topas
Du willst ihn wohl zur TOTALEN karthasis verleiten KLAUS?

:laugh:

Vorsicht FILI....vielleicht sucht er nen grund um dich sper-

ren lassen zu können....wer weiß...:laugh:

Ewig dieses rumgehacke aufeinander....nee...
Klaus,

überleg Dir das noch einmal.
Filpigramm00 nimmt hier zwar keiner Ernst, aber er ist Kult!
Soetwas wie die Hauskakerlake.

@Klaus,

dann sei aber geduldig, da WO bekanntlich 2/3 ihrer Mitarbeiter entlassen haben, kann so etwas dauern, und da in Deutschland demnächst die Sommerferien anfangen... Muß ich weitersprechen? :laugh:

Übrigens, hat mbx vor kurzem nicht 1/3 ihrer Belegschaft entlassen? Wie lange dauerte es bis zum Insolvenzantrag? ;)

Gruß Doc, der lieber im Biergarten säße
Topas,

er hat sich in jedem Deiner Threads `rumgeschlichen.
Er würde mir richtig fehlen.

Dr. Seltsam

Wie sagt ein weiser Spruch:

Gut Ding will Weile haben. Und ich habe Zeit, viel Zeit

MfG
Klaus
Schönen guten Tag zusammen,

Ihr macht ja einen Abgesang, als wenn Metqbox bereits beerdigt ist. Jetzt kommt doch erst die Zeit des echten Zockers. :D

Na ja, ich will mal ehrlich sein - so richtig kommt sie auch nicht, aber es wird ein wenig lebhafter werden, wie die letzten Monate. Jetzt nachdem die Hosen herunten sind und man den GCEOAZ (Größten CEO aller Zeiten) blank sieht, kann man sich mal wieder auf das konzentrieren, was Börse ist. Ein Spiel mit Chancen und Risiken. :laugh:

Und bevor alles das Taschentüchlein hervorholen und wehleidig werden. Man muß an der Börse gewinnen und verlieren können. Beides in Ruhe und mit Anstand.

@ Top@s,

war doch richtig, sie alle zu verkaufen. Ich hab meinen Rest zu lange behalten. Na ja - ich bin aber wieder mit dabei. Mal sehen.


good trades from
zockerwilli
--what they bought and what they thought--
@stompi
und alle anderen, die ich mag (kuki du kennst ja meine leicht unbegreifliche Schwäche für Deine ID, Du altes Basherschwein)

these are the apologies of N.MarksDelBanco, who should have known better:

I´M SOrrY

jeder kennt den Unterschied zwischen Groschen und Marken,
aber wenn man Geld abwählt, verschwimmen die Unterschiede
zwischen Hundertern und Millionen, ich hab Geld abgewählt,
das ist das, was ich nie mehr machen möchte

@war-mal-heidi: one day you may become less awful, but there is not much hope left
So so WEIL....komisch,mir hat er nie gefehlt...:)


Hi WILLI....:)

Zum zocken hab ich keine lust.....hab mich mit meinen neuen

werten gemütlich innne höhle eingebunkert und harre des

herbst/winters........


Pass bloß uff das de nich noch mehr los wirst!Knete meine

ich...oder wars nicht so doll?

Topas
@ Top@s

Ich hab auf jeden Fall mehr Geld verloren, als ich vor hatte - und das ist prinzipiell alles über einer Mark. :laugh:

Aber im Ernst - ich pass schon auf. Und das Spiel ist noch nicht vorbei. Verlieren gehört dazu und gewinnen - auf das Resultat kommt es an. Wenn ich bedenke, wieviel Stück ich mal in der Hand hatte, wird mir jetzt noch ganz schwummrig.

reissleinenwilli (aka "Der Kurs sagt alles")
Geht mir genauso WILLI....wenn ich alles behalten hätte was

ich vor september gehabt habe....ach du scheiße.....!!!

Ein glück...vorbei und raus.....

Topas,der abwerfer
mein beileid an die gemeinde, hätte allen trotz aller
warnungen ein besseres ende gewünscht...
mit dieser aktie stirbt sicher, ein stück boardkultur..

schade wenn leute wie stompi (der mir einmal einen
revolver ins netz gestellt hat) nicht mehr posten..

gut, wenn leute wie tali, die eine aktie mit allen
mitteln puschen und dann immer schon gewußt haben,
daß alles nur scheiße ist, verschwinden..


aber das leben geht weiter, ich bin heute mit eine
call auf xerox und einem call auf Euro/USD eingestiegen,
wichtig an der börse ist nur, daß du mehr treffer
als nieten hast

meint evil
Also, ein Abgang in Anstand und Grösse wäre doch, wenn SD seiner ehemaligen Hauptanhängerschaft um Top@s` Tafelrunde wenigstens ne astreine Phönix überreichete. Sozusagen als kleines Dankeschön, mit persönlicher Widmung:

" Für meine treuen Freunde, die zum meinem Wohle jedes Opfer und jeden Kampf bereit waren, auf sich zu nehmen. "

In ewiger Dankbarkeit

Euer Stefan


:laugh::laugh::laugh:
ROGER....aber loofen musse,sonst landet sie postwendend in

seinem gesicht!

:laugh:
Ach so, TOP@S....Du meinst, mit Inhalt ?!? Ich dachte, nur das Chassis :D
Traurig sind die Umstände, wenn ich bedenke, daß Domeyer letztes Jahr als größte Bedrohung der Firma eine feindliche Übernahme angesehen hat...

Doc, hat sich das geändert?

Rock, der nicht verkäuft (aus Prinzip!) :D
ROCK der prinzipien-reiter...:laugh:


ROGER.....wat denn,meiste da ist janüscht drin???:eek:
Na guck mal, wenigstens in Hildesheim sind sie optimistisch :laugh:

Hildesheim, 23. Mai (Reuters) - Das zahlungsunfähige Multimediaunternehmen Metabox (Frankfurt: 692120.F - Nachrichten)
blickt trotz seines Antrags auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zuversichtlich in die Zukunft. "Die Geschäfte gehen ganz
normal weiter und es sind auch keine Kunden abgesprungen", sagte Unternehmenssprecherin Melanie Hoffmann am Mittwoch
der Nachrichtenagentur Reuters. "Das Aus des Unternehmens ist nicht da." Auch der eingesetzte Insolvenzverwalter Michael
Graaff habe sich bei seinem ersten Besuch am Mittwoch optimistisch geäußert. Er müsse sich jedoch zunächst anhand der
Unterlagen ein genaues Bild der Situation bei Metabox machen. Eine erste Stellungnahme werde Graaff voraussichtlich in der
kommenden Woche abgeben, sagte Hoffmann. Der Rechtsanwalt sei als so genannter schwacher Insolvenzverwalter ohne
Verwaltungsbefugnis eingesetzt. Dies bedeute, dass das Unternehmen eigenständig in Absprache mit dem Verwalter über das
Vorgehen entscheide.
Nachdem Metabox im Zuge der Restrukturierung Ende März 30 Prozent seiner Mitarbeiter entlassen habe, sei ein weiterer
Stellenabbau derzeit nicht geplant, sagte Hoffmann. Der Hersteller so genannter Set-Top-Boxen, mit denen Internet am
Fernsehgerät möglich sein soll, habe das Insolvenzverfahren beantragt, weil die liquiden Mittel knapp geworden seien. "Es war
absehbar, dass wir Ende Mai nicht allen Verpflichtungen vollständig nachkommen können und wollten frühzeitig reagieren",
sagte Hoffmann. Die Abwicklung von Großaufträgen habe sich weiter verschoben. Wegen Kundenwünschen sei es bei
Technologie und Entwicklung zu Verzögerungen gekommen, sagte Hoffmann. "Die Aufträge bestehen aber nach nie vor und
auch die Verbindungen zu den Kunden sind weiter vorhanden."

Metabox hatte am Dienstag mitgeteilt, beim Amtsgericht Hildesheim die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt zu haben
und dies mit Zahlungsunfähigkeit begründet. Mit dem zuständigen Insolvenzverwalter solle ein Plan erstellt werden, um die
Gesellschaft nach deren Reorganisation fortzuführen, hieß es. Ende April hatte Metabox seine Ergebnis- und Umsatzzahlen
zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate nach unten korrigiert und Vorstandsschef Stefan Domeyer die Liquiditätslage seines
Unternehmens bereits als kritisch bezeichnet. Auch die Prognose für 2001 mit einem ursprünglich geplanten deutlichen
Umsatz- und Ergebniswachstum wurde für hinfällig erklärt.

Seit Februar ermittelt die Staatsanwaltschaft Hannover gegen Metabox-Chef Domeyer und zwei inzwischen ausgeschiedener
Metabox-Vorstände wegen des Verdachts der Kursmanipulation, des Kapitalanlagebetruges und des Insiderhandels.
Hintergrund der Ermittlungen sind Zweifel an einigen der vier Großaufträge oder Absichtserklärungen über die Lieferung von
insgesamt 2,9 Millionen Set-Top-Boxen.

Nachdem die Metabox-Aktie am Dienstag um über 50 Prozent auf einen neuen Tiefststand von 0,67 Euro eingebrochen war, lag
der Titel am Mittwochnachmittag mit 0,69 Euro auf dem Niveau des Vortagesschlusses.
Na ebend FLIC.....also was soll das geschrei von wegen

pleite und aus........:laugh:

Ob ich mal ne schippe voll kaufe..??...hehehehehe....
Wir brauchen eigentlich nur noch einen neuen LOI und einen AB, in dem Domeyer wieder der bösen Presse die Schuld gibt und dann ist wieder alles im Lot. Dann dürfen auch wieder die Edel Pusher und die Tenöre kommen. Oder? :D

:laugh:

Kursziel dausend

zockerwilli, der Wahnsinnige
:laugh::laugh::laugh:

@costolanytussi

Man was bist Du peinlich. Du glaubst immer noch an Metabox. Ich liege unter dem Tisch. :laugh: Und in 10000000 Jahren glaubst Du immer noch dran.
PS: Bin übrigens froh, dass dieser Saftladen vom Markt ist. Hat erheblich zum Imageschaden des Marktes beigetragen.
Top@s,

wenn´s sein muss, sonst reit ich was anderes gerner. :D

Rock, der Präferierte :D
Gösta,

du kannst ja sogar ganze Sätze sprechen!

Wo hast du das denn gelernt? Hier im Board wohl nicht. :laugh:

Rock, der Legastheniker :D
Aha ROCKA...."gerner"....hm....na ich LIEBER....:laugh:

Aber der genuss wird wohl der gleiche sein!
Ich glaubs nicht,es gibt immer noch Dumme die an den Scheißdreck glauben.
fili,

ach, dachte du hattest keine MBX-Aktien? :confused:

Tut mir leid, Frau Genossin Leid.

Trauer tragen meine Schuhe mich weit.


Rock, der Poet :), zu spät :(
Geben die bei WO eigentlich jetzt, wo Domeier seine Furzbude restlos geplündert hat, unsere Ur-Nicks wieder frei?
Oder ist WO nachtragend, und zieht das eisern durch?
Das mit den Nummern geht mir auf den Sack, ich will den alten BlechPET wiederhaben! (Ich glaube, Boertropi hatte den gefressen, vielleicht kotzt er ihn jetzt wieder aus.)

Vielleicht machen wir ja auch mit unseren Sperrern Frieden, fahren gemeinsam nach Hildesheim, rauchen Friedenspfeife und tanzen um ein Feuer aus Metaboxen?
Blicken hoch und sehen eine Rauchwolke aus Weils und Pechsuses Träumen?
Weihen ein überlebensgroßes Göstastandbild ein?

Noch 43 Tage, mehr sag ich nicht.
BLECH....hör auf hier auf insider infos anzuspielen....du

weißt,alles nicht ungefährlich. :laugh:
@Top@s
Ich kann noch nicht mehr sagen, weil alles aufs Äußerste gefährdert wäre dadurch, nur soviel: Ein Bekannter von mir arbeitet bei einem guten Bekannten. Alles klar?
Mensch, denkt doch mal nach. Der muß doch was wissen, bald startet wieder eine Raumfähre zur ISS, was sollen die abends machen da oben, wie weiß Houston Texas, was die oben benötigen, wenn sie es nicht bestellen können?!?!
Mehr kann ich nicht sagen, sonst bringe ich mich in äußerste Gefahr, nur soviel.......
Alles klar?
Hi Top@s, hi all :)

Zugegebenermaßen hätte man einfach auf tali, Top@s und zockerwilli hören und die Sache vergessen können.
Allerdings konnte (und kann) ich nicht von dem Glauben an Kunden und ein gutes Produkt lassen.
Schade, dass selbst dieses MBX möglicherweise nicht retten wird.

Die letzten paar Tausend Euro zu verlieren ist mir jetzt auch egal.

An einen großen Betrug glaube ich erst nach der amtlichen Feststellung desselben. :D

ciao ZO
@ CFA-sch

Woran ich glaube geht Dich einen feuchten Kehrricht an.
ist eigentlich schonmal jemand auf den gedanken gekommen, dass das jetzt günstige nachkaufkurse sein könnten :confused: ???
man sollte doch allem negativen immer auch etwas positives abgewinnen können, oder ;) ?
also, ich sehe den kursrutsch zumindest als erneute chance nochmals zu verbilligen :) !
in diesem sinne: einen schönen himmelfahrtstag morgen!
44,8 => 22,4 => 11,2 => 5,6 => 2,8 => 1,4 => 0,7
waren alles 1a Chancen zum Verbilligen. :D

ciao ZO
inhaltlich vollkommen richtig ZimtOchse ;)
kann jemand zufällig die kette fortsetzen :confused: ?
=> 0,35 => 0,18 => 0,09 => 0,04 => 0,02 => 0,01 => Re-Split 100 : 1 => 0,5 => ... ;)
sehr gut ZimtOchse....du hast das system durchschaut und bist hiermit ab sofort vollmitglied im club würdiger met@box-aktionäre :) !
@ TOP@S und alle alten Bekannten,

Da sind ja alle wieder versammelt!......selten so gelacht in der letzten Zeit! :laugh:

liebe Grüße

laloba
morgen jungs,

so kann es kommen. manchmal schneller als man denkt. war aber lange klar fuer den, der sehen wollte.

nee, ich bin noch nich euer lieber mitaktionaer. ich guck mir das noch ein paar tage an. vielleicht spiel ich dann wieder mit euch zusammen. :D

phelps
laloba

Kannst du uns erzählen, was daran so lustig ist,
wenn MBX-Aktionäre Verluste einfahren?

Ich für mein Teil gönne jedem seinen Gewinn, egal
wo er investiert ist.

Es gibt halt immer Aktien, die mit mehr Risiko behaftet sind, als andere.

Auch ich habe mit MBX in diesem Jahr Verlust gemacht, und
finde das gar nicht lustig.

Klaus
@Klaus

...beruhige dich. Bin seit April letzten Jahres dabei.
Meine Verluste mit MBX übersteigen Deine garantiert.....

Allen einen schönen Vatertag!

l.
Moin Roger,
Feiertagspost zurück.
Vorsicht, nur für Insider. *hüstel*
:D

Alles andere erspare ich mir.
Vorerst.

M.
ab freitag nachkaufkurse bei mbx
die aktie wird immer billiger.
ist jetzt aber nur ne insiderinfo für alle.

gruss insiderreifen
Mir fällt gerde ein, dass bezüglich tali doch noch etwas gesagt werden muß:

In Wut geraten, hatte ich ja einmal kundgetan, dass ich die Form seiner Postings scheisse fand.

Nicht der Inhalt hatte mich geärgert, sondern dieses ewige Herumreiten auf einer Entwicklung, die bereits zu kennen glaubte.
Und er hatte ja recht.

Wenn ich mir jetzt das ganze in Gelassenheit überlege, hatte er, hattest Du, keine andere Möglichkeit, als in dieser Form zu warnen. (Mal unterstellt, Du meintest es ehrlich. - Wovon ich nun langsam überzeugt bin.)

Du konntest weder Fakten nennen, noch in anderer Weise konkreter werden sonst wäre der Thread gesperrt worden, oder andere Dinge wären passiert.

Dann noch die Provokationen durch Gösta und andere und schon hatten wir den Hass im Thread.
Deine Schuld war das nicht.


Und die Nachtreterei wird wohl noch einige Zeit andauern.


So, dies mußte ich mal loswerden.


Mattes, Schleimer.
Matthäus6,34
schön gesagt...danke...;)
da ich mit einer der ersten war im top@s-thread und selbst
einen haufen geld auf der strecke gelassen habe...
einmal nur habe ich mich verleiten lassen von (angeblich)kompetenten
grössen wie die zwei hauptakteure die mich beackert haben...(meine schuld...)
sah ich es als meine pflicht und schuldigkeit an, bis zum
bitteren ende dabei zu bleiben und zu warnen - trotz göstas
und sonstigen konsorten...
ich habe immer gepostet wann ich wieviel von meinem depot
verkauft habe...bis ich leer war...
auch als ich im märz getradet habe...einkauf-verkauf-stückzahl...
ich habe auch mehrmals gepostet, dass ich von hier recherchiert
habe...über die industrie und handelskammer in bangkok wo ein
bekannter arbeitet...
ich habe mehrmals die unselige verbindung zwischen fd - janphil- oliver h.
hervorgehoben...
ich habe mich zum zigsten mal mit den threads von findus und breitmaulfrosch befasst...
beide sind sehr analytisch-glasklar-und knallhart zum selben ergebnis in der selben zeit gekommen...(juli-august)
ich hatte hinweise von anderer seite...hüstel...:eek:
ich habe mich mit allen angelegt...
mehr konnte ich wirklich nicht machen...
alles hat nichts genützt - schade...
was habe ich viele böse mails bekommen, mein lieber schwan...leckt mich alle...ich habe kein einziges mehr beantwortet...:rolleyes:
aber auch paar gute und wichtige die dasselbe glaubten (und was wussten...) wie ich...:)
allen die guten glaubens waren (wie ich bis september)...mir tut es echt leid...:(
allen bösartigen naturen hier in diesem board wünsche ich nur alles erdenklich schlechte an den hals...:mad:
nun liest man nichts mehr von den göstas-weils-janphils-oliver h....und...und...
aber ich habe schon lange gesagt...sie werden sand fressen müssen...besonders der psychologe aus berlin...gut so!!!
so kleine a-löcher wie der gösta gehen mir nämlich am arsch vorbei...:p
@ matthes,

war gut gewesen, daß Du das mal so geschrieben hast.

Diejenigen, die sich mit Vorliebe aus dem Wortschatz der menschlichen und tierischen Exkremente in fester und flüssiger Form bedienen, haben zu lange einige User angepöbelt.

zw
@ Tali

Du tust mir echt leid. Mehr kann ich zu Deinen Ausführungen nicht sagen. Oder soll man jetzt Prophet zu Dir sagen?
Und Deine Angriffe gegenüber Gösta und den Anderen zeigen mir nur wessen Geistes Kind Du bist. Laß es mich so ausdrücken, du bist für mich ein profilsüchtiger eingebildeter sowie verbitterter Typ, der es nicht gelernt hat sich ordentlich und gebildet auszudrücken. Vielleicht hat es hier auch an der nötigen Erziehung gefehlt.

Ich hoffe Du hast mit MBX richtig Kohle verloren. Ich für meinen Teil noch keinen einzigen Pfennig, denn ich bin und bleibe investiert. Klar Du kannst jetzt sagen ich bin dumm, aber ich stehe zu diesem Unternehmen, wenns sein muß bis zu Schluß.

Gruß Helv (Übrigens ist für mich jetzt auch klar warum Du in Thailand lebst)
Helv
so, dir ist klar warum ich in thailand lebe???
das glaube ich kaum...:D
für dich mag es wichtig sein morgens ins büro oder die fabrik einzutauchen...
für mich ist das wichtiger hier in den indischen ozean einzutauchen...:p
lass es mich so ausdrücken:
...wer hier wohl wem leid tut du ordentlich gebildeter deutscher...???...:eek:
@Helv
Bisher hast Du ja nicht auf mich gehört. Tu es jetzt:

MBX wird definitiv ein Totalverlust.

BlechPET
Könntet ihr wenigstens diesen Thread frei halten von eurem mittlerweile nervenden Kämpfen untereinander - wäre echt gut - Danke! :)
opernh.
tali

siehst du da hast du doch wieder da angeknüpft wo du aufgehört hast. Nur dummes Zeug schreiben. Ich habe noch nie Interesse geabt in den Indischen Ozean einzutauchen. Ich muß mich nämlich um meine Firma kümmern und das macht mir sehr viel Spaß. Übrigens glaube ich macht S.D.auch. Aber lassen wir das, ich habe nämlich kein Interesse mich weiter mit Dir zu unterhalten. Diese Art von Spezies mag ich ganz und gar nicht.

Ich wünsche dir für die Zukunft trotzdem alles Gute.

Helv
Okay...jetzt mal wieder PEACE leute.Ihr habt euch ja alles

gesagt.

Trinkt lieber was......!

* P*R*O*S*T *


Gruß Topas..:)
HI all,

...alles gesagt alles verdaut ...gute jagd
prost
cu
all...*ggg*
DARC
@all

Es tut mir echt leid, wie dies alles enden mußte.

Ich habe MBX bei ca. 21€ verkauft.Das wird Euch keine Hilfe sein. Vielleicht hilft es Euch weiter, wenn Ihr wißt, daß dies ca. 60000€ Verlust waren. Ich werde dieses Kapitel unter "Erfahrungen" ablegen und das solltet Ihr auch tun.

@tali
Ich habe Dich immer für einen ehrlichen, überzeugten Kerl gehalten.Du hast mich nicht enttäuscht. Sorry für die WO-Mail, die ich Dir geschickt habe, es war ein ehrliches Angebot. Leider gibt es auch hierzu eine Hintergrundgeschichte.
Macht es Sinn Dir über WO-Mail zu mailen oder liest Du die Mails nicht mehr? Ich würde gerne mehr zur MBX-Geschichte erfahren, wenn Du etwas sagen kannst.

Allen Anderen wünsche ich viel Erfolg und laßt die Köpfe nicht hängen!

kks
OTC BB: Domestic:IQPR) messages - chart - news - profile

Streaming LiveCharts
Last Trade
03:40 PM - 1.8400 Change
+0.0400 - (2.22%) Volume
95,300
Day`s Range
1.7000 - 1.8400 Bid
1.8000 Ask
1.8400 Open
1.7700 Prev Cls
1.8000
52-week Range
N/A Bid Size
500 Ask Size
500 Last Size
1,000 Bid Tick
-
Quotes as of 3:47:52 PM. Quotes are realtime. Data provided by S&P Comstock

www.iqpower.com

pp
übrigens, Mitkämpfer oder -streiter gleich Kommilitone (Waffenbruder), im nicht-kombattantischen Bereich auch Studienkollege genannt! :) :)

Doc
Schönen guten Tag euch Allen!

Will die Diskussion mal auf einen anderen Punkt
lenken. Stellt euch vor Met@box wäre in den USA
notiert und hätte sich solche Scherze erlaubt wie
mit den zahlreichen LOI und tralala...
Ich glaube in kürzester Zeit nach Veröffentlichung
solcher adhoc Meldungen,hätte die amerikanische
Börsenaufsicht massivst eingeschritten.

Will damit nur erwähnen das es für solche
Fälle in Deutschland momentan keinerlei
effektive Schutzmaßnahmen von staatlicher
Seite für Aktionäre gibt.
Wir sind hier in Old Germany hinsichtlich
der substanziellen Börsenaufsicht eine
absolute Lachnummer und kein deut besser als
länder wie Russland oder Kasachstan..........

Auf was in gottes namen als auf adhoc und
sonstige Pflichtmeldungen(wenn sie auch nicht
pünktlich kommen....)soll man sich
denn verlassen.

vertrete hier eindeutig den Standpunkt
wenn es eine fähige und effiziente Börsenaufsicht
gegeben hätte wären viel Anleger vor Unternehmen
wie Gigabell,Infomatec,Met@box,EMTV... geschützt
gewesen und wären vor größeren Schäden
bewahrt geblieben!!

PS: War trotzdem eine geniale Zeit im Top@sthread:eek:
FC

Was weisst Du denn, wieviel Knete allein im Silicon Valley verbrannt wurde?!?

In den letzten Monaten gab`s einen Massen-Exitus von Ami-Start-Ups.......und da hatten auch Kleinanleger ihr Erspartes spekulativ drinne!
Ca. 40 Pleiten pro Monat hatten die da drüben!! Glaubste im Ernst, dass die dortige SEC jedem Garagenfall nachgegangen ist? Nee nee, das ist da auch nicht viel besser...
ich finde es allerdings nicht sehr glorreich, jetzt alle schuld beim bawe abzuladen.

das ist eine 30 mann-veranstaltung, die weder die rechtliche handhabe zur verfügung hat effektiv einzuschreiten, noch den erforderlichen pesonalstand.

die herrschaften waren bisher hauptsächlich mit formmängeln befasst, auf solche auswüchse wie der neue markt sie mit sich bringt war man nicht vorbereitet.

gefordert m.e. ist die politik, brauchbare rechtliche rahmenbedingungen und einen hinreichenden personalstand zu schaffen, und die deutsche börse ag, die dort gelisteten unternehmen bei dubiosen vorgängen zur klärung zu veranlassen und gegebenenfalls härter und schneller zu sanktionieren.

r
@ relation

Ich bin genauso der Meinung das man nicht dem Bawe
die ganze Schuld geben kann aus den Gründen die
Du genannt hast, aber wenn ich nun schon
aktuell angehalten werde nach und nach meine
gesamte Altersvorsorge auf Kapitaldeckung umzustellen
habe ich gottverdammt nochmal das Recht auf
eine allumfassende effiziente Börsenaufsicht
und der Kollege Schröder müßte mal seinen Allerwertesten
bewegen.....

mfg
Moin alte Mitkämpfer und -innen!

Bin wieder im Heimatland und zu tiefst traurig über den Verlauf. War immer nett hier mit Euch! DANKE!

Euer
fischtown
Mönööösch...fish.
Hast Du Dich wieder zurückgezogen ?

Bei guten Freunden geht man doch bei der Beerdigung mit...
Wo doch gerade MBX zu Grabe getragen wird.

Es gibt da natürlich eine Weltreligion, die von Auferstehung predigt.
- Im mehr oder weniger ursprünglichem Zustand. :D

Eine andere Weltreligion sieht die Sache mit der Auferstehung etwas unübersichtlicher. - Da kann es passieren, dass die AG als ein Haufen Sch.....

Nun, wir werden sehen.

Grüße, M.
Die Abwehr war vielleicht ein Hühnerhaufen beim letzten Spiel! Der Kahn hat das fast alleine geregelt.

Ich erwarte also schon ne Steigerung von Dir. :laugh:
Mattes

Für jede Blutgrätsche kriegste 100 MBX-Shares von mir.

Für ein Törchen gar 1000 Stück.

Bei nem vergeigten Elfer musste aber wieder alles abdrücken...

incl. Deiner Shares ! :laugh::laugh::laugh:
Das mit dem Erdinger-Trikot stimmt mich jetzt etwas miß..
Wie hat sich das so schnell herumgesprochen. hähä

Freaky hat geplaudert, gelle ?

Im WWW bleibt auch nichts ungestraft.


Übrigens:
Dr. Frankenstein hätte aus den Resten der AG wahrscheinlich nicht was funktionierendes zusammengebastelt.
Gibt es hier Nachfahren desselben, die den verbliebenen Aktionären zu Hilfe eilen könnten ?

M.erdinger
Roger, seit wann gibt es denn eine Belohnung bei einem Eigentor ?

Würde eher vorschlagen: zehner-pack-Kursstützen bei MBX und zwar nicht unter einem Euro !!!
Sollte NICHT: "nicht was funktionierendes zusammengebastelt" heißen, sondern "noch was funktionierendes zusammengebastelt"...
Freudscher Versprecher ?

Tja....
So verabschiede mich jetzt, da meine Frau alle Aktien unseres Kühlschranks besitzt. Sonst bleibt nur noch der Abwasch übrig...
Wäre mal wieder nett, was von
Top@s,rsreifen,tali,fischtown,matthäus,roger
und all den anderen zu hören!!

Habt doch nicht alle beim schwäbischen Reifenhändler Hanfseile geordert:eek:
Ob Reifen seine Wut an seinen Lagerarbeiterinnen austobt??

mfg Bis bald...

PS: Ob Domi in der Karibik am Strand liegt uns sich kaputt lacht?!
Hi, FC...

Die Familie hat sich am Geld entzweit :laugh:

Was man durch MBX doch für Erfahrungen sammeln kann.


Grüße, Mattes, der keine mehr los wird. :D
Hallo matthäus

Würde eher sagen die Familie könnte sich noch im Selbstfindungsprozeß befinden:eek:
@Mattes

Du meinst, nicht nur überflüssig, sondern extrem lästig?








Stimmt!



lol?



LOL!
Aber Bara scheint`s anders zu sehen. Leute, denkt immer dran, der Kerl würde NIEMALS !!! auch nur einen seiner Sprüche wagen, uns direkt ins Gesicht zu sagen!!

Das allein ist schon so irre, dass ihm das nicht wenigstens ein bischen peinlich ist. Aber, so ist eben die Net-Anonymität. Feigheit vor dem Herrn.......:laugh: