Mr. President,, wie lange noch ??? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 25.05.01 08:53:01 von
neuester Beitrag 25.05.01 10:25:46 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
25.05.01 08:53:01
Wenn Freund Bush wo weiter macht, sägt der sich
bald selbst ab.

Mit knappster Mehrheit Präsident geworden.
Versprechen, ein Präsident "aller Amerikaner" zu sein.
Danach gehts von einem Fettnäpfchen ins nächste.
Innen- und außenpolitisch werden so viele Politiker
und Regierungen wie möglich vor den Kopf gestoßen.

Jetzt kommt die Rache:
Keine Wiederwahl in die Menschenrechtskommission der UN
und anderen internationalen Gremien.
Verlußt der republikanischen Mehrheit im Kongress.
Was kommt als nächstes?

Meine Prophezeiung: Der machts nicht lange.
Der will mit dem Kopf durch die Wand und merkt
es nicht.

RR
Avatar
25.05.01 08:57:04
Spätestens bei der nächsten Wahl in 3 Jahren haben
wir Gore oder Hillary Clinton zum Präsidenten.

RR
Avatar
25.05.01 09:00:02
@RudiRich

Stimme dir zu. Bedenken macht mir, daß ein Mann der jetzt in der Ecke steht, gemeingefährlich werden kann.
Avatar
25.05.01 09:09:13
dieser mann ist ein wahnsinn, die umweltpolitik die dieser president macht gehört verboten
in naturschutzgebieten will er nach öl bohren lassen
er will etliche neue atomkraftwerke bauen lassen und aus dem kyoto-protokoll ist er sowieso schon ausstiegen
hoffentlich hast du recht und er wird wirklich nicht mehr gewählt - ganz in der familientradition - sein vater wurde auch nicht wiedergewählt; übrigens selten in der geschichte (80% der ami-pres. wurden wiedergewählt)
Avatar
25.05.01 10:25:46
Und der Witz an der Sache ist ja, daß er nicht die Mehrheit der Bevölkerung hinter sich hat. In "Deutschland" wär jetzt AL Gore President. Scheiß WAHLMÄNNER!!!!

Wie war das? In Texas gibt es nur bekloppte und Stiere
und wie ein Stier sieht der Bush nun wirklich nicht aus.

...Bush´s Lieblingsbeschäftigung

ohne weitere Worte


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.