DAX-0,08 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-2,41 %

Softmatic: Verlust und Umsatz zurückgegangen - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US7957571034 | WKN: 896066

Neuigkeiten zur SALTON INC. Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der technische Großhändler Softmatic hat nach umfassenden Restrukturierungsmaßnahmen den Quartalsverlust verringert. Im Berichtszeitraum sinkt der Verlust um 40% von 5,5 Mio. DM auf 3,3 Mio. DM. Vor allem die Ausgaben für Vertrieb und Verwaltung liegen mit 3,6 Mio. DM deutlich unter dem Vergleichswert von 9,2 Mio. DM. Gleichzeitig verringern sich auch die Umsatzerlöse, die im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3 Mio. DM auf 10,6 Mio. DM zurückgehen.

Die Umsatzerlöse der vollkonsolidierten Konzernunternehmen beläuft sich nach U.S.GAAP auf 10,6 Mio. DM, der proforma Umsatz ohne Diamant Software auf 10,4 Mio. DM. Zusätzlich erwirtschaften die im Zuge der Restrukturierung geschlossenen oder veräußerten Unternehmen Umsätze in Höhe von 3,3 Mio. DM, die jedoch nicht in den Geschäftszahlen berücksichtigt wurden. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Vorstand mit einer fortlaufenden Konsolidierung des Konzerngeschäfts, und einem Break-Even des Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA).


Hallo WO,


also ich sehe anhand der Softmatic-Originalzahlen, daß
Eure Interpretation nicht ganz korrekt sein kann.

Ihr schreibt:

...
Die Umsatzerlöse der vollkonsolidierten Konzernunternehmen beläuft sich nach U.S.GAAP auf 10,6 Mio. DM, der proforma Umsatz ohne Diamant Software auf 10,4 Mio. DM
....



Demnach hätte die Diamant Software ja nur 0,2 Mio DM
Umsatz gemacht !

Dies ist nicht korrekt, denn 10,4 Mio DM wäre der
Umsatz des 1. Quartals in 2000 (!) gewesen (deshalb
"proforma")

Somit ist sogar eine (wenn auch sehr leichte)
Umsatz-Steigerung zu erkennen, nicht wie in
Eurer Überschrift eine Umsatzeinbuße... oder ?



Hier nochmals der Originaltext zum Vergleich:

...
Der Umsatz der vollkonsolidierten Konzernunternehmen nach U.S.GAAP belief sich im ersten Quartal auf 10,6 Mio. DM. Der Umsatz der im Berichtszeitraum nach der at equity-Methode konsolidierten Diamant Software GmbH beläuft sich auf 3,0 Mio. DM. Der proforma Konzernumsatz im ersten Quartal 2000 (ohne Diamant Software GmbH) belief sich auf 10,4 Mio. DM. Die Umsätze der im Zuge des umfassenden Restrukturierungsprogramms im ersten Quartal 2001 geschlossenen oder veräußerten Geschäftsbereiche und Konzerngesellschaften betrugen weitere 3,3 Mio. DM und sind in den oben genannten Zahlen nicht eingerechnet.
...


Mit Push-eligen Grüßen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.