DAX+0,13 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-0,84 %

Und wieder eine gute Nachricht! (www.buch.de) - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005204606 | WKN: 520460

Neuigkeiten zur buch.de internetst Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

30.05.2001

Sicherheit und Service im Test
Nicht alle Online-Shops sind vertrauenswürdig


Ibbenbüren - Unter den Waren und Dienstleistungen, die über das Internet vertrieben werden, nehmen Medienprodukte nach wie vor eine Spitzenstellung ein: Bei mehr als der Hälfte der Internet-User, die mindestens einmal einen Kauf über das Web getätigt haben, landen im virtuellen Warenkorb Bücher und, in zunehmendem Maße, auch CDs. Die Redaktion der Zeitschrift Computer Bild prüfte jetzt einige der führenden Online- Shops auf Merkmale wie Datensicherheit, Preisgestaltung, Termintreue, Design des Shops und Aktualität des Angebots.
Ein Klick - und der gewünschte Artikel ist im Warenkorb; ein weiterer Klick, und die bestellte Ware ist schon so gut wie unterwegs an die Adresse des Online-Käufers: So oder ähnlich lauten zumindest die Versprechen der zahlreichen Online-Shops, die dem Internet-Nutzer den schnellen, problemlosen Einkauf und bequeme, sichere Zahlung verheißen.

Wie es um die Sicherheit der übermittelten Daten bestellt ist, ist eine Frage, die vielfach noch immer unbeantwortet bleibt - ebenso wie z.B. die danach, ob der Anbieter nicht etwa per Übermittlung eines Cookie genannten Kleinstprogramms auf die Festplatte des Nutzers ungefragt dessen Nutzungsgewohnheiten ausspioniert. Oft ebenfalls alles andere als transparent: Lieferfristen, Funktionalität und Preisgestaltung des Anbieters. Grund genug für die Redaktion der Zeitschrift Computer Bild, die selbstformulierten Ansprüche einer Reihe von führenden Onlineshops mit der Wirklichkeit zu vergleichen - in einem Test, der objektiv vergleichbare Merkmale wie Informationsangebot, Gestaltung, Preise, Service und Funktionalität der Shops miteinander verglich.

Im Test die Nr.1 für CDs: ein Buchversender

Auf den ersten Rängen finden sich denn auch jene Anbieter, für die Anforderungen wie sicherer Datentransfer, übersichtliche Gestaltung und schnelle Lieferung nicht zur "Kür" zählen, sondern die sich zu strikter Einhaltung ihrer Qualitätsversprechen verpflichtet haben - wie etwa der mit dem Gütesiegel "Trusted Shops" zertifizierte Internet-Buchhändler buch.de, der zur Spitzengruppe der Anbieter von Medienprodukten zählt. Ein für manchen Surfer vielleicht überraschendes Ergebnis des Tests: quasi nebenbei qualifizierte sich der Online-Buchhändler als die Nr.1 unter den getesteten CD-Shops im Internet und konnte außerdem als Versender von DVDs punkten. Als einer der ersten drei unter den getesteten Shops ließ buch.de hier in der Gesamtwertung selbst so manchen Spezialversand für Filme weit hinter sich.

"Ungenügend": Hardware wurde gar nicht erst geliefert

Bei einigen der überprüften Online-Shops offenbarte der Test freilich erhebliche Defizite: Am unteren Ende der Skala findet sich etwa ein auf den Versand von DVDs spezialisierter Shop, der sensible Kundendaten unverschlüsselt über das Internet übermittelte (in der Gesamtwertung ergab dies ein "mangelhaft") ebenso wie ein Versender von Hardware, der die bestellte Ware gar nicht erst auslieferte - und in der Gesamtwertung deshalb gar mit einem "ungenügend" abschnitt.

Ansprechpartner der buch.de internetstores AG
PR-Kontakt
Albert Hirsch
Vorstand
Tel.: (0 54 51) 932- 107
Fax: (0 54 51) 932 - 159
e-mail: presse@buch.de


Zum Unternehmen:
Die 1998 gegründete buch.de internetstores AG, Ibbenbüren, ist einer der führenden Internet-Buchhändler Deutschlands. Das umfangreiche Liefersortiment umfasst neben Büchern auch Videos, DVDs, Kalender, Blumen, Spiele, Software u.s.w. Durch die erfolgreiche Multichannel-Kooperation mit dem stationären Buchhandelspartner Universitätsbuchhandlung Phönix, der bundesweit mit über 60 Filialen vertreten und Tochter der Douglas Holding AG ist, hat buch.de strategische Marktvorteile erzielt.
seitdem buch.de StarAlliance-Meilen vergibt, kaufe ich alle meine Bücher bei denen. Sind bei mir ca. mind. DM 3000 im Jahr.
Vorher ging die Kohle zu amazon...
Ja, nachdem ich etliche Aktien von Buch.de habe, kaufe ich natürlich auch dort. Computer Bücher sind teuer, da kommt schell ein haufen Geld zusammen.

Taos
Hat hier eigentlich jemand `n Brett eingezogen...? :D



Seit 7.5. kein Tiefstkurs mehr unter 1,50... :eek:
Da sammelt wohl jemand...

Ist allerdings die Frage, wie lange die Unterstützung hält.
Besser wäre ein Brett nach oben, das bald durchbricht...
Aber fehlt da nicht noch eine Nachricht?
Z.B. die gestern erscheinen sollte???
Kaum geschrieben und schon stimmts nicht mehr...
Heute morgen 1,48. Scheint aber nur ein "Testumsatz" zu sein (SL auslösen?), ähnlich wie die eine (!) Aktie eben. Alles in allem wenig aussagekräftig. Das Warten geht weiter... :rolleyes:

Immerhin kann man ja wohl mittlerweile schon von einer soliden Bodenbildung sprechen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.