DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

"Ventro, Umsätze enorm, unser kl. Zockertreff, Part 3" - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

hey massoud
du ewig hungriger.hahaha
wochenende gut verlebt?was hast du auf der wl?
gruss
tb 2
der wieder kein ende findet
moin mädels hahaha
ich werde netzero nochmal nachlegen.
wünsche allen nen erfolgreichen tag
gruss
tb 2
Morgen thebull

dein WL Russlandwerte sieht echt interessant aus !!!

wünsche Dir nen schönen, zufriedenen und erfolgreichen Tag

grüße, az-maja
moin az-maja
bei deiner frau noch alles ok?
heute mal auf 501822 achten.siehe news bei yahoo dazu.
ich hab die schon vor wochen mal erwähnt.
gruss
tb 2
@ thebull

alles O.K.

501822 schau ich mir gleich mal an

grüße, az-maja
@ thebull

habe mir 4 von deinem Russland-Werten auf meine WL gesetzt

grüße, az-maja
hmm,ich bekomme keine kurse von netzero.warum nicht???
gruss
tb 2
@ thebull

1.Kurs von NZRO in F 1,45 € (3600 St.)

remedy 894656 wär´s gewesen

1. taxe 21,00 / 22,00

werden übernommen

leider nicht´s zu bekommen

jetzt Taxe 38,00 / 42,00 € :rolleyes:

grüße, az-maja
894983 kaufen???
Monday June 11, 3:28 am Eastern Time

AOL, Legend establish $200 mln Internet firm

(UPDATE: Updates with Legend chairman quote)

BEIJING, June 11 (Reuters) - AOL Time Warner (NYSE:AOL - news) and China`s top computer maker, Legend Holdings ,
said on Monday they had set up a $200 million joint venture to supply interactive Internet services to the Chinese market.

Legend would hold 51 percent in the venture, while AOL would hold the remaining 49 percent stake, the companies said in a statement.

Each firm would invest $100 million in the new company, it said.

The statement, issued shortly before officials of the two companies were due to hold a news conference, gave no details, but said the new firm would develop
consumer interactive services.

``I am very pleased to see Legend joining forces with AOL, the world`s leading interactive services provider, to promote the development of Internet applications in
China,`` Legend chairman Liu Chuanzhi said in the statement.

``I believe this cooperation is a strategic move which will have a profound impact on the China Internet industry,`` he said.

gruss
tb 2
@ thebull

wenn legends holding ne ami-firma wäre würde ich sofort
kaufen, aber ne Firma aus Fernost ?????

(werde keine Kaufen, ist aber nur meine Meinung)

grüße, az-maja
habe mir ein paar iq-power techn. 924110 zu 2,25 € gekauft

grüße, az-maja
hmm,wieso steht in frankfurt kein geldkurs bei netzero???
meine order liegt doch da.
ich muss gleich erst weg weil ich nen termin beim rechtanwalt habe.
gruss
tb 2
@ thebull

ich sehe auf livetrader einen Geldkurs in F von 1,40 €

grüße, az-maja
iq-power techn. bei 2,31 € in F ;)

wo steckt eigentlich massoud ??????

HHHHEEEEYYYY Massoud, schläfst Du noch ????

grüße, az-maja
@az-maja
bei finanztreff hab ich überhaupt keinen geldkurs.
gerade 1000stk zu 1,50.mein limit liegt unter 1,40.
seltsam alles.
ich muss jetzt los.bin gegen 13 uhr wieder da.hoffe ich.
bis dann
gruss
tb 2
Guten Morgen Az-maja

Hab meine Legitimation bei Consors eingerichtet.

Gruß
massoud
Morgen massoud

mußt mal erzählen (so nach ca. 1-2 Wochen) wie
das ist bei consors ??

hab zur Zeit ein online Depot bei comdirect, bin aber
nicht immer ganz zufrieden.
werde mir auf Dauer ein zweiters online depot einrichten
(wahrscheinlich bei consors)


habe mir gerade realnetworks 910681 zu 15,00 € gekauft

da läuft ein agreement mit cisco

werde die news gleich rüberkopieren

grüße, az-maja
news von realnetworks

---------------------------------------
Monday June 11, 4:25 am Eastern Time
Cisco to sell RealNetworks streaming software -WSJ
NEW YORK, June 11 (Reuters) - RealNetworks Inc. (NasdaqNM:RNWK - news) plans to announce on Monday that Cisco Systems Inc. (NasdaqNM:CSCO - news) will help sell its Internet audio-and-video broadcasting technology to businesses, the Wall Street Journal reported in its online edition on Monday.

Under the deal, which could strengthen RealNetworks` efforts to sign up more corporate customers to use its software, San Francisco-based Cisco will sell RealNetworks` RealSystem iQ software products -- used for ``streaming,`` or broadcasting audio and video over the Internet -- to clients such as Internet service providers and large businesses with wide-reaching corporate networks, the newspaper reported.

As part of the deal, Cisco will receive a portion of the proceeds from RealNetworks products it sells, though the companies declined to disclose further details, the newspaper reported.

------------------

grüße, az-maja
Jetzt wird mir auch die Schwäche bei Brokat seit Wochen
klar.Ein schönes Beispiel für:

Der Kurs macht die Nachrichten.

Die Frage ist nun ob sich hier ein Doppelter Boden ausbilden kann ???




Ad hoc: BROKAT AG

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Hälfte des Grundkapitals durch Anpassungen aufgebraucht / Kostensenkungsmaßnahmen umgesetzt Stuttgart, 11. Juni 2001. Die Brokat AG nimmt eine bilanzielle Neubewertung einiger Tochtergesellschaften und Beteiligungen vor. Das wurde erforderlich, da die Ertragsaussichten der betreffenden Ländergesellschaften aufgrund der verhaltenen Marktsituation nach einer jetzt vorgenommenen Neueinschätzung geringer ausfallen als ursprünglich erwartet. Der Vorstand der Gesellschaft hat nach pflichtgemäßem Ermessen jetzt festgestellt, dass die Neubewertung zu einem Verlust in Höhe der Hälfte des bilanziellen Grundkapitals führt. Die Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 des Aktiengesetzes ist bereits in der Einladung zur Hauptversammlung am 21. Juni 2001 enthalten. Die Neubewertungen betreffen lediglich den Einzelabschluss der AG nach HGB und wirken sich nicht auf die Liquidität aus. Im Einzelnen ergeben sich Abschreibungen auf verschiedene Tochtergesellschaften. So passt Brokat zum Beispiel den Bilanzansatz des 2000 akquirierten Unternehmens Fernbach Financial Software S.A., Luxemburg, dem aktuellen Marktumfeld an. Daraus ergibt sich eine Abschreibung in Höhe von 10,3 Millionen Euro. Weiterhin bewertet das Unternehmen Ausleihungen an die Ländergesellschaften in den USA, in Schweden und in England ebenfalls neu. Diese Maßnahme beläuft sich auf rund 10,7 Millionen Euro. Weitere Abschreibungen in Höhe von 3,9 Millionen Euro resultieren aus Minderheitsbeteiligungen, bei denen ebenfalls Wertberichtigungen vorgenommen werden. Kostensenkungsprogramm weiter umgesetzt Insgesamt baut Brokat etwa 300 Mitarbeiter aufgrund personeller Überkapazitäten ab. In den USA werden rund 200 Stellen gestrichen. In Europa und Asien sind 100 Arbeitsplätze betroffen, davon 50 in Deutschland. Weiterhin werden weltweit Standorte in Holland, Belgien und Israel geschlossen. Die Benelux-Länder werden künftig durch die Niederlassung in Frankreich betreut. Die Tochtergesellschaft in Hongkong wird in ein Vertriebsbüro umgewandelt. Zudem reduziert das Unternehmen die Anzahl externer Berater. Insgesamt erwartet Brokat durch diese Maßnahmen Einsparungen in Höhe von 15 Millionen Euro für das vierte Quartal 2001 gegenüber der Kostenstruktur des ersten Quartals. Ende der Ad-hoc-Mitteilung © DGAP 11.06.2001 Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung: Aus der bereits angekündigten Konzentration auf die Software-Entwicklung für das Mobile Business entsteht für Brokat ein hohes Potenzial zur Kostensenkung. Das Zentrum dieser Entwicklungsaktivitäten wird künftig in Deutschland liegen. Damit baut Brokat weltweit personelle Überkapazitäten ab und strafft seine Organisation. Aufgrund der im April revidierten Umsatzerwartungen für das laufende Geschäftsjahr und der derzeit verhaltenen Nachfrage reduziert Brokat außerdem seine Vertriebs- und Marketingkapazitäten. Diese Maßnahmen werden im Wesentlichen im zweiten Quartal abgeschlossen und als Restrukturierungsaufwand berücksichtigt sein. Der vollständige Effekt aller Kostensenkungsmaßnahmen wird voraussichtlich im vierten Quartal eintreten. WKN: 522 190; Index: NEMAX 50 Notiert: Neuer Markt Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover Ende der Mitteilung
























Gruß
massoud
@ az-maja

Der erste Eindruck bei Consors ist gut.Die Orderaufgabe
ist unkompliziert aufgebaut und übersichtlich.Wenn ich
erste Erfahrungen auf der praktischen Seite gemacht habe
laß ich Dichs wissen.

Gruß
massoud
@ tb 2

Habe weiterhin Highlight 920305 auf WL
Viele US Werte sind mir momentan einfach zu teuer geworden,
auf Wl:

I2 ;ITWO 90424
Ciena;CIEN 905348
Siebel;SEBL 901645
Peoblesoft;PSFT 885132

Vertex;VRTX 882807
Millenium Ph.;900625
Human Genomics Ph.;889323


Deshalb richte ich zur Zeit auch ein Augenmerk auf einen
Nasdaq Put bzw.Dow Put.Hier allerdings warte ich einen
günstigeren Zeitpunkt ab,als im Moment.Zwar glaube ich das
Dow und Nasdaq beginnen zu schwächeln,dies reicht allerdings
noch nicht aus,da Greeny noch immer mit Zinssenkungen winkt.
Wichtig wird morgen die Veröffentlichung des Beige Book und
die daraus resultierenden Reaktionen.


Gruß
massoud
bin raus aus iq-power zu 2,23 (KK 2,25)
Geld wird frei gemacht

realnetworks in Berlin bereits bei 15,85 € (KK 15,00)

grüße, az-maja
Korrektur!

Beige Book am Mittwoch 20:00.
Diese Woche kommen allerdings sehr wichtige US Daten.
Hier ein Auszug aus dem Kalender.Naja,kann nur den ganzen
Juni kopieren,macht ja nichts.

Juni, 2001
Freitag, Juni 1, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Bauausgaben
April, 16.00 Uhr, zuletzt:1,3%, Schätzung:0,1%

zuletzt upgedated: Mai 27, 2001, at 11:01 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Arbeitsmarktsituation
Mai, 14.30 Uhr, zuletzt:-223.000, Schätzung:0

zuletzt upgedated: Mai 27, 2001, at 11:02 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
NAPM Index
Mai, 16.00 Uhr, zuletzt:43,2, Schätzung:43,5

zuletzt upgedated: Mai 27, 2001, at 11:02 pm ( Server Time )
Montag, Juni 4, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

NAPM (ohne Produktion)
Mai. 16.00 Uhr, zuletzt:47,1

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:06 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Certicom
-0,31

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:33 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Comverse Techn.
0,42

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:33 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Dycom Industries
0,26

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:33 am ( Server Time )
Dienstag, Juni 5, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Autoverkäufe
Mai, zuletzt:16,7 Mio., Schätzung:13,3 Mio.

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:07 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Industrieaufträge
April, 16.00 Uhr, zuletzt: 1,4%, Schätzung:-3,4%

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:08 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Produktivität und Kosten
1Q/2001, 14.30 Uhr, zuletzt:-0,1%

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:09 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Martek Biosciences
-0,19

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:34 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
TeleWest Comm.
-

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:35 am ( Server Time )
Mittwoch, Juni 6, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Halbleiter Abrechnung
April, zuletzt-6,9%

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:14 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Caldera Systems
-0,23

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:36 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Comtech Telecomm.
0,17

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:36 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
d`ELIA*s
-0,24

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:36 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
MCK Comm.
-0,01

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:37 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Omnivision Techn.
0,00

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:37 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Procom Techn.
-0,26

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:38 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Stratos Lightwave
0,00

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:38 am ( Server Time )
Donnerstag, Juni 7, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Chain Store Umsatz
Mai, zuletzt:3,8%

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:19 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Anträge auf Arbeitslosenhilfe
Vorwoche, 14.30 Uhr, zuletzt:419.000

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:19 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Konsumentenkredite
April, 21.00 Uhr, zuletzt:$6,1 Mrd., Schätzung:$9,0 Mrd.

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:21 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Grosshandelsumsatz
April, 16.00 Uhr, zuletzt: -1,1%, Schätzung:0,1%

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:22 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Methode Electronics
0,08

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:40 am ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
National Semiconductor
-0,03

zuletzt upgedated: Juni 2, 2001, at 11:40 am ( Server Time )
Montag, Juni 11, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Engage
-0,15

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:58 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
ePlus
0,19

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:58 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Infonet
0,02

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:59 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
NaviSite
-0,57

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:59 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
REMEC
0,01

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:00 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Valence Technology
-0,22

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:01 pm ( Server Time )
Dienstag, Juni 12, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Richmond FED Manufacturing Studie
Mai, 16.00 Uhr, zuletzt:-25,0

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:50 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
CMGI
-

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:05 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
FactSet Data Systems
0,24

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:06 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Loudcloud
-1,21

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:06 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Wallace Computer
0,34

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:06 pm ( Server Time )
Mittwoch, Juni 13, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Beige Book
20.00 Uhr

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:50 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Import und Exportpreise
Mai, 14.30 Uhr, zuletzt:-0,5%

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:51 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Retail Umsatz
Mai. 14.30 Uhr, zuletzt: 1,3%, Schätzung:0,3%

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:52 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Analogic
0,37

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:07 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Daktronics
0,16

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:08 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Internet Commerce Corp.
-

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:08 pm ( Server Time )
Donnerstag, Juni 14, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Produzentenpreisindex
Mai, 14.30 Uhr, zuletzt: 0,3%, Schätzung:0,3%

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:55 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Anträge auf Arbeitslosenhilfe
Vorwoche, 14.30 Uhr, zuletzt:432.000

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:53 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Lagerbestände
April, 14.30 Uhr, zuletzt:-0,3%, Schätzung:0,1%

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:54 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Adobe Systems
0,29

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:09 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
ChromaVision
-0,18

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:10 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
IDT Corp.
-0,56

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:10 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Net2Phone
-0,46

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:11 pm ( Server Time )
Freitag, Juni 15, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Konsumentenpreisindex
Mai, 14.30 Uhr, zuletzt:0,3%, Schätzung:0,4%

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:56 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
Industrieproduktion
Mai, 15.15 Uhr, zuletzt:-0,3%, Schätzung:-0,4%

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 12:57 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
American Software
-

zuletzt upgedated: Juni 9, 2001, at 1:12 pm ( Server Time )
--------------------------------------------------------------------------------
hahaha,bin wieder da.
hmm,bei realnetworks wär ich auch gerne von anfang an dabei gewessen,
oder besser ich hätte meine halten sollen(kk 10,30).
naja egal.
gruss
tb 2
Mahlzeit thebull

habe meine realnetworks zu 15,80 € verkauft (KK 15,00)

bereits jetzt ein Aufschlag von ca. 11 % zu amiland

aktuell wieder 100% cash

grüße, az-maja
hmm,die ventros sind für 0,57 einfach nicht zubekommen.
also weiter warten.hahaha
gruss
tb 2
ROUNDUP: Japan erneut vor Rezession - Regierung verfehlt Wachstumsziel

TOKIO (dpa-AFX) - Japan steht erneut vor einer Rezession. Die Wirtschaft des Landes schrumpfte im Schlussquartal des Fiskaljahres 2000 angesichts gesunkener Exporte und Investitionen unerwartet um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Wie die Regierung am Montag mitteilte, ergab sich für das am 31. März beendete Gesamtjahr ein Wachstum von real 0,9 Prozent, womit sie ihr Ziel von 1,2 Prozent verfehlte.
"Japans Wirtschaft befindet sich in einer ernsten Lage und die verschlechtert sich weiter", befand der Wirtschaftsminister Heizo Takenaka. Der Yen und die japanische Aktienbörse büßten deutlich ein. Ökonomen schließen ein weiteres Schrumpfen der Wirtschaft im laufenden Quartal nicht aus. "Wir fallen in eine Rezession", befand Jesper Koll, Chefvolkswirt beim US-Broker Merrill Lynch Japan.

ANLAGEINVESTITIONEN SCHRUMPFEN

Angesichts der gesunkenen Auslandsnachfrage vor allem aus den USA und dem benachbarten Asien mussten Nippons Firmen ihre Expansionspläne stoppen: Die Anlageinvestitionen, wichtigste Wachstumsquelle der beiden vergangenen Jahre, schrumpften zum Vorquartal um 1,0 Prozent. Die Exporte waren erstmals seit zwei Jahren um 3,6 Prozent zurückgegangen, während sich die Importe um 2,2 Prozent reduzierten.

Zugleich stagnierte der private Verbrauch, der rund 60 Prozent der Wirtschaftsleistung Japans ausmacht. Er fiel damit auch im dritten Quartal in Folge als Wachstumsbeitrag aus. Ein Anspringen des Privatkonsums gilt jedoch als entscheidende Bedingung für eine Erholung der Gesamtwirtschaft.
KEINE NEUEN KONJUNKTURPROGRAMME

Trotz der schwachen Konjunkturdaten plant die Regierung derzeit kein Stimulierungspaket. Stattdessen betonte Regierungschef Junichiro Koizumi nochmals die Notwendigkeit von Strukturreformen. Ohne sie könne die japanische Wirtschaft schwerlich gesunden. "Wir müssen die Dinge langfristig betrachten."

Wirtschaftsminister Takenaka bezeichnete es als schwierig, das Wachstumsziel von 1,7 Prozent im laufenden Fiskaljahr zu erreichen. Viele Ökonomen schließen im Gegenteil ein Schrumpfen der Wirtschaft nicht aus. Dies sei sehr gut möglich, "da die Exporte und Kapitalinvestitionen wahrscheinlich weiter schwach bleiben", sagte Mamoru Yamazaki, Chefökonom von Barclays Capital Japan, der Agentur Kyodo.

DEN VERBRAUCHERN FEHLT VERTRAUEN

Sein Kollege beim Dai-Ichi Kangyo Research Institute, Akio Makabe, erklärte, die neuen Konjunkturdaten zeigten, dass die japanische Wirtschaft jetzt in eine Rezession eintrete. Auch Koichi Haji, Chefökonom bei NLI Research Institute, rechnet mit Nullwachstum oder leichter Kontraktion. Japans Verbraucher lägen wegen der unsicheren Lage ihr Geld weiter zur Seite.

Eine erneute Rezessionsphase könnte nach Ansicht von Experten die Pläne von Regierungschef Koizumi durchkreuzen, die Staatsausgaben zu drosseln und die Banken des Landes zur Abschreibung ihrer massiven faulen Kredite zu zwingen. Mit diesen Versprechen hatte der selbst ernannte Reformer vor eineinhalb Monaten die Wahl zum Regierungschef gewonnen und die Investoren überzeugt, er könne Japan aus der nunmehr elf Jahre andauernden Wirtschaftskrise führen. Ende Juli stehen Oberhauswahlen an. Koizumi hatte der Bevölkerung prophezeit, dass der Umbau Japans vorübergehend einige Schmerzen mit sich bringen werde./ln/DP/hn/ --- Von Lars Nicolaysen, dpa ---



11.06. - 12:55 Uhr
ups...

ANALYSE: Merck Finck hält Auswirkungen der Brokat-Maßnahmen für gering -`Sell`

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Analysten von Merck Finck & Co gehen davon aus, dass die Brokat AG durch die angekündigten Restrukturierungsmaßnahmen weniger einsparen wird als vom Unternehmen angekündigt. "Wir glauben nicht, dass Brokat im vierten Quartal 43.330 Euro pro Mitarbeiter einsparen kann und halten unsere Verkaufsempfehlung deshalb aufrecht", heißt es in einer am Montag veröffentlichten Studie der Privatbank. Die Analysten gehen demnach davon aus, dass der Aktienkurs unabhängig von der Entwicklung des Index fallen wird./hi/aka/sk


11.06. - 11:45 Uhr

und ich habe viele brokats *heul* HAHAHA egal...
allgemein bekannt nehme ich an:

ACG AG erhält Großauftrag aus Polen

Der High-Tech-Broker ACG AG und sein Partnerunternehmen OTO haben einen Großauftrag aus Polen erhalten. Dies meldete das Unternehmen am heutigen Tag.
Demnach liefert der polnische Kartenhersteller OTO 5,5 Millionen Smart Cards an den staatlichen Gesundheitsdienst in der Region Schlesien. Die Wiesbadener ACG AG stellt das entsprechende Volumen an Chips für die Kartenproduktion bereit. Auf Basis des Geschäftsmodells der ACG ohne eigene Produktionskapazitäten weltweit im schnell wachsenden Smart Card Markt zu agieren ­ werden Fertigungsaufträge im Auftrag des Unternehmens bei Partnerfirmen realisiert.
mahlzeit kochones
vor brokat hab ich euch vor wochen schon gewarnt.
wo liegt denn dein kk?
gruss
vom hirsch
tb 2
TA: Kontron Embedded – Aufwärtstrend gebrochen

Die Aktie der Kontron Embedded AG (WKN 523990) hat am Freitag einen kurzfristigen Aufwärtstrend gebrochen. Damit droht der Fall zurück auf die Begrenzung des Trendkanals.
Quelle: MARKET MAKER



Nachdem die Aktie bis April reichlich an Wert einbüßen musste, konnte der Kurs bei ca. 35 Euro einen Boden finden. Eine Erholung von diesem Tiefpunkt brachte die Aktie wieder auf Werte über 65 Euro. Anschließend bewegte sich der Kurs in einem Trendkanal seitwärts, folgte aber ab Mai einem Aufwärtstrend. Dieser Aufwärtstrend wurde jetzt gebrochen. Ein Fall zurück auf die Begrenzung des Trendkanals ist wahrscheinlich.

Der MACD zeigt ein Verkaufssignal und notiert relativ hoch. Der RSI ist neutral und ist abwärts gerichtet. Die Umsätze am letzten Freitag zeigten einen großen Verkaufsdruck. Ein Fall auf ca. 50 Euro ist deshalb wahrscheinlich. Hier sollte die Unterstützung des Kanals einen weiteren Fall verhindern.


09.06.01 12:48 -mah
brokat KK kurse

14 €
11,75 €
9,75 €

mehr mag ich nicht haben...bull welches deiner telefone ist an?
@ cojones

Bin mal gespannt ob das schlechte BIP aus Japan
sich in Amiland auswirkt.Die notwendigen Reformen
werden sicherlich für schmerzen sorgen,daß aber
gleich wieder von Rezession gesprochen wird gibt
mir zu denken.Die Japanischen Banken müßten ihre
faule Kredite zum Teil knallhart abschreiben,damit
die Wirtschaft wieder in Schwung kommt.

Gruß
massoud
Kauf tibco software 924325 (nasdac : tibx)
zu KK 19,10 € und 19,20 €

grüße, az-maja
@az-maja
bei tibco gibts ja news ohne ende.
da bin ich ja mal gespannt.
gruss
tb 2
@ the bull & az-maja

Wo bekommt Ihr immer die News her
für die entsprechenden US Aktien,wie auch
bspw. von Netzero!?

Gruß
massoud
@ massoud
ich hab nen thread zu den besten us-news seiten.
seh mal rein.ist ganz brauchbar.
gruss
tb 2
juno und netzero beide vorboerslich im +.
bin ja mal gespannt.
gruss
tb 2
@ thebull

ja beide im plus, doch bid/ask Verhältnis
nicht allzu besonders

also paß auf und beobachte genau ;)

(ist nur meine Meinung )

grüße, az-maja
Future





P.S. Dachte,Ihr hätte vielleicht irgendeinen Newsletter
oder ähnliches.Trotzdem danke.


Gruß
massoud
bin gerade erst zu 1,60 raus.kk 1,50.
trau der sache erstmal nicht,future fällt auch.
hab teilweise keine verbindung zu island und weiss
nicht was da abgeht.
gruss
tb 2
Bin wieder flüssig.Das Geld wurde von
MaxBlue aufs Consors-Depot in weniger als
sechs Std. überwiesen.

Gruß
massoud,der erstmal 100% im Cash bleibt.:)
nzro nur noch 1,15$ auf island.
schon verwunderlich.na ja,denn gewinn hab ich erstmal.
gruss
tb 2
dem die störungen echt nerven
Hier nochmal der Hinweis auf den Island Streamer von

http://www.usa-aktienprofi.de/realtime.htm


funktioniert einwandfrei.

P.S. Jetzt hat er sein Leben verwirkt,der Thimothy MC Veigh.
Die Amis.In die Kirche gehen,aber mit der Giftspritze haben sie nicht unbedingt ein Problem.:confused:

Gruß
massoud
922207 ist der Hammer

+ 50 % und ich kam ca. 10 Sek zu spät :cry::cry::cry:

grüße, az-maja
@az-maja
genau das selbe bei mir.wollte erst zu 0,85 rein aber hab zu lange gezögert.mist.
gruss
tb 2
@ thebull

10 sec vor mir bekam einer 3000 St. in München zu 0,75 €
(war der Briefkurs) :cry:

habe sonst nichts gefunden

halte aktuell nur tibco software

realnetworks war gut zu verkaufen Taxe in F 15,50 / 15,70

grüße, az-maja
868514 in berlin zu 0,70 auch nicht bekommen.mist verdammter.
gruss
tb 2
echt irre was der typ in berlin so treibt.
dem sollte man mal richtig in die klöten tretten dem abzocker.
gruss
tb 2
Naja,die Klöten halt,hab`ich noch nicht gehört.:laugh:
Aber Du hast ja recht .die makler drehen sichs hin wie
Sie es brauchen.

Gruß
massoud
hahaha,ob bei juno jetzt wohl einigen das herz in die hose geruscht ist???
runter auf 1,80 auf island.
@massoud
solche sprüche sind hier bei uns ganz normal.
gruss
tb 2
uiiiiiii,jetzt gehts abwärts.halte nur noch den rest trintech.
werd sehr wahrscheinlich nix mehr machen.mein dad hat gebursttag
und da will ich auch noch hin.erstmal abwarten.
gruss
tb 2
bislang läuft tibco nicht besonders

der future drückt :confused:

grüße, az-maja
scheisse,922207 wärs doch echt gewessen.hät man auch noch für 1 euro kaufen können.
tja wenn man das vorher wüsste.
gruss
tb 2
nochmal kauforder für netzero drin.
wenn die nasdaq sich fägt geht da noch was.
gruss
tb 2
Ich mach erst mal gar nichts.
Sonst sitz ich mir hier die Klöten weich :laugh:






Gruß
massoud
dritte streichung für heute.jetzt bei 634397.
nun rechts und ich bin erstmal weg

bis nachher mal.
gruss
tb 2
so scheiss uni teil2

bull ich ruf dich heute abend mal an...so gegen 22 h...sie da
habe mir noch ein paar Juniper Netw. 923889 zu 40,80 €
ins Depot gelegt

son nun bin ich aber weccchhh

grüße, az-maja
und Kauf 914508 take two inter. zu 25,80 €

aber jetzt, tschüß

grüße, az-maja
nabens mädels hahaha
@kochones
was war???ich dachte du wolltest anrufen.hmm.
netzero auf tageshöchst verkauft.hahaha.hatte ja noch ne
order mit limit 1,50 drin,hab sie aber trotzdem nicht bekommen.
hatte insgesamt 4 streichungen.
gruss
tb 2
Is zwar noch a bissel bis dort hin,aber trotzdem interessant



11.06. 10:33
Intel meldet neuen Meilenstein in Forschung

(©BörseGo - http://www.boerse-go.de)
Das Chipunternehme Intel meldete, das man neue Silikontransisitoren entwickelt habe, die bis zu 1000
mal schneller arbeiten könnten als die Transistoren, die heute in Mikroprozessoren verwendet werden.
Damit habe man einen weiteren Meilenstein in der technologischen Forschung gesetzt, erklärte ein
Unternehmenssprecher, da die kleinen Chips die weltweit mit Abstand schnellsten ihrer Art wären.

Aufgrund der geringeren Größe der Transistoren könnten zudem bis zu 25 mal so viele in moderne
Computergeräte wie dem Pentium 4 eingebaut werden, der Platzbedarf sei spürbar zurück gegangen.

Man erwart ein vielseitige Anwendungsmöglichkeit von den Chips, mit denen man weltweit Maßstäbe
setzen wolle.

Allerdings würden die Transistoren frühestens im Jahre 2007 (doch so schnell) in Prozessoren eingebaut werden können.

Mit der Ankündigung hat man das sogenannte Moorsche Gesetz wieder einmal bestätigt, das besagt,
daß sich die Kapazität von Computerchips alle 18 Monate verdoppelt.

Experten gehen davon aus, daß die Konkurrenz aber bald mit ähnlichen Ergebnissen nachrückeen
werde.


massoud
********************** INTERSHOP **************************


Ein gefallener Engel.Sollte man m.E. nach nicht aus dem Auge verlieren.



Ray Schaaf neuer U.S.- Präsident von Intershop

Früherer President und CEO von Xmarc leitet künftig das Geschäft in den USA

San Francisco, 23.5.01 - Intershop, einer der führenden Anbieter von E-Business-Lösungen, ernennt Ray Schaaf zum neuen Präsidenten für sein US-Geschäft. Schaaf, zuvor President und CEO von Xmarc, einem Anbieter von Software für mobile und internetbasierte Unternehmenslösungen, wird seine Position in Intershops Top-Management am 29. Mai 2001 übernehmen. Die Berufung von Schaaf ist ein Meilenstein auf dem Weg, die Marktposition von Intershop in den USA zu festigen und auszubauen.

Schaaf, der an COO Wilfried Beeck berichtet und zugleich dem weltweiten Executive Management Team von Intershop angehört, wird für das operative Ergebnis in den USA verantwortlich sein. Der bisherige US-Interims-Chef Phil Oreste übernimmt künftig die Aufgabe des Senior Vice President Strategic Alliances und widmet sich dabei der Entwicklung sowie dem Ausbau von strategischen Kooperationen und Partnerschaften zwischen Intershop und US-Unternehmen.

"Mit dem Ziel, Intershops Position als einer der führenden E-Business-Lösungsanbieter auszubauen, suchte Intershops Top-Management Team intensiv nach einem Kandidaten für das US-Geschäft, der über langjährige Erfahrungen verfügt und effektive Führungsqualitäten besitzt." so Stephan Schambach, CEO von Intershop, zum Wechsel Schaafs in das Top-Management des Unternehmens. „Mit der Berufung Rays an Bord von Intershop ist uns ein grossartiger Coup gelungen. Als einen Top-Entscheidungsträger aus dem Silicon Valley, der bereits mehr als 20 Jahre seines Berufslebens in der High-Tech-Industrie verbrachte, bringt Ray die nötige Erfahrung und das Know-how mit, um Intershops Wachstum auf dem US-Markt anzukurbeln."

Ray Schaaf blickt auf viele Jahre zurück, in denen er in Unternehmen aus der High-Tech-Branche arbeitete. Er verfügt über eine Fülle an nationalen und internationalen Erfahrungen und umfangreiches Wissen in den Bereichen Unternehmensführung, Vertrieb und Marketing. Als President und CEO von Xmarc benannte Schaaf das Unternehmen um und etablierte eine vollkommen neue Markenstrategie. Die von ihm eingeleitete Restrukturierung schuf bei Xmarc die Voraussetzungen für das künftige Wachstum des Unternehmens. Bevor Schaaf zu Xmarc wechselte, war er einige Jahre im oberen Managementbereich bei Veritas Software, Ziff-Davis und NeXT Computer tätig.

Ray Schaaf über seine neue Position bei Intershop: "Intershop verfügt über erstaunliches Wachstumspotential auf dem US-Markt. Ich möchte sofort damit beginnen, eine passende Strategie für Intershop zu erarbeiten, die den Erfolg auf dem lukrativen US-Markt sichern soll. Für mich ist dies eine einmalige Gelegenheit, für ein Unternehmen tätig zu werden, das ein solides und anerkanntes Produkt für Grossunternehmen anbietet."





Intershop-Spitze gibt sich vorsichtig optimistisch

Turbulente Hauptversammlung erwartet






Intershop-Gründer Stephan Schambach
Die angeschlagene Internet-Firma Intershop will sich trotz der dramatischen Börsen-Talfahrt mit Optimismus den Aktionären stellen. "Wir haben die erste Phase des `turn around` erfolgreich vollzogen", sagte der neue Vizepräsident für Zentraleuropa, Michael Tsifidaris, vor der Hauptversammlung am Mittwoch in Hamburg. Mit einer umfangreichen Neustrukturierung unter anderem im Vertrieb könne sich das Unternehmen jetzt gestärkt den veränderten Marktbedingungen stellen. Auf massiven Aktionärsärger muss sich die Intershop-Spitze gleichwohl einstellen.

Im ersten Quartal dieses Jahres habe Intershop die Kosten bereits um 19 Prozent gesenkt. Allerdings rechnet der einstige Börsenliebling erst für das vierte Quartal wieder vorsichtig mit schwarzen Zahlen. Insgesamt erwartet Intershop bei einem Umsatz von 140 bis 160 Millionen Euro wie im Vorjahr einen Verlust von knapp 40 Millionen Euro (rd. 78 Mio Mark).

Intershop-Aktie auf Talfahrt

"Für einen Moment hatte es so ausgesehen, als hätte Intershop die Krise in der New Economy erfunden", sagte Firmengründer Stephan Schambach. Intershop hatte zwar bereits im Herbst die Erwartungen nach unten korrigiert, doch erst eine Ad-hoc-Meldung zum Jahreswechsel ließ die Seifenblase schließlich platzen. Die Aktie, die vor einem Jahr noch mehr als 100 Euro kostete, rauschte abwärts und landete schließlich im einstelligen Bereich, zuletzt bei gut 4 Euro.

Die Aktionäre, die ihr Geld verloren haben, werden bei der Hauptversammlung im Congress Centrum Hamburg ihrem Ärger Luft machen. Ob die Visionen des Vorstands ausreichen, um wieder Vertrauen in das Management herzustellen, ist offen. Analysten bei den Banken loben zwar die Qualität der Intershop-Produkte, bemängeln aber die zu geringe Größe des Unternehmens. "Intershop hat noch nicht die kritische Masse erreicht, die ein profitables Geschäft ermöglichen würde", hieß es unlängst in einer Analyse der Hamburger Warburg-Bank.

Wirtschaftsflaute in den USA

Die Talfahrt zahlreicher Internet- und IT-Unternehmen ist nach Schambachs Auffassung allerdings von der allgemeinen Wirtschaftsflaute in den USA ausgelöst worden. Grund für den Abwärtssog, der auch den einstigen Shooting Star der Internetwirtschaft erfasst hatte, sei die fehlende Investitionsbereitschaft der Unternehmen gewesen. Große Kunden hätten in den letzten Wochen des Jahres 2000 sicher geglaubte Aufträge in Millionenhöhe kurzfristig storniert. "Die Unternehmen hatten ihre Investitionen in Informationstechnologie weltweit gestoppt."

Die Frage sei jetzt aber nicht, ob, sondern lediglich wann die Firmen "den Hahn wieder aufdrehen", ist Tsifidaris überzeugt. Intershop-Produkte wie die Internet-Handelsplattform "Enfinity" böten den Unternehmen ein effizientes Instrument, um Kosten zu reduzieren. "Keine Investitionen darin zu tätigen, kann sich heute kein Unternehmen mehr leisten." Mit der stärkeren Ausrichtung auf den Business-to-Business-Markt sei Intershop hervorragend platziert. "Wir helfen den Unternehmen zu sparen, damit haben wir einen guten Stand", sagte der Schwabe, der auf jahrelange Erfahrung im Management des Computerherstellers IBM zurückblicken kann.

Proaktiv statt reaktiv

Intershop müsse jetzt die Entwicklung von einem reaktiven zu einem proaktiven Vertriebsmodell vollenden. Zu deutsch: Die Software nicht mehr verteilen, sondern aggressiv in den Markt drücken. "In einem Jahr wird man in der Situation, die wir heute durchleben, die Geburtsstunde eines neuen Marktes erkennen."
11.06.2001 23:13:01



Gruß
massoud
Der Wunsch ist Vater des Gedanken.
Wenn die NASDAQ mal das Gap bei 1940 Punkte schließen würde
und gleichzeitig auf der mittelfristigen Abw. T.aufsetzt, sollte der Weg nach oben wieder geebnet sein und die Sommerrally kann kommen. $$$$$ :laugh:





Gruß
massoud
P.S. Könnte ja gut sein das es diesmal heißt:

Sell in June and make it soon!!!.....:laugh::laugh::laugh:


Gruß
massoud
moin mädels hahaha
@massoud
du bist ja ne richtige nachteule.hahaha

hier könnte heute vielleicht was gehn.


Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für
den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Electronics Line (E.L.) Ltd. Neuer Auftrag im Wert von EUR 51,1
Mio.

Die Gesellschaft gibt bekannt, dass sie heute einen Vertrag in
Höhe von EUR 51,1 Mio. (US-$ 43,4 Mio.) über die Lieferung von
Electronics Line`s Wireless- Home-Network-Systemen mit einem
Kunden geschlossen hat. Die Vereinbarung umfasst Lieferungen
von Systemen für die nächsten drei Jahre, davon entfallen
Lieferungen im Wert von EUR 11.9 Mio. (US-$ 10,1 Mio.) auf die
nächsten zwölf Monate, entsprechend der Vertragsbedingungen.

Der Kunde ist in Europa und in den Vereinigten Staaten tätig und
arbeitet mit Mobilfunkbetreibern weltweit zusammen. Er zählt zu
den international führenden Überwachungsunternehmen. Dieser
Auftrag ist für die von der Gesellschaft kürzlich neu eingeführte
Produktlinie der Wireless-Home-Network-Systeme. Über die
vereinbarte Lieferung hinaus beabsichtigt der Kunde, den
Einsatz dieser Systeme in weiteren Gesellschaften der Gruppe zu
forcieren.

Die Wireless-Home-Networks der Gesellschaft ermöglichen die
Fernüberwachung und -steuerung von elektrischen Hausgeräten
sowie Sicherheitsanwendungen mittels der Mobiltelefonnetze.
Die Systeme bieten eine Komplettlösung für Fernüberwachuang
und -steuerung. Die elektronischen Wireless-Home-Network-
Systeme werden den Endkunden gegen Zahlung einer
monatlichen Servicegebühr, verbunden mit einer geringen
Anzahlung, angeboten.

Die rasche weltweite Entwicklung im Bereich der Wireless Home
Networks macht es der Gesellschaft möglich, auf diesem Feld ihr
Wachstum zu verbessern. Dieses Geschäftsmodell des Kunden
ermöglicht Electronics Line eine schnelle Produktpenetration
neuer Märkte. Die Gesellschaft ist überzeugt, dass der
geschlossene Vertrag - genauso wie weitere kürzlich
unterzeichnete entsprechende Vereinbarungen - ein weiterer
Meilenstein für das zügige Wachstum der Gesellschaft ist.

Gad Krubiner, Co-CEO 58 Amal St., POB 3253 Kiryat Arieh, Petah
Tikva 49130 Israel

Telephone: +972-3-921-1119 Fax: +972-3-921-1128 E-Mail:
investor@elecline.com Internet: www.investor.elecline.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung © DGAP 12.06.2001



WKN: 936 734; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt;
Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München und Stuttgart

12. Juni 2001, 08:00

gruss und allen gute geschäfte
tb 2
Morgen thebull

wünsche Dir nen schönen Tag

hast Du Heute Morgen wieder KG ??

grüße, az-maja
moin az-maja
jo,hab ich.obwohl ich keine lust hab.
heute mal auf 909402 achten.könnte interessant werden.
gruss
tb 2
@ thebull

909402 ist in den letzten Tagen schon sehr gut gelaufen

fall´s Du welche hast, wünsche ich Dir viel Glück

grüße, az-maja
@az-maja
seh dir e-net oder iq power an.auch gut gelaufen und da ging es weiter.
ich muss jetzt los.bin gegen 13 uhr wieder da.
bis denn
gruss
tb 2
ps.heute ist doch euer termin oder?
@ thebull

ja Heute ist Termin

wir werden sehen, wann klein az-maja das Licht
der Welt erblicken möchte :)

e-net im Top bei 0,34 € , aktuell wieder bei 0,19 € :(


grüße, az-maja
Verkauf tibco software und take two jeweils
mit Verlust :(
Verkauf juniper (leichtes plus)

aktuell 100 % cash

grüße, az-maja, auf der Suche
tach

oh scheisse bin gestern voll auf dem schiff abgestürzt. besäufnis a la carte...

bull ich versuch´s heute abend mal

einen schönen tag, ich hau mich nochmal in´s bett....
Morgen

Also jetzt schmeiß ich den Wecker raus und
kauf mir einen neuen.Das ist keine Ausrede.
Radiowecker,pfunst nicht mehr.
Aber,verpasst hab`ich ja nichts Nemax 50 = -32,21 P.
Dafür auch noch ordentlich ausgeschlafen.
Schwierig heute aber Gute Geschäfte.

Gruß
massoud
Morgen massoud

kauf Dir mal vom nächsten Börsengewinn nen gescheiten
Wecker !!! :laugh:

auf einen erfolgreichen Tag

grüße, az-maja
mahlzeit mädels hahaha
@az-maja
warum gehts denn runter???
wo bleiben deine stützungskäufe???
hahaha
gruss
tb 2
@ tb2

mail an coupemail, falls nichts angekommen ist bitte ein mal an: gzumbiel@nextware.de danke.
12.06.2001
ACG übergewichten
Kant VM

Die Analysten von Kant VM bewerten die ACG-Aktie (WKN 500770) mit übergwichten.

Der polnische Gesundheitsdienst in der Region Schlesien habe dem Unternehmen über das Partnerunternehmen OTO einen Großauftrag über 5,5 Mio. Smart Cards beschert. ACG sei in dem Segment der Smard Carts gut positioniert. So habe man im ersten Quartal mehrere Großaufträge von bis 45 Mio. Euro bekannt geben können.

Mit einem 2001er KGV von 26 und einem 2002er KGV von 13 sei das Unternehmen vor dem Hintergrund der fortwährenden Wachstumsdynamik klar unterbewertet. Daher sehen die Experten von Kant VM für die ACG-Aktie langfristig erhebliches Kurspotenzial und empfehlen den Wert weiterhin mit übergewichten.

gut überverkauft ist 1/2 gefrühstückt :(
Mahlzeit thebull

Stützungskäufe ???????

mit meinen paar Kröten ???

grüße, az-maja
@ thebull

calypte läuft bislang gut !!!

bist Du investiert ??

grüße, az-maja
geht da was???

Tuesday June 12, 6:46 am Eastern Time

WSJ: Verizon Sues DSL Competitor Covad

NEW YORK (Reuters) - U.S. local telephone carrier Verizon Communications Inc has filed a lawsuit against Covad
Communications Group Inc (Nasdaq:COVD - news) accusing the company of falsifying complaints about Verizon`s service, the
Wall Street Journal reported in its online edition on Tuesday.

Citing the suit filed with the U.S. District Court for the Northern District of California in San Jose, the newspaper reported Verizon alleges Covad managers
instructed employees to deceptively shift blame to Verizon for many of the technical difficulties Covad has in providing high-speed Internet service using
digital-subscriber line (DSL) technology.

Verizon`s suit comes amid a legal and regulatory brawl between the two companies, the newspaper said. Covad filed an antitrust suit against the New York-based
Verizon in 1999, and Verizon is appealing the loss of a patent suit against Covad, it reported.

Covad`s general counsel, Dhruv Khanna, denied that Covad invented complaints about Verizon`s performance to cover up its own ineptitude, the newspaper
reported.

``Our employees certainly were not instructed to blame Verizon for anything,`` Khanna told the paper.


quelle:http://biz.yahoo.com/rb/010612/business_verizon_covad_dc.htm…
gruss
tb 2
Nemax kennt nur eine Richtung.
Nemax 50 sogar schon 60,00 Punkte im Minus.



Gruß
massoud,der denkt das ein Reversal heute Lohnenswert sein könnte.
hmm,wieder nen posting weg.
@az-maja
seit 0,56 sofort zum ersten,aber nur mit kleingeld.
gruss
tb 2
sagt mal was zu covad.
eingestellte klage hört sich doch gut an,
oder hab ich da was falsch verstanden???
gruss
tb 2
Kauf F5 Networks zu 14,60 €
922977 (nasdaq : ffiv)

hoffentlich geht der Zock gut :confused:

@ thebull

keine Ahnung ob da was geht

loudeye 935265 hört sich gut an, aber schon
ziemlich hochgetaxt

@ massoud

es werden die tage wieder kommen wo man am NM wieder
richtig Geld machen kann (wird noch ein weilchen gehen)

grüße, az-maja
hi the bull, hi az, hi massoud
wollt eigentlich nur fragen obs was neues gibt tb2 betr. dem briesf von mir

gruß wescha
@ tb 2

Mein Englisch is ja nicht das Beste,aber wenn ich den Text
richtig verstehe geht es darin lediglich um einen Prozeß
gegen Covad,da Verizon sich von Mitarbeitern der Firma
verbal beschmutzt fühlt.Diese die Technik von Verizon
schlecht reden,oder so.Das wird natürlich dementiert.Also
für mich kein Kauf,so wie ichs verstehe.

@ az-maja

Ja das denk` und hoffe ich auch.Wie gesagt Gap bei 1940
schließen,aufsetzen auf den mittelfristigen Abwärtstrend und
ab gehts Richtung Norden.

Bin immer noch 100% Cash.

Gruß
massoud
moin wescha
ich war gestern da und hab unter andern mit ihm drüber gesprochen.
sobald ich was weiss sag ich dir bescheid.
gruss
tb 2
ja lar az, hab vergessen zu antworten,bin am überlegen ob dab,consors oder fimatex
@ wescha

werde mir wahrscheinlich auch ein zweites online-depot
bei consors einrichten lassen.
mal schauen was massoud so darüber erzählt

grüße, az-maja, nur F5 Networks im Depot, sonst cash
N-TV bringt voll den Schrott

Haben eben einen NASDAQ Fut. gemeldet von -2,73% = -52 P.
Das stimmt doch nicht.Laut meinen Angaben lediglich -3,00 P.
im Minus,oder lieg ich falsch?

Gruß
massoud
@ massoud

Du liegst richtig

NTV läuft bei mir im Hintergrund den ganzen Tag aber ohne
Ton. Ab und zu noch mal Videotext.
Ansonsten bringt der Sender uns Zocker´n nichts ;)

grüße, az-maja
NASDAQ Fut -4 laut cnbc
gruss
tb 2
der schon lange kein n-tv mehr sieht
909402 weg zu 0,60.kk 0,56.
halte immer noch trintechscheisse.hahaha
gruss
tb 2
KK D.Log zu 18,15

Meine erste Order.Order-Abwicklung schneller als bei
MaxBlue.Liegt vielleicht auch am heutigen Markt,da nicht
allzuviel los.Hab` aber trotzdem den Eindruck bei weitem
schneller.

Gruß
massoud,der jetzt wieder in der Hoffnung lebt.
könnte den bios auftrieb geben

Tuesday June 12, 7:49 am Eastern Time

Biogen psoriasis drug shows good results in trial

NEW YORK, June 12 (Reuters) - Biogen Inc. (NasdaqNM:BGEN - news) on Tuesday said Phase III clinical trials of its
experimental psoriasis drug Amevive showed patients experienced a 75 percent or greater improvement in the area of skin
affected by the scaly patches characteristic of the disease.

The Cambridge, Mass.-based company said it met its primary objective, which was to record a 75 percent improvement in the psoriasis area and severity index
score two weeks after completion of a 12-week course of treatment.

The results are good news for Biogen at a time when the company is fending off a challenge on its top-selling Avonex multiple sclerosis drug from Geneva-based
Serono SA (NYSE:SRA - news) . Serono is seeking to break Avonex`s orphan drug status, which gives it protection from rivals.

Biogen said it plans to file for approval of Amevive from the U.S. Food and Drug Administration and from European authorities in the second half of this year.


gruss
tb 2
Positiv zu bewerten ist doch,daß der N.M. auf
die Future Änderung sehr positiv reagiert.Zumindest
reagiert er mal wieder mit gewissem Schwung.

gruß
massoud
@ thebull

Glückwunsch zu calypte. gib wieder ein paar Kästen Ventro´s

@ massoud

viel Glück


grüße, az-maja
scheisse,wieder zu langsam gewessen
1.streichung bei loudeye.
gruss
tb 2
ohoh,netzero fett im -.
zum glück gestern auf tageshöchst raus.hahaha
gruss
tb 2
@ thebull

loudeye geht ab wie der Hund/Katze von Schmidt´s ;)

grüße, az-maja
@kochones
weiss ich nicht,hab noch nicht nachgesehn.
mach ich heute abend.
gruss
tb 2
future ??????


vielleicht Gewinnwarnung von nokia (- 11 % ) ???

grüße, az-maja
Juchu,man stelle sich das mal vor,juchu.
Raus zu 18,15.Außer Spesen nichts gewesen.
Über so was freut man sich,man oh man.:confused:

Gruß
massoud
Hatte von Katja Dofel was gehört von Gewinnwarnung
im Techsektor aus Amiland,Sie ging aber nicht näher
darauf ein.Erklärt aber den Fut. Absturtz.

Gruß
massoud
was haben die für ne wkn.mit nokia bekomme ich nokias ohne ende.
gruss
tb 2
von Tina8 12.06.01 14:36:27 3719292
Das hat uns noch gefehlt.


NEUER MARKT/Nokia-Gewinnwarnung belastet Neuen Markt

NEUER MARKT/Nokia-Gewinnwarnung belastet Neuen Markt

Die aktuelle Gewinnwarnung von Nokia für das zweite Quartal drückt auf
das bereits schlechte Sentiment am Neuen Markt. Nokia hat die
Gewinnschätzung auf 0,15 bis 0,17 EUR nach bisher 0,20 EUR zurückgenommen.
Bis 14.30 Uhr fällt der Nemax-50 um 4,4 Prozent oder 72,52 auf 1.570,45
Zähler. +++ Manuel Priego Thimmel
vwd/12.6.2001/mpt/reh



massoud
Verkauf F5 network zu 14,60 € (KK 14,60)

SSSCCCHHHHEEEIIIIIßßßßßßßßß nokia :cry::cry:

aktuell 100 % cash

@ thebull

nicht das ganze geld in nokia
behalte noch ein paar Kröten, so daß Du Dir noch ne
Kiste Ventro-Bier leisetn kannst :laugh:

grüße, az-maja
So Jungs und (Mädels ?)

bleibe erst mal 100% cash

bin jetzt für ca. 2-3 Std. zu Hause auf der Terrasse
(bei uns scheint die Sonne)

Kommen zwischen 18.00 und 19.00 noch mal ins Büro
bring nen Besen mit und fege die Scherben an NM und
an der Nasdaq zusammen :laugh:

Vielleicht kann man ja Heute Abend einige Aktien billig
einsammeln ??

wünsche allen einen schönen Mittag

grüße und bis später,
az-maja
Bei diesen nagativen Vorgaben nimmt
die Userzahl imW:o Board ständig ab.
heute Morgen noch über 800 User,momentan
nur noch 660 User.

Gruß
massoud
dem markler in frankfurt könnte ich heute auch wieder in die klöten tretten.
der taxt loudeye heute genau so blöd rum wie der penner gestern in berlin.
das marklergesoks ist echt zum kotzen.
gruss
tb 2
der klötentretter hahaha
Heute werden wohl die 2080 p. getestet,hält diese nicht zum
Schlußkurs,gibt es endlich die Möglichkeit das Gap bei 1940
zu schließen.




gruß
massoud
hey,wer ist das denn???
los kochones erzähl!!!!
kann ich die treffen wenn ich zu euch komme???
gruss
tb 2
www.katzenberger-immobilien.de

sie hat eine sehr suesse telefonstimme...wohnt in wuerzburg glaube ich
kauforder für nokia ist drin bei 25 euro.
ich bin jetzt erst wech,muss zum doc.
bis nachher
gruss
tb 2
bin wieder zurück

mein f5 network 922977 sind im plus trotz nokia

na ja, der nächste Zock wartet bereits

grüße, az-maja
Kk Kinowelt zu 3,60 €

Na komm schon, einmal wieder ein schönes Reversal erleben.
Bei den schlechten Vorgaben von Nokia wird dies allerdings schwer.Sollte auch eher eine Übernachtposition sein.KW ist
bei 3,50 € mal gut abgesichert.

Gruß
massoud,der mal auf die Bank muß und was essen.
Yuuuuuuuuuuuuuuuuuupppiiiiiiiiiiiiiiiiiiii..:):):)

Go crazy town go.
Amiland im Rausch,die spinnen die Römer!!!:confused: but :)

Und meine Shares gehn morgen nicht,das wärn shit.
Hatte richtig gelegen mit dem Reversal und wenn mein
Shares morgen nicht wenigstens 5% machen flip ich aus!

Gruß
massoud


P.S. Wenn Amiland nachbörslich ne satte Gewinnwarnung
präsentiert, dann flip ich heute Abend noch aus, :mad::laugh:
Der Dow bildete heute einen lupenreinen "Hanging Man" aus.
Folgt im Anschluß daran eine Baisse-Kerze,wird dies als
Bestätigung des Trendumkehrzeichens verstanden.
Aussagekräftiger ist der H. M. aber,wenn dieser nach einem
starken Anstieg erfolgt.





Gruß
massoud
nabend mädels
fuck amis und ich war nicht da.mist.
@az-maja
du weisst doch."bulls" tips sind meinstens gut.hahaha
das problem ist nur das ich etwas zu ängstlich bin.hmm.
gruss
tb 2
hmm,bin in stuttgart raus zu 0,60 und dann das.

ich bin halt ein dummes kind.hahaha
gruss
tb 2
jetzt etwas enttäuscht
FUTURE





@ az-maja

Und is es soweit,Papi???:laugh:
Junge oder Mädchen???


Gruß
massoud
Avatar