DAX+0,05 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+1,99 %

Bei EJAY tut sich was.... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hohe Umsätze und Kursanstieg in Frankfurt und auf Xetra! Gibt es was Neues oder ist das schon die "Vorfreude" auf Dienstag?
Ich hätte nichts dagegen, ich vermute (=nicht wissen) morgen wird für Ejay ein sehr guter Handelstag!
Was meint ihr, wo stehen wir am Dienstag morgen ????

Also mein Tipp wäre so 2,10 - 2,25 Euro

weil doch noch einige einsteigen werden....
@ Börsen-Mario
Eins muss man Dir ja lassen, Deine kleinen Bildchen sind Klasse!
Na, da bin ich auch mal gespannt! Wäre nicht schlecht, wenn du Recht hättest, Muesli2k!
Ich schätze,wir sehen im Laufe der nächsten Woche die 3,00 €

mfg hatari




Ich schätze,wir sehen im Laufe der nächsten Woche die 3000,00 €

mfg mario
@Börsen-Mario

Wenn du Recht behälst, lade ich dich in den Urlaub ein!
Dann ist Ebi reich :-))))!



Ohh! :eek:


Hab mich um eine Null vertan! :( Sollte 30.000€ heissen! Vorher wird aber noch auf der HV beschlossen, dass ihr für eine Ejay Aktie 5 neue bekommt!
@ Börsen-Mario

Du bist sooo köstlich...... :laugh:

thx

PS: eJay wird steigen......
Am Dienstag auf der HV soll beschlossen werden, rund ein Drittel aller Aktien zurückzukaufen. Wenn sich das rumspricht, müßte der Kurs eigentlich steigen. Wann ist wohl der richtige Zeitpunkt einzusteigen und wie lange soll man die Aktien halten? Es soll ja auch bald das neue Softwareprodukt vorgestellt werden.
zum thema neue software:
Stuttgart, 30.05.01 - Die eJay AG, weltweit erfolgreicher Produzent von Musik Software, hat auf der E3 zum ersten Mal einen Musiksoftwaretitel für die PlayStation 2 (PS2) angekündigt. Das Musicgame ‚eJay Club World`, so der vorläufige Titel des Produktes, wird noch dieses Jahr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft erscheinen. In Kürze wird die Stuttgarter Firmenzentrale auch den Publishing-Partner für die PlayStation-Plattform bekannt geben. Die eJay AG hat weltweit bereits mehr als drei Millionen PC CD-ROM Musiksoftwaretitel verkauft und ist bekannt für seine einfach zu bedienenden Musikprogramme. Bei ‚eJay Club World` wird dabei zum ersten Mal für ein Musicgame eine komplett intuitive Bedienung der Playstation 2 verwirklicht. Alle Funktionen werden mit dem Spiele-Controller (Gamepad) einfach zugänglich sein. Jedermann wird eigene Tracks in Minuten schaffen und spielen können. Damit wird die PS2 zum ultimativen Spassinstrument.

Das PS2-Produkt `eJay Club World` wird einen Videoanimator mit außergewöhnlichen 3D-Graphic-Engine beinhalten sowie einen analogen Live Scratch-Modus bieten, wie es ihn noch in keinem anderen PlayStation-Titel zu sehen gibt. Des weiteren wird das PS2 Musicgame die bisher umfangreichste Soundlibrary mit 10.000 Musiksamples enthalten, die mehr als 10 aktuelle Musikrichtungen bieten wird. Für den richtigen Sound werden zudem der PS2 GrooveGenerator (Drum-Computer) sowie der eJay PS2 HyperGenerator (Synthesizer) sorgen. Weit mehr als 100 eigene Tracks können auf eine einzige Standard-MemoryCard gespeichert werden. Ebenfalls enthalten ist ein Live Jam Mode, um mit Freunden und Bekannten an einer PlayStation 2 gemeinsam spielen und Spaß haben zu können. Darüber hinaus ist die PlayStation 2 mit eJays PS2 Musiksoftware auch als Jukebox mit eigener Live Video-Lightshow einsetzbar.

eJay arbeitet bereits seit längerem mit den großen Namen der DJ-Szene wie DJ-Legende Carl Cox oder Mark Spoon zusammen. HipHop Star DJ Tomekk, zuletzt drei Wochen die
mal was zum schmökern!


Nummer 6 der Deutschen Charts mit seiner ersten Single "Rhymes Galore" und vier Wochen die Nummer 4 mit der Nachfolgesingle "Ich lebe für HipHop", wird das in Kürze erscheinende Produkt "Street Style eJay" präsentieren. Die eJay AG richtet zudem Europas größten Newcomer Contest aus; der "eJay of the week"-Wettbewerb wird in Zusammenarbeit mit MTV Europe in 18 europäischen Ländern online veranstaltet und bei MTV ausgestrahlt. Zur Zeit verhandelt man mit weiteren führenden Musikgrößen, um sie in den kommenden PS2-Titel und dessen Marketingaktivitäten einzubinden.

Short info:
--------------------------------------------
Working title: eJay Club World
Genre: Music Creation Game
Platform: PlayStation 2®
Mulitplayer: 1-4 Players
Release Date: Q4/2001


p.s. das ist musik in meinen ohren!!!
... und hoffentlich steigende Kurse. Die Playstation ist ein sehr starker Partner, dass verheißt einiges. Bleibt trotzdem die Frage, wann man am besten vor Dienstag einsteigt? Am Montag wird zwar gehandelt, jedoch sind die Umsätze meist sehr gering.
Zu Eurer Information eine Mail von ejay - Hr. Krauß


Guten Morgen Herr xxxx,

gerne gebe ich Ihnen eine kurze Auskunft zu Ihren Fragen.

1) Die Lock-Up der Altaktionäre wurde freiwillig auf 15 Monate festgesetzt,
die Frist endet damit am 8. November 2001.

2) Es können alle frei auf dem Markt erhältlichen Aktien zurückgekauft werden,
also theoretisch auch die der VC-Gesellschaften. Deren Lock-Up ist nach
6 Monaten bereits abgelaufen.

Freundliche Grüße aus Stuttgart,
Bernhard Krauß

Bernhard Krauß
Investor Relations Manager

********************************************
eJay AG
Rotebühlstraße 87
70178 Stuttgart
T: +49-(0)711-62031-152
F: +49-(0)711-62031-001
M: Bernhard.Krauss@eJay.de
W: www.eJay-AG.de und www.eJay.de
********************************************
Zu Punkt 1) Das ist sehr erfreulich und eher ungewöhnlich am Neuen Markt. Das Management soll ja auch ganz solide arbeiten.
Zu Punkt 2) Wie viele Aktien sind denn dann im freien Umlauf? Ich habe gelesen, es gäbe insgesamt 3,1 Millionen Aktien, davon will Ejay gut 1 Millionen zurückkaufen. Wenn das stimmt, dann müßte der Kurs demnächst krächtig steigen. Wisst Ihr mehr und stimmt das, was ich über die Zahlen gehört habe?
Der Freefloat beträgt 34,4 % also 3,4 Mio Aktien.
Insgesamt 10 Mio. Aktien.

Aktienrückkauf = 1 Mio. Stück geplant !!!!!!!!

Das kann sich nur positiv auf den Kurs auswirken !!!!!
Danke Hightrader, bei den Fakten kann es eigentlich nur bergauf gehen. Wo siehst du das Kursziel für Ejay?
Das Handelsvolumen in Frankfurt und auf Xetra zieht nach sehr ruhigem Handelsverlauf an.
Weiß jemand, wann genau die HV am Dienstag ist und wie die genaue Tagesordnung lautet?
1,50 ist die Marke, der Rest klar.

[/url]

Zum Thema "Insiderverkäufe an der Nasdaq" von W:0

". Bei AOL Time Warner fallen just in dem Moment starke Insiderverkäufe auf, als das Unternehmen ein 5 Mrd.$ Aktienrückkauf-Programm startet, weil man die Aktie für unterbewertet hält. Ein Widerspruch, wie viele Beobachter meinen. "

Auch die Haltefrist der Altaktionäre umfasst nicht den gesamten Zeitraum des Aktienrückkaufprogramms.
Damit stehen die gesamten 10 000 000 Aktien max. 1 Mio. Aktien des Rückkaufprogramms gegenüber.

Und mit jedem Aktienrückkauf nimmt die Liquidität bei Ejay ab! Bisher ist die Firma ein Cashburner!

Bei einem Kurs von 0,50 Euro, wasserdichtem Rückkaufprogramm und klaren Gewinnperspektiven steig ich vielleicht ein.

Der Rest ist Wunschdenken.
je mehr ich mir gedanken über den aktienrückkauf mache,um so mehr hege ich den verdacht einer übernahme!!!!!!!

ich denke da an den großen B......... ,der so ziemlich alles auf dem musikalischen markt aufsaugt!!!

nur so ein gedankengang!!!!
Wenn einem nichts mehr einfällt, behauptet man einfach es wird ein Aktienrückkauf beschlossen. Selbst wenn sowas beschlossen würde, zieht das keinem mehr vom Hocker, da ja heute fast jede Klitsche sowas beschließt !!!!!!!!!!!!!!!!!
1.der rückkauf ist beschlossen!!
2.glaubst du wirklich,die kaufen ihre aktien zurück,weil sie ja sonst nicht wissen,wohin sie mit ihrem geld sollen???
"kopfschüttel"

@Marwin77,

der Rückkauf wird erst bei der HV beschlossen werden.

Eine Übernahme bei 34,4 % Streubesitz? Entweder Du bist ein Anfänger, oder Du tust so!
@Friseuse

Erläutere mir doch bitte mal anhand der Zahlen, wo Ejay ein Cashburner sein soll ...

Meine Neugier ist dir sicher !

DocBrain
@ Friseuse

Na Friseuse,
mal so, mal sooooo.... (Oder: Wie der Wind bläst !!!)

..........;)

von Friseuse 14.05.01 14:31:22 3513349 EJAY O.N.

Dank dem User capio bin ich auf Ejay gekommen

von capio 14.05.01 12:50:58 3512612 EJAY O.N.

Auch wenn es unsere Friseuse nicht hören mag, der Kurs wird heute abend eher bei 2,40 als bei 2,0 stehen. Denn das eine ist Kern, von dem ich auch überhaupt nichts halte, und das andere ist eben Ejay an sich.

Und da bin ich nach wie vor sehr optimistisch, was die Präsentationen der morgigen Zahlen anbelangt. Ich kenne das Management bzw. das Geschäftsgebahren und das ist mit Sicherheit besser, als mach andere Firmen, die jetzt noch knapp unter 10 E stehen (Adva, Ce, etc.).
Außerdem sind 400 % Umsatzsteigerung nicht von der Hand zu weisen. Lasst euch nicht herausbashen, morgen werden wir belohnt. Ich bin mit fast 55 % investiert und bin ganz locker.

Capio

Was wie ein normaler Push aussah entwickelte sich zu einem handfesten Investment. Die Steigerungsrate beim Umsatz von 400% in 2000 und der sehr geschäftstüchtige Eindruck von Ejay führten bei mir zu einer Korrektur meines Urteils.

Fallen die Zahlen noch gut aus, so ist Ejay mehr als ein Zock und Kurse von 5 Euro in diesem Jahr der Geschäftsentwicklung angemessen.

Ich entschuldige mich bei allen Ejay-Aktionären.
Da ja einige keine alten Beiträge lesen......

Baden-Württembergische Bank

eJay: Übergewichten Datum: 15.05.2001


Das Unternehmen hat im 4. Quartal seine positive Entwicklung weiter fortsetzen können. Der Umsatz wurde um 0,5 Mio. EUR gesteigert, das EBIT erreichte -0,95 Mio. EUR. Der Rückgang des EBIT um 0,7 Mio. EUR ist vor allem auf die höheren Kosten für Investitionen und den Ausbau des Personals zurückzuführen, so der Analyst. Die Cash-Position fiel von 7,2 Mio. EUR auf 3,4 Mio. EUR.
Der Umsatz und das Ergebnis beinhalten laut Analystenmeinung keine Überraschungen. Im Vergleich zum Vorquartal ist das Ergebnis wieder in den negativen Bereich gefallen. Dies werde auf die traditionelle Umsatzschwäche im 1. Quartal und auf hohe Investitionen im B2B-Bereich zurückgeführt. Der Analyst berichtet, dass das margenstarke OEM-Geschäft im vergangenen Quartal weiter positiv verlief. Hier erwartet das Unternehmen auch für die kommenden Quartale ein starkes Wachstum. Die tief gefallene Cash-Position (von 5,8 Mio. EUR auf 2,1 Mio. EUR) ist auf den Abbau von Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung zurückzuführen, so der Analyst. Dies dürfte ein einmaliger Effekt gewesen sein. Der Analyst erwartet für das 3. und 4. Quartal wieder positive Ergebnisse und einen positiven Cash-Flow.

Aufgrund der guten Aussichten, vor allem für den B2B-Bereich und der günstigen Bewertung, ist die Einstufung: Übergewichten.





Quelle: OnVista Equity Research
@ph6,

absolut richtig. Die Wachstumszahl von 400% hat mich positiv beeindruckt, leider ging die im folgendenQuartalbericht radikal zurück. Bei veränderter Datenkonstellation ändere ich meine Meinung, oder darf ich das nicht?

@DocBrain,

zum Thema "Cashburner".

eJay verringert negatives EBIT in 2000 auf 2,1 Mio. Euro; Umsatzplus von 400%
STUTTGART/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Stuttgarter Internet-Anbieter von Musiksoftware und -entertainment eJay AG hat durch einen Umsatzsprung im Jahr 2000 seinen Verlust etwas verringern können. Bei einer Vervierfachung des Umsatzes auf 11,0 Mio. Euro konnte das negative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf -2,1 Mio. Euro (1999: -3,3 Mio. Euro) reduziert werden. Das teilte das Unternehmen am Mittwochmorgen im Vorfeld der Bilanzpressekonferenz am gleichen Tag mit.

Zum Ausblick für das laufende Jahr heißt es, man werde sich auf zwei Kerngeschäftsfelder konzentrieren: Im Endkundenbereich (Business to Consumer) stehe zum einen weiteres Wachstum durch Internationalisierung im Vordergrund, hier erwarte man durch die Übertragung der Software auf weitere Endgeräte (z.B. Spielekonsolen und Handheld Computer) weitere Umsatzsteigerungen.

Im neu aufgebauten Geschäftskundenbereich (Business to Business) sei die Produktion von kundenspezifisch zusammengestellten Musikinhalten einschließlich der technischen Zulieferung geplant. Als Beispiele für diese so genannten "Music Services" wurden das SAT.1-Online-Radio oder diverse Musikkanäle unter bravo.de genannt. Durch die Übernahme von youwant.com Anfang März sei bereits ein wichtiger Schritt in der Business to Business-Strategie vollzogen worden./aa/kh

info@dpa-AFX.de

Und der aktuelle Quartalsbericht:

Dienstag, 15.05.2001, 08:59
eJay: Verlust steigt in Q1 von 0,2 Mio Euro im Vorjahr auf 0,9 Mio Euro
STUTTGART (dpa-AFX) - Die eJay AG hat im ersten Quartal 2001 einen Verlust vor Zinsen und Steuern von 0,9 Mio. Euro nach einem Fehlbetrag von 0,2 Mio. Euro im Vorjahr verbucht. Der Grund für den Rückgang sind der saisonale Geschäftsverlauf, Investitionen und der Personalausbau, teilte das am Neuen Markt notierte Unternehmen am Dienstag in Stuttgart mit. Der Umsatz des Internet-Anbieters von Musiksoftware und -entertainment legte im Berichtszeitraum um 36% auf 1,9 Mio. Euro zu. Für das Gesamtjahr gehe das Unternehmen von einer weiteren Ergebnisverbesserung aus, hieß es./jh/jl/sk


Besonders erklärungsbedürftig ist der "saisonale Geschäftsverlauf als Begründung. War letztes Jahr im ersten Quartal nicht Januar, Februar und März?

Ich behalte mir das Recht auf Meinungsänderung auch weiter vor. Ihr könnt mich mit Argumenten überzeugen.

Achtet auf die Cashposition in der BW-Bank Analyse

Davon soll der Aktienrückkauf und das Überleben finanziert werden?
Was bedeutet das alles denn nun konkret für die Kursentwicklung bis Dienstag? Soll man noch einsteigen oder nicht?
@HGTPZ

Einsteigen oder nicht? das muss jeder für sich selbst alleine entscheiden.
Da kann Dir keiner helfen.
Entscheiden (und damit verantworten)muss man letzendlich immer selbst, aber für fundierte Tipps wäre ich trotzdem dankbar. Im übrigen möchte ich mich an dieser Stelle für die überwiegende Anzahl von sachlichen Beiträgen bedanken, dies ist ja nun (s. LBC) hier leider eher die Ausnahme.
In Frankfurt zur Zeit bei 1,60 Euro, auf Xetra Geld:10000 Aktien!!! Können wir heute schon mit steigenden Kursen rechnen oder geht es erst morgen los?
warum steigt den der Kurs nicht?

müßen wir den bis Morgen warten.

Mein KZ bis heute 20.00 Uhr 1,90 Euro
und morgen 20.00 Uhr 2,30 Euro
von 1.5 auf 2.3 in 2 Tagen? Bei dem Chart nur wenn ejay geschluckt wird
Der Kurs geht nicht unter 1,50 Euro,
daß ist die Ruhe vor dem Sturm
wir konnen nicht mehr weiter fallen.

KZ morgen 2,30 Euro
Um 11:32 Uhr wurde im Xetra 1 Stück zum Kurs von 1,58 gehandelt! Wer macht denn so was?
Wie soll der Kurs denn steigen, wenn die meisten
sonst handelnden Marktteilnehmer
heute mit der Börse gar nichts zu tun haben wollen??

Wetten?: das wird nachgeholt, nicht nur bei Ejay!
:D :laugh:
Kurs schon bei 1,45. Das ist ein fallendes Messer, ein derartiger Kursverfall hat immer (Insider-)gründe!
Mal sehen, was heute für schlechte Nachrichten auf den Tisch kommen...
Der Kurs ist in Frankfurt auf 1,50 und auf Xetra auf 1,46. Gestern wurde der Kurs mit sehr geringen Stückzahlen gedrückt. Ich glaube eher, da wollen einige noch ganz günstig rein. Man sollte nicht den Anschluss verpassen. Die Zahlen waren im Rahmen der Erwartungen, die neue Software kommt bald und Ende des Jahres kommt die Software für die Playstation.
Das fallende Messer!?!
Wurde auch schon bei MWG gesagt!
und wo ist der kurs nun?
MFG LL
Vielleicht gibt es nach der heutigen adhoc auch mal
steigende Messer! Ich denke wir müssen auf die Meldung nicht
mehr allzulange warten.
Danke rene11, rechnest Du heute noch mit der Adhoc? Wie umfangreich ist die Tagesordnung? Viele grüße HGTPZ
Punkt 1:Vorstellung des festgestellten Jahresabschlusses, bla, bla ...
Punkt 2: Entlastung des Vorstandes
Punkt 3: Entlastung des Aufsichtsrates
Punkt 4: Wahlen zum Aufsichtsrat
Punkt 5: Beschlußfassung über die Vergütung des AR
Punkt 6: Weitere Satzungsänderung (Das Geschäftsjahr wird zeitlich anders gelegt)
Punkt 7: Bestellung des Abschlussprüfers
Punkt 8: Ermächtigung zum ERWERB EIGENER AKTIEN
Na ja, dürfte ja eigentlich nicht ewig dauern... . Aktienrückkaufprogramm ist ja wohl eine ADHOC wert oder?
Das übliche Spielchen, SL auslösen, einsammeln und abwarten. Auf Xetra allerdings noch auf 1,45 EURO. Bin gespannt, wie es heute weiterläuft.
Ich denke, da wollen noch einige billig rein und testen die Nerven von einigen Kleinaktionären. Nur die Ruhe bewahren.
In Franfurt wieder auf 1,42 Euro. Die Umsätze ziehen an, da wollen einige noch billig rein.
Ist das Spielchen, das hier welche treiben, nicht interessant? Eine Firma mit tollen Aussichten wird einen Aktienrückkauf beschliessen und keiner scheint sich für die Aktie zu interessieren. Oder vielleicht doch?
das intresse wird bei vielen erst dann kommen,wenn es zu spät ist!!
warten wir,bis die ersten informationen durchsickern!

mfg
Wie gesagt:Abwarten und sich heute abend über kursgewinne freuen. Mein Kursziel (wenn ADHOC heute noch kommt)1,92 Euro.
Kursziel €1,92 ? Ich wäre schon froh, wenn wir am Ende der Woche bei €1,60 stehen und nicht bei €1,15.
@WKN...

dann würde ich an Deiner Stelle ganz schnell verkaufen,Du "Schnarchsack"
Bis jetzt war das eigentlich hier ein recht sachlicher Thread, es wäre schön wenn er nicht so wie bei LBC absacken würde. Danke!
Proleten gibt es leider überall. Ich hoffe, ich muss dieses Wort nicht erklären.
rene, mit Prolet meinst du ja wohl nicht mich?!
und hatari, ich werde jetzt sicher nicht verkaufen, ich will die verluste
wieder glattbügeln bevor ich aus dem papier fliehe.
aber ich rechne mit einer längeren wartezeit von mehreren monaten bei entsprechender
geschäftsentwicklung. die aktie ist jetzt zwar innerhalb von 14 tagen um ca. 30% abgerutscht
- mehr underperformance gibt es gar nicht - und heute soll, wie alle welt längst weiss - ein
aktienrückkaufprogramm beschlossen werden. wenn das so eine kurstreibende sache ist, wieso
warten dann wohl alle bis zum tatsächlichen beschluss, bevor sie sich dann unnötig teuer das blatt ins depot legen?
ich hoffe ja, dass ihr recht habt, aber zweifelhaft zu betrachten ist es allemal.
das einzige, das den kurs in absehbarer zeit über €2 treiben dürfte, wäre eine übernahme. und die kommt garantiert, so wie bertelsmann und co derzeit einkaufen gehen.
@ WKN
Nein wkn, dich habe ich nicht gemeint. Und deine Gedanken sind nicht schlecht. Frage mich auch schon langsam, was hier vor sich geht. Will man sämtliche Kleinaktionäre rausekeln, bevor es wieder hoch geht? Denn, dass es wieder hochgeht, davon bin ich überzeugt.
Laut telefonischer Auskunft von Ejay soll es spätestens um 16.00 Uhr Nachrichten von der HV geben.
Hat schon heute jemand das Licht ausgedreht?
Anscheindend keiner mehr da.
Ganz schön wenig los für eine Aktie, bei der heute
HV stattfindet!
Kennt vielleicht jemand irgendwen,der auf der HV ist?
Bin richtig neugierig
AKTIENRUECKKAUF OFFIZIELL BESCHLOSSEN!

Quelle:
Investor Relation-Abteilung Ejay AG, lt. telefonischer Auskunft
Kann die aussage von pianoman nur bestätigen, mit 99,9 % Mehrheit. Option zum Rückkauf der 1 Millionen Aktien besteht bis Ende 2002. Wenn das keine gute Nachricht ist.....
Ich denke, daß viele noch auf eine offzielle (schriftliche) Mitteilung warten werden.

Jedenfalls hat man mir telefonisch mitgeteilt, daß das Aktienrückkaufprogramm beschlossen wurde.

Desweiteren wäre der Job der IR-Abteilungs-Frau enorm gefährdet, wenn sie eine falsche Angabe machen würde. Aus diesem Grund glaube ich an die erteilte Auskunft.
Es wird heute keine offizielle Pressemitteilung mehr geben, ratet mal warum. Ejay hat kein Interesse, dass der Kurs steigt, wenn sie selbst Aktien kaufen wollen.
Eine merkwürdige Geschichte, dachte schon, heute ist die HV
ausgefallen!
Nein, laut telefonischer Auskunft von Ejay. Ejay bleibt dem Konzept treu, nicht andauernd eine ADHOC zu veröffentlichen. Für die Firma war es klar, dass das Programm auf der HV beschlossen wird. Ins´fern auch keine Pressemittteilung. Spricht für die Seriösität der AG. Aber dafür gibt es demnächst ganz andere Nachrichten...
@HGTPZ

Welche denn? Übernahme vielleicht? Oder neues einzigartiges Produkt? Oder Oder Oder...????

Bitte ein paar Infos!

Gruß,
pianomann
Abwarten und Tee trinken,
viel weiter wird er hoffentlich nicht fallen.

TONI
Na ja, das sind Gerüchte, aber es könnte einige Kooperationen geben (z.B.im Mobilfunkbereich!) und das schon in nächster Zeit. Wie gesagt Gerüchte, wenn das in trockenen Tüchern ist, dann wird es eine ADHOC geben.
EJAY,

scheint anzuziehen.


WKN
549570
Name
EJAY AG
BID
1.45 EUR
ASK
1.47 EUR
Zeit
2001-06-05 16:37:30 Uhr
@HGTPZ

Na ja, solange Ejay nicht mit Teldafax kooperiert, kann ich ruhig schlafen :-)
Zieht an!!!! Und in den nächsten Wochen mehr und mehr. Da kommt noch was! Ich habe beschlossen, die Aktie in Ruhe liegenzulassen und abzuwarten. Ich glaube, das lohnt sich. Ich bin von dem Managment überzeugt, keine Marktschreier wie so oft am Neuen Markt.
@pianoman
Wieso kooperieren? Warte mal 2 Wochen, dann können sie die für 1 DM übernehmen.
WKN
549570
Name
EJAY AG
BID
1.48 EUR
ASK
1.49 EUR
Zeit
2001-06-05 17:00:32 Uhr
@toniaustirol
Vielleicht wird es ja sogar ein schöner Feierabend....
WKN
549570
Name
EJAY AG
BID
1.48 EUR
ASK
1.54 EUR
Zeit
2001-06-05 17:02:37 Uhr
Kurs von: 17:09 CET 05 JUN 2001 aktuelle Zeit: 17:10 CET 05 Jun 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
1.50 1.45/1.50 - / - +0.00 +0.00 % 34257
High 1.50 Low 1.30 Open 1.50
Kassa Close 1.50 Date 04 JUN 2001
YHigh 5.20 YLow 0.95 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code EJ1G.F WKN 549570 Curr EUR

Kurs von: 17:08 CET 05 JUN 2001 aktuelle Zeit: 17:10 CET 05 Jun 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
1.55 1.47/1.55 5800/ 5000 +0.10 +6.90 % 19191
High 1.55 Low 1.41 Open 1.46
Kassa Close 1.45 Date 04 JUN 2001
YHigh 5.10 YLow 0.91 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code EJ1G.DE WKN 549570 Curr EUR
Da geht wenig.
Das management von ejay ist solide, der Mitarbeiterstamm gut aufgebaut, trotzdem können die sich nicht gegen ihren großen Konkurenten behaupten. Die bisherigen Geschäftszahlen stehen nicht im Einklang mit der Qualifikation der Angestellten.
Ich denke nicht, daß die Papiere soo wertvoll sind, wie hier oft gemutmaßt wird. Abwarten und Teetrinken.
@Andranea
Ich denke, Du hast recht. Aber in den nächsten drei Monaten wird es vermutlich zu Kooperationen kommen, die Ejay sehr weiterbringen werden.
Andranea, mag alles richtig sein. Aber gerade deshalb glaube
ich verstärkt an eine Übernahme durch eine große Marke oder zumindest eine
entsprechende Kooperation. Und das dürfte dem Kurs dann richtig gut tun.
Heute scheint es wenigstens mal ein "grünes" Tagesende im Plus geben zu können.
Aber wer heute oder morgen an 2 Euro glaubt, macht sich etwas vor...
@HGT

Ich weiß, in der Musikindustrie soll es einen Partner geben, der auch notiert ist - viel mehr weiß ich da auch nicht
Kurs von: 17:33 CET 05 JUN 2001 aktuelle Zeit: 17:35 CET 05 Jun 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
1.55 1.48/1.55 - / - +0.05 +3.33 % 41215
High 1.55 Low 1.30 Open 1.50
Kassa Close 1.50 Date 04 JUN 2001
YHigh 5.20 YLow 0.95 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code EJ1G.F WKN 549570 Curr EUR

Kurs von: 17:32 CET 05 JUN 2001 aktuelle Zeit: 17:35 CET 05 Jun 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
1.59 1.50/1.59 5000/ 4750 +0.14 +9.66 % 20326
High 1.59 Low 1.41 Open 1.46
Kassa Close 1.45 Date 04 JUN 2001
YHigh 5.10 YLow 0.91 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code EJ1G.DE WKN 549570 Curr EUR
@Andranea
Nicht nur in der Musikindustrie, sondern auch in der Mobilfunksparte... . Warte mal die nächsten drei Monate beruhigt ab und spendiere mir dann von Deinem Gewinn ein Eis.
hatari, um 16.34 schienst du dem herzinfarkt nahe. jetzt geht es dir hoffentlich wieder besser ;-)
nene, so weit wird es nicht kommen. ich denke, dass ejay im richtigen moment ein 2-tage zockerwert sein wird und zusätzlich auch der dann anstehende koop-partner. wenn es der partner ist, den ich mir als einzigen möglichen vorstellen kann, dann ist bis jahresende eines der unternehmen tot. mag sehr krass klingen, aber den untergang des koop-partners wird auch ejay nicht verkraften.
@mobilfunk - jaja, dieses elendige gerücht würde ich nicht unbedingt glauben. wenige mobfunk unternehmen werden sich in einen halbtoten wert stürzen.
Wichtig wäre, was sonst noch so an Infos auf der HV verbreitet wurde. Das Aktienrückkaufprogramm sagt wenig über die Qualität der Geschäfte.
Gerüchte um eine Kooperation zwischen EJAY - und Telefonica,sind schon seit Wochen im Markt.
Sollten sich diese Gerüchte (Bekanntgabe - Jni 01)bestätigen,kennt der Kurs kein halten mehr!!!!
Mehr kann ich auf Rücksicht auf meine "QUELLE" zur Zeit nicht dazu sagen.
Nur soviel,Geduld wird sich auszahlen.


mfg hatari
@Andranea,

guter Tip!

Lass die Finger von dem Wert und hör auf hier solch einen Scheiss zu verzapfen.

Du scheinst von Tuten und Blasen,keine Ahnung zu haben!!!!


mfg hatari
wie ich sagte - so oder so wird es ein ganz kurzfristiges zockerpapier sein.
@hatari
Ich habe auch erfahren, dass da relativ schnell was kommen soll, aber ob das Telefonica ist....
@Andranea
Halbtot glaube ich nicht so ganz, allein am Ende des Jahres wird es eine Software für dei Playstation 2 geben. Für einen Halbtoten noch rege Lebenszeichen!
@hatari

was auch immer du meinst... ob ich ahnung oder nicht habe wirst du erst sehen, wenn dir deine werte kurz nach dem abgang wegbrechen.

bis dahin peace.
@Andranea


Hör nicht auf die Stimmen... :)



Du hast schon Recht. Lass dich von der kurzfristigen Euphorie hier nicht erschrecken. Die geht so schnell, wie sie gekommen ist!
@ Boersenmario
Wie wäre es mal mit einem sachlichen Beitrag? Bisher macht Du nur schlechte Stimmung gegen die Aktie, aber an Fakten bringst Du leider nichts.
Unser Börsen-Trottel,muss natürlich auch seinen unquallifizierten Senf dazu geben!! ts ts ts
@HG...

Sagen wir es mal so: Man kann gewisse Sachen nicht erklären! Genau wie die Sache mit der Nasdaq im Moment. Die Usa haben heute wieder 2x hintereinander schlechte Zahlen gebracht. Eine Zinssenkung ist auch schon lange eingepreist. Yahoo hat immernoch ein KGV von 450 etc.
Trotzdem ist der Nasdaq rund 5% im Plus!

Erkläre das, wer will!

Ich sage nur meine Meinung, dass ich Ejay, sagen wir es mal so, nicht mag. Weder vom Geschäftskonzept, noch aus persönlichen Gründen.

Was glaubt ihr, wie schnell der Wert wieder unter 1,50€ steht? Das er gestern unter 1,45€ geschlossen hat, ist schon kein gutes Zeichen. Aber lassen wir das. CT bei solchen Werten ist unmöglich!

Gruß
Mario
Hat jemand was gegen eine wette?

Wenn ejay ende des Jahres auf 5 € gekommen ist, mach ich n thread mit der überschrift "andranea hat überhaupt keine ahnung von gar nix"
@Mario
Aber jetzt mal ehrlich, nur weil man eine Aktie nicht mag, sie so nieder zu machen, ist auch nicht fair. Vielleicht kannst Du ja mit ihr in nächster Zeit ein wenig Geld verdienen, dann wird die Abneigung ein bißchen versüßt.
@HG

Ne mal ehrlich. Wenn ich mein Geld in Ejay stecken würde, würde mir ja fast die Firma gehören! ;) :laugh:
@Andranea,

den Thread kannst Du getrost jetzt schon eröffnen!!!!

Und die Wette hast Du im Vorfeld auch schon verloren!!!!


mfg hatari
@hgtpz

lol

Bin in dem Punkt Deiner Meinung, dass man ja nicht die aktie liebhaben muss, das Geschäftsgebaren der Firmenleitung gefällt mir ja auch nicht - und persönliche Gründe hin oder her - wenn ich es nicht besser wüsste, würd ich auch nix gegen die aktie sagen.
btw: nicht jede negative post ist stimmungsmache.
OK, akzeptiert. wenn wir alle in die Zukunft gucken könnten, würden wir uns mit anderen Dingen beschäftigen als mit Aktien. Ich bin gespannt, wie sich die Aktie entwickelt, langweilig wird es bestimmt nicht. Schlag mal eine vernüftige Wette vor.
100 stk auszuhändigen am ende des jahres als einsatz.
ich bleibe dabei dass sie am 31.12.01 unter 5€ stehen werden.
En Dinner in FFM bezahlt vom Verlierer. (und wehe du kommst mir mit "das sind spesen")
Mutige Wette Andraena, 5 EURO... Niemand erwartet, dass das Ding
300-400% in die Höhe schießt, oder? Biete die gleiche Wette für 2,50 EURO
an, dann wird es schon spannender.
wer glaubt, dass in den nächsten 2 monaten telefonica und nen koop einsteigen, der darf doch getrost sicher sein, dass der wert 200%plus schaffen wird. bei dem schwachen niveau zur zeit ist das das mindeste. ich korrigiere meine wettgrenze also von 5 € auf +200% ab beginn der wette

mehr zugeständnisse gibts nicht bei so einem zockerpapier
und der einsatz beläuft sich auf ...hm.
ich weiß nicht. sag was!

wie heißt du eigentlich mit vornamen? sind deine initialien h.e.?
Ok, die Eckdaten sind geklärt. Und wie steht es mit dem originellen Wetteinsatz?
WKN
549570
Name
EJAY AG
BID
1.52 EUR
ASK
1.55 EUR
Zeit
2001-06-05 19:09:42 Uhr
Tageshoch in Frankfurt, 1,58... Habe ich nach der 1,30 nicht wirklich mehr mit gerechnet :)
Kurs von: 19:23 CET 05 JUN 2001 aktuelle Zeit: 19:28 CET 05 Jun 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
1.58 1.50/1.58 - / - +0.08 +5.33 % 44685
High 1.58 Low 1.30 Open 1.50
Kassa Close 1.50 Date 04 JUN 2001
YHigh 5.20 YLow 0.95 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code EJ1G.F WKN 549570 Curr EUR

Kurs von: 19:27 CET 05 JUN 2001 aktuelle Zeit: 19:28 CET 05 Jun 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
1.56 1.48/1.56 1500/ 5000 +0.11 +7.59 % 23521
High 1.59 Low 1.41 Open 1.46
Kassa Close 1.45 Date 04 JUN 2001
YHigh 5.10 YLow 0.91 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code EJ1G.DE WKN 549570 Curr EUR
Info: zu eJay und Telefonica

Die eJay AG, Europas führender Anbieter für Music Entertainment Solutions, und iobox Deutschland GmbH, die Mobile-Tochter des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica, stellten auf der CeBIT 2001 den weltweit ersten Musikservice für mobile Endgeräte vor.

Der „Virtual Music Locker“™ bezeichnet einen zentralen Musikspeicher, in dem der Kunde sämtliche Musiktitel ablegen kann. Der Clou dabei: Vom Mobiltelefon und vom PC aus kann er auf dieses virtuelle Musikarchiv zugreifen und sich gewünschte Titel - auf dem Handy oder am Computer - anhören. Die Musiknutzung ist somit nicht mehr auf den CD-Spieler beschränkt; vielmehr lassen sich Musikstücke mittels des „Virtual Music Locker“™ überall unterwegs und zu jeder Zeit anhören. Einzelne Songs können auch mobil gekauft und dem virtuellen Musikspeicher hinzugefügt werden.

Die von eJay entwickelte Technologie ist kompatibel mit den Kopierschutzrichtlinien der Musikindustrie (SDMI) und stellt damit für diese eine ideale Distributions-Plattform dar. Auf der CeBIT ist der „Virtual Music Locker“™ bereits mit Inhalten aus der Musikindustrie zu sehen. Auch für Drittanbieter wie andere Online-Musikhändler ist der „Virtual Music Locker“™ eine ideale Plattform.

Über iobox:
iobox ist mit über 3,5 Millionen registrierten Anwendern in Großbritannien, Deutschland, Skandinavien und Spanien führender Anbieter für mobile Internet-Anwendungen und Mobile Entertainment in Europa. Mit etwa 3.000 SMS-Channels verfügt iobox über das größte Angebot in diesem Bereich. Das erfolgreiche Unternehmen wurde im Januar 1999 von Jari Ovaskainen und Henry Nilert in Helsinki/Finnland gegründet. Seit Juli 2000 gehört iobox zu Terra Mobile, einer Unternehmung des spanischen Telefónica-Konzerns. iobox steht auf der Liste der „Top 100 Global Companies“ des US-amerikanischen Magazins für Technology-Business “Red Herring”.

Über eJay:
Die eJay AG, Stuttgart, ist weltweiter Anbieter von Music Entertainment Solutions. Schwerpunkt der Firmenaktivitäten ist die Erstellung von Software-Applikationen, die auf den verschiedensten Endgeräten von PC bis Palmtop sowohl eigene Musikkreationen als auch die Verwaltung von Musiktiteln ermöglichen. Die in 18 Sprachen erhältlichen vielfach preisgekrönten Programme wurden bereits 3 Millionen mal verkauft und werden weltweit in über 50 Ländern vertrieben. Das Online-Angebot von eJay umfasst das NetRadio mit dreizehn Kanälen, News aus der Musikszene in vier Sprachen, Games und mehr. Darüber hinaus betreibt eJay die Online-Streaming-Services für bekannte europäischen Websiten wie yahoo!, alta vista, den Fernsehsender Sat1 und das Jugendmagazin Bravo. eJay ist Partner bei internationalen Großveranstaltungen wie den MTV Europe Music Awards im letzten November in Stockholm oder der Love Parade in Berlin. Zielgruppe ist ein junges Publikum mit Interesse an House, Dance, HipHop oder Techno. Über 100 Mitarbeiter sind in der Stuttgarter Firmenzentrale von eJay sowie den Niederlassungen in London, Paris, Stockholm und New York tätig. Seit August 2000 ist die eJay AG am Neuen Markt in Frankfurt notiert.
Nochmal zu "eJay"....................


1. Musik-Software
Mit der eJay Music Creation Software können auf dem
PC Stücke verschiedener Musikrichtungen erstellt werden.

Der Musiksender MTV überträgt inzwischen europaweit
den Wettbewerb "eJay of the week".

Seit 1999 bietet eJay zudem Managment-Software an, die
den Nutzer alle erdenklichen Funktionen rund um das
Internet-Musikformat MP3 bietet. So wurde eJay im Jahr
2000 zum Marktführer für Musik-Software in Europa
und Australien.
Auf dem stark wachsenden US-Markt kann eJay einen
Marktanteil von acht Prozent behaupten.

15 % des Umsatzes bringen Partnerschaften mit Herstellern
von Computer und Unterhaltungselektronik wie Canon, Dell
und Philips, die in ihren Geräten die eJay-Software gleich
mitliefern.



2. Internet
Die Musik-Portale ejay.de, ejay.com, ejay.fr und ejay.se
bieten besonders den Nutzern der Software einiges. sie können hier ihre Stücke veröffentlichen, Neuigkeiten
aus der Musikszene lesen und im Shop die neuste Software
online kaufen.
Herzstück der Portale aber ist das eJay-Internet-Radio.
Auf dem Portal kann aus 13 verschiedenen Radioprogrammen
und speziellen Spartenkanälen gewählt werden.

Über die Anfang 2001 übernommene B2B-Tochter Youwant.com
vermarktet eJay die lizenzierte Musik auch an andere Web-
Portale wie Sat.1 online, Bravo.de oder Viag-Interkom.


3. Mobile Service
Egal ob im Auto, zu Hause oder im Urlaub....
eJay will mit Handy-Herstellern und Funknetzbetreibern
eine Technik entwickeln, die es erlaubt, mit Handy`s
oder Taschencomputern Musik immer und überall zugänglich
zu machen, zu speichern und anzuhören.


PS: Handy`s (z.B das neue Siemens) und MP3 !!! Das geht grade erst los......


Mein Fazit: "Weiter Kaufen" Da ist noch viel Musik drin.....

ph6 ;)
Heute die Kooperation mit Pepsi (mindestens 7stelliger Gewinn!), bald eine Kooperation mit einem großen Mobilfunkbetreiber und demnächst sicher die neue Software und die Zusammenarbeit mit Sony für dei Playstation 2. Eigentlich neben dem Aktienrückkaufprogramm nur gute Nachrichten, sehr selten am Neuen Markt. Die Frage ist nur, wann reagiert der Kurs? So viele Aktien sind gar nicht im Umlauf (ca.3,4Mill.), wenn der Kurs erst einmal steigt, dann wohl richtig.
Und noch was: Die Analysten von der Schmidt Bank stufen Ejay auch weiterhin als Kauf ein. (nachzulesen auf: Marketone.de)
No Comment, sehe ich genauso.
Die Realität wird alle Zweifler sehr bald einholen !!!
Jeder wird dann sagen: "Ach hätte ich doch damals e-jay gekauft" ..................
"Ach hätte ich doch schon damals e-jay verkauft" ..................
ich wette mit dir,bald schreibst du:
"WARUM HAB ICH EJAY ÜBERHAUPT VERKAUFT".

mfg


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.