PA POWER --- Ohne Testat vor dem 13.06. keine Zustimmung bei der HV - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0006924400 | WKN: 692440
0,0010
03.12.18
Lang & Schwarz
-80,00 %
-0,0040 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

zu verschiedenen TOP, insbesondere Zustimmung zur Kapitalerhöhung mit Hilfe von GEM!

SO sieht es aus meine Herren von PA Power, langsam reicht es mir auch, Sie verlangen von mir/uns, den Aktionären, unser Vertrauen zu beweisen, in dem wir den von Ihnen ins Spiel gebrachten "Investor" akzeptieren und einer KE zustimmen!

Was tun Sie aber, um unser Vertrauen aufzubessern? Nichts! Es reicht, am Telefon wird versichert, die Russlandzahlungen sind bis Ende Mai da-ja, wo sind sie denn, wir haben Anfang Juni? Weltweite Expansion ja, aber nicht mit GEM? Mit wem dann?

Ich verweigere meine sämtlichen Stimmrechte, wenn Sie nicht langsam mal aus dem A**** kommen und ein Testat vorlegen---und zwar

VOR DEM 13.JUNI!!!!!!!!!! Denn das ist der allerletzte Termin und wenn Sie diesen ausschöpfen, dann wird es mir eine Fruede sein, mit wahrscheinlich sehr vielen anderen Aktionären, Ihnen mein Misstrauen in o.g. Form entgegenzubringen.



Offline
Mit der testierten Bilanz vor dem 13. Juni wird man nicht rechnen können. Vielleicht bringt die Finanzierung der PA STARS, die definitiv noch vor diesem Termin kommen soll, wieder etwas Vertrauen zurück. Diese Finanzierung bedeutet, daß die PA STARS auf Kapital Zugriff haben, und die künftigen Forderungen begleichen können.
Die Finanzierung bedeutet Fremdkapital für die PA STARS (also keine Schulden für die PA AG). PA würde indirekt vom Abschluß der Finanzierung profitieren.
Na, na, na. Du wirst doch nicht wackeln. Immer fest glauben.

Das kann doch nicht alles Betrug sein. Sind alles ehrenwerte Leute. Am Telefon immer freundlich. Für alles gibt es eine gute Begründung. Hilpert hat doch auch noch Aktien. Das Produkt stimmt. Investoren zuhauf. Alles wird gut.
MEIN GELD, MEINE AKTIEN, MEINE MEINUNG

Jeder kann für sich selbst entscheiden!
@Mucky1:

> MEIN GELD, MEINE AKTIEN, MEINE MEINUNG

Genau :) Aber pass auf, dass das dein Geld bleibt.

NoFelet
@PAPOWERSTAR

Klingt so als wäre Dein Geduldsfaden auch am Ende.

Leider werden die Investoren für die Stars schon etwas zu lange angekündigt.

Ich denke auch nicht, daß es eine testierte Bilanz vor dem 13.06.01 geben wird, darüber hinaus weiß ich nicht, was ich davon halten soll, daß aus dem Hause PA immer nur die Aussage kommt, daß sie an den Zahlen für 2000 und 2001 fest halten. Die Frage ist letztendlch, ob es der WP auch in dieser Form genehmigt.

Irgendiw lässt PA seine letzten vertrauenden Aktionäre am langen Arm verhungern.

Es heißt immer, daß man ja mitteilen kann, was man will, es wird ja eh alles angezweifelt... Wenn man nur negative Sachen verkündet, ist das ja auch richtig.

Wo bleiben denn mal endlich die positiven ewig angekündigten adhocs auf die hier alle sehnlichst warten? Russenzahlung, Testat, Stars-Investoren?

PA, Ihr überstrapaziert Eure Anleger etwas...

WKN
692440
Name
PA POWER AUTOM
BID
19.57 EUR
ASK
20.35 EUR
Zeit
2001-06-02 12:06:20 Uhr
raino
papowerstar

na endlich capito Mafia abzocken von Kleinanlegern

ihr werdet immer so nett und höflich am Telefon von K. verarscht

richtig lustig, daß langsam auch die letzten merken, daß nur H. TFg und die Oma von Hilpert ihre Millionen E abgesahnt haben

gruss dr kulka (der dr war bei WO kostenlos Souki :laugh:
@mucky1
<< MEIN GELD, MEINE AKTIEN, MEINE MEINUNG >>

Das ist ein Grundirrtum. Geld hast Du nur, wenn Du die Aktien verkauft hast.
Es kann also nur heißen: MEINE AKTIEN, MEINE MEINUNG

oder im Falle von PA bei mir: MEIN GELD, MEINE MEINUNG.
Kulka, wieso bestreitest Du plötzlich Deine Identität eines Apotheker-Doktors aus dem Allgäu?

Und ich möchte keinesfalls, das Du den Eindruck hast, ich wäre Deiner Meinung, auf Dein Niveau möchte ich mich nicht herabbegeben. Aber meine Geduld bei PA neigt sich tatsächlich dem Ende, man sollte also die Nerven nicht überstrapazieren, dies war der Sinn des Threads---er richtet sich natürlich an die betroffene Firma, welche hier immer mitliest!

PPS
Hi Rainolaus,

du hast noch nie mit den Herren von PA telefoniert oder warst persönlich zu Besuch? Jetzt erklärt sich für mich auch warum du noch investiert bist.
Hättest du schon mal ein Gespräch mit den "nett grinsenden" Herren von PA geführt, wärst du sicherlich auch längst davon überzeugt, dass wir hier einem Schwindel unterliegen.

Viel Glück

kasto
deine aktien
deine meinung
dein geld ähh hilperts geld in der südsee


lol
@kastoliny


Auch falsch. Bin nicht mehr investiert.

Stichtag war der 31.05. für mich. Die versprochene Russenzahlung wurde nicht verkündet und es wurde kein Investorenvertrag verkündet, stattdessen nur das mit GEM.

Grund genug für einen Ausstieg. Zunächst dachte/hoffte ich noch, daß PA vielleicht endlich mal nach 1000 Vorankündigungen das Wichtigste, nämlich die Finanzierung der Stars verkündet, nach der GEM Geschichte.

Alles andere ist relativ zweitrangig für mich gewesen.
Bisher ist nichts dergleichen gekommen. Die warmen Worte aus Pleidelsheim kann ich mir im Vorfeld schon schenken, kritische Stimmen gibt es von dort eh nicht zu hören.

PA beschwert sich, daß man bei jeder adhoc immer nur ein Haar in der Suppe gesucht wird.

@Hilpert
Die letzten adhocs bestehen aber mehr aus Haaren als aus Suppe!

Ich bin gespannt auf die Folgenden...

R
@ Rainolaus,

ich dachte, du wärst einen Tag nach deinem Ausstieg wieder eingestiegen??

:confused:
Bin ich auch, am nächsten morgen aber sofort wieder raus. Mir war einfach klar geworden, daß der versprochene Investorenvertrag wieder auf die lange Bank geschoben wird. Es hiess bis Do. einschließlich soll die Verkündung des Vertrages kommen.

Als ich letztendlich erfahren habe, daß die GEM-Sache schon alles war, habe ich die Reissleine gezogen und bin wieder raus.

Jetzt werde ich erst mal nicht mehr einsteigen. Jetzt soll PA erst mal Butter bei de Fische tun.

Auf diesem Informationsniveau macht eine Investition einfach keinen Sinn.

Nach den tausend Akündigungen bzgl. der Starsfinanzierung hat PA sehr viel Vertrauen verspielt. Das was PA zurück blickend bis zum 01.06.2001 gebracht hat ist eindeutig zu wenig für diese angespannte Situation. Weiter fallende Kurse in den nächsten Tagen sind sie selber schuld.

Irgendwann ist schluß mit lustig. Selbst PPS verliert jetzt zu Recht die Nerven.


Gruß

RAinolaus
papowerstar

ich bestreite nicht meine Identität ich bin Pharmazeut im Allgäu
aber so wie Du nicht Herr PA powerstar bist, so bin ich nicht dr. Kulka

ist das so schwer zu kapieren??

im übrigen sehe ich mit gewisser Genugtuung. daß die meisten
"überzeugten" pa anhänger die Fahne gewechselt haben, nur nicht zugeben wollen,
daß ich schon seit 4 Wochen Recht habe, daß PA gelogen hat, daß sich die Balken biegen

na ja das dicke Ende kommt noch garantiert.

auf jeden Fall hat PA mit GEM unverhofft sich selbst offenbart, anscheinend denken die hier sitzen Idioten
@kulka

selbst wenn ein worst case szenario eintreten würde, würde ich dir keinesfalls recht geben, selten so einen wendehals erlebt und so einen kindischen sprücheklopfer, der wegen einem falschen aktieninvestment zur lächerlichkeit in person im w.o board aufsteigt und das mit 55 jahren und einer apotheke---so einen jammerlappen habe ich noch selten erlebt

und deine identität, tja, werter herr p., da würde ich einfach mal ein paar alte pro pa threads lesen, kaum zu überbieten, deine kommentare hier---leider nur an lächerlichkeit, aber das merkst du leider nicht, obwohl es dir vernünftige leute, welche du früher als deine freunde bezeichnet hast, schon tausendmal gesagt haben, du dich aber von deinem persönlichen hass/rachefeldzug nicht abbringen lässt und dich auch noch im recht glaubst

rofl
Hallo!
Muß zugeben, daß ich mit äußerstem Interesse diese Threads um PA verfolge. War selber mal kurz investiert...
Allerdings vor dem ganzen Tam-Tam. Jedenfalls bin ich gespannt, wie die Angelegenheit weiterläuft, nehme selbst auch an, daß die Firma nicht sooo ganz in Ordnung ist.
Es gibt zuviele Ungereimtheiten: Fehlendes Testat (denke, daß die WP´s mehr Gründe haben, das Testat zu verweigern..), Aktienverkäufe der Vorstände (wären Aktienkäufe jetzt nicht etwas vertrauenserweckender?) und die Vera..., so kommt´s jedenfalls rüber, der noch verbliebenen Aktionäre. Denke die Institutionellen lassen eh´die Finger davon.
Wie gesagt, werd´s weiterverfolgen.
DA ist Stinnes doch etwas gehaltvolleres und solideres -
nicht wahr, Rainolaus?

Gruß - Tante B
pa Star

da Du anscheinend vor Wut schäumst, daß ich Recht hatte, bitte ich

inständig, daß Du Dir selbst verzeihst.

Übrigens PA Power hat fertig die Gerichte werden das endgültige Urteil sprechen

Ich wünsche Dir, daß Du (wer bist Du eigentlich ?? gib mal Beruf oder Alter an)

in Zukunft nicht mehr so einen Schwachsinn produzierst

drk
Kulka, wo hast Du denn Recht bisher? WO?

Gar nichts hast Du ausser peinliche Vermutungen und Beschuldigungen.

Und wenn sich alles aufgeklärt hat und alles wieder zur Zufriedenheit läuft, dann wirst Du wohl mächtigen Ärger bekommen seitens PA, denn das werden die sich nicht länger gefallen lassen, aber sie werden dafür erst noch die letzte Konsequenz abwarten, nämlich den 13.06.----und dann wird Dir wohl ein hübsches Schreiben ins Haus flattern, sicher mit einem dicken Stempel irgendeiner RA-Kanzlei.

Das glaubst Du nicht? ROFL! Denk´ mal an Dohmeyer, der hat das sogar gemacht, obwohl der wirklich Dreck am Stecken hatte. Du hast es übertrieben und Du hast den Aktionären Schaden zugefügt. Da würde ich sogar gegen Dich aussagen. PA ist im Moment zwar auch nicht so drauf, wie ich es mir wünsche, aber man kann nciht alles übers Knie brechen, wenn es etwas zu melden gibt in trockenen Tüchern, dann werden Sie es tun, nicht vorher, aber Deine Verleumdungen und Beschuldigungen basieren bisher nur auf Vermutungen und nichts weiter und ich hoffe, das kommt Dich und Deinen Fischladen (oder was war es doch gleich) teuer zu stehen.
@doktorkulta
Wo hat PA bis jetzt gelogen ?
Du bist bis jetzt der Einzige der dauernd Vermutungen und Behauptungen so lange in die Welt setzt bis Jemand auf dein Gequatsche eingeht.
Ich habe MEIN GELD in MEINE (PA-)AKTIEN investiert.
Wenn PA auf 0,00 fällt geht es mir immer noch gut, da es MEIN GELD war und nicht das von der Bank. Wenn PA auf 10 EUR fällt (wie hier einige meinen) dann habe ich immer noch 1 EUR pro Aktie verdient. Ich könnte zum jetzigen Zeitpunkt mit einem dicken Gewinn aussteigen. Es ist nicht so, daß ich in der Verlustzone bin und die aussitzen will.

Ich gehe davon aus, daß ich die Aktien, die ich jetzt für etwa 20 EUR verkaufen könnte, etwa 100 EUR wert sind. Der Kurs ist (völlig zu Recht) durch die großen Unsicherheiten nur bei 20 EUR. Ich werde jetzt einfach mal warten, bis die Unsicherheiten aus dem Markt sind.

:-)))
pa Star

da Du anscheinend vor Wut schäumst, daß ich Recht hatte,
===> Sicherlich tut er das. Es ist immer noch nichts entschieden, kriegst Du überhaupt noch was mit?

bitte ich
inständig, daß Du Dir selbst verzeihst.
===> Trifft eher auf Dich und die Realisierung Deines eigenen Verlustes zu. Sonst wärst Du als Nichtinvestierter nicht immer noch so emotional bei der Sache (Hilpert Dich mache ich fertig!!!!!!!)

Übrigens PA Power hat fertig die Gerichte werden das endgültige Urteil sprechen
===> Weitere Mutmaßungen von Dir.

Ich wünsche Dir, daß Du (wer bist Du eigentlich ?? gib mal Beruf oder Alter an)
===> So wie Du angebermäßig in einem Internetbord behauptet hast Arzt zu sein oder Apotheker, was alles nicht stimmt. Nicht PA lügt andauernd, sondern Du.

in Zukunft nicht mehr so einen Schwachsinn produzierst
===> Trifft eher auf Dich zu.


PAPOWERSTAR kann sich im Gegensatz zu Dir wenigstens klar artikulieren und auf Gegebenheiten und Fakten um PA eingehen; Du plapperst seit Wochen immer das Gleiche ohne jemals auch nur auf ein Argument einzugehen, welches Deine kranken Theorien und Pseudo-Argumente entkräftet.

In einem Punkt hast Du aber recht:

die "Gerichte" werden das endgültige Urteil sprechen.

Auch wenn Du nur ein kleiner, aufgebrachter, ungeduldiger, zappeliger, nervöser, wild umhertanzender und kreischender häßlicher Giftpilz bist...

...solltest Du doch diese Zeit einfach abwarten, bevor Du hier täglich Deine infantil hypothetischen PA-Giftspritzen in das Bord ballerst.

Raino
Hier meine Gründe, warum ich PA Power-Aktien habe, und keine von z.B. Siemens oder Coca-Cola.

- Letztgenannte haben den entscheidenden Nachteil, daß sie ein Produkt unter harten Marktbedingungen verkaufen müssen um Umsatz und Gewinn zu generieren
PA hat einen eleganteren Weg gefunden: die PA-Stars. Ein spitzer Bleistift reicht um glänzende Zahlen zu erreichen.
Kein Ärger mit kaufunwilligen Kunden. Die Planungssicherheit ist 100%- nicht der Markt, sondern PA bestimmen die Umsätze.
- ein KGV von unter 5 bei gigantischem Wachstum
- absoluter Weltmarktführer
- Die Herren vom PA-Vorstand sind sehr nett und nehmen sich wirklich viel Zeit für ein persönliches Gespräch

Deswegen halte ich 7 PA-Aktien, naja es gibt da noch einen weiteren völlig unwichtigen Grund:
Ich möchte die HV besuchen.
Wird sicher sehr spannend. Und ein Premium-Buffett von Käfer Feinkost sollte auch drin sein. Bei den fantastischen Gewinnen!

Gruss em
Ich habe meine Aktien von PPA gekauft weil ich noch an den Pioniergeist bei manchen Unternehmen glaube.
Schade daß man diese PPA-Leute außer den HV kaum zu gesicht bekommt. PPA geht bei der CNC einen ganz anderen Weg als ihre Konkurenz. Daß der Kurs momentan unten liegt ist doch nur für Zocker interessant, ich denke daß PPA langfristig eine Goldgrubbe ist.
wieviele ppa´s muß man halten um eine einladung zur hv zu bekommen? ich beobachte die therad´s schon eine ganze zeit, die sache wird mir zu heiß, ich steige aus und halte eine (falls das für die hv genügt), da pleidelsheim nur 60km von meinem wohnort weg ist.
@Krabat:

1 Aktie reicht.

@wanted:

bist du Pusher vom Dienst oder Hilpert persönlich?

cu,
NoFelet
dr. kulka

lass dich von diesen fakten verdreher (papower-rainolaus-
wanted+muck1) nicht einschüchtern.diese figuren sind insider
bzw. verfügen über insider wissen (ist durch ihre postings
hier im wo-pa board eindeutig belegbar)

deine mail ist übr. noch nicht angekommen !!!!!!

es gibt meiner meinung nach ne menge leute (ehem.pa aktionäre)
die auf deiner seite stehen .

wen alle die sich von pa betrogen fühlen sich zusammen tun,
wird es wahrscheinlicher einfacher .
@ teller1
Insider glaube ich nur von Mucky1 - egal.
Unsauberes Geschäftsgebahren und eine unglaubliche
rechtliche Gratwanderung allerdings(von mir schon gepostet).
Fakt ist: es fehlt noch ein 10 Mio-Abcshluß, der noch nicht offiziell aber schon leicht transparent gemeldet wurde.
Schubladentaktik hat man schon des öfteren bei PA erlebt.
Bleibe drin und warte auf 13.
Schon weil ich irgendwo ein Interview mit Hilpert gelesen
habe wonach er selbst nur noch 13% hält!!??
HV wird sicherlich lustig.
Die Zockerei hat jedenfalls schon begonnen.
Habe mich lange zurück gehalten,weil ich niemandem Schaden zufügen möchte.
Eins ist klar, das Vertauen und meine Neuinvestition wird erst nach erteilen des Testats und einhalten der Planzahlen für 2001 erfolgen. Denn der Kurs einer Aktie, einer guten Firma,kann nie zu hoch sein. Darum würde auch eine Investition bei neuem Höchstkurs lohnen.
Es gibt zu viele Fakten die mich stören.
1.Warum verkauft der Gründer einer Firma, soviele Aktien, wenn die Aussichten für die nächsten Jahre so TOLL sein sollen???
2.Warum nimmt man nicht einen Kredit bei einer Bank, wenn die Aussichten so TOLL sind. Und verkauft sich an GEM???
3.Warum hat man das Produkt nicht mit einem Patent geschützt,wenn es so TOLL ist???
4.Warum ist man als Aktionär nur immer so leichtgläubig???

usw.......

mfg vu-man
@vu man

zu 2. ganz einfach... weil PA nicht kreditwürdig ist... PA bekommt von keiner Bank der Welt irgendeinen
Kredit... warum ? keine Sicherheiten

es kann schneller abwärts gehen mit pa , als der Hahn kräht.

drk
@vu-mann

Zu 1.: Weil er durch die Firmengründung hoch verschuldet war und diese Schulden - in meinen Augen sinnvollerweise - abgebaut hat. Außerdem: Bis zum letzten Interview hielt er noch ca 1,8 Mio. Aktien, sollten sie jemals noch auf 100 Euro oder gar mehr steigen, dann müsste man Herrn Hilpert auch nicht wegen bitterer Armut bedauern.
Dies soll kein push-Beitrag sein, sondern einfach Deinen angesprochenen Punkt sachlich klären.

Zu 2. hat Herr DrK schon freundlich Stellung bezogen.

Zu 3.: Das wurde früher auch schon recht ausführlich diskutiert, als PA noch in positivem Licht stand.

Mit dem Wunsch für schöneres Frühlings- und Börsenwetter
plowy
@Plowy
Wie soll Herr H. 1,8Mio Aktien gehabt haben ,wenn PA insgesamt nur ca.1,5Mio Aktien besitzt.
Auserdem schwächt man doch seine Position in einer AG wenn man seine Aktien(=Stimmrechte)veräussert.
Zu 2.-das denke ich mir ja auch!
Zu 3.-Somit kann also jeder Depp die Software kopieren,ändern,und selbst als sein Protukt auf den Markt bringen;-SUPER!

mfg vu-man
@ vu-mann
so sorry, war eine Null zu viel, richtig wären ca. 180 Tausend Aktien (13 Prozent von 1,39 Mio. Stück), danke.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.