wallstreet:online
42,60EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+1,27 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,76 % Öl (Brent)-0,60 %

Vertrauen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wie naiv kann ein erwachsener Mensch sein, dass er meint,
dass die Öffentlichkeit sich nicht hintergangen fühlen könnte,
wenn sie erfährt, dass nicht er, sondern seine Kinder hier
evtl. kursrelevante, wenn auch wahrheitsgetreue Informationen
der größten Anlegergemeinschaft Deutschlands gestreut werden?

Diese Abweichung von Vorstellung und Wirklichkeit, wenn sie
denn tatsächlich so stimmt, ist für mich eine bewußte Täuschung
über Tatsachen. Auch wenn damit keine Vermögensverfügung und
-Schaden damit verbunden sein muss, stellt diese Vorgehensweise
einen Mißbrauch eines offensichtlich gewünschten Vertrauens dar.

Schließlich ist es abwegig zu behaupten nur des Argumentierens
willen hier geschrieben zu haben. Auf jeder HP von Tageszeitungen
gibt es genug Foren, um anhand von politischen oder sonstwie
gesellschaftlich relevanten Themen das Schreiben zu üben.

Jeder der hier bei W:O auftritt, tut dies im Wissen bzw. der
Erwartung, dass es hier darum geht, Meinungen auszutauschen und
Informationen zu bekommen, die mehr oder weniger konkret
eine Investmententscheidung für ihn oder Dritte zumindest
vorbereitet.

Wer sagt, dessen sei er sich nicht bewusst gewesen, muss sich
zumindest vorhalten lassen, dass er äußerst naiv oder fahrlässig
gehandelt hat.

Im übrigen, dass die Angaben und Beiträge auf Fakten und der
Wahrheit basierten, ändert nur insoweit etwas, dass eine
Strafverfolgung wohl ausgeschlossen sein wird, was eine
eklatante Parallele zu den (bisher) ebenfalls straffrei
gebliebenen Vorkommnissen innerhalb des Unternehmens
aufweist, in dem der angesprochene (Mit-)Autor in diesem
Forum nun (auch offiziell ;) ) tätig zu sein scheint.
(Kann mir nicht vorstellen, dass jmd. erheblichen Aufwand betreibt,
wenn er sich keinen Vorteil davon verspricht, aber das
kann auch daran liegen, dass ich nichtan das >Gute<
im Menschen glaube.)

Ich fühle mich hintergangen. (Und dazu habe ich wohl ein
verfassungsrechtlich geschütztes Recht, womit ich mich gg.
jede Art von Anfeindung verwähre.)

Auch wenn ich nie meine Anlageentscheidungen bzgl. MBX anhand
von hier veröffentlichten Beiträgen traf.


Rock, menschlich enttäuscht
@ Rock,
mein Mitleid schleicht Dir nach, ob es Dich je erreichen wird?
Ach so, war ja alles wieder nur Satire! Na dann.......mir fehlt das Verständnis

L.v.
@ Rrocky
dein "verfassungsmäßig" gechütztes Recht darauf, nicht hintergangen zu werden, ist köstlich

du hast noch das "verfassungsmäßig" geschützte Recht vergessen, nichts lesen zu müssen, was von Minderjährigen gepostet wird

und das "verfassungsmäßig" geschützte Recht, daß die Kurse steigen, gibt`s das schon?

Amüsierte Grüße ps
Hallo Rrocky, Rockafella etc.

Wie verläuft der erste Tag von Papa?

Der größte, kleinste(?) MBX-Pusher aller Zeiten wird jetzt auch noch philosophisch!

Einfach köstlich der Kleine.

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
pechsuse,

ich weiß nicht was NLP ist, Du?

Immerhin kann ich lesen und weiß was in Art. 5 I GG steht und
gegen Gesetze habe ich nicht verstoßen.

Nochmal für dich: Mich hier dahingehend zu äußern, dass ich mich
hintergangen fühle, dazu habe ich ein Grundrecht, genauso wie
Du und jeder andere Mensch, wobei die Menscheneigenschaft (leider?)
niemandem aberkannt werden kann.


Rock
baracoa,

ich beschäftige mich mit den rechtlichen Aspekten der Geschichte.
Außerdem hab ich auch ne Suchmaschine. :laugh:

Rock
@Rrock
Entschuldige bitte, du wirktest heute im chat so hilfsbedürftig :laugh:
@rock

Wo hat wohl ein Delisting bei dir vorgenommen.Im Moment ist dein Thread nicht mehr auf der ersten seite :laugh:
baracoa,

dein IQ ist jetzt auf Hornochse downgegradet, frag mal paule2, der kennt das schon länger. :laugh:
Na Rrocky, wie war gestern fepinos erster Arbeitstag?
Bist du der kleine oder der große Sohn?
:laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.