Heckeroths Qualifikation - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 22.06.01 07:52:13 von
neuester Beitrag 18.07.01 17:43:40 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
22.06.01 07:52:13
Michael Heckeroth bringt, soweit ich es beurteilen kann (kenne ihn nur kurz) außer einigen Eigenschaften, die man allgemein in führender Position voraussetzt (Durchsetzungsvermögen, Energie, u.a.)
noch etwas mit: er ist ein Diplomat, der vorsichtig abwägt
ich denke, damit ist er der rechte Mann, um unserem Visionär Domeyer zur Seite zu stehen

da er in schwerer Zeit sein Amt antritt, wird er schon bald beweisen können, wieweit er diesen hohen Erwartungen entspricht

ps
Avatar
22.06.01 08:40:01
@pechsuse

Sein Outing hier im Board war ja wohl nicht unbedingt eine Glanzleistung .
Positiv war seine Aussage in einer ersten Stellungnahme , wo er SD’s ständige Schuldzuweisung
an die Presse kritisierte.(auch wenn sie durchaus berechtigt ist - aber nicht als CEO und in dieser Weise)

Wenn er SD einen Maulkorb verpassen könnte , wäre es schon ein erster Erfolg.
Aber wahrscheinlich würde SD auch ohne Zunge und Hände einen Weg finden , ab und an
unfreiwillig zur allgemeinen Belustigung beizutragen...

Hoffentlich läßt er sich durch die Beiträge zu seiner Person in diesem Board und der Presse nicht
entmutigen – aber er sollte das Spiel ja kennen und solche Beiträge mit einem müden
Lächeln überlesen können

Grüße
Avatar
22.06.01 08:50:38
Heckeroth isse Mann was machen anders. Domeyer immer gleich raus mit Lüge an falsche Stelle. Heckeroth erst überlegen was sagen wenn Leute kommen drauf dass hat gepusht in boarde und hat Wisse von Isider. Heckeroth erst überlegen. War Oma, war Frau ( geht nicht hat schon genomme Domeyer mit Aktie ) war Onkel oder Putzfrau und dann sagen dass hat gemacht Söhne. Eben Diplomate.

Abewr alle vergesse dass MetaBoxe hat nix Produkt fertige und was hatte fertige von Produkt ( JoeCard) hatt Software was war gestohlene.

Bin sehr gespannte was sagen Heckeroth zu gestohlene Software und wer war deutsche Zulieferer was sein schulde. Kann man verklage und kriege Geld. Oder hat "Diplomete" andere Geschichte was ist diplomatischer ?

Und heir ist noch Bild von pechsuse was ist so hässlich wie Scheiss was postet immer:

Avatar
22.06.01 09:24:18
@ Hafturlaub
über die "Pressefuzzies" muß ich zwar heute noch lachen - aber sicher ist es besser, wenn man zur Journaille einen anderen Draht findet
darum geht`s ja
Gruß ps
Avatar
22.06.01 09:26:16
Der Baum des nlp

eine Einführung von Bernd Isert
(Nachdruck aus dem Kulturmagazin "Forum" , Heft 2/94)


--------------------------------------------------------------------------------


"Unser Leben ist die Geschichte unserer Begegnungen." (Anton Kner)

Der Boden - Zeitgeist

Was in den letzten Jahren von immer mehr Menschen gesucht wird, läßt sich am besten mit den Worten "Neue Lebens-Perspektiven" zusammenfassen. Kein Wunder, denn bisherige Überzeugungen und Verhaltensweisen erwiesen sich den Herausforderungen unserer Zeit oft nicht mehr gewachsen. Die Vielfalt von Lösungsvorschlägen und Lebensrezepten fördert nicht immer Klarheit und Orientierung -
Aus dieser Suche heraus wurde, beginnend in den 70er Jahren, in den USA, eine neue Philosophie des Lernens und der Kommunikation geboren..
Ausgehend hiervon entstanden später Methoden, die professionellen aber auch "ganz normalen" Menschen ein gutes Stück weiterhelfen konnten. Etwa wie Pinsel und Farbe einem Künstler, der weiß, was er will, viele Ausdrucksmöglichkeiten geben.

Die Wurzeln - Entstehung

Wie manche junge Menschen einen Meister suchen um etwas wichtiges zu lernen, machten sich die Naturwissenschaftler John Grinder und Richard Bandler auf den Weg, um begnadete Therapeuten kennenzulernen und herauszufinden, worin das Geheimnis ihrer Wirksamkeit besteht. Sie waren bei Milton Erickson, dem legendären Hypnotherapeuten, bei Fritz Perls, dem Begründer der Gestalttherapie, bei Virginia Satier, Mutter der systemischen Familientherapie und, nicht zuletzt, bei Gregory Bateson, dem Erforscher des menschlichen Geistes.
Ihre Art, zu lernen, nannten die zwei "modellieren". Eine Art, die auf Alfred Korzybski zurückgeht, der bereits 1933 in "Science und Sanity" die philosophischen und linguistischen Grundprinzipien des heutigen nlp formulierte und 1941 den Begriff "Neuro-Linguistik" prägte.
Auf dieser Grundlage erlebten, befragten und analysierten John und Richard ihre Lehrmeister , nicht nur deren äußeres Verhalten, sondern auch deren innere Vorstellungswelt, ihre Einstellungen und ihre Wahrnehmungen. Daraus extrahierten sie , was ihnen wesentlich erschien und probierten das Gelernte aus, um es anderen zugänglich zu machen. Sie ernteten Staunen, aber auch Verwunderung darüber, daß die Kunst genialer Menschen auch für "normale" Menschen erlernbar sein sollte. Ihre Erkenntnisse veröffentlichten die zwei bald in ihren ersten Büchern: "Die Struktur der Magie", "Therapeutische Muster von Milton Erickson" u.a. Auf dieser Grundlage lehrten und beschrieben sie dann eine Essenz ausgewählter Methoden und Prinzipien - solche, die wichtig waren, um "Frösche in Prinzen " zu verwandeln. Und sie gaben ihrer Arbeit den Namen: "Neuro-Linguistisches Programmieren".

Die Gattung - was ist nlp ?

Der Name hatte eine sonderbare Wirkung: Die einen waren begeistert und glaubten , nun den Schlüssel zur unbegrenzten "Programmierung" des menschlichen Geistes in der Hand zu halten, andere erfüllte gerade diese Vorstellung mit Angst um ihre persönliche Freiheit. Beide irrten, denn sobald sie die Arbeit selbst kennenlernten, entdeckten sie, daß es um etwas anderes ging.
Lassen wir die Begriffe sprechen:

Neuro: Das heißt unser Nervensystem, und mit ihm das Sehen, Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken, das Erinnern und das Phantasieren . Es heißt unsere ganze sinnliche Erfahrung.

Linguistisch: Das meint unsere Sprache, mit der wir Erfahrungen codieren, zu geistigen Landkarten verknüpfen und miteinander austauschen. Nicht nur die Sprache der Worte gehört dazu, auch die des Körpers, der Augen, Gesten, Symbole, Schrift - alles, was uns Botschaften übermittelt.

Programmieren: Dieser Begriff meint den Prozess des Lernens durch sinnvoll aufeinander aufbauende Erfahrungen. Das Lernen, um das es hierbei geht, ist stets die Ergänzung bekannter Wege durch neue, hilfreiche und lebensfördernde. Es meint mehr Wahlmöglichkeiten zur Lebensgestaltung, anstelle von Eingrenzung, von der es ja in unserer Erfahrung genug gibt.

Zusammengefaßt: Neuro-Linguistisches Programmieren ist Arbeit mit Menschen, in der es darum geht, alle Sinne zu aktivieren und ihre Erfahrungen und Gedanken so zu erweitern, daß sie für ihr Leben sinnvolle neue Wahlmöglichkeiten entdecken. Hierfür werden Sprache, Ausdruck, Imagination, sowie Situations- und Rollenwechel benutzt. Es gibt erprobte Abläufe, "Programme" für solche Arbeit, die nachvollziehbar sind, aber genauso geht es darum, ganz individuelle Wege zu finden. Ziel und schönstes Ergebnis ist es, wenn Menschen über die Brücke des nlp wieder Zugang zu ihren eigenen Kraftquellen und zu ihrer Intuition finden. Übrigens existiert alles, was im nlp geschieht auch sonst im Leben, es findet in überlieferten Heilweisen, anderen Therapieformen , in Kunst, Sprache und Kommunikation jeder Art seinen Ausdruck. Verdienst des nlp ist es , derartige Veränderungsprozesse auf eine neue Art bewußt und damit verfügbar gemacht zu haben. Deshalb übersetze ich nlp gern mit "Natürliche Lebens-Prozesse".

Noch einmal zum Namen: Mit der Zeit entdecken die einen, daß willkürliches Programmieren letztlich garnicht klappt, die anderen, daß Freiheit gerade das Ergebnis der nlp-Arbeit ist. Aber bis heute gibt es Anbieter von der einen oder anderen Seite - jene, die nlp für Machthungrige vermarkten, andere, die nlp anwenden, es aber nie zugeben würden.

Der Stamm - die Philosophie

nlp begann mit der Absicht, besondere menschliche Fähigkeiten zu erforschen und weiterzugeben. Dahinter steckt die Überzeugung, daß wir alle über ein großes ungenutztes Potential verfügen, das erweckt werden kann. indem wir von anderen lernen. Dieses Lernen aber ist nicht in erster Linie Nachahmen eines äußeren Verhaltens, sondern das Durchlaufen von inneren und äußeren Prozessen. Fähigkeiten, die es zu entwickeln lohnt, sind zum Beispiel die Kunst, gut und konstruktiv zu kommunizieren, leichtes und spielerisches Lernen, die Kunst zu heilen, die Fähigkeit, persönliche Konflikte und traumatische Erfahrungen zu verarbeiten. Aber auch besondere Creativität, Ausdruckskraft und Effizienz gehören dazu. nlp orientierte sich seit Anbeginn an der Erforschung dessen, was möglich ist, nicht an dem, was nicht geht , und beschrieb die erkannten Lösungswege in erlernbaren Schritten.
Alles Gelernte beruht auf persönlichen Erfahrungen. Es ist deshalb weder wahr noch falsch, sondern nur mehr oder weniger hilfreich. Und es läßt sich durch neue Erfahrungen verändern. nlp geht davon aus, daß jedes erlernte Verhalten ursprünglich eine positive Funktion hatte, auch wenn es später garnicht so erscheint. Diese Funktion zu respektieren und auf neue Art zu erfüllen ist Entwicklung.
Eine Überzeugung des nlp ist es, daß jeder Mensch alle Energiequellen, Ressourcen, in sich verborgen hat, die er für sein Leben braucht.
Nur sind ihm diese Ressourcen häufig nicht zugänglich, sind verbaut und müssen bewußt oder unbewußt erschlossen werden.

Was ist Wahrheit ?

Verschiedene Menschen schaffen in sich aufgrund ihrer Erfahrungen unterschiedliche Abbilder der Welt. Und nennen sie Wahrheit. Seit Jahrtausenden schlagen sich Menschen für ihre Wahrheiten die Köpfe ein - im nlp spielt der Wahrheitbegriff keine Rolle , jeder hat auf seine Art recht, oder auch keiner. Alles, was wir Wissen nennen, sind vorläufige, selbst geschaffene Landkarten für diesen oder jenen Zweck. Auch nlp ist eine solche .
Damit wird es möglich, das Denken anderer Menschen als Erfahrungsschatz zu verstehen, von dem es sich zu lernen lohnt. Ich selbst tat dies mit philippinischen Heilern ebenso wie mit erfolgreichen Geschäftsleuten.
In der lernenden Akzeptanz des Anderen liegt das friedensstiftende und grenzüberschreitende Potential des nlp, das erst in den Anfängen genutzt wird.

Was ist Veränderung ?

Wenn Menschen Schwierigkeiten im Leben haben, neigen sie dazu, die Welt, andere Menschen, ihre Vergangenheit oder sich selbst anzuklagen und auf der eigenen Sicht der Dinge zu beharren. Aus der Sicht des nlp geht es nicht um Schuld - nur darum, daß die inneren Landkarten zu aktualisieren: Die eingetragenen Wege sind nicht gangbar, gute Wege sind nicht eingetragen. Wie mag es einem Autofahrer gehen, der mit dem Stadtplan von Rom in Berlin seinen Weg sucht ? Der Stadtplan von Rom ist deshalb nicht falsch, er wird ihn verteidigen, doch für diesen Zusammenhang ist er eben nicht gerade sinnvoll.
nlp ist angewandter Konstruktivismus, eine Lehre von der Entwicklung innerer Landkarten. Dazu gehört es, Erlebnisse zu vermitteln und zu interpretieren, Vergessenes zu erinnern, Verallgemeinerungen und Phantasien zu überprüfen.

Was heißt Verständnis ?

Wenn verschiedene Menschen miteinander umgehen, werden Worte leicht zur Falle. Wir glauben verstanden zu haben, doch das gleiche Wort bedeutet für den Partner etwas ganz anderes. Oder auch: Wir verstehen garnichts und meinen doch das gleiche. Erst wenn wir von Begriffen zu konkreten Bildern, Klängen und Gefühlen kommen, beginnen wir, wirklich zu verstehen, Dieser Prozess erfordert ständiges Feedback und Korrektur . Es gibt dabei keine Fehler, nur neue Lernschritte. Auf diese Art kann jede Begegnung mit einem Menschen, auch demjenigen, den wir seit Jahren zu kennen glauben, ein Aha-Erlebnis sein. Und das eigene Weltbild erweitern.
Hast du schon einmal versucht, nicht zu kommunizieren - und gemerkt, welche Wirkungen das hat ? Was wir auch tun, auch wenn wir weggehen, in jedem Fall wirkt es auf andere Menschen. Daraus ergibt sich ein letzter Leitsatz des nlp: Jede/r ist Teil eines Netzes, in dem wir alle miteinander verbunden sind, aufeinander wirken. der objektive Beobachter ist eine Illusion.
Auch mit unseren Gedanken wirken wir aufeinander. Denken wir daran, welche Auswirkungen das auf die schulwissenschaftlich "heilige Kuh" der Objektivität hat - die insbesondere im psychologischen und medizinischen Bereich einen so seltsamen Konflikt mit subjektiven und intuitiven Methoden zellebriert.

Kommunikation - Wohin?

nlp zeigt Wege, uns unserer selbst und unserer Wirkungen bewußt zu werden.
Und das schafft neue Wirkungsmöglichkeiten. In welche Richtung ?
Wenn es nicht mehr ums rechthaben geht, worum dann ? Kommunikation ist Austausch. Beziehungen jeder Art gedeihen dann ,wenn alle Beteiligten dabei gedeihen. Austausch kann auf verschiedenen Ebenen geschehen: Wertschätzung, Sicherheit, Fähigkeiten, Aktivitäten, materielle Werte, aber auch Liebe...

Die Krone - Modelle und Methoden

Was wir erkannt haben und in uns tragen, will sich im Leben manifestieren, umsetzen, will vom Träumen und Denken zum Handeln kommen. Dies ist der Weg des methodischen nlp - in dem die Essenz der aus verschiedenen Bereichen extrahierten Modelle und Lösungswege vermittelt wird.
Nachfolgend stelle ich in kurzer Form zusammen, was zur methodischen Grundausstattung des nlp gehört. Wir wissen: Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile.

Die Kunst Menschen wahrzunehmen (Kallibrieren)

Den Zustand und ja sogar innere Prozesse eines Menschen aus subtilen körperlichen Signalen, z.B. Augenbewegungen heraus erkennen.
Übungsfelder: Straßenbahnen, Kollegen, Geliebte, Selbstwahrnehmung

Die Kunst des Fragens (Meta-Modell)

Lernen, die richtigen Fragen zu stellen, solche, die auf den Punkt kommen, und dabei Weggelassenes finden, Verallgemeinertes konkretisieren und Phantasiertes erkennen.
Übungsfelder: politische Wahlveranstaltungen, Interviews führen, sich selbst interviewen

Kontakt und Vertrauen (Rapport)

Die Kunst andere Menschen dort abzuholen, wo sie sind. Und, statt ihnen ruckartig den eigenen Zustand aufzuzwingen, sich selbst an deren geistige Welt oder physische Befindlichkeit anzugleichen. Das Spiel "gleich und gleich gesellt sich gern" und "Gegensätze ziehen sich an" bewußt erleben und respektvoll mitgestalten.
Übungsfelder: Flirten, Ost-West-Freundschaften, gemeinsam ein Boot rudern

Wahrnehmungsraum (SOAR-Modell)

Die Fähigkeit, die eigenen Gedanken und Wahrnehmungen in verschiedene Richtungen zu lenken und diese voneinander zu unterscheiden.....
die Gegenwart, die Vergangenheit , die Zukunft,
die Position des "Ich", des "Du", oder des "stillen Beobachters" ,
die Fragen nach dem "Was?" dem "Wie?" dem "Wer" und "Warum ?"
Übungsfelder: Spiele mit Rollentausch, Schauspiel, talk shows, dinner for two

Angleichen und Führen

Menschen behutsam darin begleiten, neue Erfahrungen zu erleben - mit allen Sinnen.. In ständigem Feedback. Um Erlebnisse leichter wiederholen zu können,
werden diese mit Sinnesreizen , z.B. Bodenmarkierungen verknüpft, "geankert".
Übungsfelder: Paartanz, Geschichten erzählen, Bergführer sein

Erfahrungen integrieren (Anker verschmelzen)

Erfahrungen, in denen Versagen oder Mißerfolg erlebt wurde, mit positiven , kraftvollen Ressourcen ins Gleichgewicht bringen..
Übungsfeld: In schönen, kraftvollen Momenten sich selbst etwas davon dorthin schicken, wo es im Leben fehlte.

Vom Ausgangspunkt zum Ziel

Sich Ziele setzen, die positiv formuliert, selbst erreichbar und für alle Beteiligten (auch innere Widersacher) ökologisch sind. Strategien zur Erreichung der Ziele entwickeln - und den eigenen Standort auf dem Weg erkennen.
Übungsfeld: Eine gute Party planen, mit allem, was dazugehört.

Träumen, Denken, Handeln (Disney-Strategie)

Der Zusammenspiel zwischen diesen Grundpositionen des Lebens, die auch für Körper-Seele-Geist stehen können.
Übungsfelder: mit Kindern einen Spielplatz bauen, Projekte verwirklichen

Hypnotische Grundfähigkeiten (Milton-Modell)

Die Kunst, so zu sprechen, daß Partner die Worte mit eigenem Inhalt füllen können und auf diese Weise unbewußte kreative Kräfte aktivieren. Respektvolle Kommunikation mit dem Inneren
Übungsfeld: Eine politische Rede ohne Inhalt halten, die jeden beeindruckt

Umdeuten (Reframen)

Die Kunst, Erlebnissen eine neue, lebensfördernde Bedeutung zu geben, zum Beispiel eine dahinterliegende gute Absicht, ein sinngebender Zusammenhang - oder neue Wahlmöglichkeiten .
Übungsfeld: Jede konstruktive Argumentation mit Freunden und sich selbst

Win-Win-Austausch (Verhandlungsreframing)

Die Fähigkeit, zwei sich widersprechende Partner oder Persönlichkeitsteile durch Würdigung und Austausch von Ressourcen zu versöhnen - und zu beiderseitigem Nutzen kooperieren zu lassen.
Übung: Einem Menschen, der "anders will als er soll", ehrlichen Herzens einen tiefen Wunsch erfüllen

Lebensweg - Therapie (Timeline, Reimprinting)

Das Auffinden wichtiger Erlebnisse auf dem eigenen Lebensweg. Erkennen, was damals fehlte - Veränderung blockierender Erfahrungen durch Ressourcen für das jüngere Selbst und alle Beteiligten.
Übung: Ein altes Fotoalbum anschauen - dem jüngeren Selbst einen Wunsch erfüllen.

Bewußte Wahrnehmungsveränderung (Submodalitäten)

Die Kunst, Bilder, Farben, Töne, Gefühle innerlich so zu verändern, daß sie uns unterstützen. Zum Beispiel schafft Abstand von einem Erlebnis die Möglichkeit, daraus mehr zu lernen und vermindert eventuelle Angst. Hierauf bauen Techniken zu Lösung von Phobien und Allergien auf. Die Kunst Licht, Klänge, Bewegungen zu Energiequellen werden zu lassen.
Übung: Sich selbst von außen bei der Arbeit zuschauen und in Licht hüllen.

Entwicklungsebenen (Neuro-Logische Ebenen)

Erkennen, daß Entwicklung zyklisch und auf mehreren Ebenen abläuft. Hierzu gehören: Umgebung, Verhaltensweisen, Fähigkeiten, Einstellungen, Identität und Zugehörigkeit - all das beeinflußt sich gegenseitig - auf jeder Eben benötigen Menschen Ressourcen und Austausch.
Übung Paßt all das zusammen: was du tust, was du kannst, was du willst und wer du bist ?

Und wie sieht ein typischer nlp-Prozess aus ?

Coach (Begleiter) und Klient (Entdecker) klären Ziele und Ausgangszustand.
Der Begleiter fragt, nimmt Veränderungen im Klienten wahr, strukturiert und markiert (ankert) dessen Zustände, gibt Anleitung, zeigt neue Bedeutungen, führt in neue Erfahrungen,
Der Klient erlebt, schildert, ergänzt, versetzt sich in Situationen, imaginiert, wechselt Positionen, erkennt Zusammenhänge, creiert neue Erfahrungen, verknüpft Erfahrungen, überprüft Lösungen, gibt immer wieder Feedback.
Meist werden die wesentlichen Situationen und Zusammenhänge aus der Erfahrungswelt des Klienten mit Symbolen "verankert", die im Raum ausgelegt werden. Der Klient bewegt sich damit physisch in der eigenen Erlebniswelt, strukturiert, erweitert und integriert sie - bis er ein neues persönliches Gleichgewicht erreicht.

Die Früchte - Anwendungsbereiche

Einerseits ermöglichen die nlp-Methoden die Erweiterung der inneren Erlebniswelt des Menschen, die "innere Landschaftsgestaltung" , andererseits stellen sie wichtige Fähigkeiten für Ausdruck, Kommunikation und Kooperation zur Verfügung. Das"innengerichtete" nlp ist insbesondere im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Lebensgestaltung, Zielverwirklichung angesiedelt. Das "außengerichtete" nlp schult unsere Sensibilität und Kompetenz in der persönlichen und beruflichen Kommunikation.
Beide Seiten zu entwickeln bedeutet Balance zwischen Sein und Handeln.
Da die Prinzipien, Methoden und Modelle des nlp unabhängig vom speziellen Inhalt wirken, lassen sich damit Kommunikationsprozesse aus verschiedenen Lebensbereichen gestalten:

Die wichtigsten Anwendungsbereiche des nlp sind Therapie, Pädagogik und Wirtschaft. Das heißt : In Bereichen, in denen unterschiedliche Inhalte und Umgangsformen gelten, wirken die gleichen Prinzipien.
Beispiel: Ein nlp-Prinzip besagt, daß jedem Verhalten eine positive Absicht zugrundeliegt, für die es aber oft keine angemessene Art der Erfüllung gibt Die gute Absicht und Wege zu ihrer Erfüllung zu finden, ist Ziel der Kommunikation.

Bereich Therapie: "Rauchen" - Der Therapeut führt den Klienten in tiefe Entspannung und fragt einen unbewußten Teil in ihm nach der guten Absicht des Rauchens. Dieser reagiert über Körpersignale - deutet unausgedrückte Aggressionen an. Der "Creative Teil" des Klienten findet neue Wege, sich auszudrücken - statt sich zu betäuben.

Bereich Pädagogik: Ein neu hinzugekommenes Kind ist unruhig und abgelenkt. Die Lehrerin bemerkt, wie es unbeholfen Kontakt zu den Anderen sucht.Sie creiert Lernsituationen, in welchen die Kinder zusammenspielen können.

Bereich Wirtschaft: Ein Verhandlungspartner bringt kurz vor dem erfolgreichen Abschluß immer neue Einwände, die sich auf Qualitätsgarantien beziehen. Der Anbieter erkennt, daß der Partner Zeit braucht, um über die nötigen finanzielle Mittel verfügen zu können, dies aber nicht äußern mag. Er gibt ihm Zeit, indem er eine Testphase vorschlägt.

Neben den Hauptbereichen Pädagogik, Therapie und Wirtschaft läßt sich die Anwendung des nlp wie folgt feiner unterteilen:

Bereich Anwendung des nlp
Therapie: direkte Form der Kurzzeittherapie
Ergänzung und Zusammenspiel mit anderen Therapieformen
Kommunikationsmittel für die Beziehung: Therapeut-Klient
Pädagogik Kommunikationsmittel für Kontakt, Vertrauen,Verständnis Methodik zur Einzelberatung und Konfliktbearbeitung
Vermittlungsmethodik mit effektiven Lernstategien
Methodik zur Arbeit mit Teams und Gruppen
Wirtschaft Kommunikationsmittel für Kontakt, Vertrauen, Verständnis
für Personalentwicklung, Führungstraining, Verhandlung
Team-Entwicklung, Verkauf, Dienstleistung,
Gesellschaft Interkulturelle Kommunikation, Randgruppen, Ost-West, Sozialarbeit,
Jugendarbeit, Beratung
Kunst Entwicklung des kreativen Potentials
Gesundheit Anwendung für die eigene Entwicklung, Selbstintegration
Partnerschaft, Streßlösung, Klärung des Lebensweges


Viele in anderen Schulen der Kommunikation oder Veränderung praktizierte Prinzipien finden sich im nlp wieder oder finden darin ihre Ergänzung.
Als Beispiel (nicht für Puristen) sei der therapeutische Bereich dargestellt
nlp ergänzt sich - und viele praktizieren es so - im Zusammenspiel mit ....

fast allen Formen der Körperarbeit, wie Feldenkrais, Body-Evolution, Bio- Energetik, indem es die bewußte Verarbeitung dabei auftretenden Erfahrungen ermöglicht .
Kinesiologie, BrainGym ,Touch for Health: Durch das Muskel-Feedback wird nlp bereichert, durch Sprache und Imagination die Kinesiologie
Gestalttherapie, Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Transaktionsanalyse - nlp zeigt neue -sinnlich betonte- Veränderungswege
Systemische Familientherapie, Psychoanalyse - nlp führt vom Erkennen zum Verändern
Hypnotherapie, Focussing, Katatymes Bilderleben, Psychoanamnese, imaginative Verfahren und Provokative Therapie, - die nähere Verwandtschaft des nlp
Astrologie, Tarot , I-Ging, Reinkarnation - symbolische Zusammenhänge und konkrete Lösungswege werden ausgetauscht.
Homöopathie, Blüten-, Farbtherapie - Ressource-Schwingungen können über nlp Prozesse ermittelt und erfahrbar gemacht werden.
Energiearbeit, Lichtarbeit , geistiges Heilen - dann, wenn diese Prozesse bewußt oder aktiv vom Klienten mitgestaltet werden sollen , dann, wenn es im nlp um spirituelle Verbindung und überpersönliche Ressourcen geht.
Welche Themen der Persönlichkeitsentwicklung können mit nlp besonders gut bearbeitet werden ?
Die besten Erfahrungen liegen bei Themen vor, wie ....

Zielfindung, Lernstrategien, Entwickeln neuer Fähigkeiten
Kommunikationsfähigkeit, Beziehungsprobleme, persönliche Balance
Lebensweg-Therapie, Veränderung einschränkender Prägungen, Suchtverhalten, Phobien, Psychoimmunologie
Das Wachstum - die Zukunft

Die Entwicklung des nlp von den Anfängen bis heute zeigt farbige Tendenzen:
Immer vielfältiger werden die Anwendungsbereiche, viele creative Menschen entwickeln es weiter, die Gründer sind eigene Wege gegangen und es gibt bereits eine Reihe eigenständiger Stilrichtungen. Dazu gehört als erster Robert Dilts, der dem nlp ein zugleich systemisches und spirutuelles Potential vermittelte.

Das methodische nlp verbindet sich in vielen Fällen mit seinen oben dargestellten Anwendungsbereichen und anderen Methoden.
Neben dem "wie" der Realisierung gewinnt das "was und wofür" an Bedeutung.
Soziale, wirtschaftliche und pädagogische Projektarbeit mit den Mitteln des nlp zu verbinden, kann die Seminarform der Zukunft sein.
Je mehr Menschen über effektive Veränderungs- und Kommunikationstechniken verfügen, umso mehr stellt sich die Frage nach ihrer Erfahrung und ihrer Mission. Auch wer das eigene Leben erst wenig erforscht hat, kann mit nlp-Technologie andere Menschen beeindrucken - oder sich selbst. Wir kennen Ikarus. Es geht - und Ikarus hatte das vergessen - nicht um Maximierung und Einzelaufstieg sondern um Balance und Kooperation. Im nlp wie in der gesamten Gesellschaft.

Im Bereich der Fähigkeiten bedarf ein/e nlp AnwenderIn einer guten Ausbildung, Praxis und Supervision, denn auch beste Absichten helfen erst, wenn Gestaltungsfähigkeiten ausgebildet werden - in respektvoller Partnerschaft und im Einklang mit der Philosophie des nlp.
Und die nlp - Gemeinschaft ? - Es gibt immer mehr große und kleine Institute unterschiedlichen Profils, es gibt Kooperation, Wettbewerb, Abgrenzung und Austausch - ein nationaler nlp-Dachverband, die GAnlp, hat sich etabliert.
Die nlp-Gemeinschaft lernt, die Prinzipien des nlp auf sich selbst und ihr Zusammenspiel anzuwenden, und das ist etwas anderes, als sie Anderen zu verkünden. Hiervon wird die Zukunft des nlp abhängen.
Viele Institute spezialisieren sich auf bestimmte Zielgruppen und Anwendungsbereiche, rücken näher zu den Menschen, die Lösungswege suchen. Als anwenderfreundliche Methodik kann nlp zum psychischen Fitness-Bereich der Zukunft gehören, ebenso selbstverständlich, wie es Sport heute ist.
Doch auch in das tiefe Wasser unserer Seele , unseres Träumens, Denkens und Handelns - und nicht zuletzt unseres Zusammenlebens - werden wir weiter tauchen - die Muster ergründen, welche unserem Leben Wert und Sinn geben - und immer wieder vor dem Unbekannten, Unfaßbaren stehen. Zum Glück.

Entdecker, die zu verschiedenen Meistern gehen und schließlich aus sich heraus etwas neues schaffen, werden die Meister von morgen sein. nlp , wie es gedacht ist, gehört den Ent-Deckern - unvollkommen, wie wir Menschen sind, aber der Vision einer besseren Welt verbunden.

Bernd Isert


http://www.metaforum.com/index.html?metaforum/nlp.htm&3


flyfish
Avatar
22.06.01 09:36:02
bisherige Situation des CEO Domeyer. (nach Abgang der Vorstände Kochan/Ebeling)
Einzelkämpfer, hatte alles am Hals in der derzeit schwierigen Situation:
Vertriebsverhandlungen zum Abschluß bringen
Personal bei Stange zu Halten
Presse/ aufgeschreckte Aktionäre beruhigen
Gespräche mit Insolvenzverwalter/Gläubigern
interne Organisation u.v.m

H.Heckeroth hält dem CEO jetzt in vielen Dingen die zeitaufwendig sind den Rücken frei:
Personal. interne Orga, Presse und Finanzmarktkommunikation.

diesem Aspekt wurde meines Erachtens bisher zu wenig Bedeutung beigemessen.
Avatar
22.06.01 09:52:01
@hafturlaub + pecholisuse

*lach* wen glaubt ihr mit dieser Masche noch reinlegen zu können. Jeder der das Board lesend verfolgt weiß doch das Heckeroth einer der Köpfe euerer NLP-MBX-Sekte, der Insideraktionärsvereinigung war und ist. Die perfide Umprogrammierung des Denkens der WO-User die sich hier intensiv mit MBX beschäftigten, besonders im letzten Jahr, kann zwar aus euerer Sicht als meisterlich gelungen angesehen werden aber sie hat sobald die "Methode", die "Mitspieler" und deren "Motive" (ABZOCKEN) erkannt sind nur noch wenig Wirkung.

Seid versichert und diese Worte haben bei mir mehr Gewicht als bei dem Betrügerhäuptling Domeyer ihr kommt alle nicht ungeschoren davon. Je länger ihr es mittreibt und es ist kein Spiel was ihr da veranstaltet, um so härter wird es euch später erwischen.

u21
Avatar
22.06.01 10:05:21
@u21:

was kannst Du versprechen zu tun - öffentlich - wenn sich Deine Darstellungen -
Pusherbande, Lügenverein, und was auch immer, als nicht richtig erweisen werden?

Wirst Du all jenen, die Dir Glauben geschenkt haben, Schadensersatz leisten, weil sie deshalb nicht in MBX investiert haben bzw. mit hohen Verlusten ausgestiegen sind?

Wahrlich, in Deiner Haut möchte ich nicht stecken.

Gruß neuulmadi
Avatar
22.06.01 10:14:28
@Loredana

auch wenn es unhöflich erscheint-kann es sein,daß Du zugenommen hast??

@U21

sollte Dein Beitrag wirklich in diesem Thread landen und auch an mich gerichtet sein??
Avatar
22.06.01 10:23:51
schadenersatz, weil man wegen u21 nicht in mbx investiert hat ... :laugh:

köstlich, schadenersatz für entgangene verluste ist allerdings ein neuer ansatz. :laugh:
Avatar
22.06.01 10:32:41

Michael Heckeroth schrieb anonyme Pusher-Beiträge


http://wiwo.de/WirtschaftsWoche/Wiwo_CDA/0,1702,10684_65194,…
Avatar
22.06.01 13:03:16
@ U21,

hast Du nicht mal eine Klage gegen die Aktionärsgemeinschaft angeregt? Kommt da noch was, oder alles nur Schaum? Ich bin mal gespannt.
wilbi
Avatar
22.06.01 13:23:18
@u21,

es ist sicher eine unbestrittene Tatsache das user Janphil, eine sehr führende Rolle am MBX-Board inne hatte, wie viele andere auch.

Ich vermag einen Zusammenhang mit einer angeblich bestehenden NLP-MBX-Sekte nicht erkennen.

Ich vermag sehr wohl zu erkennen das viele user, unter anderem auch DU, während des letzten jahres, euphorisiert und betrunken vom glück beseelt, sich selbst und andere blind gemacht habt von Realitäten, die bei etwas mehr Distanz zur Fa. MBX zu erkennen gewesen wären.


Ich vermag sehr wohl zu erkennen, das eine Flut an Desinformation an den versch. Aktienboards herrschte.

Ich Maße mir nicht zu anderen an meiner Entscheidung die Schuld zu geben.

Ich Maße mir nicht zu anderen an einer Sekte beteiligt zu sein, wenn ich nicht dies beweisen kann.



Viel Glück für die Gegenwart und Zukunft.
Avatar
22.06.01 13:36:43
wird wohl genauso sein, wie champagneros schreibt
wer sich noch nie von Begeisterung hat hinreißen lassen, der darf jetzt die Nase rümpfen
Cu ps
Avatar
22.06.01 13:49:03
gesetzt dem Fall M.Heckeroth wußte von den Verträgen
a)Israel b) GB
und war Aktionär der Firma (seit der ersten Stunde)bzw. ist es immer noch.

c) kennt das Produkt (MBX1000) und die Konkurrenzprodukte gut
d) sieht die internationale Entwicklung und die Zukunft des interaktiven Ferhsehens

und muß dann Mitansehen wie durch dillettantische Managementfehler Aktionärsgelder
fahrlässig in den Sand gesetzt werden.

dann hätte ein Eingreifen (sofern überhaupt möglich) bereits früher erfolgen sollen
und wir Aktionäre wären nicht da wo wir heute stehen.
Den Mut aufzubringen und dieses Amt zu übernehmen, sich öffentlich zu machen,
wohl wissend daß in diesem Board mit Sicherheit auf ihn eingedroschen wird, diese Zivilcourage
bringen von denjenigen die heute so massiv dagegenschreiben, wohl keiner auf!
Avatar
22.06.01 13:53:38
@Sputnick

Dem kann ich dir nur beipflichten.

Aber sieh es doch ganz locker. Solange diese Basher hier am werkeln sind, und sich gegenseitig aufgeilen, solange bin ich sehr beruhigt. Wenn die wegbleiben, dann sollte man aufpassen.

Klaus
Avatar
22.06.01 14:20:25
Neuulmadi, Wilbi, Champagneros

Ich will euch ja nicht entmutigen, aber
u21 zu schreiben ist, wie ich die Erfahrung
gemacht habe, absolut sinnlos. Eine Antwort
werdet ihr nicht bekommen, wenn ihr seine
Aussagen kritisch hinterfragt oder ihn darauf
hinweist, dass er mal wieder absoluten Blödsinn
geschrieben hat.

Anders sieht es natürlich aus, wenn ihr Postings
verfasst, die ihn und seinen Weitblick huldigen
und beweihräuchern. Unter Umständen werdet ihr
dann eine Antwort bekommen. U21 ist auf der Suche
nach Bestätigungen für den Mist, den er sich
[unter Drogeneinfluß?] zusammen träumt.
Kritik erträgt er leider gar nicht.

Einer der vorläufigen Höhepunkte seines Wahns:

von u21 20.06.01 09:39:05 Thread: Abschied und Neubeginn
[...] Ihr ward nicht, wie ich vor langen vermutete, von der
Scientology aber
die Leute der NLP-Sekte, der ihr
offensichtlich angehört sind ebenso eiskalte Lügner und
rücksichtslose Betrüger. [...]


Als normal und klar denkender Mensch faßt man sich
hier doch an Kopf und fragt sich, ob u21 das wirklich
ernst meint!

Wer ein weiteres Glanzstück seiner Recherchearbeit
lesen möchte, den verweise ich auf Thread: Met@box - offener Brief an das Manager-Magazin (incl. WKN).

Dort behauptet er, MBX hatte die letzten Wochen nur
einen Aufsichtsrat. Deswegen sei es für M.H. so leicht
gewesen, einstimmig in den Vorstand gewählt zu werden.
Eine böse Unterstellung! Auf die Korrektur meinerseits, hat er
bisher nicht geantwortet. Kein Wort der Entschuldigung. Einfach nichts.

Von daher, neuulmadi, kann ich mich dir nur anschließen:
u21, wahrlich, in Deiner Haut möchte ich nicht stecken.

Delaquente
Avatar
22.06.01 14:42:20
@Loredana

Stellst du hier in dieses Board schon dein Selbstporträt rein? Du bist ja ganz schön mutig.

Aber mach dir nichts draus, du siehst elendig häßlich aus.

Klaus
Avatar
22.06.01 16:11:26
Huups!

Merkwürdig aber die Links funktionieren nicht :(
Die Thread-ID-Nummern stimmen aber. Dürfte also
nicht so schwer sein, wenn jemand Interesse hat,
meine Quellen nachzuverfolgen, auch wenn das an-
klicken für den Moment nicht funktioniert :)

Gruß, Delaquente
Avatar
22.06.01 16:14:16
@Loredana;

bist du es, meine ex? ich meine du, luder ana, du?
hast aber zugenonnen!

guuruh
Avatar
22.06.01 16:25:11
suse,

nein, es geht nicht darum, sich mit den >Pressefuzzies<
gut freund zu machen. Du bist anscheinend auf SD´s Propaganda reingefallen. lol

Rock

P.S.: Fuzzi, war das nicht der alte Herr, der bei >Western von Gestern<
zum Schluss jeder Folge die Mattscheibe durchschoss???
Avatar
22.06.01 17:15:10
@ gurine

Ne, Frau was iss fette sieht aus wie Schwein soll sein pechsuse. In realtà iss noch mehr hässlich die pechsuse. kannste aber nix machen hier rein sonst Leute wirde schlechte !

Charaktere iss noch schlechter von diese Frau was macht immer mische Gifte und koche Gerüchte was iss nix wahr. Hat verlorenen viele Gelde - jetzt iss hässlich und arme. Deshalb isse so böse die pechsuse.
Avatar
22.06.01 18:48:49
@ U21, was ist jetzt mit Deiner groß angekündigten Klage gegen die Aktionärsgemeinschaft? Hast wohl nicht genug überzeugen können mit Deinem Geschwafel.
wilbi

Ns: ich kann ja noch ein paar mal nachfragen
Avatar
22.06.01 18:56:26
Sehr geehrter Herr Wilbi,
in meinem Thread "Geschichten aus der Geschichte" steht, was ich von Herrn U21 halte.
Aufgrund Ihrer Äußerungen der letzten Tage glaube ich begründet annehmen zu können, daß Sie mir meinen Thread nicht zumüllen. Früher wäre ich mir da nicht sicher gewesen. Sie dürfen ihn also lesen.
Guten Abend
Hubert Hunold
Avatar
18.07.01 16:33:54
@Sputnick

BRAVO!

Gruß thüringer
Avatar
18.07.01 17:11:03
Username: thüringer
Registriert seit: 27.04.1999
User ist momentan: Offline
Letztes Login: 18.07.2001 16:19:06
Threads: 11
Postings: 264
Sprecher Der AG Metabox
Avatar
18.07.01 17:43:40
Bravo Baracoa.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Heckeroths Qualifikation