Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,15 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,30 % Öl (Brent)-0,30 %

Selbstgespräche - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bitte keine Beiträge mehr in Threads von ID >baracoa< einstellen,
damit die gesamte Absurdität seines Tuns deutlich wird.

Und auch keine Threads zum Thema MBX mehr eröffnen, bevor
sich nicht fundamentale Neuigkeiten ergeben hätten.

Bald werden nur noch ausschließlich von ID >baracoa< verfasste
und beantwortete Threads zum Thema >Met@box< zu sichten sein.

Vielen Dank.

:laugh:
@Rrocky,

ja, ja manchmal nervt er schon ein wenig, aber manchmal machen die alten threads die Dinge doch ein wenig klarer.

Ich kenne da ein paar Leute in Hildesheim, die könnten ihn ganz schnell zum Verstummen kriegen, wenn sie den Mund aufmachten.

Traun sich aber nicht.

Gruss

HugoI.
Sehr geehrtes Rocky,

zugegebenermaßen nerven viele Beiträge des Users baracoa,aber Aufklärung tut Not und somit müssen wir alle, über die Beiträge baracoa`s dankbar sein,was man von Ihren Beiträgen nicht behaupten kann,Sie Plaudertasche !
@Rrocky,

was steckt denn da dahinter?? Hört sich interessant an, insider ist ja jeder gern. Wo ist das Antragsformular, da will ich sofort rein!!!

Bitte dringend Info.

Vielen Dank und Gruss

HugoI.
eins-zwei-drei, mbx eröffnet demnächst das insolvenzverfahren! das ist so sicher, wie die lügen domeyers. :laugh:

ifo macht es schon vor, ist schon langsam am delisting, ohne(!) sich noch kurz aufzubäumen. dann ist diese leidliche diskussion auch hier endlich vorbei. eine wohltat. :laugh:
Sehr geehrter Herr HugoI. !

"Hört sich interessant an, insider ist ja jeder gern. Wo ist das Antragsformular, da will ich sofort rein!!!"

Ein Antragsformular ist auf der WebSite des preusisch-
bajuwarischen DoDo zu finden. Sie müssen MBX-Aktien
(sicherer: Eine MBX-Aktie) kaufen und können dem Club
Aktionärsvereinigung beitreten. Vielleicht werden Sie Sprecher.
Sprecher werden dort verschlissen. Sie werden
Vorsitzende und fallen in Schande oder sie fallen in Schande.

Es gibt weiterhin ein Forum auf der WebSite der Firma
Metabox, bei dem Sie sich anmelden können.

Insider werden Sie auf keinen Fall. Das hat man Ihren zu-
künftigen Leidensgenossen nämlich nur vorgegaukelt. Die
stehen jetzt da, wie die begossenen Pudel und machen
Investor-, Produktionsstätten- und HubertHunold- Raten.
Wie Kreuzworträtsel im Urlaub bei Regenwetter, nicht
merkend, daß das Haus um sie herum schon nicht mehr steht.
Nicht "Club Med", sondern "Club Blöd", wenn ich dieses
Bild bemühen darf.

Für den zweiten Fall haben Sie die Möglichkeit, bei zu un-
bequemen Fragen von Herrn Domeyer höchstselbst gesperrt
zu werden, was aber in der heutigen Zeit nun wirklich keine
Ehre mehr ist.

In beiden Fällen hat man mehr als Ihre IP. Sie haben nichts.

Ihr Hubert Hunold
Hallo Herr Hunold,

vielen Dank für die wertvollen Hinweise (mit dem Link von Rrocky konnte man ja nix anfangen, ich glaube, der wollte mich nur verkohlen).

Aber nachdem ich ihre Ausführungen gelesen habe und inzwischen sogar Pechsuse sehr zurüchhaltend wird, habe ich mich nach reiflicher Überlegung entschlossen doch auf diesen Insider-Status zu verzichten. Ich glaube, wenn ich mir eine MBX-Aktie kaufe, werde ich sie am Ende gar nicht mehr los und verlier mein ganzes Geld.

Da soll ja sogar die nächste Stufe des Insolvenzverfahrens eingeleitet worden sein, und wenn ich das richtig verstanden habe, darf Herr Domeyer jetzt nicht mal mehr Bleistifte bestellen ohne seinen Verwalter zu fragen. Ich glaube die habe keine Zukunft mehr, vielleicht.

Gruss

HugoI.
So Leute, Ihr hattet jetzt genug Zeit von diesem Thread Kenntnis zu nehmen und euch darauf einzustellen. Ab sofort (mit dem Zeitpunkt dieses Beitrags, spätestens jedoch ab 00.00h MEZ) wird hier nix mehr zu Met@box verlautbart, wenn ich nicht sage, dass es angebracht ist!

OK? ;)

Wollen mal sehen, ob das Experiment Früchte trägt.

Also tschüss bis zur nächsten Adhoc, die ich in diesem Thread auf inhaltliche Relevanz hin prüfen und evtl. die Schweigeperiode offiziell aufheben werde.

Allerdings bleibt das Schweigegelübde bis auf weiteres bestehen.

Eine relevante Adhoc ist wohl erst dann zu sehen, wenn das Insolvenzverfahren eröffnet, ein Investor gefunden oder sonstige die Substanz der Met@box AG betreffende Informationen vom Unternehmen veröffentlicht wurden.

Gruß
vom Boxer :)
@Rrocky,

ich sag nix mehr, kannst du dich so sicher drauf verlassen wir auf die Isreael-Aufträge.

Versprochen!!

Gruss

HugoI.
Sehr geehrter Herr HugoI. !
Auch wenn Ihre Betrachtungsweise ein wenig oberflächlich
erscheint, so haben Sie bei Ihrer Entscheidung ungleich
tiefer recherchiert, als es die meisten MBX-Shareholder je-
mals taten, die teilweise bei einem Kurs von 200 Euro noch
Aktien der Firma orderten.

Herr Domeyer kann sich schon noch Bleistifte kaufen, bezah-
len muß sie halt nur die verehrte Gattin. Soweit ist in HI alles
in Butter. Glaubt man Herrn Heckeroth (Ein Schmunzeln
konnte ich mir eben nicht verkneifen...), so ist aber das
Erreichen der nächsten Stufe der Insolvenz planäßig gesche-
hen und dient somit dem Wohl der Aktionäre und der Firma.
Möglich also, daß Sie, verehrter Herr HugoI., bei Ihrer Ein-
schätzung fehl gehen.

Ich würde Herrn Heckeroth fragen, wie weit die Planungen der
Insovenz in die Geschichte der Firma Metabox zurückreichen.

BRUTALER GEFRAGT:
Plante man zum Börsengang das Erreichen der 2. Stufe
der Insolvenz oder liegen diese Planungen noch länger
zurück?
Wann plante man gar das Erreichen der zweiten Stufe der
Insolvenz?
Das Erreichen der 2. Stufe der Insolvenz der Firma PIOS?
Oder der Firma Amiga?
Oder der Firma MetaTV i.L.?
Oder der Firma ICS Kassensysteme?
Plante man Escom? Wann?

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Fragen Sie:
Herr Heckeroth: Was können Sie über die Planungen zum Er-
reichen der 2. Stufe der Insolvenz Firma Metabox, deren Vor-
stand Sie sind, mehr als bisher sagen?
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sehr geehrter Herr HugoI., solange Sie nicht investiert sind,
werden Sie keine Antwort auf die Frage erhalten, die ich an
Ihrer Stelle stellen würde.
Ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie investiert sind, werden Sie die
Frage nicht mehr stellen. Nur so passen Sie ins gängige
Muster des Aktionärs der Firma Metabox.
Die fragen nämlich nicht. Die warten. Und dichten, vielleicht.

Also ist es schon ganz gut, wenn Sie es lassen, oder?

Ihr Hubert Hunold

PS: Pechsuse sollten Sie sehr ernst nehmen. Lesen Sie sich
Postings der letzten 100 Tage durch. Das war kein Spaß, son-
dern ein gezielter Versuch, zu manipulieren.
Den kleinen Rrocky können Sie vergessen. Der fragt die
Falschen das Falsche. Er hat kein Geld mehr für andere
Aktien, deshalb hängt er hier rum, wartet auf ein Wunder und
ist etwas nervig. Wir sollten ihm ein Ausmalbuch und ein paar
bunte Faserschreiber kaufen.
@Rrock ich bin Deiner Meinung.Wir brauchen keine Gedichte sondern Fakten. Diese findet man unter anderem hier:
Die Akte Metabox - mbx - 692120 Thread: Die Akte Metabox - mbx - 692120:)
Hr. Hunold ( :laugh: ),

interessant !

Sie bezeichnen sich also als >falsch<. :D:D:D

Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.

Nun müssen Sie mir nur noch die Motive für ihre
Schreibwut plausibel schildern und schon widme ich
mich schon wieder meinen Ausmalbüchern. ;)

Ach ja, noch eins:

Ein Wunder wird es nicht sein, so oder so.

MfG
Rock
ich gründe auch einen aktionärsverein, namens

mbx-aktienverweigerer- und unlimeted seller :laugh:
@Rrocky

Experiment an der eigenen Inkonsequenz gescheitert - wieder malen gehen!

Gruss

HugoI.
... außerdem hab ich keinen neuen Thread aufgemacht oder in einem Thread von baracoa geantwortet ;)
von Rrocky:
"Wollen mal sehen, ob das Experiment Früchte trägt."

Das letzte Experiment hier wurde mit den Worten
"Ratten im Laborversuch" kommentiert.

Geschichten aus der Geschichte? Wiederholt sich Geschichte?

Hubert Hunold
@Rrocky

dann habe ich dich wohl missverstanden.

"Also tschüss bis zur nächsten Adhoc, die ich in diesem Thread auf inhaltliche Relevanz hin prüfen und evtl. die Schweigeperiode offiziell aufheben werde.

Allerdings bleibt das Schweigegelübde bis auf weiteres bestehen."

Schade - weitermalen.

@Herr Hunhold

Man hört so wenig aus Hildesheim & Co. und das war doch recht starker Tobak. Mich deucht die Wolken der Finsternis senken sich über den Ort des Grauens und die Stimmen verschweigen, doch noch Hoffnung für die Kultur am NM?

Pechsuse, ach Pechsuse. Sie ist für mich eine faszinierende Gestalt. Manchmal rühren mich ihre postings und ich bin versucht sie trösten zu wollen. Sehr glaubhaft in ihrer Rolle und konsequent bis zur letzten Notierung. Ich werde sie vermissen.

Gruss

HugoI.
Hugol,

ich wusste nich, dass du nicht weißt, was eine Frist ist.

Hubert Hunold ( :laugh: ),

sind Sie Aktionär der Met@box AG?

Warum antworten Sie nicht auf diese Frage?

Weil Sie dann in Erklärungsnotstand kämen, was Sie hier treiben?

Rock
@Rrocky
1. Die Frage, ob ich Aktionär der Metabox AG bin, habe ich in
diesem Ihrem Thread bereits beantwortet.
2. Die Frage habe ich bereits beantwortet.
Ganz langsam lesen jetzt, Rrocky:
Die Frage ist beantwortet, Rrocky.
3. Da ich diese Frage, mehrfach, auch in diesem Ihrem Thread
beantwortet habe, kann von Erklärungsnotstand keine Rede
sein.

Sicher wollen Sie mir erklären, ich würde bezahlt und so weiter,
und so weiter, aber das Ihnen zu erklären geht eindeutig über
Ihren Horizont. Sie müssen erstmal lernen, genau zu lesen.
Lassen Sie sich doch helfen !
Guten Abend!
Hubert Hunold
Herr Hunold,

ich lese ihre Beiträge nicht.

Wozu sollte ich das tun?

Warum wiederholen Sie ihre Antwort nicht einfach, wenn Sie
doch schon geantwortet haben, sondern produzieren einen
sinnlosen Sermon, den man auch mit dem Tanz um den heißen
Brei titulieren könnte.

Ich finde es ja ehrenhaft, wenn es noch Menschen gibt, die
Hemmungen haben, zu lügen, allerdings muss ich in diesem
Falle ausdrücklich darauf bestehen, dass Sie mir die Wahrheit,
die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit sagen.

Stellen Sie sich vor, Sie würden eine eidesstattliche Versicherung
abgeben, wie sie Herr Domeyer am 07.03.2001 gg.über dem an-
wesenden Staatsanwalt bezüglich seiner Aktien tat.

Wenn Sie dieser wohl nachvollziehbaren Bitte nicht nachkommen,
werde ich Sie leider tatsächlich als niedermotivierten
Schreiberling ansehen müssen, dessen Zweck es zu scheint,
Aktionäre der Met@box AG von ihrem Engagement abzubringen und
die AG und die Vorstände in ein negatives Bild zu rücken,
was jedoch durchaus auch mit den Zielen der Vorstände der
Met@box AG korrespondieren könnte, was aber nicht Thema sein
soll.

Also überlegen Sie gut, wie Sie auf dieses Posting reagieren,
es wird mein letztes sein, indem ich mich mit ihrer Person
(ID) befasse.

Auch keine Antwort wird von der herrschenden Meinung (lol)
als eine Antwort angesehen, die nämlich, dass dem Vorredner
dahingehend Recht gegeben werden muss, insoweit keine triftigen
Gegenargumente vorgebracht werden konnten.

MfG
Rock
WO Bitte sperrt Rrocki alias Rockebox ab 00.00h MEZ, weil er sich geschäftsschädigend gegeb WO und in äußerst autoritärer Weise gegen seine User verhält! :laugh:

von Rrocky 09.07.01 16:00:02 3915859 MET(A)BOX AG

So Leute, Ihr hattet jetzt genug Zeit von diesem Thread Kenntnis zu nehmen und euch darauf einzustellen. Ab sofort (mit dem Zeitpunkt dieses Beitrags, spätestens jedoch ab 00.00h MEZ) wird hier nix mehr zu Met@box verlautbart, wenn ich nicht sage, dass es angebracht ist!
rrocky,

was gab domeyer am 07.03.2001 gg.über dem staatsanwalt ab, bitte?

eine eidesstattliche erklärung oder seine (hausrats-?)versicherung? :laugh:
und bezüglich welcher aktien?

für seine wenigen oder die seiner frau? für letztere kann er das gar nicht, ich erinnere an die gütertrennung.

und seit wann gibt man gegenüber dem staatsanwalt erklärungen an eides statt ab? ganz was neues.

alles sehr wirr.

r
relation,

sprichst du von deiner Frisur?

Frag Domeyer, warum er, wann, was macht.

Bin ich sein Kindermädchen?

Rock
@Rrocky
Sie wollen also nicht lesen, auch gut.
Herr Domeyer hat eine Versicherung an Eides statt abgege-
ben, na und? Wir könnten Herrn Domeyer fragen, warum er
auch das noch macht, aber was soll das. Er kennt ja nicht
einmal die Namen seiner "Kunden". Oder den Inhalt seines
"Produkts". Dass er gelogen hat ist bekannt und nachweis-
bar. Er gibt eben eidesstattliche Versicherungen ab, soll er.
Was hat das Ganze mit mir zu tun?
Meinen Sie nicht, dass es etwas früh war, sich so zu betrinken?
Sie hätten 0:00 Uhr damit anfangen und sich dann auf Ihre
selbstauferlegte Abstinenz besinnen sollen.
Ich habe selten (Außer vielleicht in Äußerungen des Herrn
Domeyer oder in den Gedichtsinterpretationen des Herrn
Heckeroth.) solch kruden Unfug und derart sinnlosen Kram
gelesen.
Rrocky, Kleiner:
Haben Sie vielleicht auch irgendwann mal etwas
zur Aktie oder zur Firma Metabox zu sagen? Oder wollen Sie
hier nur Rumpöbeln und User, die Antworten auf Fragen um
die Firma Metabox suchen, beleidigen, verunsichern und
bedrohen? Da sind Sie bei mir aber an der falschen Adresse,
junger Mann! Lernen Sie erst einmal Verstehendes Lesen,
lernen Sie, sich zu konzentrieren, bevor Sie ausfällig werden!
Ihre Mutti sollte Ihnen was hinter die Ohren geben!
Vielleicht war das Ausmalbuch nicht so eine schlechte Idee...
Guten Abend!
Hubert Hunold
PS: Ich bin im Übrigen schon bemüht, ins Licht zu rücken.
Ich habe nie ein Hehl daraus gemacht, Kleiner.
rocky,
beinahe hätte ich folgendes posting verfasst:
"lese ich verstehender weise die beiträge eines gewissen herrn hunold, komme ich nicht umhin daran zu denken, dass er sich seine erzieherischen ratschläge an den hut stecken sollte. dort haben sie mit sicherheit einen guten, wenn nicht gar den besten platz."
da wir uns jedoch >nicht im Krieg< befinden, habe ich es dann doch nicht gemacht. deine entscheidung, beiträge dieser id nicht mehr zu lesen, ist also für mich außerordentlich nachvollziehbar.

geht jetzt träumen
soe
@JulianeBr

Username: JulianeBr
Registriert seit: 11.06.2001
User ist momentan: Online seit 10.07.2001 12:12:46
Threads: 2
Postings: 23

Gääähhnnnn

Pitt
ich habe geträumt. hier das ergebnis:

liest man sich das letzte posting eines hubert hunold durch, kommt man nicht umhin, ein schimpfen zu vernehmen. etwa das einer mutter, die zu ihrem sohn spricht oder zu dem freund ihres sohnes. man erkennt die herablassung einer person, die sich zu einer einschätzung herablassen kann, da sie mit ihren einschätzungen deswegen richtig liegt, weil sie eine einschätzung vornimmt. dieses phänomen ist als ein elterliches bekannt und rührt aus dem umstand, dass eltern mit ihren einschätzungen deswegen recht behalten, weil sie eine welt kennen, in denen ihr kind noch nicht vorhanden war, das kind jedoch nur eine welt kennt, in denen die eigenen eltern vorkommen. somit ist für das kind das genaue gegenteil der fall, als der fall der eltern: das kind kennt NUR die welt seiner eltern (gesetzt, es wurde von ihnen großgezogen), d.h. es ist nicht weiter verwunderlich, dass eine einschätzung aus deren mund einen so starken einfluss auf uns ausübt.

dies alles nennt sich `kindergartenpsychologie` - ein terrain, in dem es sich auszukennen lohnt, will man mittels Buchstaben in w:o erfolgreich posten. wir gehen hier nämlich bis in die wurzelspitzen unserer entwicklung zurück.

ich verweise auf einen ausspruch oscar wildes
soe
Da ist sie nun: Die Adhoc.

http://www.dgap.de/scripts/depot3/dgap/adhoc/20010730DOP403.…

Ein Investor ist gefunden.

Er hat sich 1 Mio. Stammaktien aus dem genehmigten Kapital gesichert.

Der Investor war bereit 1 Euro pro Aktie zu bezahlen, also den notwendigen Preis pro Aktie. (vgl. § 8 III, 9 I AktG)

1 Euro liegt ca. 50% über dem letzten Kurs auf Xetra.

Stellen sich also folgende Fragen:

1) Warum nicht über die Börse?
2) Warum nur eine Million? Geht der Vorstand also von steigenden Kurse aus?
3) Wie lange reicht 1 Mio. Euro? (Stichwort: Burn-Rate)
4) Wird zu diesem Zeitpunkt die Auslieferung erwartet oder muss eine erneute KE her?
5) Was ist, wenn der Kurs sich bis dahin negativ entwickeln sollte, wider Erwarten? Wird dann nochmals ein Investor zu 1 Euro zeichnen?

Diskussion erwünscht.

MfG
Rockafella
...und wenn jemand derartige Positionen aufbaut, dann sicher, weil er sie zu 60 Cent wieder verkaufen will.
...und wenn er weiß, dass die Firma insolvent ist, dann wird er dies aus reiner Menschenfreundlichkeit tun.
...und wenn er von der Organhaftung gehört hat, so will er MBX nur unterstützen, dass die SdK-Forderungen ausgeglichen werden können.
...und wenn er gelesen hätte, was Hubert sagt, dann hätte er ihm seine Verluste gleich mitgetilgt.

...und, und, und

eigentlich besser, als die Bestätigung der Insolvenzabwendung!
Eine letzte Anmerkung:

Die beste Behandlung für Gestalten wie HubertHunold ( :laugh: )

und WertheFiligran ist dieselbe wie bei oben genanntem User.

Sprich: Ignorieren !

Bis zur nächsten Meldung von MBX.

Gruß
Rockafella
Endlich geht´s weiter im größten Schmierentheater.

Na Rrocky, wie geht es Papa janphil?

Wann kommen die nächsten Ad-hoc´s?

Wie wäre es mit einer Fusion mit Letsverarschuns.schrott.dot.com?

:laugh::laugh::laugh:
Korrektur:

die Aktien müssen nicht zu 1 Euro ausgegeben worden sein,
1 Euro ist lediglich der Mindestausgabepreis.

Sorry. :(

Wer der Investor ist, ist unklar, weil lediglich von >Erhöhung
des Grundkapitals gegen Bareinlage< die Rede ist.

Drängt sich folgende Frage auf:

Handelt es sich beim >Zeichner< um einen Kunden?


MfG
Rockafella
#8 von Rrocky 06.08.01 17:58:32 4140284 MET(A)BOX AG

baracoa,

kannste mal im chat stunk machen, die haben mich ohne Begründung gesperrt !!

Gast168: [zu OliverH] rocky fragt sehr höflich wann er wieder rein kann
OliverH: wenn er sich benimmt - kein Problem.
Gast168: [zu OliverH] Ab wieviel Uhr ?
OliverH: 19:00

Wo bleibst du Rock ? :)
Die hex´ reit´ flott auf ihrem Besen,
was wär das für ein Spaß gewesen

hät sie geschnappt den Knaben Rocky
und fest gedrückt an Ihre Muschi

Klein rocky muß nun büssen sehr
kein Mensch will Ihn nun grüßen hier

Und die Moral von der Geschicht
erst denken Rocky, dann erst sprich

solt rocky dies beherzen nun
kein Mensch würd Ihm ab nun was tun. :laugh:
Übrigens,

beantrage die Sperrung der ID >baracoa< wegen mutwilligem Voll-Posten meines Threads mit Unappetitlichem.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.