***** U S - Konjunktur : Erste Hoffnungsschimmer für die Märkte !!! ***** - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ftd.de, Do, 12.7.2001, 9:30
US-Konjunktur: Erste Hoffnungsschimmer für die Märkte
Von Thorsten Kramer, Hamburg

Aus Sicht der Anleger ist der Auftakt zur Quartalsberichtssaison in den USA geglückt. Mit Yahoo, Motorola und Microsoft lieferten am Mittwoch nach Börsenschluss gleich drei große Technologiekonzerne positive Überraschungen.

Den Anfang machte Yahoo. Der weltweit größte Anbieter von Internetdienstleistungen übertraf sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis die Erwartungen der Analysten. Für das nächste Quartal zeigte sich Yahoo-Chef Terry Semel optimistisch.

Motorola hat im zweiten Quartal zwar Millionenverluste geschrieben. Ebenso wie die Yahoo-Aktien zogen die Papiere von Motorola aber nachbörslich an: Branchenkenner hatten noch höhere Verluste prognostiziert. Zudem signalisierte Motorola-Chef Christopher Galvin, dass die Nachfrage nach Motorola-Geräten steige.


Microsoft hob am Mittwoch überraschend die Umsatzerwartungen an. Der weltgrößte Softwarehersteller teilte außerdem mit, das operative Ergebnis werde im Rahmen der Analystenschätzungen ausfallen. Im Schnitt erwarten Experten derzeit einen Quartalsgewinn vor Sonderposten von 42 Cent je Aktie.


An den Aktienmärkten wurden die Meldungen mit Begeisterung aufgenommen. "Das wird ein Fest für die Anleger", sagte ein Börsianer am Morgern in Frankfurt, nach den Aussichten für den Handelstag befragt. Die Berichtssaison geht am Donnerstag weiter mit den Bilanzen von AMD und Juniper Networks. Außerdem wartet der Markt auf den Bericht des US-Arbeitsministeriums über die Zahl der

Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der Woche zum 7. Juli, nachdem in der Vorwoche ein unerwartet kräftiger Anstieg der Antragszahl für Überraschung an den Finanzmärkten gesorgt hatte. Er wird gegen 14.30 Uhr MESZ veröffentlicht.



© 2001 Financial Times Deutschland



Gruß werder1


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.