DAX-0,48 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+0,46 %

Freenet gewaltig unterbewertet - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Meiner meinung nach kommen am 8.8.01 Gute Zahlen
aus folgenen Grund erstens bereits Ende März hatte Freenet über 3000000 kunden das sind rund 700000 mehr als das ende vom 4 quartal 2000 Zweitens t-online läßt am 14.05.01 die Flatrate Wekfallen(Ausgeschloßen der DSL Flatrate die nicht überall geht und mit ders öffters Problemme gibt)hat Freenet jezt weniger Kunden als Ende März? ich glaube wohl kaum aber na ja jedem sein Glaube.
2.Aufträge für Focus digital und zusammen Arbeit+Werbung mit Orion mehr Fernseh werbung davon abgesehen sagen 8 Analysten um genau zu sein 3Strog by /5By genaueres gibts bei WWW.NeuerMarkt.com nach meiner Einschätzung dürfte Freenet jetzt ca.3800000bis 4300000Kunden haben und die Aktie hat sich in den letzten wochen mehr als 60% verloren
Trotz guter ausichten, ich zumindest deke mich noch mal ordentlich ein Vviel glück euch allen egal mit welcher Aktie und Tschüß
eine Aktie die von 100 kommt und bei 8 steht, kann nichts Wert sein. ich kann dir den snahas strategiediskussionsthread ans Herz legen: http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?&threadid=1675&…, der Tiefgang ist fantastisch!
Gruß Capo
Ein Laden, der nur Geld verbrennt und auf Sicht von einigen Jahren keine Gewinne machen wird, kann garnicht niedrig genug gewichtet sein!

Die Träumereien von vor 2 Jahren sind endgültig vorbei. Keine Gewinne = Pennystock, so wird das auch mit Freenet sein und die Mutter bald dazu!

Grüße
Fundi
@Kastor und Capostolan,

wie gehabt, auch von Euch nur dummes Geschwafel.

"KZ Kabel" oder "eine Aktie die von € 100 kommt ... ". Verdammt nochmal, gibt Euch mal ein bißchen Mühe, wenn Ihr Euren Senft dazugeben wollt. Übrigens kommt freenet auf Xetra-Basis von € 260.

Bitte schaut mal bei freenetAG.de vorbei, um Euch die finanziellen Daten anzuschauen. Aber wahrscheinlich interessieren Euch diese Daten nicht im geringsten, oder?

Flip69
@Flip69 mich persönlich schon aber so manscher ehmaliger verbitterter Aktioner sieht das vieleicht anderster warum sollte den so mancher so öffters schlecht in dießen Tread schreiben wen er nichts von Freenet hält übrprigens wer öffters computer zeitschriften ließt weiß das Freenet immer fast ganz oben der besten Provider steht trotzdem nichts für ungut und Tschüß
Lasst euch aber nicht zu sehr von Freenet verarschen. Ich bin dort auch noch als Kunde eingetragen, nutze aber ausschließlich meine DSL-Flatrate. Warum sollte ich mich auch abmelden, schließlich muss man keine Grundgebühr zahlen. Bei Freenet sind 20 % der Mitglieder bestimmt Karteileichen.
Entscheidend ist ja nicht wieviele Kunden sie haben sondern wieviele Online-Minuten sie verkaufen.

@flip69

ich glaube nicht das Mobilcom sich von freenet trennen wird, auf jeden Fall nicht solange Schmidt noch was zu sagen hat, der möchte doch gerne auf allen Märkten mitmischen.

Was mich zur Zeit bei Freenet stört ist das man von vielen Seiten hört, das die Verbindung ziemlich langsam ist und eine langsame Verbindung kann meines Eachtens auch ein günstiger Preis nicht wettmachen!


PT
Kann ich nicht bestätigen. Finde freenet ist sehr schnell! Wurde auch schon in Vergleichstest festgestellt!
Leute das hat doch keinen Sinn mehr mit Werten wie Freenet.
Jetzt noch eine Marktkap. von über 150 Mill. Euro bei einem
Umsatz von max. 25 Mill. Euro in 2001. Keine Gewinne. das will
doch keiner mehr. Unter strengen Gesichtspunkten ist Freenet
2 Euro wert (Marktkap. = max 2x Umsatz). Mehr nicht. Übrigens
dies gilt auch für T-Online, höchstens 2 Euro. Mehr wäre nur
drin bei enormen Wachstum (Umsatz > 50%) und Gewinnschwelle
sichtbar in den nächsten 2-3 Quartalen. Wer daran glaubt, der
kaufe, aber bitte erst bei 2-3 Euro.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.