DAX+0,72 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,10 % Öl (Brent)-1,26 %

Goldpreis "Triple-Bottom" (Dreifachbodenbildung) bei 265 $ ?? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Goldfreunde,

wenn ich das so richtig sehe bildet sich da ein Dreifachboden aus ? Was sagt Ihr dazu ? Ist jetzt der Zeitpunkt zum Einstieg in Gold mit einem Ausbruch nach oben gekommen ?

Ich denke wenn die Formation ausgebildet sein sollte geht es steil nach oben.

Mal sehen was die Minen heute machen !!

Gruß

trackcrack

P. S. ass24 wie geht`s Dir denn so ?
@Trackcrack
stell doch mal bitte einen Chart rein,wo sich ein Dreifachboden ausbildet.
Grüße Talvi
Den entsprechenden Chart findest Du unter www.comdirekt.de Kürzel GLD.FX1 Chart.
Hier gehst Du auf die 3 Monatsansicht und schon hast Du es.

Gruß

trackcrack

P. S. Habe versucht einen Chart einzustellen, schaffe es aber leider nicht ! Sorry !
Und wenn man diesen Chart sieht, könnte man sich ein Dreieck vorstellen mit oberer Begrenzung bei 269/270 und untere Begrenzung (Unterstützung) bei 265.
Ein Ausbruch könnte eruptiv erfolgen und zeigt den weiteren Trend an.

Gruss Btrend
Das hast Du richtig erkannt btrend...

Ich denke, daß dieser "eruptive" Ausbruch schon sehr sehr bald bevorsteht, da die Spitze des Dreiecks bald erreicht ist !

Gruß

trackcrack
Das kann sogar noch einen Sechsfachboden geben. Gold kommt z.Zt. nicht, vielleicht im nächsten Jahr.
@talvi

Super Link!

Auf den 3-fach-Boden würde ich nicht so sehr setzen.
Wichtiger ist m.E. das Dreieck, das sich seit dem letzten update am 25.07.01 weiter verengt hat. Der Ausbruchspunkt ist jetzt auf 269 gesunken, wobei das Momentum schon gedreht hat.
Der Boden ist weiterhin 265.
Die nächsten Tage werden spannend.

Übrigens kann man auch beim Silber ein Dreieck erkennen, das sich schon sehr verengt hat und kurz vor dem Ausbruch steht. Untere Begrenzung ca. 420, obere 423. Auch hier ist der Ausbruch nach oben wahrscheinlicher.

Gruss Btrend
Hey btrend and friends !!

Setzen ist was für Spieler im Casino...
Ich nehme die Charttechnik (soweit Kenntnisse vorhanden !!??) als Hilfsmittel. In diesem Fall würde ich sagen, daß 4 Faktoren zusammentreffen:

1. kurz-/mittelfristiger Aufwärtstrend noch intakt
2. 200-Tage-Linie hat gehalten
3. Triple sieht gut aus
4. Dreieck verläuft fast mustergültig

Übrigens ist in Verbindung mit dem Dreick ein "SECHSFACH-Boden" völliger Quatsch.
Wichtige Indikatoren in diesem Bereich sind für mich ein Double- bzw. Triple-Bottom.

Aber wie gesagt Charttechnik ist nicht Alles !!

Servus

trackcrack
Holla jetzt aber.....

Heute wäre die 272$-Grenze gefragt, dann ja dann Leute geht`s erst richtig rund !!!

Der Chart sieht sehr gut aus. Bei >269 $ ist ein Ausbruch aus dem Dreieck möglich und bei >272$ kann es kurzfristig bis 282$ gehen.
Die Charttechnik ist manchmal doch recht hilfreich wenn auch nicht unbedingt das Maß aller Dinge.

Servus und schönes WEEKEND

trackcrack
Hallo

Ich denke, wir sehen heute ein 1-day-reversal im

Gold
Goldminenindex XAU
Euro/$

Bullishes Signal!!!

Gruss und schönes Weekend

Btrend
wenn der Dow-Jones und der Nasdaq100 nach unten
durchbrechen, wenn Microsoft wieder unter das letzte
Tief fällt, dann müssen die Notenbanken die
Notbremse ziehen und können nicht einen
Zweifrontenkrieg führen,
dann werden die Notenbanken den Kampf gegen den
steigenden Goldpreis aufgeben.

Das Washingtoner Abkommen war die erste Niederlage
der Notenbanken.

Die ständigen Zinssenkungen von Allan Greenspan war
die zweite Niederlage der Notenbanken.

Viel Zinspulver hat Greenspan nicht mehr und bei
3,75% kann er noch zweimal 0,75% senken dann
ist er bei 2,25% und dann wirds richtig interessant
für Gold je näher Greenspan mit den Zinsen sich
dem Nullpunkt nähert.
hey leute

heute ist der charttechnische ausbruch nach oben gelungen, mal sehn was die charttechnik wert ist?

neues preisziel ist 300 !
@gobu

gleich 300
Ich habe meine Stops auf 270 nachgezogen.
Bei 278-280 werde ich weitersehen.
War ein schöner Tag heute.
Grüße Talvi


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.