Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,20 % EUR/USD+0,48 % Gold+0,29 % Öl (Brent)+1,03 %

Avantgo - Eine Kaufentfehlung fällt - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hoch gelobt und günstig bewertet. Avantgo sollte es sein. Nun fällt die Aktie in USA. Eine falsche Entfehlung?

Nein, die Aktie hat Potential nur sind eben einige sehr entäuscht worden. Warum?

Aufgrund der Kaufentfehlung "Strong Buy" und dem vielen Lob über die Firma, sind viele Zocker und solche die es gerne wären eingestiegen. Die Megasteigerung blieb aus und die meisten sind wohl auch sofort wieder ausgestiegen. Suchen andeswo ihr Glück. Dadurch gab natürlich der Aktienkurs nach.

Solche Empfehlungen schrecken viele aber auch ab. Seriöse Anleger die Analysten nicht mehr recht trauen. Ihrgendwie verständlich. Dise Anleger werde Avantgo wohl erst mal auf dieWatchlist setzen und warten wie sich die Sache entwickelt. Die meisten werden dann wohl nach und nacheinsteigen, weil der Kauf zwar risikoreich ist, aber eine Menge Potential hat.

Nun heißt es eben etwas Geduld haben und mittelfristig auf Gewinne warten.

Grüsse

Diamantensucher
Sitze auch noch auf diesen Papieren und leide weiter. Verkauf zu den Kursen-nein. Stop Limit erst bei 2US$. Fast keine Umsätze in den States.


Die Aktie ist in einem Abwärtstrend, konnte ganz kurz ausbrechen, und die
Verteidigung des GD-50 steht momentan auf der Kippe. Der Stopkurs wäre ca. 2.24
(so wird er auch bei Vector-Vest angegeben).

Fundamentales:
Der Umsatz betrug 7,3M in Q1 und 6,5M in Q2.
Der Verlust betrug 12.8M in Q1 und 13.9M in Q2.

Bei gleichbleibender Burnrate ist der Cash von 57.5M in 1 Jahr aufgebraucht.

Die massiven Insiderverkäufe sind eine Bestätigung für die aussichtslose
Lage der Company.

Die Zeit für mobile Wireless-Lösungen ist IMHO noch nicht gekommen. Die
kommt erst, nachdem den Anbietern der ersten Stunde, welche dann billige
Übernahmekandidaten sein werden, das Geld ausgegangen ist.

Von solchen hochriskanten Aktien würde ich momentan die Finger lassen;
allenfalls als spekulative Beimischung < 1% des Depotwertes.
Das die Lage aussichtslos ist seh ich aber anders. Das Unternehmen hat eine sehr gute Ausgangsbasis und auch die Umsätze steigen enorm an.

Ich tippe eher auf eine langsame aber stetge Kurserholung, bei der kleiner Rückschläge üblich sein werden. Diese sind dann gute Einstiegsmöglichkeiten für die Anleger sein die jetzt noch zögern.

Hier noch mal ein Bericht zur (möglichen)positiven Zukunft von AvantGo.

DIE TELEBÖRSE-ONLINE

AvantGo günstiger Einstiegskurs Datum: 25.07.2001


Nach Ansicht der Analysten von "Die Telebörse-online" bietet sich bei AvantGo (WKN 541305) für spekulative und langfristig orientierte Anleger ein günstiger Einstiegskurs. Man benötige einen PDA ( Palm, Pocket-PC, iPaq usw.), installiere die Software AvantGo auf dem Handheld und abonniere dann kostenlos zahlreiche Channels- angefangen vom Bonner General-Anzeiger über die Financial Times Deutschland oder Cinema. Letztlich aber habe das amerikanische Software- Unternehmen nicht die Absicht, seine Fähigkeiten zu verschenken. Als führender Anbieter für Infrastruktur-Software und Dienstleistungen für die mobile Wirtschaft würden die Kalifornier jetzt schon erstaunlich rasch wachsen. Im 1. Quartal 2001 habe das Unternehmen einen Umsatz von 7,3 Mio. Dollar erzielt – immerhin 340% mehr als im Vorjahr und 11% über dem des 4. Quartals 2000. Doch noch schreibe AvantGo rote Zahlen. Im 1. Quartal hätten sie ein Minus von 9 Mio. Dollar nach 10,6 Mio. Dollar im 4. Quartal 2000 eingefahren. Angesichts einer Cash-Position von 66,5 Mio. Dollar am Ende des 1. Quartals sei das nicht weiter bedenklich. Die Gewinnschwelle werde für die erste Jahreshälfte 2003 angestrebt, also einem Zeitpunkt, in dem sich das mobile Internet über UMTS in Europa, USA und Japan zu entfalten beginne. Die neue Software AvantGo 4.0 habe bereits 2,5 Mio. registrierte Nutzer und stelle damit das größte Netzwerk von Mobilfunknutzern weltweit dar. An neuen Firmenkunden habe AvantGo im ersten Quartal Toyota, Lexus, MasterCard, VeriSign und Cathy Pacific gewinnen können. Vor allem mit Unternehmen mache AvantGo gute Geschäfte, indem es mit einem mobilen Internet-Service ein gehostetes Netzwerk bereitstelle, in dem Unternehmen ihren Mitarbeitern Content und Applikationen zur Verfügung stellen könnten. Bei einem aktuellen Kurs von knapp über 3 Dollar ( 52Wochen-Hoch: 27,75 Dollar) ist die Aktie für den spekulativen und zugleich langfristig denkenden Anleger ein günstiger Einstiegkurs, so die Analysten von "Die Telebörse-online".

Grüsse

Diamantensucher
Gar nicht so pesimistisch sind da einige und empfehlen die Aktie gleich nochmal.


06.08.2001
Avantgo kaufen
Global Net Investing

Die Aktie der Avantgo Incorporation (WKN 541305) zu aktuellen Kursen ordern, so lautet die Empfehlung vom Researchteam des Börsenbriefes Global Net Investing.

Das Papier sei bereits in der letzten Ausgabe dieses Börsenbriefes zum Kauf empfohlen worden. Die zwischenzeitlich veröffentlichten Quartalszahlen würden diesen Ratschlag untermauern.

Der Umsatz habe mit 6,5 Millionen US-Dollar zwar unter den von CIBC World Markets prognostizierten 8 Millionen US-Dollar gelegen, dafür liege der Verlust je Aktie mit 25 US-Cent unter den erwarteten 0,30 US-Dollar.

Strategisch habe sich nichts geändert. Die Aktie bleibe auf Kurs. Der Titel werde nun erneut zum Kauf empfohlen, nachdem er aufgrund von Gewinnerwartungen unter den vorgegebenen Stop-Kurs gefallen sei.

Zu aktuellen Kursen wieder kaufen und die Position mit einem Stop-Loss bei 2,45 Euro absichern, so die Analystenempfehlung vom Researchteam des Börsenbriefes Global Net Investing.

Ende der Empfehlung. Wie ich es schon sagte. Eine längerfristige Anlage ist die Aktie. Risiko ist dabei, aber bei der Chance die sich hier bietet ist es akzeptabel.

Grüsse

Diamantensucher
Solange der Trend nicht nach unten durchbrochen wird, braucht keiner einen Verkauf veranlassen. Das gilt vor allem für die, die vor Kurzem teuer eingestiegen sind, da die Chancen für einen nun längerfristigen Aufwärtstrend gut sind, nachdem die meisten Zocker raus sind.
Nach weiteren positiven Meldungen (wie heute), kann es sehr schnell auch wieder aufwärts gehen, das hat man doch gesehen?!, weil die Bewertung von Avantgo nun (bisher) auch nicht gerade sehr hoch ist.
Ich bleibe erstmal Avantgo treu... .
Gruß,
Zico
leider nicht viel los bei avgo .
umsatz letzte woche nur von mir???????????????????
An der ganzen Nasdaq ist es im Moment sehr ruhig. Kaum Umsätze überall. Hofft mal das Cisco was positives oder wenigstens nicht negatives heute nach Börsenschluss vermeldet. Wenn die Gesamtlage so ruhig ist, dann ist es bei einem Wert wie Avantgo natürlich noch etwas ruhiger.
Bisher besteht aber kein Grund anzunehmen das Avantgo kein kluges unnd aussichtsreiches Invest ist.

Grüsse

Diamantensucher
könnt ihr euch vorstellen welch ei druck auf die aktie
kommt wenn die 10000-50000 packete kommen!

mfg
OK, Leute!!!
Ihr habt mich überzeugt. Bin gerade eingestiegen.

Let´s AvantGO!!!

Gruß

mulake


@Mulake
Der Stop-Preis war 2.24 und die wurden unterschritten. Da möchte ich es als
nicht sehr clever bezeichnen, genau an der Absturzkante zu kaufen. Erst mal
sollte man beobachten, wo der Absturz zu Ende ist.
Punktlandung auf 2,24 Dollar!!!
Schauen wir mal wo es morgen hingeht.

Gruß

mulake
Die kleine AVANTGO hatten wir ihnen in der vergangenen Ausgabe als brandheissen Play zum Kauf empfohlen! Der Grund:
Dieser Anbieter von Internet-Plattformen für die Mobiltelefonie billigen gleich zwei Investmenthäuser,nämlich CIBC World Markets und Credit Suisse First Boston ein Kursziel bis USD 20 zu.Das ist tatsächlich wahr. Bla bla bla bla.

Avantgo schafft sowohl in diesem als auch im nächsten Jahr eine Umsatzverdoppelung!! Die Ausgaben für Vermarktung und Vertrieb sind in der Geburtsstunde des mobilen Internet jedoch noch extrem hoch-höher sogar als die erzielten Umsätze. Kein Wunder also,dass AVANTGO`S Zahlen erst einmal Tiefrot sind. Stellt sich also die Frage,was für einen Zeithorizont die Analysten denn für den Kursanstieg abgesteckt haben? 12 Monate-solange sollten sie für einen
Kursanstieg von 500% wirklich warten können.Der Katalysatoren für den Kursaufschwung: AVANTGO steht kurz davor,die ersten Grosskunden für sein Produkt AVANTGO MOBILES SALES zu finden. Das ist so konzipiert,das es mit den Customer-Relationschip Lösungen von SIEBEL proplemlos integriert werden kann. Ganze Scharen von Sales Forces verschiedenster Unternehmen werden in den kommenden Jahren mit den mobilen Internet-Zugang ausgerüstet werden! Um die mobile Internet-Plattform bei den Kosumenten bekannt zu machen, werden Kooperationen mit Palm,Cisco,Casio,Hewlett Packardoder Compaq eingegangen. Zu aktuellen Kursen ist die Aktie noch völlig lächerlich bewertet: das KUV liegt jetzt gerade einmal bei 1.2! Die liquiden Mittel in Höhe von USD 57 Mio. machen immer noch zwei Drittel der zierlichen Marktkapitalisierung von USD 75 Mio. aus! CIBC hält diesen sensationellen Titel für den besten Pick, den es unter den US-Small Caps derzeit gibt!

Das habe ich vomHot Stocks Investor abgeschrieben.

mfg

piko
Wenn ich mir all die Informationen, die ich bisher über
AvantGO gesmmelt hab so durch den Kopf gehen lasse, gefällt
mir der Wert von Tag zu Tag besser. Habe sehr lange mit dem
Kauf gewartet und es gestern doch gewagt. Ich denke, daß auf
Sicht von mindestens 12 Monaten eine gute Performance zu
erzielen ist.

Gruß

mulake
Avant Go muß man auf längere Sicht sehen und man wird
viel Freude haben und nicht den rein raus Stress.

seht euch mal die Langfristcharts von Microsoft, Oracle,
Veritas an, als die anfingen.
Was ich sage. Avantgo ist langfristig zu sehen. In 12 Monaten ist es egal ob man zu 2 oder 3 Euro gekauft hat. Nur der, der nicht gekauft hat, wird sich wohl sehr darüber ärgern.

Grüsse

Diamantensucher
@ CoolestGekko

Ein Tippfehler. So ein echter richtiger Tippfehler.

Grüsse

Diamantensucher
Sofern sich die finanzielle Lage bei Avgo nicht bessert und/oder eine neue Börsenhausse ausbricht wird Avantgo wahrscheinlich schon bald die 1 Dollar Marke testen.

Ein Vergleich mit der Peer-Group ;) (meine damit Unternehmen mit ähnlicher Cash-Burn Rate und ähnlichem Cashbestand) zeigt dies eindeutig. Der Kursverlauf ist in ca. 90% der Fälle gleich.

Da nutzen auch 500% Empfehlungen nix mehr.

Ich glaube das wolltet Ihr nicht hören, oder? :D

Na denn, 10 Dollar bis Jahresende!

MfG
kid
Was glaubt Ihr, wann die 4 Mio. Nutzer Grenze gebrochen
wird. In letzter Zeit ging das Wachstum ja schnell voran.
Irgendwie erinnert mich die Entwicklung von AvantGO an
die Entwicklung von AOL. Ich denke der Wireless Markt
birgt enorme Chancen und AvantGO hat sich frühzeitig
positioniert.

Gruß

mulake
langfristig superchance aber kurzfr. testen wir noch ganz
andere regionen!

Mfg
Na dann könnte ja mal wieder billiger einkaufen.
Hätte nichts dagegen! Die Aussichten stimmen ja.

Gruß

mulake
so unter 2$ fallen viele stop marken und dann haben wir
kaufkurse!

mfg


Der Slump geht weiter mit ca. 3-4% Wertverfall pro Tag.

Ein weiterer Insiderverkauf ist bekanntgeworden:

27-Jul-01 BEN, YOSEPH YOAV Shareholder 75,000 Proposed Sale

[/b]Aufgrund dessen würde ich den Wert derzeit nicht halten wollen,
geschweige denn nachkaufen.
ich wahr mit einer top aktie wie orcl mit 1100%im plus!!!!
aktuel +250% was sind da schon lächerliche -28% IN 10 tagen
bei avgo. ich gebe die hoffnung nicht auf und bleibe drin

schöne grüsse aus tirol
klein roland
Ich bleibe auch drin, denn trotz des letzten Insiderverkaufs (siehe yahoo.com-Finanzen-avgo-insider)
hält die 2$-Marke. Trotz guter Meldungen passiert leider etwas wenig, doch das sollte sich bald ändern. Bin bei 2,74€ rein, aber denke die bald wieder zu sehen, da so viele positive Analystenmeinungen und der Zukunftsmarkt
M-commerce mich optimistisch stimmen.

Gruß,
Zico
Aber warum verkauft dann ein Insider,wäre doch unlogisch
dazu noch weenn die Aktie nach aller angaben massiv unterbewertet ist
Da werden ja reihenweise eigene Aktien abgestoßen, mehrere Personen
weis jemand von euch was bei avantgo im argen ist, was wissen manche schon
nichts ist im argen nur diese leute kaufen wieder günstiger
ein!

Mfg
Hey Fritzchen,
nun halt mal den Ball flach. Insiderverkäufe gibt es immer wieder. Es ist aber nun nicht so, daß die Verkäufe in der Summe einen wesentlichen Teil ausmachen. Es ist so, daß Avantgo vor 2-3 Wochen absolut "hipp" war. Nun ist die Übertreibung weg. Die jetzige Marktkapitalisierung liegt derzeit bei 68 Millionen $ - was nicht die Welt ist. Die letzten Meldungen lassen nun nicht gerade durchsickern, daß Avantgo die Ideen ausgehen, dauernd neue news (z.B. neue Software, ...). Man wäre doch bekloppt bei der derzeitigen allgemeinen schlechten Stimmung nun seine guten Avantgo-Aktien mit "Nassen" zu verscherbeln.
Also, solange die 2$ halten - cool bleiben... .

Gruß,
Zico


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.