DAX+0,72 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,47 % Öl (Brent)+0,51 %

+++++++++++H5B5 Warum ging der Finanzvorstand!!!++++++++++ - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hört sich doch saugut an!!
Kaufen und drin bleiben!

Kastor

H5B5 - Warum ging der Finanzvorstand?
Frank Winnenbrock im Gespräch mit Bluebull
Vor einigen Tagen vermeldetet der Münchner Premiumproduzent H5B5, dass man sich in beiderseitigem Einvernehmen von Finanzvorstand Frank Molter getrennt habe. Merkwürdig, hatte doch Molter gegenüber Bluebull vor sechs Wochen noch verlautbart, dass der Aufsichtsrat seinen Vertrag bis 2004 vorfristig verlängert habe. „Das ist nicht ganz wahr, Frank Molter hat mit dem Aufsichtsrat über eine Verlängerung verhandelt, unterschrieben war aber noch nichts.“, so Frank Winnenbrock, der die Aufgaben eines Finanzvorstandes neben seiner Aufgabe als Vertriebsvorstand bei H5B5 übernommen hat. „Es gab Unstimmigkeiten bezüglich der Marktpositionierung und der Finanzmarktkommunikation. Denn offensichtlich haben wir ein Kommunikationsproblem, alles was wir machen hat Hand und Fuß, der Markt scheint es nur nicht zu verstehen.“, so Winnenbrock weiter.
Als Beispiele sehe er „Time Slot“, der erfolgreich in 15 Ländern läuft, oder auch die demnächst erfolgende Übernahme des „Forum der Technik“ in München. „Wir erhalten hier attraktive Konditionen an einem attraktiven Standort.“
Zukünftig soll das „Forum der Technik“ dann unter dem Namen „Welt der Wunder
Haus“ firmieren, immerhin schlummere hier ein Potential von ca. einer Mio.
Besucher jährlich. Am 30. August findet dann im IMAX die Weltpremiere des
ersten H5B5-IMAX-Films „Ocean Men“ statt.
Um das Geschäftsmodell des Unternehmens darzustellen und die Attraktivität der Aktie herauszustreichen findet im dritten und vierten Quartal eine internationale Roadshow statt. Vor allem in den USA will man neue Investoren finden, denn vom Alten Kontinent kämen ausnahmslos positive Resonanzen auf H5B5-Produktionen. Und nicht zuletzt hat der amerikanische Fernsehsender Fox sich auch an Produktionskosten beteiligt, die Ideen aus München sind also auch international gefragt. „Wir planen aber kein Zweitlisting in den USA, dies würde zu hohe Kosten mit sich bringen, dem stände dann kaum ein Nutzen gegenüber, aber wir sehen, dass unser Geschäftsmodell in den USA eindeutig besser verstanden wird.“, so Winnenbrock.
In Kürze sind dann auch wieder die Halbjahreszahlen fällig, nach einem sehr guten ersten Quartal ist man optimistisch. „Bei Medienunternehmen, so auch bei uns, werden die Umsätze und Gewinne ja hauptsächlich im dritten und vierten Quartal generiert, deshalb sehen wir auch noch keine Gründe, über neue Planzahlen nachzudenken. Im laufenden Jahr plant das Unternehmen eine Verdoppelung bei Umsatz und EBIT, dies wären knapp 80 Mio. DM Umsatz und ein
EBIT von gut 12 Mio. DM. ph
Keiner mehr drin in H5????????
@Nuuuuuuukman du auch nicht mehr?????

Kastor
Hi Kastor,
wollte die ganze Zeit schon posten, aber irgendwie hakte es mal wieder bei WO.

Dem Artikel brauchen wir wohl nichts hinzuzufügen, alles Tutti bei H5B5, wie gehabt!!:):):)

Ein wenig genervt war ich letzte Woche schon, aber das hat sich wieder gelegt und der von mir gemanagte Nuukfond ist nach wie vor sehr H5B5-lastig.;):D

MFG:cool: Dr.h.c.300%Nuukman
Würde heut gern nachkaufen aber ich glaub wir sehen noch
tiefere Kurse!
Der Markt beginnt wieder zu eiern!
Ich glaub langsam es kommt zu einem Crash!
Wo man hinhört läuft es schlecht Massenentlaßungen usw....
Ich warte! mein einstand liegt bei 11euro weiter weg dorthin!

Kastor


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.