DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Crash: Der Stratege könnte doch Recht haben...! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

1. Es kommt anders als mann denkt
2. Nimm mal den Neuen Markt zum vergleich kommt ziemlich hin
Achtung - heute ist ein entscheidender Tag im Nasdaq. Dieses ganze Crash-gesabbel dient nur dazu, den Ausbruch nach oben zu verhindern. Die Dresdner und/oder die Allianz haben den Zug verpennt und wollen ihn jetzt in den Bahnhof zurückholen. Pech gehabt. Die Rally startet!
Der chart oben ist zeitlich verzerrt.Wir sind jetzt über Data weiter rechts unten,also haben wir alles hinter uns.
Ist irgendwie schon witzig, daß so ein sogenannter Experte solch einen Crash-Wirbel veranstalten kann.
Wenn sich so etwas entwickeln würde, wäre Alan auch noch da, der dagegensteuern könnte.
Dieser Typ hat sich im Grunde lächerlich gemacht. Die anderen Banken werden es bestimmt nicht zulassen, daß ein einzelner bei einem konkret vorgesagten Crash als Prophet und Wahrsager dastehen wird. Alle anderen Analysten könnten doch hinterher als Deppen dargestellt werden.
Das wird schon eher andersrum sein.
abwarten...

nur soviel: KEINE bank verpasst den zug... den die leute sind
entgegen aller meinung wirklich kompetent...

man sollte solche aussagen vielleicht nicht so leichtfertig
abtun, denn statements, die abgegeben werden, werden normaler-
weise vorher geprüft und genehmigt...
Schon frappierend die Ähnlichkeit der Charts..
Crash 1929 - Nasdaq 2000


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.