Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,93 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,56 %

DGAP-Ad hoc: OTI On Track Innovations deutsch = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

OTI GIBT ERGEBNISSE FÜR DAS 2. QUARTAL BEKANNT- SENKUNG DER BETRIEBSKOSTEN - Entwicklungen entsprechen den Erwartungen der Unternehmensleitung, im vierten Quartal 2001 die Gewinnzone zu erreichen -

ROSH PINA, ISRAEL, 9. August 2001 - OTI (Neuer Markt: OT5), weltweit operierender Anbieter kontaktloser Smart-Card-Technologie und -produktlösungen, hat heute die Ergebnisse für das am 30. Juni 2001 endende 2. Quartal bekannt gegeben. Es sind erhebliche Steigerungen bei Einnahmen und Bruttogewinn erzielt worden. Ebenso konnten die Betriebskosten in den letzten drei Quartalen um 22% gesenkt werden. Diese Entwicklungen bekräftigen die Unternehmensleitung in ihrer Erwartung, im 4. Quartal dieses Jahres die Gewinnzone zu erreichen.

Wichtigste Ergebnisse des 1. Halbjahres 2001

- Die Einnahmen für das 1. Halbjahr 2001 betrugen 9,33 Mio. USD und lagen damit um 86% höher als im 1. Halbjahr 2000 (5,02 Mio. USD). - Der Bruttogewinn im 1. Halbjahr 2001 lag mit 4,97 Mio. USD um 98% höher als im 1. Halbjahr 2000 (2,51 Mio. USD). - Die Betriebsverluste erhöhten sich um 19% auf 4,4 Mio. USD (1. Halbjahr 2000: 3,7 Mio. USD). - Der Nettoverlust für das 1. Halbjahr 2001 betrug 4,68 Mio. USD und lag damit um 10% höher als im 1. Halbjahr 2000 (4,25 Mio. USD). - Der Verlust pro Aktie betrug wie im 1. Halbjahr 2000 0,29 USD. - Am Ende des 1. Halbjahres 2001 verfügte OTI Über 14,40 Mio. USD (1. Halbjahr 2000: 17,48 Mio. USD) an Barmitteln, Barwerten und kurzfristigen Kapitalanlagen sowie über 40,62 Mio. USD (1. Halbjahr 2000: 40,65 Mio. USD) an Gesamtaktiva.

Wichtigste Ergebnisse des 2. Quartals 2001

Im Vergleich zum 1. Quartal 2001 war ein deutlicher Rückgang der Betriebsverluste zu verzeichnen, die sich um 61% auf 1,2 Mio. USD (1. Qu. 2001: 3,2 Mio. USD) verringerten. Die Betriebskosten konnten in den letzten drei aufeinanderfolgenden Quartalen um insgesamt 22% von 5,5 Mio. USD im 4. Quartal 2000 auf 4,3 Mio. USD im 2. Quartal 2001 gesenkt werden. Diese Zahlen untermauern den Trend, dass das Unternehmen die Gewinnzone schon bald erreichen wird.

Ausführliche Angaben zu den Ergebnissen des 2. Quartals 2001 sind dem Quartalsbericht des Unternehmens zu entnehmen, der im Internet unter http://www.oti.co.il abgerufen werden kann.

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Frank Schwarz Kirchhoff Consult AG Tel: +49 69 7474 8615 Mob: +49 17 5221 1108 frank.schwarz@kirchhoff.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c) DGAP 09.08.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 924895; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

090803 Aug 01



Autor: import DGAP.DE (),08:05 09.08.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.