wallstreet:online
39,65EUR | -1,15 EUR | -2,82 %
DAX+0,56 % EUR/USD-0,34 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+2,03 %

United Internet - ausgestiegen - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nachdem wir gestern noch eine schöne Schlußrally gesehen
haben, wurden die guten Zahlen heute morgen offensichtlich
von einigen Anlegern zum verkaufen genutzt.

Wenigstens konnte sich die Aktie intraday schon wieder
von den Tiefstkursen entfernen.

Was meint Ihr, wie geht es weiter?
Im Jahr 2002 will United Internet profitabel werden.
Vorstandschef Ralph Dommermuth sagte im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters, er gehe davon aus, dass der Aktienkurs dann von momentan knapp drei Euro auf rund 15 Euro steigen werde.
Also nur Geduld

Gruß
WOchmann
Also, die Zahlen sehen so zwar ganz schön aus, aber leider hat sich aber nunmal das Ergebnis je Aktie verschlechtert - und das denk ich zählt doch wohl.

Mein Kursziel heute mit schwacher Nasdaq liegt bei 2,50 €, ja der Kurs wird verprügelt. Aber da werde ich dann nochmals zugreifen.
Wenn die Prognosen des Vorstands wirklich so eintreffen siehts ja nicht schlecht aus.
Ich denke auf dem besten Wege dazu sind wir mit der Portfoliobereinigung. Zumindest wird operativ kein geld mehr verbrannt und der Cash-Flow ist auch noch positiv. UI könnte sich in der Konsolidierung gut positionieren und seine Marktstellung weiter ausbauen. Die "Internetbuden" sind ja nicht mehr viel wert und wenn sich die Chance einer Aquisition ergibt, dann ist diese auf dem Aktuellen Niveau auch nciht so teuer wie vor ein paar Monaten.
Mit der Liquidität von 67,5 Mio und einem positiven Cash - Flow läßt sich in der schwierigen Zeit doch gut leben.
NASDAQ-Future im Plus und alles wir gut bei UI. Mal sehen wo wir zum Jahresende stehen...
Also...

...ich geh jetzt schlafen.
Weckt mich irgendwann so gegen Ende 2002, wenn der UI-Kurs bei 15E liegt. Im Moment hab ich keine Nerven mehr. :cry:

(Übrigens: SL liegt bei 2,85)
Ich weiß.

Aber ich bleibe bei meiner Meinung:
Ich weiß, daß UI ein äußerst volatiler Wert ist. (Kursbewegungen von -10% bis +10% im Intraday waren ja auch in der Vergangenheit keine Seltenheit).
Aber:
Wenn die 3E nicht nachhaltig (d. h. länger als 1Stunde)signifikant überwunden werden, dann ist ein Sturz auf 2E bei diesem miserablen Marktumfeld mehr als warscheinlich.

Ich werde dann zum gegebenen Zeit um 2E wieder einsteigen.
Insgesamt positiv schätzte ein Analyst der West-LB die Zahlen von United Internet ein. Im Umsatz und im Betriebsergebnis liege das Unternehmen sogar über den Prognosen der Düsseldorfer Bank. Warum der Kurs der United-Internet-Papiere am Donnerstag zeitweise um über 20 Prozent absackte, konnte sich der Analyst nicht erklären. "Eigentlich hätte ich erwartet, das der Kurs heute steigt", sagte er. Die Mehrheitsbeteiligung von United Internet an der AdLINK Internet AG, die am Mittwoch ihre Umsatzprognose erneut nach unten korrigiert hatte, könne möglicherweise Grund für den Kursrutsch bei United Internet gewesen sein, fügte der Analyst hinzu. Die WestLB rechne weiterhin mit einem Umsatz bei der Beteiligungsgesellschaft von insgesamt 237 Millionen Euro für das Gesamtjahr 2001. Die Bank stuft die United-Internet-Papiere mit "Halten" ein.

Gruß
WOchmann
Also ich bin raus mit 10% minus seit gestern (war nur zum Traden gedacht). Nas-Future ist seit 12.00 h wie ein Stein gefallen.
Ich glaub, die Füße still halten ist momentan auf allen Schlachtfeldern die beste Strategie. Unruhige Zeiten.

Gruß otili


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.