wallstreet:online
40,00EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX-0,93 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+0,56 %

offener Breif an Advanced Medien - langsam reichts 9.8.01 - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US25179M1036 | WKN: 925345 | Symbol: DVN
21,043
20.08.19
Lang & Schwarz
+0,14 %
+0,030 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit dem Gang an die Börse bin ich Aktionär der Advanced Medien AG. Anfangs noch erfreut über die guten Meldungen und den guten Kursverlauf - überkommt mich immer mehr der Verdacht, daß hier einfach gar nichts mehr zu gelingen scheint.

Es erfreut mich, daß Sie inzwischen nach 12 Monaten die Homepage des Verleihs geschaltet haben. Auch positiv ist zu werten, daß bei Red Cliff wohl langsam mit Aktivitäten bezüglich einer Filmproduktion zu rechnen ist.

Warum kommt nach den plötzlich wieder aufgetretenen Problemen mit UFO im ersten und zweiten Quartal eine solche Ad-hoc??

Wir haben schlichtweg keine Nerven mehr für Sonderberichtigungen, Verluste und Horrormeldungen.

Jeder wartet doch auch eine Meldung über einen Verkauf von Filmrechten, oder über irgendwas positives.

Verkaufen Sie doch UFO wenn der Laden nicht ins laufen kommt. 1999 wurde doch noch ein Beitrag zum Gewinn von UFO beigesteuert.

Was ist mit den Filmen von UFO - werden diese nicht verkauft. Wurde auch in Venedig und Cannes nichts verkauft?

Warum stellen Sie das Intverview von Petersen nicht auf die Homepage.

Müssen wir im 2. Quartal wieder mit einem Verlust rechnen?

Was ist geplant um über die 1 Euro Marke zu kommen?

In dem Möbelhaus in dem ich arbeite werden 60 Millionen DM Umsatz gemacht und ein Gewinn von 2-3 Millionen.

Wenn alles im grünen Bereich ist, dann sollte es doch auch kein Problem sein einen Investor zu finden, der AM für den derzeitigen Börsenwert von 20 Millionen übernimmt.


Wir möchten Sie bitten endlich konkrete Signale zu setzen um das Vertrauen der Anleger wieder zugewinnen und endlich mit positiven Ad-hoc Meldungen wieder die Sonne über Am scheinen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen


Max
... in Möbel kann man sich vielleicht verlieben, in
Aktien und Frauen sollte man es aus finanzieller Sicht
nicht tun.
investormax32,

bin ganz deiner meinung, allerdings glaube ich nicht dass sich jemand von dvn drum kümmert.

uns werden nur positive zahlen und news weiterhelfen, bezgl. investorbetreuung erhoffe ich kaum eine offene antwort auf deinen breif.


gruß
jamjam
@Investor

das Problem dabei ist : Interessiert DVN doch nicht wie`s dem Aktionär geht. Lieber traut man sich ein derartiges unverschämtes Aktienoptionprogramm vorzulegen, ohne konkret und ersichtlich darzulegen was bei DVN bisher erreicht wurde. So werdet Ihr, liebes DVN-Team, kein Vertrauen schaffen.
Ihr werdet sehen, die haben alles so vorbereitet , daß dieser Vorschlag auch noch Mehrheit bekommt.
Eine Schweinerei jagt die nächste. Unglaublich............
@ Investor:
Endlich mal wieder ein ernstes posting und nicht nur pusherei bei DVN.
Mir geht es genau wie dir auch ich bin noch bei 13 euro
eingestiegen habe bei der kapitalerhöhung zu 8 euro nochmals
nachgelegt. bisher bin ich trotz herben verlusten eigentlich
immer noch von der Firma überzeugt was ich jedoch mit vernünftigen argumenten
nicht erklären kann. mich regt auch die sehr bescheidene
öffentlichkeitsarbeit auf. leider zeigt das jedoch die wertschätzung die
uns von Advanced - Medien entgegengebracht wird.

AUF GUTE MELDUNGEN WARTEND
EIN ZU TODE GETRÜBTER elliot
Hallo an alle DVN Aktionäre,
Durchhalteparolen sind mir ein Greuel,ich bin positiv
gestimmt und das wird durch Herrn Dauer belohnt!
Also wie bisher von mir gepostet, die 10,5 Euro werden
wir in der nächsten Zeit erreichen!
Die Anleger warten auf positive News und die werden ein
Kursfeuerwerk entfachen.
Also Herr Dauer, unterstützen Sie meine Aussage!!
wie kommst du auf solch eine kursphantasie in nächster zeit?? (ich hätte nichts dagegen)


gruß
jamjam
Wir erheben Anklage gegen den user FeuchteHand wegen Dummpusherei im Endstadium.
Die Verhandlung ist öffentlich, der Angeklagte hat das Wort:


Big Judge is watching you
ich nehme das amt des verteidigers gerne an!!

hey, jetzt ehrlich seid mal etwas toleranter. ich würde es ja verstehen, wenn jemand falsche nachrichten verbreitet oder ein "todgeweihtes" unternehmen "schön redet", aber in diesem fall bin ich sogar selbst etwas zum pusher geworden.

ich lese einige gute beiträge, die "billige" kursmanipulation der letzten zeit, die positiven aussichten nicht nur wegen des films "Ghost World", also kann etwas pushen in einem aussichtsreichen wert doch nicht sooo schlimm sein.

ok, bei solchen kurszielen innerhalb von 2 monaten ist es bißchen arg, aber ihr wisst es doch alle besser, also warum sich dann so sehr aufregen.

deshalb plediere ich zugunsten meines mandanten, die strafe so milde wie möglich zu halten und finde eine strafe von 20.000,-DM an mich als völlig ausreichend! ;)


gruß
jamjam
Der Angeklagte wird zum unlimitierten Kauf von 50.000 DVN am Xetra verurteilt !!! :laugh:

Aber mit der Vollstreckung noch nen Moment warten. Muss den Trader noch hochfahren :)
da der user Feuchte Hand offensichtlich auch eine feuchteHose bekommen hat, ist davon auszugehen, daß er sich seiner Schuld bewußt ist. Daher werden wir milde urteilen:
Die Judges fällen folgendes Urteil:
Der user FeuchteHand wird verurteilt den Film "HB" 1000 mal hintereinander gemeinsam mit Otto Dauer anzusehen. Er darf dabei keine Müdigkeit erkennen lassen.
Das Urteil ist sofort vollstreckbar!

Big Judge is watching you
gut gemacht InvestorMax, hoffentlich lesen die das auch.
Kommt alle zur HV. Das Aktienprogramm in dieser Phase gehört abgeschossen. Als ob`s nichts Wichtigeres gäbe.

Ich glaube DVN hat ein Problem beim Lizenzverkauf. Im Kino sind sie gut. Da haben sie Frau Morawetz. Aber im Fernsehbereich sieht es weniger gut aus, deshalb haben sie dann den Vertrag fabriziert, der für den Müll ist. Vielleicht sollten sie mal erzählen, mit welchen Sendern sie verhandeln, wie die Kontakte dahin so sind und wer verhandelt. Der ALex Jolich Film müsste allerdings an einen Sender verkauft sein.
Also... was soll denn dieses Urteil ??? :confused:

Jetzt habe ich meine 222 Stk. DVN :D bei 9,99 Euro am Xetra platziert und der soll nur HB schauen?

Nix gibts... es muß weh tun !
Aber nach der HV wird er verstehen, daß die zu 9,99 ein Schnäppchen aus dem SSV waren ;)
@ investormax32
Die Anfrage bei DVN ist nicht schlecht. Was noch fehlt ist folgender Punkt.

A.)
Beabsichtigt der DVN-Vorstand die Herren Jovy Senior und Montague auf Schadensersatz zu verklagen?


B.1.)
Wird das Aufsichtsratsmitglied W. Wirsing/EMS auf sein
Stimmrecht bei der Abstimmung über die TOP-Punkte verzichten?

Anmerkung dazu:
Verzichtet W.W. / EMS nicht, wird wohl der Aufsichtsrat für den Geschäftsbericht 2000 wohl entlaßtet werden.

Ich meine, da W.Wirsing/EMS durch Jovy und Konsorten über den Tisch gezogen worden ist, aber erst seit Ende 2000 mit im Aufsichtsrat sitzt, sollte man folgenden Antrag auf der HV stellen, um WW auf der verantwortung zu nehmen.

>>> Deshalb schlage ich folgendes vor! <<<

B.2.) Die Hauptversammlung möge folgendes beschließen!

1. Das Aufsichtsratsmitglied Werner Wirsing wird von seiner Mitverantwortung an dem Geschäftsjahr 2000 entlaßtet.
Werner Wirsing ist nicht für den Mißerfolg und die Mißwirtschaft des Aufsichtsrates und Vorstand von Advanced Medien verantwortlich!

2. Die restlichen Aufsichtsratsmitglieder, die sich durch mangelde Aufsicht und Kontrolle über den Vorstand eine Mitschuld am Zahlendesater im Jahr 2000 haben zu schulden kommen lassen, wird die Entlaßtung für das Geschäftsberichtjahr 2000 verweigert.

3. Sowohl Vorstand wie auch der Aufsichtsrat sind für das Geschäftsjahr 2000 voll verantwortlich und somit haftbar zu machen.

4. Der jetzige Vorstand wird von der Aktionärsversammlung aufgefordert/beauftragt, eine Anwaltskanzlei mit der Prüfung auf Klage/Schadensersatzforderungen gegen Vorstand und Aufsichtsrat zu prüfen. Dieser wird ggf. Klage gegen die Verantwortlichen Damen und Herren von Vorstand und Aufsichtsrat der Advanced Medien AG einreichen.

So, oder so ähnlich werde ich meinen Antrag auf der HV stellen. Ich hoffe auf entsprechende Unterstützung.
Gruß WAD
@selbsternannter Richter,
ich pushe nicht, ist meiner nicht würdig. Es geschieht das,
was ich vorraussehen kann. Und glaube mir, ich kann es!!
Und denkt immer daran: Jeder ist sich selbst am Nächsten!!

Also, der Galgen bleibt mir auch in Zukunft erspart!

PS: 10,5 Euro
habe diese eMail gerade bekommen:
"Sehr ...,

vielen Dank für Ihre e-mail vom 08.08.01 in Sachen Advanced Medien.

Wir werden Ihre Informationen an die entsprechende Abteilung weiterleiten.
Wir haben bereits auch einen Gegenantrag gestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre e.V."

Mal schauen, was davon kommt ;)

Gruß celtic


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.