Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

Regierungspartei Fatah begrüßt den neuesten Terroranschlag! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Grad kam`s auf ntv:

Durch ein Bomebenattentat in einem vollbesetzten Jerusalemer Lokal sind wieder mindestens sechs unschuldige Zivilisten um s Leben gekommen, etwa 88 Schwerverletzte soll`s gegeben haben.

Der eigentliche Skandal: Arafats Regierungspartei Fatah begrüßt diesen Anschlag ausdrücklich. Entlich nimmt der Oberterrorist mal seine Biedermannmaske ab und zeigt seine wahre häßliche Terroristefratze!

Hoffentlich hauen die Israelis wenigstens jetzt alles in Klump!

Jagger2000
die arafatt schwuchtel hat endlich sein wahres gesicht gezeigt !! und der hat mal den friedensnobelpreis bekommen !!!!!! (glaub ich noch zu wissen ) *SKANDAL*




MM
Mit anderen Worten:wo gehobelt wird, fallen Späne ... sich die bedauerlichen Opfer selbst zuzuschreiben!
Stimmt, Arafat war mal Friedensnobelpreisträger! Der Bock als Gärtner!

Vielleicht könnte man Pol Pot auch noch posthum den Friedensnobelpreis verleihen!

Jagger
1.) müsste man ihm den friedensnobelpreis wegen solchen äusserungen nicht wieder entziehen?

2.)geht sowas rechtlich oder hat es so was schon mal gegeben?
Wenn die endlich mal auf Arafat`s Hauptquartier die richtig Ladung draufhauen würde, wäre das Thema "Friedensnobelpreis aberkennen oder nicht" gegessen!


Ich geb die Hoffnung nicht auf!

Jagger
jeder steht da wo er stehen will ODER wohin er gedrängt wird.

Z.
Augenblick,
ich finds zwar auch zum Kotzen, was da schon wieder abgelaufen ist,
aber bisher kamen nur Aussagen aus Arafats Umgebung, nicht jedoch von ihm persönlich.
@WBB,

ich erklär`s dir nochmal:

Es ist ein Unterschied, ob sich ein demokratisch legitimierter Staat sich gegen Terror zur Wehr setzt. oder ob Fanatiker und Wirrköpfe unschuldige Zivilisten in die Luft sprengen!

Jagger
Oh man, und die Juden werden als Gegenschlag wieder kleine Kinder abknallen :(

Man, was ist nur wieder los :(
was würde wohl Mick Jagger dazu sagen, wenn er wüßte,
daß faschistoide Microzephale hier im Board seinen Namen mißbrauchen?
Diskutiert doch unter www.horst-mahler.de weiter und
nicht bei WO.:(
Den Friedensnobelpreis hat Arafat zusammen mit Jitzchak Rabin und Schimon Peres im Dezember 1994 bekommen. Der Einzige, der von ihnen den Schritt vom Saulus zum Paulus glaubwürdig vollzogen hatte, war Rabin.

Gruss Minolta
@Mick, ich wäre froh, wenn ich da so eindeutig auf einer Seite stehen könnte. Ich kann mich jetzt auch nicht auf die Gegenseite schlagen, nr weil ich mit Dir nicht einer Meinung bin.
Für mich ist das alles dort nur sehr traurig. Israel ist ein gut durchorganisiserter Staat, was ein Verdienst der Israelis ist. Mit viel Geld aus dem Ausland, das ruhig fliessen soll (!), organisiert sichs natürlich viel leichter.
Worauf will ich hinaus: Ich erinnere mich an diese Familie, ausgebombte Palästinenser, wo sollen die denn hin ? Da wird bestimmt nicht gleich ums Eck eine neue Siedlung hochgezogen.

Scharon ist gefährlich und Arafat, so wie er sich im Moment benimmt, ein Vollidiot.

Dieser ganze Friedensprozess, der war in jedem Fall vor 5 (??) Jahren schon mal viel weiter, oder ? Da hatte ich echt Hoffnung.


Hat eigentlich jemand hier an Board ausser Schuldzuweisungen noch ein paar Ideen, was man dort überhaupt noch machen könnte ????


technostud
@Sputzi,

du verwechselst da was! Ich bin gegen Terrorismus, nicht mehr und nicht weniger!

Jagger
Nachtrag:
Stimme Dyondar ausdrücklich zu. Wer dort wo und wann etwas sagt oder gesagt haben will ist äusserst undurchsichtig. Viel Propaganda, viele Splittergruppen.... Ich traue Arafat auch nicht, allerdings bin ich noch skeptischer was Sharon betrifft ;)
Gruss Minolta
Und ein demokratisch legitimierter Kriegstreiber bleibt ein Kriegstreiber. Das Anheizen des Konfliktes hat System, auf beiden Seiten; Geführt wird der Krieg mit den jeweils zur Verfügung stehenden Mittel.

Dies ("Späne" etc.) war dein Kommentar zur Tötung eines pal. Babys. Warum nun die Aufregung, Nahost-Experte, oder soll ich lieber Klump zu dir sagen? Treffender wär´s...

EOD

WBB
Eines der grössten Probleme ist, dass sich die zwei grösstenwahnsinnigen Politiker zur selben Zeit an der Macht befinden: Sharon und Bush. Der Friedensprozess kommt in den letzten Jahren nach meinen Beobachtungen immer dann zum Erliegen, wenn sich innerstaatliche Querelen in Israel ergeben. In diesem Fall waren sie -mal wieder- ganz gezielt forciert, bis der Ruf nach den "starken Mann" Sharon immer lauter wurde. Dieser Mann ist für den Friedensprozess eine Katastrophe. Zur Zeit Clintons wäre er undenkbar gewesen.

Gruss Minolta
Da könnte ja fast schon wieder die 6.Flotte in Richtung Nahost unterwegs sein.

Dyondar
Bisher 19 Tote.
Zweite Bombe am Busbahnhof hochgegangen.

Quelle: n-tv
Wenn`s so wär, wär`s ja schön. Auf jeden Fall stehen ja erstmal die Zusammenarbeitsverhandlungen zwischen Regierung (Arafat) und den Terrororganisationen an!

Mal sehen, was der Terrorverurteiler Arafat dann macht und sagt!

Jagger
ARAFAT PLANT GEMEINSAME ERKLÄRUNG MIT DEN ISRAELIS.(ZDF)

DIE ISRAELISCHE POLITIK DER TÖTUNG IST STAATSTERRORISMUS.
DA NEHMEN SICH BEIDE SEITEN NICHT VIEL.
DIE EINEN HABEN SELBSTMORDATTENTÄTER,DIE ANDEREN SPEZIELLE KILLERKOMMANDOS.
@Defektus
...aber zur Zeit geht nur eine Seite ganz bewusst gezielt gegen Zivilisten vor :mad:


Dyondar
@DYONDAR
WIE SOLL ICH DAS VERSTEHEN?
WAS DENKST DU ZU DEM ANGRIFF DER ISRAELIS VOR EIN PAAR TAGEN,WO AUCH KINDER STARBEN?
BEI DIESEM KRIEG NIMMT KEINE DER BEIDEN SEITEN AUF ZIVILISTEN RÜCKSICHT.
@ jagger

wenn Du kannst, schalt mal zu ARD, da läuft `n Bericht über die Taliban.


Dy
@ Defektus

Dass die beiden Kinder neulich ungekommen sind, ist klarerweise nicht o.k., aber die Aktion galt nicht ihnen.

Heute wurden aber gezielt nur gegen Zivilisten vorgegangen,
da ist für mich ein grosser Unterschied!

Dyondar
Vielleicht sollten sie anstatt die Schuhe auszuziehen mit dem Köpfchen ein bisschen ans Steinchen hämmern,manch einer ist da schon zur Gesinnung gekommen?? :confused:
muss natürlich Besinnung heissen--:laugh:
ob ich jetzt auch nach Mekka ans Steinchen muss?
DYONDAR,DAS PROBLEM IST DOCH,DAS MAN SELBSTMORDATTENTATE NICHT VERHINDERN KANN.
MAN KANN NUR VERSUCHEN DIESE GRUPPEN ZU ISOLIEREN UND FRIEDEN ZU SCHLIEßEN.
DER GRÖßTE TEIL DER BEIDEN BEVÖLKERUNGSGRUPPEN WOLLEN DIES AUCH.
NUR DAS GEGENSEITIGE ANTWORTEN MIT GEWALT WIRD DIE SELBSTMORDATTENTATE NICHT VERHINDERN.
DIES PROVOZIERT DIESE ERST NOCH RICHTIG.
DAS HANDELN EINZELNER KANN DOCH NICHT EINEM GANZEN VOLK ANGELASTET WERDEN.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.