wallstreet:online
40,95EUR | +1,05 EUR | +2,63 %
DAX-1,15 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,49 %

SGL Carbon testet Unterstützung - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0007235301 | WKN: 723530 | Symbol: SGL
4,446
23.08.19
Hannover
-1,20 %
-0,054 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Aktie der SGL Carbon AG befindet sich in einem längeren Abwärtstrend. Nach einer sehr dynamischen Talfahrt im März und April bis zu einem Tiefstkurs von 31,70 Euro konnte die Aktie zwar nochmals eine Erholung starten, doch diese wurde von der Mehrzahl der Marktteilnehmer eher zum Ausstieg auf günstigem Niveau betrachtet. So musste die Aktie von einem erreichten Hoch bei 51,40 Euro Ende Mai wiederum stärkere Kursabgaben bis knapp unter das April-Tief erleiden. Nachdem eine leichte Gegenbewegung die Aktie zumindest bis auf 35 Euro erholen ließ, findet mit den heutigen Zahlen und der negativen Reaktion des Marktes aktuell ein erneuter Test der Unterstützungszone statt.

Ein Break der Unterstützungszone sollte zu vermehrtem Handlungsbedarf der Marktakteure führen. Auf Grund der bisher "tragenden" Unterstützung sowie der im Verhältnis zu anderen dynamischen Kerzenlängen im Chart eher aktuell moderaten Kerzenkörperlänge besteht jedoch noch die Chance, dass die Unterstützungszone auch im dritten Anlauf stabil bleibt.

Fazit: Die Aktie sollte eigentlich nicht im Depot liegen. Verschiedene klare Verkaufssignale (Break von Unterstützungen) liegen im Chart vor. Ein Neueinstieg kann erst bei Break des Abwärtstrends und Abprall von der Unterstützung angeraten werden, ein Verkaufssignal ergibt sich bei Break der Unterstützungszone.



Autor: Stefan Salomon (© wallstreet:online AG),19:13 09.08.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.