DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-Ad hoc: Carrier 1 Intl. SA deutsch = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Zürich, 14. August 2001 - Carrier1 meldet für das Q2/2001 einen Umsatz von 108,0 Mio. US$. Dies entspricht einer Steigerung von 88 % gegenüber dem 2. Quartal 2000 und einer Steigerung von 21 % gegenüber dem 1. Quartal diesen Jahres. EBITDA war im 2. Quartal 2001 negativ in einer Höhe von 13,1 Mio. US$, ohne Forderungsberichtigungen von 16,8 Mio. US$. Insgesamt beträgt das negative EBITDA 29,9 Mio. US$.

Im 2. Quartal 2001 betrug der Netto-Verlust 59,4 Mio. US$. Davon sind 13,3 Mio. US$ für Netto-Zinsaufwendungen und Währungsverluste anzusetzen. Im 1. Quartal 2001 belief sich der Netto-Verlust auf 45,2 Mio. US$, davon standen 17,3 Mio. US$ für Netto-Zinsaufwendungen und negative Währungseffekte zur Rechnung. Im 2. Quartal 2000 erreichte der Netto-Verlust eine Höhe von 12,8 Mio. US$, davon ergab sich eine Summe von 4,6 Mio. US$ aus Netto-Zinsaufwendungen sowie aus Währungsgewinnen. Für das 1. Halbjahr 2001 beträgt der Netto-Verlust 104,6 Mio. US$, im Vorjahr waren es 60,8 Mio. US$.

Zum Quartalsende am 30. Juni 2001 betrugen der Kassenbestand, kassenähnliche Positionen und marktfähige Wertpapiere 161,5 Millionen US$. Das Unternehmen erwartet jedoch noch vor Jahresende Mehrwertsteuer-Rückvergütungen von annähernd 40,0 Mio. US$ aus mehreren europäischen Ländern. Der Kapitaleinsatz im 2. Quartal betrug 43,8 Mio. US$, für das 1. Quartal 2001 ist der Vergleichswert 109,2 Mio. US$.

Carrier1 rechnet damit, die `Cash-burn-Rate` in der zweiten Jahreshälfte als Folge des EBITDA-Wachstums und geringeren Investitionsvolumens reduzieren zu können.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c) DGAP 14.08.2001

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

For media and investor information, please contact: Nicole Blanchard Silke Wunderle Carrier1 Carrier1 Vice President, Corporate Communications Director, Marketing Communications and Investor Relations silke.wunderle@carrier1.com nicole.blanchard@carrier1.com Tel: +49 69 66442 338 Tel: +41 1 297 2605

-------------------------------------------------------------------------------- WKN: 932 485; Index: NEMAX 50 Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

140700 Aug 01



Autor: import DGAP.DE (),07:03 14.08.2001

Kann mir mal einer erklären, was an dieser Ad-hoc so schlecht sein soll, das alle bereit sind Ihre shares zu verschenken?
Vegessen hier alle, das jeder Neukunde erst einmal Kosten bedeutet. Das DSL-Modem z. Bsp. wird dem Kunden ja auch gestellt.

Bye Hansi


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.