Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

DGAP-Ad hoc: JoWooD Prod. Software deutsch = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Press Release ---------- Rottenmann, 14. August 2001

Einzigartige Kooperation in der deutschen Entertainmentindustrie zwischen Phenomedia und JoWooD.

Die beiden börsenotierten Unternehmen, die Bochumer Phenomedia AG und die an der Wiener Börse notierende JoWooD Productions Software AG haben einen Vertrag über die weltweite Vermarktung von neun Spieletitel (insgesamt 12 Neuveröffentlichungen auf unterschiedlichen Plattformen) unterzeichnet. Phenomedia stellt dabei den Content und JoWooD übernimmt das weltweite Publishing und bringt dabei den notwendigen Marktzugang sowie die Vermarktungskompetenz in diese Zusammenarbeit ein. Das Gesamtvolumen der Vereinbarung beläuft sich auf ca. EUR 8,1 Mio., für JoWooD ergibt sich daraus ein Umsatzpotential von ca. EUR 22 Mio. in den nächsten Jahren. Für beide Parteien ist diese Vereinbarung ein wesentlicher Schritt um das zukünftige Unternehmenswachstum sicherzustellen.

Weitere Informationen:

Mag. Uwe Deisenhammer, CFO Mag. Kristine Fessler-Brandl, Investor Relations E-mail: investor@jowood.com Tel: +43 3614-2966-0 Fax: +43 3614-2966-23 Website: http://www.jowood.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c) DGAP 14.08.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 074735; Index: Notiert: Amtlicher Handel in Wien; Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart

140756 Aug 01



Autor: import DGAP.DE (),07:58 14.08.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.