Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,19 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,46 % Öl (Brent)+1,52 %

Lebensart, kommt bald der große Knall? - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Wert hat in den letzten Wochen etwa 1/3 seiner Marktkapitalisierung eingebüßt, ohne das es entsprechende Meldungen gab. Der letzte Aktionärsbrief sprach von positiven Fakten, z.B. vom Erreichen des Break-Even in diesem Quartal und tollen neuen Kunden.
Andererseits konnte immernoch kein neuer Finanzvorstand präsentiert werden und der Kurs bröckelt weiter.

Ich bekomme langsam das Gefühl, daß bald eine Meldung kommt, welche den Kursverfall im Nachhinein rechtfertigt.
Heute dürften wir dann die ein Euro Marke unterschreiten, wenn es so weiter geht.
Wollte mich mal wieder melden. Bin seit April nicht mehr investiert, habe aber die LBA still weiter verfolgt.

Die Entwicklung war vorhersehbar und wiederholt sich historisch: Mangels Umsätzen und mangels Unterstützung einer Bank oder eines zeitweise funktionierenden Kaufprogramms geht der Kurs systematisch nach unten. Das ist gewollt: Herr Schörghuber hat, was er wollte. Die Firma als ideales Abschreibungsobjekt, das dazu dient, seine Hotelkette noch besser vermarkten zu können. (meine Beiträge von früher)

Das war schon clever gemacht. Alle Achtung Jörg!


Die nächste logische Reihenfolge ist?

Axy
Mir ist die Rolle als Abschreibungsobjekt nicht ganz klar. Ich denke Lebensart ist eine Beteiligung im Schörghuber Imperium, daher als Anlagevermögen zu werten. Hier wird zwar abgeschrieben, wenn der Aktienkurs unter den Einstand sinkt, aber es muß auch wieder zugeschrieben werden, wenn der Kurs mal wieder steigt. Wo soll also der Sinn liegen?

Ich mache mir allerdings Sorgen bzgl. dem Optionsprogramm. Ich habe leider den genauen Wortlaut nicht mehr, aber ist es nicht so, daß die Begünstigten von niedrigen Kursen profitieren, da so der Basispreis, welcher ja an der Münchner Börse ermittelt wird, relative günstig ausfällt.

Grüße

xt
zum Optionsprogramm: dieses läuft noch nicht, da noch nicht eingetragen. Es gibt also keinen Grund, warum jetzt schon die Kurse vom Unternehmen gedrückt werden sollen.

@Axelli, xxt: Die Sache mit dem Abschreibungsprogramm ist ja wohl ein ziemlicher Käse...

Der Knall kommt nicht, im Gegenteil: CFO ist gefunden. In den Nächsten zwei Wochen wird er präsentiert werden.

Jeder Kurs unter 2 Euro ist ein Kaufkurs.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.