Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,49 %

Aktienkultur in Deutschland.... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Da war doch in ARD Boerse so ein Interview
wo ein ganz Schlauer Graumelierter zur Frage, was denn aus der Aktienkultur in Deutschland wuerde wenn man sich
den Fall der Telekom mal so anschaut, sagte:
Das sei sehr schlecht für die Aktienkultur, da müsse
die Regierung doch etwas unternehmen, denn schliesslich ginge es ja um die Altersvorsorge, die er sich ohne Aktien gar nicht vorstellen könnte....

jetzt fragt sich der bewegte Börsianer natürlich was die Regierung da machen soll bei Bayer, Telekom und Co.
Die Kurse mit Steuergeldern stützen?
Das Verkaufen von Aktien verbieten?
Warum wurde den Bürgern überhaupt der `Schuldenhaufen` Telekom als `Volksaktie` verkauft?
Ist das nicht schon Sarkasmus?
Soll die Wirtschaft mit (Altersvorsorge)aktien die Aufgaben
des Staates übernehmen?
Werden die Arbeiter die in 20xx Mercedes zusammenschrauben ihren erarbeiteten Gewinn einem Heer von Rentern schenken?
Und angenommen sie würden es tun, würden dann die Bosse die Gewinne überhaupt weitergeben?

alles Scheisse,
deine Elli


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.