wallstreet:online
40,00EUR | -0,20 EUR | -0,50 %
DAX+1,08 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,80 % Öl (Brent)+0,51 %

DGAP-Ad hoc: Microlog Logistics AG deutsch = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Microlog wächst im zweiten Quartal erneut kräftig bei Umsatz und Ertrag

* H1/2001 im Zeichen hohen Wachstums und steigender Profitabilität. Erfolgreiche Integration der übernommenen Gesellschaften und weiter steigender Auftragsbestand.

* Konsolidierter Umsatz H1/2001: EUR 83,2 Mio (Vorjahr EUR 17,6 Mio; organisch +116%); Q2/2001: EUR 50,5 Mio (Vorjahr EUR 8,8 Mio; organisch +130%).

* Konsolidiertes EBlTA H1/2001: EUR 5,8 Mio (Vorjahr EUR 0,5 Mio); Q2/2001: EUR 3,5 Mio (Vorjahr EUR 0,5 Mio).

* JÜ je Aktie H1/2001: EUR -0,10 (EUR 0,07). JÜ je Aktie vor Goodwill-Afa: EUR 0,46 (EUR 0,07).

Lorsch, 22. August 2001. - Die Microlog Logistics AG, einer der führenden Dienstleister für High End-Kontraktlogistik, entwickelt sich wie geplant und setzt damit ihren erfolgreichen Expansionsweg unbeirrt fort. So wurde dank des ungebrochenen organischen Wachstums sowie der erstmals über das gesamte Berichtsquartal konsolidierten LOCTON im zweiten Quartal eine neue Größenordnung beim Umsatz realisiert.

Zusätzlich hat sich das Ergebnis (EBlTA) voll plangemäß entwickelt: Auch in Q2 und damit im gesamten Halbjahr wurde trotz der Integration der neuen Tochtergesellschaft die schon in Q1 erreichte Zielmarge für das Jahresende von 6,9% erreicht. In Q2 wurden EUR 4,8 Mio liquide Mittel aus operativem Geschäft generiert (Q1: EUR 2,3 Mio), Für das erste Halbjahr stellt sich der Cash Flow aus betrieblicher Tätigkeit auf EUR 10,2 Mio (Vorjahr EUR 2,2 Mio). Zu Umsatz- und Ergebnisanstieg haben im ersten Halbjahr alle Unternehmensbereiche beigetragen. Center Logistics: Umsatz gg. Vj. +176%, EBlTA +218%; Inhouse Logistics: Umsatz +137%, EBlTA +666%; Freight Concept: Umsatz +890%, EBlTA +1.800%; Solutions: Umsatz +527%, EBlTA positiv nach break even.Mit dem Anlauf neuer Kundenprojekte und einem aktuellen Auftragsbestand von EUR 150 Mio wird aus heutiger Sicht das Umsatzziel für 2001 von EUR 195 Mio sicher verwirklicht. Dies trifft auch voll auf die EBlTA-Planung von EUR 13 Mio zu. Ausführliche Details zum Geschäftsverlauf finden Sie im Quartalsbericht unter http://www.microlog.de.

Für weitere Informationen:

Microlog Logistics AG Investor Relations Bahnhofstr. 18 64653 Lorsch Tel. +49 6251 801 312 Mail: investor@microlog.de

Frenzel & Co. GmbH Unternehmensberatung für Kapitalmarktfragen Schöne Aussicht 20 61348 Bad Homburg Tel: +49 6172/28880 Mail: mail@frenzelco.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c) DGAP 22.08.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 549 431; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

220739 Aug 01



Autor: import DGAP.DE (),07:41 22.08.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.