wallstreet:online
40,10EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX+1,27 % EUR/USD-0,16 % Gold-1,17 % Öl (Brent)+1,43 %

DGAP-Ad hoc: splendid medien AG deutsch = - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0007279507 | WKN: 727950
1,210
17:30:59
Baader Bank
+0,83 %
+0,010 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Splendid Medien AG im ersten Halbjahr 2001 - Deutlicher Aufwärtstrend - Starkes zweites Quartal in Umsatz und Ertrag - Hohe Zuwächse im Kinoverleih und bei der Auswertung von Kaufkassette/DVD Die Splendid Medien AG, Köln, hat im zweiten Quartal 2001 den Konzernumsatz gegenüber dem ersten Quartal um 162 Prozent auf 9,7 Mio. Euro gesteigert. Damit erreichte der Gesamtumsatz für das erste Halbjahr 2001 13,4 Mio. Euro. Zuwächse wurden vor allem in den Bereichen Kinoauswertung und Kaufkassette/DVD erzielt. Im ersten Halbjahr wertete die Splendid Medien AG neben dem vierfach oscarprämierten Thriller "Traffic" weitere vier Filme in deutschen Kinos aus und erzielte daraus Umsätze in Höhe von 7,3 Mio. Euro. Im Bereich Kaufkassette/DVD wurde gegenüber dem Vorjahreszeitraum eine Umsatzsteigerung um 133 Prozent auf 2,8 Mio. Euro erzielt. Im Segment Lizenzhandel international erzielte der Konzern im ersten Halbjahr 2001 einen Umsatz von 1,9 Mio. Euro. Im Segment Lizenzhandel national erwirtschaftete Splendid in einem nach wie vor schwierigen Marktumfeld im ersten Halbjahr 2001 einen Umsatz von 0,4 Mio. Euro. Das Halbjahres-Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beträgt 4,5 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde im zweiten Quartal gegenüber dem ersten Quartal 2001 um 4,2 Mio. Euro gesteigert. Für das gesamte erste Halbjahr ergibt sich damit ein leicht positives EBIT. Beim DVFA- Ergebnis je Aktie erzielte Splendid im ersten Halbjahr 2001 0,05 Euro. Das Filmvermögen lag zum Stichtag bei 76,5 Mio. Euro und damit um 46 Prozent über dem Wert des Vorjahreszeitraums. Der Konzern geht nach wie vor von einem Gesamtumsatz in Höhe von 51 Mio. Euro für das Jahr 2001 aus. Maßgeblichen Anteil daran wird die Auslieferung zweier bedeutender Kino-Koproduktionen sowie die Auswertung von weiteren Kinofilmen als Kaufkassette/DVD haben. Weitere Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung unter www.splendid- medien.de. Der Halbjahresbericht steht ab Fr., 31. August 2001 auf der Homepage www.splendid-medien.de zum Download bereit. Für Rückfragen steht Ihnen die folgende Ansprechpartnerin zur Verfügung: Splendid Medien AG, Karin Opgenoorth, Alsdorfer Str. 3, 50933 Köln, Tel.: 0221- 95 42 32 99, Fax: 0221-95 42 32 8, Karin.Opgenoorth@splendid-medien.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c) DGAP 22.08.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 727950; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

220749 Aug 01



Autor: import DGAP.DE (),07:52 22.08.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.