DAX-1,72 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,91 % Öl (Brent)-1,49 %

DGAP-News: ELSA AG deutsch = - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005073605 | WKN: 507360

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Corporate-News übermittelt durch die DGAP Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

ELSA gibt Ergebnis des zweiten Quartals bekannt

Aachen, 22. August 2001 - Die ELSA AG, einer der weltweit führenden Anbieter von Internet-Zugangs-, Netzwerk- und Computergrafiklösungen, gab heute das Ergebnis des zweiten Quartals 2001 bekannt.

Verglichen mit dem Vorjahresquartal sank der Umsatz um 4% auf 69,9 Mio. EUR. Die Umsätze im Segment der Datenkommunikation reduzierten sich dabei um 3,2 Mio. EUR auf 27,2 Mio. EUR, während sich die Umsätze im Segment der Computergrafik mit 42,7 Mio. EUR konstant entwickelten. Im Jahresverlauf reflektiert die Umsatzentwicklung nach 80,8 Mio. EUR im Vorquartal die branchenübliche Saisonalität.

Im zweiten Quartal ging der Auslandsanteil des Umsatzes von 39,4 Mio. EUR bzw. 54% auf 25,1 Mio. EUR bzw. 35,9 % zurück. Diese Entwicklung ist im wesentlichen auf die schwache Marktsituation in den USA zurückzuführen.

Operative Aufwendungen von 17,1 Mio. EUR, verglichen mit 19,2 Mio. EUR im zweiten Quartal des Vorjahres, belegen erste Resultate des internen Ergebnisverbesserungs- und Kostensenkungsprogramms.

Das Betriebsergebnis beläuft sich auf -4,0 Mio. EUR (+0,8 Mio. EUR im VJ), wesentlich geprägt durch die verminderten Rohmargen (19 % im Jahr 2001 gegenüber 27 % im Jahr 2000), die temporär in Kauf genommen wurden, um im Marktumfeld der Consumer-Produkte durch entsprechend günstige Angebote Marktanteile zu behaupten.

Das Ergebnis vor Minderheitenanteil beträgt -3,4 Mio. EUR nach -0,9 Mio. EUR im Vorquartal bzw. -2,2 Mio. EUR im gleichen Vorjahreszeitraum. In Übereinstimmung mit dem geändertem Regelwerk "Neuer Markt" weist ELSA im Gegensatz zu den Vorberichten im Periodenüberschuß auch das Ergebnis der Minderheitenanteile aus. Für das zweite Quartal beträgt der Periodenüberschuß demnach -3,1 Mio. EUR im Vergleich zu -2,1 Mio. EUR im Jahr 2000.

Der Gewinn pro Aktie (EPS) betrug -0,29 EUR im zweiten Quartal des Jahres 2001, verglichen mit -0,20 EUR im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

In Erwartung einer Wiederbelebung des Marktes nutzt ELSA die ruhigere Marktphase, um die internen Restrukturierungsmaßnahmen und das Programm zur Kostensenkung fortzusetzen. Das konsolidierte Umfeld im Computergrafikmarkt und das anhaltende Wachstum des Internets lassen ELSA trotz aller momentanen Schwierigkeiten des IT Marktes zuversichtlich in die Zukunft blicken. Die ersten produktions-reifen digitalen Home-Networking-Produkte der ELSA VIANECT Serie werden im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin Ende August einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Mit der etablierten welt-weiten Präsenz und technologisch innovativen Spitzenlösungen für alle bedienten Marktsegmente ist ELSA für das kommende Jahresendgeschäft gut positioniert.

Den vollständigen Bericht erhalten Sie unter http://investor.elsa.de/berichte/quartal.html.

*** Hintergrund

ELSA ist ein führender Anbieter von Internet-Zugangs- und Computer- grafiklösungen für den PC. Das Produktportfolio umfaßt Modems, ISDN- Adapter, ISDN- & DSL-Router, Grafikkarten und Monitore. ELSA wurde 1980 gegründet und beschäftigt heute rund 600 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Aachen bestehen Tochtergesellschaften in San Jose (USA), Taipei (Taiwan) und Tokio (Japan) sowie in London (UK), Paris (Frankreich), Mailand (Italien), Madrid (Spanien), Stockholm (Schweden) und Eke (Belgien). Seit Juni 1998 werden die Aktien der ELSA AG am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

*** Für weitere Informationen zum Unternehmen und der Aktie:

Sven Heyden Investor Relations Manager ELSA AG Sonnenweg 11 52070 Aachen Germany

Tel: +49 (0)241 606-1188 Fax: +49 (0)241 606-1199 E-mail: investor@elsa.de Web: http://investor.elsa.de

Ende der Mitteilung, (c) DGAP 22.08.2001

221105 Aug 01



Autor: import DGAP.DE (),11:08 22.08.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.