wallstreet:online
41,30EUR | -0,70 EUR | -1,67 %
DAX+0,95 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-0,40 %

Sequenom: Super Chance in nächster Zeit!!! Wie ist eure Meinung? - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US8173374054 | WKN: A0J23S
2,390
$
07.09.16
NYSE
0,00 %
0,000 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

geringe Marktkapitalisierung und dicke Finanzspritze durch G
laxo!
Ich denke, der Kurs von SQNM wird bei einem steigenden Gesamtmarkt überproportional zulegen. Wann der Gesamtmarkt wieder steigt, steht allerdings in den Sternen. Bei weiter fallenden Märkten wird das ATL von 7.50 $ sicherlich noch einmal erreicht werden und wohlmöglich geht es sogar noch darunter. Möglich ist im Moment alles.
Da hatte jemand gesprochen der Ahnung hat .SQNM wird von denn >Shortys so weich gerührt das es eine ware wohne is .Mal sehen was noch kommt .Glaxo und andere News haben auch nicht geholfen .Downgrade und das wahrs .

mfg Carsten
Was soll man sagen...es ist ganz schön ruhig geworden um unser baby..
Gibt es im Bereich der Genomics-Firmen irgendeine, deren Erfolg mit dem von Sequenom kompatibel ist? Nein! Diese Firma stellt Quartal fuer Quartal einen Verkaufsrekord nach dem anderen auf. Dieses Quartal haben sie allein durch ihren Mega-Deal mit Glaxo soviele Einnahmen, dass sie, um ihre Prognose zu erreichen, kein Mass Array System haetten verkaufen muessen, und was tun sie? Sie verkaufen davon zusaetzlich MEHR ALS JE ZUVOR, darunter an Pfizer und vor allen Dingen an die fuehrenden Institutionen im SNP-Konsortium, die ohnehin schon 2 Systeme unterhalten (!). Wie steht die Firma also da? Noch keine zwei Jahre alt, ist sie so erfolgreich, dass ihr kein Konkurrent mehr das Wasser reichen kann. Das Tolle ist, dass ab ca. 2005 alle jetzt schon verkauften und die kuenftig installierten Systeme die Zusatzchance in sich bergen, auf dauerhafte grosse Anteile an dicken Gewinnen der Pharmafirmen. Alles, was Sequenom vor nicht einmal zwei Jahren angekuendigt hat, wird nach und nach fuer alle Anleger nachvollziehbar in die Realitaet umgesetzt, obwohl das Ziel nicht gerade tiefgesteckt war. Ausserdem hat man die Gelegenheit genutzt, mit Gemini aus England eine kuenftig rentable Firma dazuzukaufen. Niemand, der sich fuer Biotech-Aktien interessiert, sollte den in geschaetzten 2 Wochen anstehenden naechsten Conference Call verpassen. Der gegenwaertige Aktienkurs von Sequenom ist eine der groessten Einstiegschancen, die die NASDAQ insgesamt momentan zu bieten hat. Ebendies hat man im Fruehjahr 2000 von ungezaehlten anderen Aktien gesagt, worauf eine unglaubliche Enttaeuschung folgte. Manche alten Stars wie etwa Exodus gingen gar bankrott oder zaehlen heute wie JDSU zu den Mega-Schuldnern ihrer Branche. Sequenom hingegen unterstreicht seinen unaufhaltsamen Aufstieg im Blick auf die Firmenentwicklung und die Akzeptanz der Produkte und Dienstleistungen jedes Quartal aufs neue. Und an der Spitze steht ein CEO, fuer dessen Faehigkeiten ich aufgrund persoenlicher langjaehriger Kenntnis meine Hand ins Feuer legen kann. Denkt mal drueber nach.
SEQUENOM Sells 10 MassARRAY Systems, 5.3 Million SpectroCHIP Elements;
Pfizer, Baylor College of Medicine Top List of New Customers

SAN DIEGO, Oct. 2 /PRNewswire/ -- SEQUENOM(TM), Inc. (NASDAQ:SQNM) today
announced the sale of 10 additional MassARRAY(TM) systems during the third
quarter, raising the Company`s installed base of systems to 48. The MassARRAY
system is used to analyze genes to determine their association to disease and
to accelerate genetics-based diagnostics and drug development.
Some of the new customers that have chosen SEQUENOM`s high-throughput
technology include Pfizer; the Department of Molecular and Human Genetics,
Baylor College of Medicine, Houston; Children`s Hospital Boston; Genome
Institute of Singapore; the Institute of Biomedical Sciences, Academia Sinica;
and the Partners HealthCare/Harvard Medical School Genotyping Center. In
addition, the Sanger Centre and the National Institutes of Health (NIH) have
each purchased additional systems. The additional NIH system has been placed
at the National Institute of Arthritis and Musculoskeletal and Skin Diseases.
SEQUENOM also announced that more than 5.3 million SpectroCHIP(TM)
elements were sold during the third quarter, which represents a 28 percent
increase from the previous quarter and a 134 percent increase from the first
quarter. SpectroCHIPs serve as high-density launching pads for the analysis
of biomolecules, such as DNA, for use with the MassARRAY system.
"We are encouraged by the recent and continued strong growth of our
Genomics business," said Toni Schuh, Ph.D., SEQUENOM`s President and Chief
Executive Officer. "Along with the addition of high-profile customers such as
Pfizer and Baylor College of Medicine, we are pleased to see high-throughput
users like the Sanger Centre and the NIH using multiple systems on site. With
these sales, SEQUENOM now has five customers that utilize multiple MassARRAY
systems. We are also encouraged by our consumable sales, which have shown a
steady increase every quarter since the commercialization of our MassARRAY
technology."

About SEQUENOM
SEQUENOM is a genomics company with the tools, information and strategies
for determining the medical impact of genes and genetic variations. Utilizing
a novel population genetics approach, SEQUENOM is systematically identifying
potential disease-related genes that affect the most significant portions of
the overall population. This approach is possible due to the pinpoint
accuracy and unique specificity of the Company`s MassARRAY system. By
focusing on disease genes with a broad population impact, SEQUENOM expects to
play a critical role in bringing new therapeutic products to the market while
maximizing the return on drug development. SEQUENOM completed its merger with
Gemini Genomics plc, a clinical genomics company, in September 2001.
@hohenlohe

Danke Dir für deine Bestätigung meines Investment´s in Sequenom.

Deine Ausführungen, OK. Nur sollte jetzt der Kurs das alles mal wiederspiegeln.

Wo siehst Du das Kursziel auf Sicht na sagen wir von 3 Monaten? Achso und was sind das für
persoenliche langjaehrige Kenntnisse an den CEA?
& hier Übersetzung mit Translater

Wann kam eigentlich diese Nachricht???

SEQUENOM verkauft 10 MassARRAY Systeme, 5,3 Millionen SpectroCHIP Elemente; Pfizer, Baylor College
von Medizinoberseitenliste von neuen Kunden




San DIEGO, Okt 2, 2001 /PRNewswire über COMTEX/--SEQUENOM (TM), Inc. (Nasdaq : SQNM) kündigte den Verkauf heute an
10 zusätzliche MassARRAY (TM) Systeme während des dritten Viertels, die installierte Basis von Systemen der Gesellschaft zu 48 anheben . d
MassARRAY System wird verwendet, um Gene zu analysieren, um ihren Verband zu Krankheit zu bestimmen und basiert Genetiken zu beschleunigen
Diagnosen- und Medikamentenentwicklung.

Manche der neuen Kunden, die SEQUENOMs hohen Durchsatztechnologie gewählt haben, schließen Pfizer ein; die Abteilung
Molekulare und menschliche Genetiken, Baylor College von Medizin, Houston; Das Krankenhaus der Kinder Boston; Genome Institut
Singapur; der Institut von Biomedical Wissenschaften, Academia Sinica; und die Partner die HealthCare/Harvard medizinische Schule
Genotyping Zentrum. Außerdem haben das Sanger Zentrum und die nationalen Institute von Gesundheit (NIH) je gekauft zusätzlich
Systeme. Das zusätzliche NIH System ist in das nationale Institut von Arthritis und Musculoskeletal und die nationale Haut gestellt worden
Krankheiten.

SEQUENOM kündigte auch an, daß mehr als 5,3 Millionen SpectroCHIP (TM) Elemente während des dritten Viertels verkauft wurden, welches
stellt eine 28 Prozent Zunahme vom Vorviertel und eine 134 Prozent Zunahme vom ersten Viertel dar. SpectroCHIPs
dienen Sie als hochverdichtete Abschußrampen für die Analyse von biomolecules wie DNS zum Gebrauch mit dem MassARRAY System.

"Wir werden vom neuen und weitergegangenen starken Wachstum unseres Genomics Geschäfts ermutigt, "sagte Toni Schuh, Ph.D.
SEQUENOMs Präsident und Vorstandsvorsitzender. "Zusammen mit der Addition von hochrangigen Kunden wie Pfizers und
Baylor College von Medizin, wir bin erfreut, zu sehen, wie hoher Durchsatzbenutzer das Sanger Zentrum und das NIH mit Hilfe des Vielfachen mögen
Systeme vor Ort. Mit diesen Verkäufen hat SEQUENOM jetzt fünf Kunden, die Gebrauch von mehrfachen MassARRAY Systemen machen. Wir sind
ermutigt auch von unserem Verbrauchsverkauf, welche haben jedes Viertel seit der Kommerzialisierung eine stetige Zunahme gezeigt von
unsere MassARRAY Technologie ".

Über SEQUENOM

SEQUENOM ist eine genomics Gesellschaft mit den Werkzeugen, der Information und den Strategien für das Bestimmen der medizinischen Wirkung von Genen
und genetische Variationen. Gebrauch von einem neuartigen Bevölkerungsgenetikansatz machend, identifiziert SEQUENOM systematisch Potential
krankheitsgebundene Gene, die die bedeutsamsten Teile der allgemeinen Bevölkerung beeinflussen. Dieser Ansatz ist mögliche Gebühr zu d
lokalisieren Sie genau Genauigkeit und einzigartiges specificity vom MassARRAY System der Gesellschaft. Von auf Krankheitsgene zielen mit ein breit
Bevölkerungswirkung, SEQUENOM erwartet, daß er eine kritische Rolle beim Bringen von neuen therapeutischen Produkten zum Markt spielt, Weile
die Rückgabe zu maximieren, schliff ein Entwicklung. SEQUENOM beendete seine Fusion mit Zwillingen Genomics plc, ein kaltes genomics
Gesellschaft im September 2001.

Außer der hierin enthaltenen historischen Information, den Angelegenheiten, die heraus in diese Pressemitteilung eingesetzt sind und SEQUENOMs Fähigkeit einschließen
zu beschleunigen genetikbasiert Diagnosen und zu betäuben Entwicklung, die systematische Identifikation von krankheitsgebundenen Genen und
SEQUENOMs Rolle in der Entwicklung von neuen therapeutischen Produkten und Maximierung der Medikamentenentwicklung kehrt zurück sind
vorausblickende Erklärungen innerhalb der Bedeutung der "sicherer Hafen" Vorsorge des privaten Sicherheitsrechtsstreits reformieren Tat
1995 . diese vorausblickenden Erklärungen sind Risiken und Ungewißheiten, die bewirken können, daß sich tatsächliche Ergebnisse materiell unterscheiden, unterworfen
die Risiken und Ungewißheiten einschließen inhärent in Medikamentenentdeckung, Entwicklungs- und Kommerzialisierungsbemühungen, den Risiken und
Ungewißheiten verbanden mit SEQUENOMs Technologien und Ansätzen, um Entdeckung, Entwicklung zu betäuben, und
Kommerzialisierung und jene von seinen kooperativen Partnern und Wettbewerbern und anderen Risiken stellten dann und wann ausführlich dar in
SEQUENOMs sek berichtet, SEQUENOMs jährlichen Bericht über Form einschließend, endete 10 K für das Jahr Dezember als 31 2000 und
meiste neue berichten vierteljährlich über Form 10-Q und Zwillinge Genomics ` jährlicher Bericht auf Form 20 F für das Jahr endete März als 31
2001 und vierteljährlicher Bericht über Form, die 6 K mit der sek am 14. August 2001 feilte, . diese vorausblickenden Erklärungen sprechen nur als
vom Datum hiervon. SEQUENOM streitet jede Absicht oder Verpflichtung ab, diese vorausblickenden Erklärungen zu aktualisieren.
An toninioa:

Woher soll ich wissen, wie der Kurs in 3 Monaten steht. Ich weiss nur eines, und daran sollte sich ein SQNM-Investment orientieren. Wenn jemand in, sagen wir, 5 Jahren, SQNM kaufen wollte, muesste er schon mehrere Milliarden Dollar dafuer hinblaettern. Dies wird die Marktkapitalisierung dann ohne jeden Zweifel widerspiegeln. Daraus laesst sich das Kurssteigerungspotential auf mittlere Sicht leicht ausrechnen. Den CEO kenne ich schon fast solange, wie ich lebe. Er und die zwei anderen wichtigsten Koepfe von SQNM wissen genau, warum sie auch fuer 40 $ ihre Aktien nicht verkauft haben...
Das sollte auch für Sequenom gut sein:

GoingPublic Kolumne
02.10.2001, 14:05

Jetzt geht´s los - Biotechnologie-Aktien vor dem Wachstumsschub

Die Rede ist nicht von den Biotech-Aktien des Neuen Marktes, zumindest nicht
nur. Biotechnologie findet global statt.

Die Börse liegt danieder. Das ist unbestritten. Doch welche Branche hat
das Potential, um als erste aus der Talsohle zu kommen? Oder welche hat
das Potential als nicht nur kurz aufleuchtende Sternschnuppe langfristig
bei den Investoren für ein positives Bauchgefühl und nachweisbare
Performance im Depot zu sorgen? In beiden Fällen könnten es
Biotechnologie-Aktien sein. Gerade so wie die Geschichte von den zehn
kleinen Negerlein am Ende nur einen Sieger kennt, könnte von den zehn
Branchenindizes der Biotechnology-Index zum herausragenden Gewinner
gehören. Oder würden Sie jetzt auf Medien, Internet und
Finanzdienstleister setzen. Doch hören Sie selbst, was die Experten zu
sagen haben, und lassen Sie sich einstimmen, oder umstimmen:

Dr. Volker Rosenbaum, CEO der BioAgency, einem Hamburger Venture
Capitalisten: „Nach Genomics und Proteomics zeichnen sich neue
Mega-Trends ab: ´Systems Biology´ wird Licht in das Zusammenwirken
verschiedener Bestandteile der menschlichen Zelle mit Wirkstoffen
bringen.“

Prof. Dr. Stefan Schreiber von der Universität Kiel, anerkannter Mediziner
für Darmerkrankungen: „Das Lesen des humanen Genoms setze ich in der
Wichtigkeit in die gleiche Kategorie wie die Entdeckung Amerikas oder die
Mondlandung.“

Alfred Müller, Mitglied des Vorstands der Ernst & Young Deutsche
Allgemeine Treuhand AG und Leiter des Life Science-Teams: „Man hört
allenthalben, daß es Ende des Jahres, auf jeden Fall aber 2002 besser
werden wird. Wenn der Markt wieder anzieht, wird es auf einen Schlag
mehrere IPOs geben. Es stehen bereits einige Biotech-Unternehmen ´Ante
Portas´."

G. Steven Burrill, CEO von Burrill & Company, einer privaten
amerikanischen Handelsbank, die sich auf Life Science spezialisiert hat:
„Ich glaube, die Chancen der Industrie sind außergewöhnlich hoch, die
Bewertung ist aber ´billig´.“

Andreas Mietzsch, Vorstandsvorsitzender der BIOCOM AG, Herausgeber
der Fachzeitschrift Transcript: „Gelassenheit ist angesagt. Es ist gar nicht
nachzuvollziehen, daß ein renommiertes Biotech-Unternehmen am Neuen
Markt in 12 Monaten 85 % seiner Börsenkapitalisierung verloren hat, ohne
eine einzige schlechte Nachricht.“

Roland Maier, Fondsmanager der BB Biotech AG: „Aufgrund der
steigenden Anzahl von Medikamenten in Phase III erwarten wir eine
Zunahme der Zulassungen an neuen Medikamenten.“

Prof. Karl Otto Stetter, Universität Regensburg und Mitgründer von Diversa
Corp.: „Ja, in den letzten acht Jahren hat sich viel geändert. Jetzt ist ein
Boden für die Biotechnologie da.“

Prof. Axel Kleemann, ehemaliges Vorstandsmitglied der ASTA Medica AG
und jetziger Vorstand des Vereins Bio-Tec Frankfurt am Main/Rhein-Main
e.V.: „Der nächste Boom kommt bestimmt. Biotech braucht jetzt einige gut
gemachte IPOs.“

Wer Lust auf mehr hat, schaut in diesen Tagen intensiv hinter die Kulissen.
Die GoingPublic Sonderausgabe Biotechnologie 2001 ist soeben
erschienen.

Die GoingPublic Kolumne erscheint börsentäglich in Zusammenarbeit mit
dpa-AFX
Schlußkurs über 7,75$ ergibt ein schönes Kaufsignal mit mittelfristigem Kursziel zwischen 12 und 14$. trade seit langem mit SQNM und bin heute wieder rein. Stop-Loss 7$ auf Schlußkursbasis.

mfG
Freaktrader
Ich glaube der Kurs von Sequenom wird sich erst wesentlich verbessern, wenn ein Produkt entwickelt ist, was für die wichtigsten Erkrankungen wie Krebs,Herz-Kreislauf oder ganz neu im Kommen für terroristische Aktionen wie Biowaffen ,Milzbrand, eingesetzt werden kann. Das kann dauern. Ich werde kein Stück verkaufen.
wilbi
Sequenom ist unschöner Weise aus dem Dreieck nach unten ausgebrochen. Man muß das Dreieck daher als trendbestätigenden bearishen Keil werten. Damit haben sich die Aussichten mittelfristig zumindest technisch eingetrübt. Warum SQNM den Bio-Index underperformed, weiß ich nicht. Ich gehe frühestens bei Kursen über 7$ wieder rein.

mfG
Freaktrader
bin mit 600 stück seit 6 $ drin und werde kein stück unter 40$ verkaufen!ich habe zeit........denke so bis ende 2003 dürfte der kurs erreicht sein!
Wann kommen eigentlich die Quartalszahlen?
Wie werden sie aussehen?
aktuell 21% im plus (bei dem umfeld). strohfeuer? weiss jemand, was läuft???
Sequenom COmpletes FDA Collaboration On MassArray

SAN DIEGO -(Dow Jones)- Sequenom Inc. (SQNM) completed a collaboration with the Food and Drug Administration resulting in a faster method for analysis of viruses and quality control of large-scale vaccine protection.
Sequenom, the FDA and Aventis Pasteur, demonstrated the use of MassArray technology to accelerate and improve the accuracy of live virus analysis.

In a press release Thursday, Sequenom, a discovery genetics company, said applications include improved quality control of existing viral vaccines, greater genetic understanding of RNA viruses for the development of new diagnostics and identification of specific viral strains that could help narrow an investigation of its origin to specific laboratories.

The FDA said that with the advancements presented by the MassArray technology, there is the potential to develop improved vaccines at a much faster rate.

The MassArray enables identification of specific strains of complex populations of viruses with greater speed and accuracy than in the past.

Results of the collaborations were published in a recent edition of the Proceedings of the National Academy of Sciences.
Happy happy Helloween Helloween Helloween

für 7 E noch bekommen

Gruß @eppler
da ham`wers in yahoo gefunden:

Escaping the downdraft was the stock of Sequenom (SQNM: news, chart, profile), which benefited from the focus on combating bioterrorism. Sequenom late last week said it had completed a study in conjunction with the U.S. Food and Drug Administration, which demonstrated that Sequenom`s scientific research technology could be used to accelerate and improve the accuracy of genetic analyses of viruses, such as small pox.
wie sieht das denn mit den gewinnen bei Sequenom aus: werden die gewinne nur durch die verkaufte technologie eingefahren oder gibt es auch gewinnbeteiligung, wenn eine der großen pharmafirmen aufgrund der technik erfolge verzeichen kann ( wenn es denn mal so weit ist)?
denn wenn SQNM nur die research technology vermarktet, dann ist doch sicherlich der markt früher oder später gesättigt und starke gewinnzuwächse gibt es dann nicht mehr, oder?
es sei denn, sie würden selbst an neuen produkten sprich medikamenten forschen, ...
lies doch einfach den artikel von PLOTIN! dann weißt du bescheid!

gruß, michael
Egal wie...nur noch 450% Steigerung und ich bin wieder am
Einstandskurs!! Trotzdem, KZ Ende 2002 USD 70!!

ein abwartender
blonskiman
Hi blonskiman,
vermutlich gehörst Du auch zu denen, die nichts umwerfen kann. Vom Tiefpunkt her muß ich noch 50 T€ aufholen und ich Wahnsinniger stecke schon wieder Geld in diese Aktie. Ich weiß, dass der Markt für maßgeschneiderte Medikamente noch sehr lange braucht - vielleicht noch 10 Jahre - aber mich treibt die hoffnung, dass noch mehr Leute diesen Weg erkennen und dieses Segment puschen. Wenn SQNM vernünftig bleibt, reichen die liquidenn Mittel noch vier Jahre.

Gruß von zaurus
SQNM ist für mich ein INSOLVENZFALL !!

verbilligt ihr eigentlich täglich , wöchentlich, monatlich oder jährlich??

Schuh wird schon dafür sorgen, mit eurem Geld ein schönes Leben zu haben.
bin schon seit einigen Monaten in Sequenom investiert und
warte sehnlichst darauf, daß die Kurse mal wieder in Rich-
tung 20E gehen. Warum sollte dies nicht bald mal wieder
möglich sein? Solange ist es doch auch nicht her, daß sie
sich um die 18E - 20E herum bewegten.
Gibt es im Dez./Jan. noch eine Rallye?
Einen schönen 2. Advent wünscht euch noch

Gustav2
@DerStaatsanwalt
Als Staatsanwalt weißt Du ja sicherlich, wann eine Insolvenz eintritt: bei andauernder Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung. Beide Tatbestände sehe ich zur Zeit nicht, vermutlich treten sie auch nicht in 2002 und 2003 ein. Was macht Dich also so ängstlich?
Gruß von zaurus
nabends

aber mal "serious",die ansteigende "bid" volumina faellt
in den letzten tagen doch ins ;) auge.

von insol... von was?¿ ist hier die rede ?¿

- siehe zaurus in seinem posting nr.31 - zustimmung !¡

an gustav 2 , ein paar monate investiert und sehnlichst warten auf ...?¿ als day trader ?¿ :)

auf sicht von 2-3 jahren ein gutes invest in meinen ;)

gruss fri
moin

der im mai begonnene abwaertstrend ist im okt./nov.
eindeutig verlassen worden.





bei stark angestiegenen umsaetzen.

ein schoenes WE allen :) -fri-
Wer zum Teufel ist daran interessiert den Schlusskurs in USA mit relativ hohen Stückzahlen, im Vergleich zum Tagesverlauf, ins Positive zu drehen.
Soll man das nun als gutes oder als schlechtes Zeichen deuten
Gruß
Study
Yahoo!!!!! :):):)
Nach meinem Umstieg nach der Shortsqeeze von Orchid, dachte ich schon, hier dauert es ewig.
Gibt zwar keine brandneuen News, aber für den Fall, falls welche kommen, stelle ich mal 2 Links rein.
Dann können haben wirs hier einfacher.
http://messages.yahoo.com/?action=q&board=SQNM
http://www.nasdaq.com/asp/quotes_news.asp?selected=sqnm&sour…



Grüße an alle Investierten!

(Auch an den "Staatsanwalt" :D )

DerHabicht
SQNM verteidigt sehr schön die 10$. Ich glaube wir haben das Tal der Tränen endgültig verlassen.

Ich wünsch Euch schöne Feiertage,

zaurus
@Zaurus,
hoffentlich behältst Du recht.
Wohin könnte es mit SQNM während der nächsten 3 Monate
hingehen?
Gruß, Gustav2
Sequenom ist relativ spät in diesem Jahr angesprungen, entschädigt dafür mit einer Stetigkeit und einem im Moment
interessanten Phänomen, da gerade das oberste Bollinger-Band durchbrochen wurde, welches auf eine Verstärkung des Aufwärtstrends
hindeutet. Der Aufwärtstrend ist ungebrochen.
Auch ist es ein gutes Zeichen, daß jetzt zum Jahresende die Aktie so stabil ist, weil die Luschen von den Institutionellen jetzt
abgestoßen werden. Aus diesem Grunde sehe ich weitere Chancen, ebenso, daß Institutionelle wie gewöhnlich sich zum Jahresanfang
ihre Portfolio zusammenstellen und vielleicht den Anteil Sequenoms höher wichten.

Allen ein geruhsames Fest.

DerHabicht
Und wieder ein schweigender, steigender Kurs.
Ich liebe solche Investments.
Wenn über viele Wochen bis auf den heutigen Tag bei jeder Gelegenheit das Bid mit schlappen 100 er Einheiten
bedient wird, um den Kurs niedriger erscheinen zu lassen, signalisiert ein Großer weitere Kaufbereitschaft.

Weiterhin viel Erfolg!

DerHabicht
Das war ein richtig schöner 2. Weihnachtstag: In Amerika wurde gehandelt und SQNM schloß auf Tageshöchstkurs bei 11,18 $ = 12,70 €.

Auch wenn ich Fragen, wie die von @Gustav2 nicht beantworten kann, glaube ich, dass wir Kurse unter 15€ nur noch sehr kurz haben werden. Auf Barchart.com (http://quotes.barchart.com/texsnap.htx?sym=SQNM) sind wir wieder bei einem 100% Buy, wobei die Richtung und die Stärke auch jeweils bei 100% liegen. SQNM ist damit erstmals bei den Top 1%.

Wenn das nicht bullisch ist.

zaurus
@ Zaurus
@ DerHabicht

freue mich über Eure positive Einschätzung und bleibe
mittelfristig drin. Heute bin ich sogar leicht im Plus,
mein mittlerer Einstiegskurs liegt bei ca. 11E.
Alles Gute und bis bald.

Gustav2
Habe aus Steuergründen 100 St. meiner SQNM in Stuttgart verkauft.
Bin aber weiterhin positiv gestimmt und habe vor, schnellstmöglich die 100 St. und ein paar mehr zurückzukaufen.
Bin aber leider kein Steuerexperte.
Meine Frage an euch:
Wertet das Finanzamt dieses als "Schachzug" unter Nichtanerkennung oder nicht?
Oder muß zwischen Verkauf und Rückkauf eine bestimmte Zeitspanne liegen?
(Es geht hier um Speku-Einkünfte)

Gruß
Im Zweifel musst du denen eine Begründung für den Kauf/bzw. Verkauf liefern.
Dank Charttechnik und TA lassen sich solche leicht finden. Lass mal eine Anstandswoche dazwischen vergehen, je nachdem, wie oft du solche Aktionen durchführst.


ich wuensche allen einen guten rutsch,

ein gesundes und erfolgreiches neues jahr

-fri-
#Der Habicht, habe im Jahr zweitausend zum Jahresschluß Aktien verkauft und Anfang 2001 wieder zurückgekauft.Hatte irgendwo gelesen, daß es aber zweckmäßig ist, nicht die gleiche Anzahl wieder zu nehmen, dann wäre kein Zusammenhang zwischen Verkauf und Kauf zu sehen.
Freundlichst wilbi
Na?????

Was macht Eure Brandblase SQNM;???

Hab ich nicht gesagt SELL ?????

Sieht ja wirklich ÜBELST aus.

Viel Spass den LONGS !

5 $
Es gibt den Tatbestand des "Gestaltungsmissbrauchs".
Du musst im Zweifel eine Begründung gegebenenfalls eine "Begründung" für den Verkauf/Wiederkauf angeben können, der nicht die Begriffe "Realisierung von Steuerverlusten" beinhaltet.
That`s all.
Wird üblicherweise von den Finanzämtern auch nicht bemängelt, bloss ein Verkauf nach 364 Tagen und Rückkauf noch am Nachmittag kommt nicht so gut rüber.
@WolfFucker

(190D? Sind das nicht die Stinker auf der rechten Spur?)

Charttechnisch ist SQNM aktuell jedenfalls kein Kauf.

5US passt nicht.

Bin nicht (mehr) investiert.
Anstatt am 27. Dezember bullisch zu sein, hätte ich besser verkauft und am 8.1. zurückgekauft. So ist halt die Börse. Ich ändere jedoch nicht meine langfristige Meinung zu dem Investment.

Heute hat SQNM gemeldet, dass sie im 4. Quartal acht Systeme verkauft haben. Für das Jahr 2001 wurden damit insgesamt 33 Systeme verkauft. Ich denke Sequenom ist in dem Bereich Marktführer und wir werden bald noch mehr erfreuliche Nachrichten hören.

Gruß v. zaurus
eine FW190D ist kein Auto , sondern der wendigste Jäger .
Allen anderen überlegen ...
Wie kann man eigentlich so etwas länger als einen Tag halten???

Sqnm steigt ja keinen Tag mehr, es fällt.
Ich würde das keine 2 Stunden anschauen.

Wenn rechts und links neben mir die Raketen abziehen und meine Aktie legt den Rückwärtsgang ein.

Der Schuh verarscht Euch doch nur .
Danke an diejenigen, die mir in Bezug auf das Steuerproblem geholfen haben.
Warn ja nicht berauschend, die letzten Tage, der ganze Biotechsektor unter Druck, und mein Hauptteil SQNM
liegt noch im Depot. Werde in den nächsten Tagen unter Marktbeobachtung meinen Einstiegskurs verteuern,
da ich den Rückschlag aller Biotechs nur vorrübergehend annehme. Kann allerdings noch ein paar Tage so laufen.

Was der "wendige Flieger mit den 2 Schuhen" hier meint, is mir eh wuarscht. :D

Gruß
DerHabicht
Na Leute? Alles klar auf der Andrea Dorea?

Kursziel 5-6$ !!!!


SELL !!!
FockeWulf190DE,

schon drin, oder geht´s noch tiefer?

Alle anderen sind auch gefragt!

Grüße
francoir
SQNM.Wo ist der "Wurm" in der Firma?
Warum läuft da nichts?

Grüsse Tasillo
Sieht technisch ganz vielversprechend aus!
Über 6$ rockt der Bulle:D

Hab mir mal ein paar reingelegt.

SL 5,15$, dann kann nicht viel passieren.

RNW:)


In der nächsten Woche sollte die Ruhe vorbei sein, denn eine Entscheidung steht auf dem Plan.(wahrscheinlich schon am Montag).

Bodenbildungsprozeß in Form einer "Untertasse" fast komplett.
Es bedarf jetzt ein neues signifikantes Hoch auf Schlußkursbasis!
Über 6$, besser 6,6$ wären bullisch---unter 5,60$ wäre negativ zu werten.
Ein SL wäre zw. 5$--besser 5,14$ zu setzen.

Trotz leicht negativer Indikatorenlage sieht das Chartbild sehr nach Ausbruch aus!
Ergo sollten diese Woche Kurse um 7$ sehr wahrscheinlich sein!

RNW:)

Trading Buy (2. Position) 6,03$ :D
6,58>>> bzw. der Key-Wiederstand 6,60$ bis dato unüberwindbar!>>>trotzdem sehr bullisch die heutige Entwicklung!>Tendenz>Nach Rücksetzer weiter UP< Ziel:7.XX

Ziehe mein SL für beide Positioen auf 5,79$ nach!

:):D:)


RNW;)
Die Vorbörse mit 6,70-6,80$ jetzt schon über den gestrigen Tageshochs (+), jedoch sollte die Kurslücke, die wohl gleich entsteht rasch geschlossen werden (-)


And UP :D
Es ist gerade mal Dienstag, und die 7$ sind erreicht:)

Verkauf 1/3 der Position zu 6,90$

Happy Trade

>>>die ist heißer als Frittenfett, dennoch -an Gewinnmitnahmen ist noch keiner gestorben!
Verkauf wieder 1/3 der Position zu 7,35$:D

Die Aktie macht Spaß, aber auch hier sollte bald eine Konsolidierung auf dem Programm stehen:)

RNW
Sind eigentlich die Zahlen fürs Geschäftsjahr 2001 schon draußen ??


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.