DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-Ad hoc: St.-Gobain Oberland Glas = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Zwischenbericht für das 1. Halbjahr 2001

Die Umsätze des Einzelhandels für Konsumartikel, der Basis für unsere Kernaktivität Glasverpackungen, bewegte sich im 1. Halbjahr 2001 etwa auf Vorjahresniveau.

Im Zeitraum Januar bis Juni 2001 wurde ein Umsatz von 161,5 Mio EUR (Vorjahr: 168,1 Mio EUR) erzielt. Zu Jahresbeginn litt die Geschäftstätigkeit weiterhin unter der ungünstigen Entwicklung der Energiekosten. Das Ergebnis des 1. Halbjahres beträgt 13,7 Mio EUR, im Vergleich dazu im Vorjahr 10,1 Mio EUR. Der Cash-flow liegt mit 29,2 Mio EUR auf dem Niveau des Vorjahres.

Die für 2001 in Höhe von 30,3 Mio EUR geplanten Investitionen in Sachanlagen liegen über dem Vorjahreswert. Ziele sind dabei u.a. Maßnahmen zur weiteren Qualitätsverbesserung unserer Produkte sowie solche zur Produktivitätssteigerung. Investitionsprojekte wurden im Berichtszeitraum in Höhe von 4,5 Mio EUR realisiert.

Ende Juni beschäftigte die Saint-Gobain Oberland AG inklusive des Ausbildungsbereichs 1.748 Mitarbeiter/-innen, dies entspricht unseren Planvorgaben.

Das Unternehmen geht davon aus, daß sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis entsprechend den Prognosen realisiert werden können.

Im August 2001

Saint-Gobain Oberland AG D-88410 Bad Wurzach Kontakt: Jürgen Dietz Tel. +49(0)7564/18338 Fax. +49(0)7564/18462

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 31.08.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 685160; Index: Notiert: Amtlicher Handel in Frankfurt, München und Stuttgart; Freiverkehr in Hamburg

312020 Aug 01



Autor: import DGAP.DE (),20:22 31.08.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.